Luna Terra Martis

Nicht nur Veganer pflegen ihr illusorisches Weltbild
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Luna Terra Martis

Beitragvon Donnervogel » Di 3. Okt 2017, 18:50

theodoravontane hat geschrieben:Hast Du zu dem Dreck einen Link?

Nicht zu genau diesem Zitat, aber zu einem ähnlichen Dreck.

Bitte sehr.
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Hinweisgeber(in)

Re: Luna Terra Martis

Beitragvon Hinweisgeber(in) » Sa 27. Jan 2018, 01:58

Nachdem das Thema schon länger nicht mehr gepusht wurde, wird es mal wieder Zeit.

Zumal: es gibt gute Nachrichten für diejenigen die mit Manna und Mo gerne einen Kaffee trinken... oder einen Trommelkreis bilden möchten, in dessen Mittelpunkt nur die beiden stehen!

Zum Beispiel, um näher zu erörtern, warum eine Vergewaltigung etwas ist das jeder reinkarnierenden Seele, im ein oder anderen Leben, zwangsläufig widerfahren muss. :aufsmaul:

Manna und Mo nennen sich nun Issra und E´hra und sind für läbb'sche 999,- für 8-12 Stunden buchbar. "Der Preis dafür ist sicherlich nicht gering, aber unsere Zeit ist es wert [...]"

http://wasein.com/en/shop/persoenliches ... lle-hilfe/

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Luna Terra Martis

Beitragvon Donnervogel » Sa 27. Jan 2018, 08:29

Ich habe das Gefühl, dass die ihre URL nicht vollständig geschrieben haben. Statt "Wasein" hätten die lieber "WasfuereinSchwachsinn" verwenden sollen. Das wäre wenigstens ehrlich gewesen. :irre:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Obelix ne

Re: Luna Terra Martis

Beitragvon Obelix ne » Sa 27. Jan 2018, 08:58

Und wieder werden sich irgendwelche armen Tröpfe finden, die den Betrügern Issra und E‘hra auf den Leim gehen. Obwohl sie Vergewaltigungsrechtfertiger sind.
Das bleibt ihr Pfeifen nämlich, auch wenn ihr durch neue Fantasienamen und eine neue Homepage versucht, Euch davon rein zu waschen.

HaPennyBacon

Re: Luna Terra Martis

Beitragvon HaPennyBacon » Sa 27. Jan 2018, 09:56

Popelt man ein wenig in whois rum, dann kommt man auf den Registrar Marco Krueger alisas Malibu Krueger.
http://malibu-krueger.com
Passt so richtig zu den Schwurbel-Abzockern.

Hinweisgeber(in)

Re: Luna Terra Martis

Beitragvon Hinweisgeber(in) » Sa 27. Jan 2018, 11:37

Dafür reicht auch ein Blick ins Impressum. Ganz ohne Whois-Verrenkungen.

http://wasein.com/de/impressum-2/

Obelix ne

Re: Luna Terra Martis

Beitragvon Obelix ne » Sa 27. Jan 2018, 19:56

Die Arschkrampen haben zwei Bücher bei Amazon veröffentlicht und freuen sich sicher über ein paar positive Bewertungen: hier und hier

Benutzerinavatar
Grimm
Walharpuniererin
Beiträge: 3623
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: Luna Terra Martis

Beitragvon Grimm » Sa 27. Jan 2018, 22:19

Obelix ne hat geschrieben:und hier

Hl. Bimbam.

Blick ins Buch hat geschrieben:
1. Warum müssen wir essen und trinken?

Damit der menschliche Körper funktioniert, benötigt er Energie.
Die Energie bekommt der Körper hauptsächlich durch
das Essen und Trinken von Nahrungsmitteln.
Alle Nahrungsmittel tragen verschiedene Energien und Informationen in sich.
Der menschliche Körper wandelt diese Energien und Informationen um,
damit er sich bewegen und wirken kann.
Das Essen und Trinken ist derzeit die einzige Energiequelle, die wir nutzten.


2. Können wir alles essen und trinken?

Natürlich können wir alles essen und trinken, was wir in der Natur finden
und was industriell hergestellt wird.
Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk und kann fast alles verarbeiten.

Aber es könnte unseren Organen auf die Dauer richtig böse schaden,
wenn wir immerzu, das Falsche essen und trinken.
Viele industrielle Nahrungsmittel sind manipuliert und es werden
ihnen chemische Stoffe zugesetzt.


So einen Eso-Stuss gibts auch nicht alle Tage zu lesen. "Schulbuch 1. Klasse - Ernährungskunde" nennen diese Idioten das. Eigentlich kann man aber froh sein, dass die nicht schreiben können.


Zurück zu „Esoterische Wahnwelten“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin