Goldener Reis oder Gentechnik im Allgemeinen

Mythen und Fakten
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
Benutzerinavatar
Rageboy
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2178
Registriert: Di 11. Nov 2014, 14:52

Re: Goldener Reis oder Gentechnik im Allgemeinen

Beitragvon Rageboy » Di 5. Jul 2016, 14:02

Habra hat geschrieben:Und nun eine etwas andere Verschwörungstheorie: Mich würde nicht wundern, wenn Monsanto Greenpeace finanziell unterstützen würde, damit Monsanto seine marktbeherrschende Stellung halten kann. :devil:


So toll geht es Monsanto aktuell gar nicht. Im letzten Quartal ist deren Gewinn nämlich um satte 37 % eingebrochen. Außerdem steht Monsanto kurz vor der Übernahme durch den Chemiekonzern Bayer (2. größter der Welt). Bislang hat Monsanto deren Offerte von 62 Milliarden Dollar zwar ausgeschlagen.

Handelsblatt: Schwache Ergebnisse spielen Bayer in die Hände
Aber auch andere in der Branche schwächeln:
„Unsere Branche befindet sich auf dem Tiefpunkt“, sagte Vorstandschef Hugh Grant. „Wir kämpfen mit unvorhersehbaren Herausforderungen.“
[...]
Die gesamte Agrochemiebranche in den USA leidet derzeit unter dem starken Dollar und der schwachen Nachfrage durch die Landwirte. Beides dürfte sich noch verstärken und damit vor allem Monsanto als Saatgut-Marktführer weiter zusetzen.
[...]
Für Monsanto ist der US-Markt von entscheidender Bedeutung. Knapp 57 Prozent seiner Umsätze erwirtschaftet der Konzern mit Sitz in St. Louis in den Vereinigten Staaten.


Durch die Übernahme von Monsanto würde Bayer zum größten Agrochemiekonzern überhaupt
Herr, lass mich ein guter Mensch sein. Aber bitte nicht sofort.

Benutzerinavatar
Henry
Hamsterquälerin
Beiträge: 1048
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 14:00

Re: Goldener Reis oder Gentechnik im Allgemeinen

Beitragvon Henry » Do 16. Mär 2017, 20:00

In all den Jahren, die das Forum besteht ist schon mehrmals auch und gerade von Brigitte immer mal wieder verständnisvoll auf andere Meinungen reagiert worden. (Marianne B.)


Zurück zu „Ökologie, Naturschutz, Tierschutz und Jagd“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin