der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Mythen und Fakten
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
checker8x57IS
Gänsestopferin
Beiträge: 879
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 18:19

der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon checker8x57IS » Mo 31. Jan 2011, 22:41

der fette harry harper hat mich auf das hier gebracht:

http://jaegerblog.wordpress.com/categor ... agdkritik/

hab mal ein bisserl drin rumgeklickt und muss sagen das es für die zur fap-vorlae durchaus reicht aber sonst eigentlich furchtbar mies gemacht ist. ist das alles was ihr idioten an satire fertig bringt? :rolleyes: tztztztztz

wer von unseren herzchen soll denn für den schwachsinn verantwortlich sein? :grin:
Ich liebe den Geruch von Wildschwein am Morgen!XD

„Als ich hörte, dass es tatsächlich Leute gibt, die sich aus Bildungsmangel über die Jäger lustig machen, habe ich drei Tage und vier Nächte lang nur geweint.“

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8697
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon BöserWolf » Mo 31. Jan 2011, 23:07

"Erika Kopflausler" gefällt mir. Erinnert mich an die Urköstler.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Berghai
AVA Agentin
Beiträge: 7544
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:22

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon Berghai » Mo 31. Jan 2011, 23:23

Ich finde den Blog nur zum :gaehn:
Kniet nieder und huldigt dem Admin! Denn er ist gottgleich und anbetungswürdig!
Möge der Bratensaft, der Mettigel und die Heilige Blutwurst mit ihm sein!


Brigitte Rondholz Triumph der UrMethodik

Benutzerinavatar
Der kleine Menschenfreund
Großwildjägerin
Beiträge: 1682
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 21:49

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon Der kleine Menschenfreund » Mo 31. Jan 2011, 23:42

Sowas kommt immer dabei heraus, wenn jemand total verkrampftes versucht ein Thema mit Humor anzufassen.

Wer es eigentlich immer bierernst meint, kann keine gelungene Satire machen. Das gelingt nur Leuten, die sich selbst nicht so ernst nehmen.
Und die findest du unter Veganern, Tierrechtlern und Jagdgegnern einfach nicht.

Schlecht!

Aber wer das hier produziert und ernsthaft gut findet, dem sei verziehen. Willkommen in der talentfreien Zone - Veggieland!
Loretta
LilyBlume: "... mein Freund ist 22 und beherrscht WC Kung Fu ... der würde dir den Hintern aufreissen wenn so ein widerliches Stück wie du mich anmacht"

Benutzerinavatar
Hans Wurst
Fleischbeschauerin
Beiträge: 675
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 20:25

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon Hans Wurst » Mo 31. Jan 2011, 23:56

Der kleine Menschenfreund hat geschrieben:...
Aber wer das hier produziert und ernsthaft gut findet, dem sei verziehen. Willkommen in der talentfreien Zone - Veggieland!

:bmotz: :kotz: :bash: :mauer:
Ich depp hab draufgeklickt... kannste nicht mal was weniger abartiges verlinken,
wie z.B. das hier ? :???:

Benutzerinavatar
Berghai
AVA Agentin
Beiträge: 7544
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:22

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon Berghai » Di 1. Feb 2011, 00:03

Finde auch, dass da ein Warnhinweis fällig gewesen wäre. Das gibt nen satten Anschiss von der CMA! :angry:

Ist ja genau so schlimm wie Nacktfotos von Brigitte!

:haudrauf:
Kniet nieder und huldigt dem Admin! Denn er ist gottgleich und anbetungswürdig!
Möge der Bratensaft, der Mettigel und die Heilige Blutwurst mit ihm sein!


Brigitte Rondholz Triumph der UrMethodik

Benutzerinavatar
snack
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2123
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon snack » Di 1. Feb 2011, 00:42

Nu jo... wieder einmal stellen die Jagdgegner eindrucksvoll und ohne Not selbst nachdrücklich unter Beweis, was für ein verkniffener Haufen sie doch sind. Und wieder einmal beweisen sie, daß der allerärgste Feind ihrer Ideen nicht AV, sondern sie selbst sind. Im Internet werfen auch die zwerge lange schaten, die früher beim Fußball immer als letzte oder zur Not in die Mannschaft gewählt wurden... natürlich, weil sie viel intelligenter und empfindsamer waren als die ganzen Balltreterprolls...

:rolleyes:
What if soy milk is just regular milk introducing itself in Spanish?

Benutzerinavatar
W.O.L.F.
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2433
Registriert: Sa 24. Apr 2010, 22:34

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon W.O.L.F. » Di 1. Feb 2011, 00:48

Konnte meine Augen nicht mehr abwenden! :,( Was hat der Typ eigentlich ständig mit den schlechten Fotomontagen, teils sind die Sachen ja völlig unmotiviert zusammengelayert? Und dann in ein Gemüsepotpourri unter der Überschrift "vegan ist spitze" ausgerechnet ne Katze einzumontieren? :rolleyes: Ich muss jetzt glaub ich dringend schlafen gehen und träume hoffentlich nicht alb...

Benutzerinavatar
snack
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2123
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon snack » Di 1. Feb 2011, 01:23

PeTA hat PeTA2, doch auch bei den Jägern stellt sich Nachwuchs ein...

:grin:
What if soy milk is just regular milk introducing itself in Spanish?

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8697
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon BöserWolf » Di 1. Feb 2011, 02:05

Wieso, sie haben doch recht:

Josefine Schleckmund schrieb:

Jagdsatire wirkt immer so gekünstelt und gezwungen. Die Macher haben, soweit ich weiß, auch keine höheren Schulabschlüsse und keinen Erfolg im Beruf und bei Frauen...Verdienen tun die auch nicht viel.“


Naja, die hätten schon einiges verdient, aber keine Details. Gibt es ein AV-Uboot bei denen? Soviel Selbsterkenntnis traue ich denen nämlich nicht zu. Oder haben die einfach nur hier abgeschrieben?
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

checker8x57IS
Gänsestopferin
Beiträge: 879
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 18:19

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon checker8x57IS » Di 1. Feb 2011, 02:44

nein ich glaub die spinner meinen das todernst,... das ist ja das traurige daran,... genauso wie sich bei einigen anti-jagd-facebook-gruppen immer noch über diese fakestudie mit den kleinen jäger-pimmeln beömmelt wird :rolleyes: :rolleyes:

niveau ist keine hautcreme,....

checker
Ich liebe den Geruch von Wildschwein am Morgen!XD

„Als ich hörte, dass es tatsächlich Leute gibt, die sich aus Bildungsmangel über die Jäger lustig machen, habe ich drei Tage und vier Nächte lang nur geweint.“

Guest

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon Guest » Do 14. Apr 2011, 16:15

Ein Armutszeugnis, diese "Jagdsatire". Was wäre denn die Alternative? Wölfe und Bären großflächig in allen deutschen Wäldern wieder ansiedeln? Und was kommt dann? Der Blog gegen die Lustmörder Petz und Isegrim (abgesehen davon, daß dieses hypothetische Szenario nicht praktikabel ist)? Na ja. Da zeigt sich wieder mal, dass Moralismus mit Stock im Rektalbereich und Humor nur wenig vertragen. Alleine schon die Namen! Und für einen satirischen Text sind schon gewisse literarische Fähigkeiten vonnöten- mit so plumpen und platten Phrasen geht es leider nicht. Auch sehr lustig: der fette "Reichsjägermeister" und große Tierliebhaber H.G. ist auch wieder dabei. Die Anwendung von Godwins Law ist nun mal kein Garant für besondere geistige Leistungen.
Von solchen Leuten braucht man sich den gefüllten Fasan oder den Wildschweinbraten nicht vermiesen lassen.

Gästin

Re: der etwas andere jagdblog,... ich lach mich tot-.-´´

Beitragvon Gästin » Fr 20. Mai 2011, 16:34

Nun, viele Jahre später, werden meine Internetbeiträge endlich wieder einmal zur Kenntnis genommen: von einigen Teilnehmern des „Antiveganforums“.

http://jaegerblog.wordpress.com/2011/05 ... eganforum/

Aber gerne doch, Möchtergernscherzkeks. :gaehn:


Zurück zu „Ökologie, Naturschutz, Tierschutz und Jagd“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin