Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Mythen und Fakten
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
nulpe

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon nulpe » Do 14. Sep 2017, 18:38

Berichtigung:
Schwerer Fehler: Der Band 36 (Kati bis Keppen) erschien 1786.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11741
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon Max P » Do 14. Sep 2017, 18:41

Man Katzen ja nicht umsonst auch Dachhasen. :katze: :essen:
Heribert analysiert: Bei der CDU/CSU genau das gleiche. Die waren mal rechtskonservativ und haben sich dann gewandelt zu einer links/grün angehauchten Hippiepartei.

nulpe

Re: Wie am effektivsten neugeborene Kätzchen töten?

Beitragvon nulpe » Sa 16. Sep 2017, 07:11

Wir haben ja einen ganzen Thread, wo der Unterschied zwischen Dachhase und Hase beschrieben wird.
Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal lernte früher der Jäger aus dem "Blase": Wenn das Tier in der Pfanne zu EINEM Knochen verwachsene Elle und Speiche hat, ist es ein (gewilderter) Hase, und nicht wie der Häusler behauptet ein Dachhase. Dann kommt der Delinquent in den Bau.
In den neueren Ausgaben vom Blase fehlt das. So geht immer mehr wichtiges Wissen verloren.

Ob es auch Mischformen aus beiden gibt, wie Krünitz behauptet: In Noirmoutier soll ein "überaus geiler" Kaninchenbock eine Katze berammelt haben, so dass 2 von den Jungen vorne Katze und hinten Kaninchen waren, wage ich füglich zu bezweifeln.


Zurück zu „Ökologie, Naturschutz, Tierschutz und Jagd“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin