Einfach PETA...

Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:grin: :embarrassed: :???: :X :rolleyes: :/ :shocked: :) :D :azn: :angry: :,( ;) :P :cool: :( :devil: :gaehn: :gaga: :rofl: :baeh: :mauer: :aufsmaul: :essen: :rock: :wurst:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Einfach PETA...

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Donnervogel » Mi 16. Mai 2018, 18:35

Erstaunlich! Es wurde seit Jahren darauf hingewiesen, dass das P€TArden-Gesocks den Status der Gemeinnützigkeit nicht verdient. Keine Gehirnwindung auch nur eines Politikers hat sich dafür krummgelegt, diese Vorwürfe gegen Haferbeck und seine Speichellecker zu prüfen. Aber kaum wird mal selbst eine Politikerin Opfer dieser Aufmerksamkeitshuren, schon hüpft die ganze Mischpoke wie die Schachtelteufelchen. Ein Schuft, wer dabei Schlechtes denkt. :rolleyes:

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Gästin » Mi 16. Mai 2018, 17:59



Es geht noch weiter; Haferbeck macht einen auf Ruthenberg:

https://cdu-niedersachsen.de/gemeinnuet ... t-pruefen/

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Schnitzelschn » Mi 16. Mai 2018, 11:37

Der Graslutscher nimmt sich der Sache auch an:
Blockwart so: "Hey, wir haben in einem Haus bei Wiesbaden Bilder gemacht, da liegen 17 stinkende Unterhosen zwischen den sauberen Schlüppern"

Gesundheitsamt so: "Oh, das geht ja mal überhaupt nicht!"

Blockwart so: "Also kontrolliert Ihr die jetzt endlich effektiv?"

Gesundheitsamt so: "Nein, wir verbieten Euch, solche Fotos zu machen!"


Vielleicht habe ich beim Abschreiben auch ein paar kleine Fehler gemacht. Nachlesen kann man hier.

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Donnervogel » Mi 16. Mai 2018, 08:11

HaPennyBacon hat geschrieben:
DG ne hat geschrieben:


Warten wir mal ab, ob den Ankündigungen auch Taten folgen. Schön wär's...

Bei der Qualität unserer Betroffenheitsmedien würde es mich nicht wundern wenn die PETA fein säuberlich in die Opferrolle einsortieren.

Dito. :/

Re: Einfach PETA...

Beitrag von HaPennyBacon » Di 15. Mai 2018, 15:22

DG ne hat geschrieben:


Warten wir mal ab, ob den Ankündigungen auch Taten folgen. Schön wär's...

Bei der Qualität unserer Betroffenheitsmedien würde es mich nicht wundern wenn die PETA fein säuberlich in die Opferrolle einsortieren.

Re: Einfach PETA...

Beitrag von DG ne » Di 15. Mai 2018, 14:10



Warten wir mal ab, ob den Ankündigungen auch Taten folgen. Schön wär's...

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Gilles » Di 15. Mai 2018, 12:21

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Das Höchste der Geflügel » So 6. Mai 2018, 20:47

Niederlage für Peta
Affen-Selfie war doch legal


Wie aus den Gerichtsunterlagen hervorgeht, lehnte das Gericht diesen Vergleich aber ab, weil es einen Präzedenzfall schaffen wollte. Dabei übten die Richter scharfe Kritik an Peta. Die Organisation wolle den Affen offenbar für „ideologische Zwecke benutzen.“

Ähnlich argumentieren die Richter in ihrem nun veröffentlichten Urteil, indem sie feststellen, dass der Affe doch kein Recht am eigenen Bild hat. Zudem brummen sie der Tierschutz-Organisation auch die Anwaltskosten von Slater auf. Außerdem sehen sie diesem vollumfänglich im Recht. Peta könnte jetzt noch vor höhere Gerichte in den USA ziehen, Beobachter der örtlichen Presse halten die Organisation dort aber für chancenlos.

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Gästin » So 6. Mai 2018, 19:56

https://www.nordkurier.de/anklam/so-sie ... page=0%2C1

GEDENK-NACHHILFE FÜR PETA
So sieht ein Mahnmal für tote Fische aus!

:rofl: :rofl:

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Gästin » So 6. Mai 2018, 19:24

https://www.nordkurier.de/anklam/tierre ... 15505.html

Bei Neetzow war ein mit Fisch beladener Lkw verunglückt. Das hat die Tierrechtsorganisation Peta zu einer Idee inspiriert: ein Mahnmal für 20 Tonnen Sprotten. Und ja, das ist ernst gemeint.

:rofl:

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Holzbock » Do 26. Apr 2018, 13:29

Max P hat geschrieben:Fische sind intelligenter als Schimpansen? :???: :facepalm: :gaga:

Lass mich raten: Delphine sind glitschig, leben im Wasser und sind deshalb für die Experten von P€ta Fische.

Das war ja einfach.


:rofl: :rofl: :rofl:

Re: Einfach PETA...

Beitrag von BöserWolf » Do 26. Apr 2018, 10:02

Von Hello Kitty zu Hello Fishy. Rettet die Fischstäbchen!

Re: Einfach PETA...

Beitrag von theodoravontane » Do 26. Apr 2018, 09:47

Chthon hat geschrieben:
Max P hat geschrieben:
Chthon hat geschrieben:Jedenfalls, Lustiges von Peta:
Nachtrag (Edit): Ja, ja, jaah! archive.org hat's noch. Das möchte ich euch nicht vorenthalten: PeTA proudly presents: Die Wasserkätzchen / Sea kittens!
https://web.archive.org/web/20090205170646/http://www.special.peta.de/wasser-kaetzchen/about.html

Damit ist zumindest bewiesen: Fische sind intelligenter als die Leute bei PeTA.

Aber der Hinweis ist gut, Wasserkätzchenfilet könnte ich mal wieder essen.

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Chthon » Mi 25. Apr 2018, 23:39

Max P hat geschrieben:
Chthon hat geschrieben:Jedenfalls, Lustiges von Peta:
"Unethisch und gewaltverherrlichend": Tierschützer kritisieren Angeln in "Far Cry 5"
Deutsche Tierrechtsorganisation Peta wettert gegen Shooter von Ubisoft

https://derstandard.at/2000078457299/Unethisch-und-gewaltverherrlichend-Tierschuetzer-kritisieren-Angeln-in-Far-Cry-5

Rot von mir:
Als Spieler muss man das richtige Mittelmaß zwischen Zugkraft, Leinenspiel und Angelbewegung finden, um die lukrativsten Fische zu fangen. Dieses Spiel verdingliche Tiere, die bei Intelligenztests teils besser abschneiden als Schimpansen - so die PETA.

Fische sind intelligenter als Schimpansen? :???: :facepalm: :gaga:

Aber das sind keine Fische - das sind Wasserkätzchen!

http://www.wn.de/Muenster/2009/03/Kultur-Muenster-Theater-mit-dem-Tierschutz

Nachtrag (Edit): Ja, ja, jaah! archive.org hat's noch. Das möchte ich euch nicht vorenthalten: PeTA proudly presents: Die Wasserkätzchen / Sea kittens!
https://web.archive.org/web/20090205170646/http://www.special.peta.de/wasser-kaetzchen/about.html

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Max P » Mi 25. Apr 2018, 23:26

Chthon hat geschrieben:Jedenfalls, Lustiges von Peta:
"Unethisch und gewaltverherrlichend": Tierschützer kritisieren Angeln in "Far Cry 5"
Deutsche Tierrechtsorganisation Peta wettert gegen Shooter von Ubisoft

https://derstandard.at/2000078457299/Unethisch-und-gewaltverherrlichend-Tierschuetzer-kritisieren-Angeln-in-Far-Cry-5

Rot von mir:
Als Spieler muss man das richtige Mittelmaß zwischen Zugkraft, Leinenspiel und Angelbewegung finden, um die lukrativsten Fische zu fangen. Dieses Spiel verdingliche Tiere, die bei Intelligenztests teils besser abschneiden als Schimpansen - so die PETA.

Fische sind intelligenter als Schimpansen? :???: :facepalm: :gaga:

Re: Einfach PETA...

Beitrag von q111 » Mi 25. Apr 2018, 22:49

Chthon hat geschrieben:Hoffe mal, daß besser hier als im Zeitungsthread…

Jedenfalls, Lustiges von Peta:
"Unethisch und gewaltverherrlichend": Tierschützer kritisieren Angeln in "Far Cry 5"
Deutsche Tierrechtsorganisation Peta wettert gegen Shooter von Ubisoft

https://derstandard.at/2000078457299/Unethisch-und-gewaltverherrlichend-Tierschuetzer-kritisieren-Angeln-in-Far-Cry-5


Ich liebe es wie Ubisoft darauf reagiert hat:

https://www.gamestar.de/artikel/tiersch ... 28896.html

Re: Einfach PETA...

Beitrag von DG ne » Di 24. Apr 2018, 18:42

Und weil P€ta damit Tierrechte qua Richterrecht quasi durch die Hintertür ins Rechtssystem einführen wollte.

Aber die werden weitermachen. Biss sie den richtigen Trottel mit Robe finden.

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Quarry » Di 24. Apr 2018, 18:22

Unter anderem, weil Peta damit die Existenz des Fotografen zerstört hat

Re: Einfach PETA...

Beitrag von HaPennyBacon » Di 24. Apr 2018, 16:40



Wie kommt es das dieses Affentheater überhaupt in den Nachrichten ist? Reissäcke die in China umfallen sind doch viel interessanter.

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Donnervogel » Di 24. Apr 2018, 16:36

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Max P » Di 24. Apr 2018, 15:53

Re: Einfach PETA...

Beitrag von GustavGans » Di 24. Apr 2018, 15:24

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Chthon » Di 24. Apr 2018, 02:30

Geht baden hat geschrieben:
Chthon hat geschrieben:Hoffe mal, daß besser hier als im Zeitungsthread…

Jedenfalls, Lustiges von Peta:
"Unethisch und gewaltverherrlichend": Tierschützer kritisieren Angeln in "Far Cry 5"
Deutsche Tierrechtsorganisation Peta wettert gegen Shooter von Ubisoft

https://derstandard.at/2000078457299/Unethisch-und-gewaltverherrlichend-Tierschuetzer-kritisieren-Angeln-in-Far-Cry-5


Blizzard hatte in "World of Warcraft" tatsächlich auf PETA reagiert.
Nach dem Zerschnetzeln unzähliger Kreaturen, konnte man einige Aufgaben der D.E.T.H.A. absolvieren. 'Mammut-Baby'-Fallensteller in die Falle locken, 'Mammut-Babys' aus Fallen retten usw. usf. Falls da was schief ging, war man einige Minuten mit Tierblut gezeichnet und auf der Abschussliste von D.E.T.H.A.
Wer kein Bock auf den Blödsinn hatte, konnte fix in ein Gewässer springen und sich reinwaschen.

Besser hätte man PETA nicht skizzieren können.


http://wowwiki.wikia.com/wiki/Druids_for_the_Ethical_and_Humane_Treatment_of_Animals

… hahahaha! Der is' echt gut!

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Geht baden » Mo 23. Apr 2018, 23:24

Chthon hat geschrieben:Hoffe mal, daß besser hier als im Zeitungsthread…

Jedenfalls, Lustiges von Peta:
"Unethisch und gewaltverherrlichend": Tierschützer kritisieren Angeln in "Far Cry 5"
Deutsche Tierrechtsorganisation Peta wettert gegen Shooter von Ubisoft

https://derstandard.at/2000078457299/Unethisch-und-gewaltverherrlichend-Tierschuetzer-kritisieren-Angeln-in-Far-Cry-5


Blizzard hatte in "World of Warcraft" tatsächlich auf PETA reagiert.
Nach dem Zerschnetzeln unzähliger Kreaturen, konnte man einige Aufgaben der D.E.T.H.A. absolvieren. 'Mammut-Baby'-Fallensteller in die Falle locken, 'Mammut-Babys' aus Fallen retten usw. usf. Falls da was schief ging, war man einige Minuten mit Tierblut gezeichnet und auf der Abschussliste von D.E.T.H.A.
Wer kein Bock auf den Blödsinn hatte, konnte fix in ein Gewässer springen und sich reinwaschen.

Besser hätte man PETA nicht skizzieren können.

Re: Einfach PETA...

Beitrag von Chthon » Mo 23. Apr 2018, 13:03

Hoffe mal, daß besser hier als im Zeitungsthread…

Jedenfalls, Lustiges von Peta:
"Unethisch und gewaltverherrlichend": Tierschützer kritisieren Angeln in "Far Cry 5"
Deutsche Tierrechtsorganisation Peta wettert gegen Shooter von Ubisoft

https://derstandard.at/2000078457299/Unethisch-und-gewaltverherrlichend-Tierschuetzer-kritisieren-Angeln-in-Far-Cry-5

Nach oben