Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Mythen und Fakten
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
nulpe

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon nulpe » Do 14. Sep 2017, 18:38

Berichtigung:
Schwerer Fehler: Der Band 36 (Kati bis Keppen) erschien 1786.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12196
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Max P » Do 14. Sep 2017, 18:41

Man Katzen ja nicht umsonst auch Dachhasen. :katze: :essen:

nulpe

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon nulpe » Sa 16. Sep 2017, 07:11

Wir haben ja einen ganzen Thread, wo der Unterschied zwischen Dachhase und Hase beschrieben wird.
Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal lernte früher der Jäger aus dem "Blase": Wenn das Tier in der Pfanne zu EINEM Knochen verwachsene Elle und Speiche hat, ist es ein (gewilderter) Hase, und nicht wie der Häusler behauptet ein Dachhase. Dann kommt der Delinquent in den Bau.
In den neueren Ausgaben vom Blase fehlt das. So geht immer mehr wichtiges Wissen verloren.

Ob es auch Mischformen aus beiden gibt, wie Krünitz behauptet: In Noirmoutier soll ein "überaus geiler" Kaninchenbock eine Katze berammelt haben, so dass 2 von den Jungen vorne Katze und hinten Kaninchen waren, wage ich füglich zu bezweifeln.

Katzen for the win

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Katzen for the win » Sa 25. Nov 2017, 17:04

Du dummer bastard warumm willst du süse neugeborene katzen töten wenn ich dich sehen würde würde ich dich verschlagen also sei auf der hut begeh am besten selbstmord weil das was ich mit dir machen werde ist schlimmer als der tot
Ich hasse menschen wie dich

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8461
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon jac.daco » Sa 25. Nov 2017, 17:41

geh ritzen
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

DG ne

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon DG ne » Sa 25. Nov 2017, 18:46

Katzen for the win hat geschrieben:Du dummer bastard warumm willst du süse neugeborene katzen töten wenn ich dich sehen würde würde ich dich verschlagen also sei auf der hut begeh am besten selbstmord weil das was ich mit dir machen werde ist schlimmer als der tot
Ich hasse menschen wie dich


1. Überprüfe deine Rechtschreibung. Übe fleissig.
2. Es gibt viele gute Gründe, zum Beispiel weil sie so schön kreischen, wenn man sie langsam umbringt.

Benutzerinavatar
snack
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2134
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon snack » Sa 25. Nov 2017, 18:54

Wow, dieser antike Thread ist exhumiert worden? ich glaub, Zacharias hat sich einen Orden verdient.
What if soy milk is just regular milk introducing itself in Spanish?

Fyiyc

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Fyiyc » Fr 15. Dez 2017, 00:53

Oh Heiland ! Ich bin durch Zufall auf diesen thread gestoßen und ich muss einfach nur sagen wie hirnverblödet hier manche sind . Die Ausdrücke, die ich euch gerne an den Kopf scheppern würde, müsste man erst noch erfinden . :aufsmaul:
Schade das eure Vorfahren sich nicht schon selber ertränkt oder gegen die Wand geklatscht haben !! Meine Vorfahren sind alle Bauern bzw. Landwirte, mein Vater erbte den Betrieb von seinem Vater und und und.. Ich selber studiere Agrarwirtschaft und kenne nichts anderes als das Landleben und ich muss euch sagen, auch wenn euch das unvorstellbar ist ... wir haben Katzen und haben noch nie eine getötet, denn es gibt Tierärzte, von denen man munkelt, dass sie eine Katze auch kastrieren können, um einer ungewollten Vermehrung entgegenzuwirken . :anbet:
Das ganz kostet nicht die Welt und ein Landwirt arbeitet auch nicht 24/7 und kennt ohne Zweifel mindestens einen Tierarzt, welcher in der Lage ist eine Katze zu kastrieren .
Und wenn noch weitere Fragen bestehen sollten, dann meldet euch oder aber tut euch selber den Gefallen und nehmt den alten Kartoffelsack von Opi und lässt euch mit schmackes vor die Wand klatschen . :mauer:

Benutzerinavatar
Die schwarze Acht
Anglerin
Beiträge: 300
Registriert: So 10. Mai 2015, 11:33

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Die schwarze Acht » Fr 15. Dez 2017, 08:14

Hallo Fyiyc!

Fyiyc hat geschrieben:Oh Heiland ! Ich bin durch Zufall auf diesen thread gestoßen und ich muss einfach nur sagen wie hirnverblödet hier manche sind . Die Ausdrücke, die ich euch gerne an den Kopf scheppern würde, müsste man erst noch erfinden . :aufsmaul:

Also, wenn Dir die kleinen Fellnasen wirklich wichtig wären, hättest Du diese Hürde aber auch noch überwinden können. Insoweit bin ich doch ein wenig enttäuscht von Deinem mangelnden Engagement. Ich hoffe, Du hängst Dich beim Studium der Agrarwissenschaften etwas mehr rein, da sonst die ganze Ausbildung für die :katze: wäre...

Mit achtungsvollen Grüßen
Radikale Veganer sind ja nicht deshalb bescheuert, weil sie Veganer sind, sondern weil sie radikal sind.

Alex Green – parasitenfrei – Parasitenkur – Rocket Backlinks

Carnivora

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Carnivora » Fr 15. Dez 2017, 11:10

Also ich kille die Kätzchen immer in der Mikrowelle. Ich gebe sie in ein mikrowellengeeignetes Geschirr, würze und mariniere entsprechend und dann rein damit. Da sich bei mir viele Katzen tummeln, habe ich, wenn am Ende vom Geld dann immer noch so viel Monat übrig ist, genug zu essen, Die so fabrizierten Minidachhäschen lassen sich so auch perfekt einfrieren. Einfach in der Mirkrowelle auftauen, wenn man sie dann essen will. :essen: :essen:

Kastrieren von Katzen ist mir zu blutig. Katzen damit ihr Sexualleben kaputt zu machen, ihnen ihr natürliches Recht auf Nchwuchs verwehren ... das kann ich einfach nicht. Dafür bin ich einfach zu sehr Tierschützer, fafür respektiere ich das Leben zu sehr.
:wurst: :rock: :wurst:

Gutes Gelingen bei der Zubereitung wünscht euch,
eure Carnivora :cool:

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7277
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Skittles » Fr 15. Dez 2017, 13:34

Fyiyc hat geschrieben:Ich selber studiere Agrarwirtschaft und kenne nichts anderes als das Landleben und ich muss euch sagen, auch wenn euch das unvorstellbar ist ... wir haben Katzen und haben noch nie eine getötet, ...


Ja, klar. :gaehn: :rofl:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Gästin

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Gästin » Fr 15. Dez 2017, 14:50

Fyiyc hat geschrieben:... nehmt den alten Kartoffelsack von Opi und lässt euch die Kätzchenmit schmackes vor die Wand klatschen


Hab den Schreibfehler berichtigt.
Und danke für den Tipp.

Andrea n.e.

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Andrea n.e. » Fr 2. Mär 2018, 03:02

Wie man sie am Besten meuchelt.....
Man sollte aber Freigänger "kastrieren!" Oh huch welch Unterschied???

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Mischköstlerin
Beiträge: 167
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Fr 2. Mär 2018, 04:26

Ich mmache es immer noch mit der ganz klassischen Methode: ich ertränke sie im Jutesack. Zumindest früher. Inzwischen nehme ich eine eigens dafür hergestellte transparente Box mit Löchern und Webcam in Plastikschale, damit ich und alle anderen Interessenten die Kätzchen auch weinen sehen können. :katze:
Hier stand was über Essen. Es war Zeit für neues. "Scheiße", dachte ich. Und *plopp* standen Alex Green und die Rocket Backlinks GmbH in meiner Sig.

Fallt nicht auf Scharlatane rein! Scheißt nicht eure Darmwand aus! Bleibt vernünftig!

DG ne

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon DG ne » Fr 2. Mär 2018, 19:45

Skittles hat geschrieben:
Fyiyc hat geschrieben:Ich selber studiere Agrarwirtschaft und kenne nichts anderes als das Landleben und ich muss euch sagen, auch wenn euch das unvorstellbar ist ... wir haben Katzen und haben noch nie eine getötet, ...


Ja, klar. :gaehn: :rofl:


Neulich bekam ein Bauer hier 7 süsse junge Gädschen. Hat nur gemeint, er kriegt immer mal wieder welche, die werden von alleine weniger. Um seinen Aussiedlerhof streicht ein ziemlich wohlgenährter Fuchs.

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4164
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon RiffRaff » Sa 3. Mär 2018, 15:02

Warum töten? Die Viecher lassen sich doch vorzüglich verwenden, z.B. zum Bau eines Katzenklaviers. Näheres siehe Wikipedia.
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Mischköstlerin
Beiträge: 167
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Sa 3. Mär 2018, 15:12

RiffRaff hat geschrieben:Warum töten? Die Viecher lassen sich doch vorzüglich verwenden, z.B. zum Bau eines Katzenklaviers. Näheres siehe Wikipedia.


Irgendwann hast du halt die ganze Klaviatur an Katzenlauten durch... Letztendlich kann man dann nur in Serie gehen oder besser Einzelstücke im engeren Kreis verkaufen, was wenigstens keine vradikalen Veganörs auf den Plan ruft, dann aber die Anzahl dieser wollenen Ratten wiederum nicht ausreichend reduzieren kann. :/ )...

Systematisches Tieretöten geht leider wirklich nur dann effektiv, wenn man systematisch vorgeht und nicht der erstbesten (wenn auch zugegebenermaßen ansprechenden!) Lösung den Vorzug gibt.
Hier stand was über Essen. Es war Zeit für neues. "Scheiße", dachte ich. Und *plopp* standen Alex Green und die Rocket Backlinks GmbH in meiner Sig.

Fallt nicht auf Scharlatane rein! Scheißt nicht eure Darmwand aus! Bleibt vernünftig!

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12196
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Max P » Sa 3. Mär 2018, 15:13

Katzenklaviere haben sich nicht bewährt, der Reinigungsaufwand ist zu groß. Überzählige Katzenbabys kann man aber einfach in Alufolie dünsten oder schmoren.

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Mischköstlerin
Beiträge: 167
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Sa 3. Mär 2018, 15:19

Max P hat geschrieben:Katzenklaviere haben sich nicht bewährt, der Reinigungsaufwand ist zu groß. Überzählige Katzenbabys kann man aber einfach in Alufolie dünsten oder schmoren.


Hier gibt's z.B. die praktischen Kätzchendünstbeutel für den Grill: http://4.bp.blogspot.com/-rCb41lJXZDc/V ... -Attia.jpg

Einfach die Katzenbabys mit ein paar Zwiebelchen, Zitrone, Knoblauch und Weißwein rein schütten, oben zu zwirbeln und ab auf die Feuerstelle! :katze:


Edit: Manchmal, wenn's schnell gehen muss, benutze ich einfach den Frittiereinsatz in meinem 7 l Bräter ^^ Da passen auch so 15 bis 25 Babys rein (je nach Größe, klar!) und sie werden echt lecker kross. :essen:
https://i.ebayimg.com/00/s/NzY4WDEwMjQ= ... f/$_72.JPG
Hier stand was über Essen. Es war Zeit für neues. "Scheiße", dachte ich. Und *plopp* standen Alex Green und die Rocket Backlinks GmbH in meiner Sig.

Fallt nicht auf Scharlatane rein! Scheißt nicht eure Darmwand aus! Bleibt vernünftig!

DG ne

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon DG ne » Sa 3. Mär 2018, 15:49

Hört sich fein an. Aber ist bei Gadsen nicht die Mikrowelle der Klassiker?

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Mischköstlerin
Beiträge: 167
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Sa 3. Mär 2018, 16:02

DG ne hat geschrieben:Hört sich fein an. Aber ist bei Gadsen nicht die Mikrowelle der Klassiker?


Macht in der Praxis leider viel zu viel Sauerei. Wenn so ein Kätzchen platzt (und das passiert schon hin und wieder) hat man erst mal den ganzen Kätchensaft in der Mikro verspritzt. :ks:

OK, mit Grillstufe und gut Einstechen einstechen vorher könnte es klappen, habe ich noch nicht versucht...
Hier stand was über Essen. Es war Zeit für neues. "Scheiße", dachte ich. Und *plopp* standen Alex Green und die Rocket Backlinks GmbH in meiner Sig.

Fallt nicht auf Scharlatane rein! Scheißt nicht eure Darmwand aus! Bleibt vernünftig!

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12196
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Max P » Sa 3. Mär 2018, 19:45

OK, zum gefühlt 100sten mal: Ein Unterschied von 40° :katze: :grin:

Benutzerinavatar
Grimm
Walharpuniererin
Beiträge: 3623
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Grimm » Sa 3. Mär 2018, 20:34

Ein gewisser Skip Morrow hat bekanntlich vor fast 40 Jahren verschiedene Methoden in diesem Buch vorgestellt, aber die waren wohl eher für größere Katzen geeignet. Einige davon sind hier zu sehen. Und Sauerei kann manchmal sein, ja.

Benutzerinavatar
Quarry
Lammschächterin
Beiträge: 3072
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Quarry » Sa 3. Mär 2018, 23:47

wie geil is das denn
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
Gilles
Vivisektöse
Beiträge: 5018
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Gilles » Di 6. Mär 2018, 06:05

... ich schmeiss mich wech... :rofl:
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus


Zurück zu „Ökologie, Naturschutz, Tierschutz und Jagd“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin