Märchen, die Tierschützer verbreiten

Mythen und Fakten
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
böser Bube

Re: Märchen, die Tierschützer verbreiten

Beitragvon böser Bube » Mi 19. Apr 2017, 18:55

Ich wüsste jetzt nicht das Frettieren in BW etwa verboten wurde. Auch Deutschlandweit gibt es dies noch und wird
praktiziert. Ist halt nur eine etwas seltenere Jagdpraxis

https://djz.de/frettieren-2925/

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7216
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Märchen, die Tierschützer verbreiten

Beitragvon Donnervogel » Mi 19. Apr 2017, 19:02

Und eine Jägerin, die mit Jagdfrettchen arbeitet, ist dann eine Fretteuse? :gruebel:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

böser Bube

Re: Märchen, die Tierschützer verbreiten

Beitragvon böser Bube » Mi 19. Apr 2017, 20:34

Lustiger Gedanke.... aber finde doch mal was passendes zum Frettierer ;)

DG ne

Re: Märchen, die Tierschützer verbreiten

Beitragvon DG ne » Mi 19. Apr 2017, 21:27

böser Bube hat geschrieben:Ich wüsste jetzt nicht das Frettieren in BW etwa verboten wurde. Auch Deutschlandweit gibt es dies noch und wird
praktiziert. Ist halt nur eine etwas seltenere Jagdpraxis

https://djz.de/frettieren-2925/


Selten und nicht auf den Schirm von P€ta, BUND nabu und den ganzen anderen Lobbyisten, von denen nicht klar ist, ob die den Grünen in den :horst: , oder andersrum.

Habe das LJWMG nochmal durchgesehen, da steht viel Unsinn zur Baujagd, aber nix übers Frettchen.

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Großwildjägerin
Beiträge: 1842
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: Märchen, die Tierschützer verbreiten

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Do 20. Apr 2017, 09:43

ich habe meinen Bekannten vorhin getroffen und ihn gefragt, ob Frettieren hier in B-W erlaubt ist.

Er meinte, dass ihm nichts bekannt sei, dass es hier verboten wäre. Lediglich der Umstand, dass es bei uns hier kaum noch Kaninchen gibt, wird das jedoch kaum praktiziert.

In seiner Ausbildung als Jäger war das Jagen mit Frettchen auch ein Teil seiner Ausbildung.
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung!

DG ne

Re: Märchen, die Tierschützer verbreiten

Beitragvon DG ne » Do 27. Apr 2017, 21:54

Wunderbarer Film übers Jagen, Frettieren und Kochen.

Lohnt sich! https://www.welt.de/mediathek/reportage ... -Wild.html

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Großwildjägerin
Beiträge: 1842
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: Märchen, die Tierschützer verbreiten

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Fr 28. Apr 2017, 08:09

Oh, Super! Danke :)
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung!

DG ne

Re: Märchen, die Tierschützer verbreiten

Beitragvon DG ne » Mi 21. Jun 2017, 00:13

Weiß nicht, wo am besten hin damit. Aber die Tierschützer behaupten ja gern, Jägern würde es nur ums Töten gehen.

Ist Unsinn, jetzt auch wissenschaftlich belegt:

http://www.psychologiederjagd.uni-breme ... 20Jagd.pdf


Zurück zu „Ökologie, Naturschutz, Tierschutz und Jagd“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin