Ich hasse die Jagd....

Mythen und Fakten
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
Benutzerinavatar
Topsy Tüchtig
Putenfleischesserin
Beiträge: 136
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:00

Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Topsy Tüchtig » Mo 24. Mär 2014, 12:13

nennt sich eine neue FB-Gruppe, mit beachtlichen 1200 Mitgliedern, die sich in unendlicher Naivität als glorreiche Retter des Wildes in Szene setzen.

Der Gründer der Gruppe Horst geht da mit gutem Beispiel voran und blamiert sich in fast jeder Aussage. Unterstützung erhält er natürlich von den einschlägig bekannten Größen des deutschen Tierschutzes Spritzen-Rolfe, @Pommesbärchen, Stammel-Ingrid, sowie natürlich Depplef. Auch der Singvogel mit seiner Töle Kiwi ist in Zitaten momentan mehr als aktuell. Die Autobahnenthundung wird da momentan als aktueller Fall dargestellt.

Beachtenswert ist auch eine Martina L. die bei ihrem Aktionismus durchaus Potenzial für einen Wikieintrag hat und eine Ingrid, Doris, Gitte durch kindlichen Aktionismus locker in den Schatten stellt. :gaga:

Eigentlich alles was die deutsche Tierschutzcomedy zu bieten hat, auf einem Haufen vereint. :rock:

Lohnt sich zu beobachten. Alles wie bei vegan-central nur halt ohne eigene Viecher.... :devil:

https://www.facebook.com/#!/groups/621658937895842/
Veganismus ist ein anthropozentrischer Auswuchs, den man nur in einer Wohlstandsgesellschaft findet.

Benutzerinavatar
Topsy Tüchtig
Putenfleischesserin
Beiträge: 136
Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:00

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Topsy Tüchtig » Mo 24. Mär 2014, 12:22

Heidi Kunz hat DOGnews - Die Seites Foto geteilt.

22. März um 14:05.

Als Thomas Nachtigal mit seinen drei Sheltie-Hunden Kiwi, Yuma und Leo auf dem Acker hinter dem Real-Markt auf der Bataverstraße spazieren ging, platzte er mitten in eine Treibjagd. Und wurde Teil von ihr.

„Die Jäger schrien mich an. Dann erkannten sie mich. Sie umzingelten mich, einer packte mich am Kragen und brüllten »Jetzt haben wir dich, du Schwein«.“

Thomas Nachtigall flüchtete in Panik, die Meute verfolgte ihn. „Ich hielt meinen Welpen Yuma im Arm, mit der anderen Hand setzte ich einen Notruf bei der Polizei ab“, sagt der 38-Jährige.


„Ich bemerkte, dass Leo neben mir hergelaufen war, Kiwi aber war verschwunden. Die Jäger johlten: »Das hast du von deinen Anzeigen. Dein Hund ist weg.« Kiwi war in Todesangst vor den Jägern und ihren Jagdhunden weggelaufen.“ Später fand man die tote Hündin auf der Autobahn. Zwei Kilometer war sie gerannt, bevor ein Auto sie überfuhr.

Thomas Nachtigal erstattete umgehend Anzeige. Polizeisprecher Bernd Schmutzler. „Wir untersuchen den eingegangenen Notruf und die Aussagen beider Parteien, um herauszufinden, wie es dazu kommen konnte.“

Quelle: http://www.express.de/duesseldorf/aus-r ... 74700.html

Als Thomas Nachtigal mit seinen drei Sheltie-Hunden Kiwi, Yuma und Leo auf dem Acker hinter dem Real-Markt auf der Bataverstraße spazieren ging, platzte er mitten in eine Treibjagd. Und wurde Teil von ihr.


„Die Jäger schrien mich an. Dann erkannten sie mich. Sie umzingelten mich, einer packte mich am Kragen und brüllten »Jetzt haben wir dich, du Schwein«.“

Thomas Nachtigall flüchtete in Panik, die Meute verfolgte ihn. „Ich hielt meinen Welpen Yuma im Arm, mit der anderen Hand setzte ich einen Notruf bei der Polizei ab“, sagt der 38-Jährige.

„Ich bemerkte, dass Leo neben mir hergelaufen war, Kiwi aber war verschwunden. Die Jäger johlten: »Das hast du von deinen Anzeigen. Dein Hund ist weg.« Kiwi war in Todesangst vor den Jägern und ihren Jagdhunden weggelaufen.“ Später fand man die tote Hündin auf der Autobahn. Zwei Kilometer war sie gerannt, bevor ein Auto sie überfuhr.

Thomas Nachtigal erstattete umgehend Anzeige. Polizeisprecher Bernd Schmutzler. „Wir untersuchen den eingegangenen Notruf und die Aussagen beider Parteien, um herauszufinden, wie es dazu kommen konnte.“

Quelle: http://www.express.de/duesseldorf/aus-r ... 74700.html


Gefällt mir · · Teilen


S.w. Dogwhisperer Sehr schlimm und sehr traurig!!!! Aber was an dieser schlimmen Tat gut ist, die Jäger schießen sich mit solchen Aktionen immer mehr und immer schneller ins aus!

22. März um 22:08 · Gefällt mir · 2


Quelle: https://www.facebook.com/#!/groups/6216 ... ream_ref=2
Veganismus ist ein anthropozentrischer Auswuchs, den man nur in einer Wohlstandsgesellschaft findet.

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4110
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Ted Crilly » Mo 24. Mär 2014, 17:29

Topsy Tüchtig hat geschrieben:...

„Die Jäger schrien mich an. Dann erkannten sie mich. Sie umzingelten mich, einer packte mich am Kragen und brüllten »Jetzt haben wir dich, du Schwein«.“

Thomas Nachtigall flüchtete in Panik, die Meute verfolgte ihn. „Ich hielt meinen Welpen Yuma im Arm, mit der anderen Hand setzte ich einen Notruf bei der Polizei ab“, sagt der 38-Jährige. :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: Genug - ich kann nicht mehr... Großartig! Natürlich erstunken und erlogen, aber sehr witzig geschrieben...

...
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Zaunkönigleberpastete
Lammschächterin
Beiträge: 3469
Registriert: Do 8. Aug 2013, 17:54

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Zaunkönigleberpastete » Mo 24. Mär 2014, 17:56

Die Story ist viereinhalb Jahre alt. Siehe auch hier:
https://www.antiveganforum.com/wiki/Thomas_Nachtigal
konnte diese Geschichte nicht bestätigt werden, so dass ihr Wahrheitsgehalt vermutlich gering ist

(längere Quotes gehen grad nicht)
»Fleischkonsum macht aggressiv und fördert Verblödung, macht stumpf und hart.« Christian Vagedes

Alterne Barbie Martina

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Alterne Barbie Martina » Mo 24. Mär 2014, 22:24

Martina Ludwig hat einen Link geteilt.

Ist das nicht einfach großartig. Das Wappen der Jäger in NRW muss geändert werden. Danke unseren großartigen Jagdgegner in NRW.

Streit um Landeswappen: Jäger in NRW müssen ihr Logo ändern
http://www.rp-online.de
Eichel, Eichenblatt und Hirschstange statt Pferd, Rose und Rhein: Nach Beschwerden von Tierschützern dürfen die...


Rolf Tingler Das neue sieht so beschissen aus das ich denke zu wissen auf wessen Mist es gewachsen ist


Martina Ludwig
Gefällt mir

Rolf Tingler Und dieser Verein will das Land verklagen um als Tierschutzverein anerkannt zu werden? Halten sich nicht an Gesetze aber wollen etwas einfordern das ihnen nicht zusteht. Schade das es nicht noch mehr solche gewissenhaften Landesregierungen gibt.


Rolf Tingler die Eichel sieht aus wie ein Dildo Das Bild auf ihrer Facebookseite ist noch nicht geändert, nur das Logo.


Rainer Hamann Die meisten Hobbytöter sind impotent, ob sie das Wappen als Wichsloge brauchen? Blöder Gedanke, oder ?



Quelle: https://www.facebook.com/wir.fuchse

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Mo 24. Mär 2014, 22:31


Kurt Werner Horsch
15. März um 19:03 · Trier
LIEBE FREUNDINNEN UND FREUNDE,
Ich hatte heute die Gelegenheit mit einigen Jägern der Gruppe: Jagd, mehr als nur ein Hobby , zu reden. Einige von ihnen waren gesprächsbereit, andere booteten mich aus, bevor ich mitteilen konnte, wie sie mich erreichen können. Sie möchten als keine Gespräche .
Gefällt mir · · Teilen
10 Personen gefällt das.

Kurt Werner Horsch Ich appelliere an sie .
15. März um 19:05 · Gefällt mir

Marina Plogmann Hast du denn etwas anderes erwartet? Die wollen doch gar keine vernünftigen Gespräche. Am Ende könnten sie noch etwas verstehen oder feststellen, dass Jagdgegner intelligente Menschen sind
15. März um 19:33 · Gefällt mir · 2

Kurt Werner Horsch Nein Marina, ich habe natürlich nichts anderes erwartet. Ich war nur erstaunt das ich länger als 5 Minuten zu ihnen reden konnte, bevor man mich abwürgte .
15. März um 19:45 · Gefällt mir · 3

Ahote Indigo immerhin-ein neuer zeitrekord ^^
16. März um 00:53 · Gefällt mir · 1

Gerd Vollmer genau was hast Du erwartet - aber einen Versuch war es ja wert
16. März um 08:10 · Gefällt mir

Hartmut Gerhäußer war ja klar ..die verstehen nur handeln ...nicht reden !!
16. März um 11:53 · Gefällt mir

Martina Ludwig Nein, das war klar, und es wird sich noch verstärken, weil die Lobby der Jagdgegner immer größer wird und die Jäger immer mehr in Ungnade fallen. Eine Frage der Zeit, obwohl mir die Geduld fehlt. Aber immer wieder erleben wir kleine Erfolge. Das muss uns dankbar machen. Und wir wissen doch schon längst, mit Jägern können wir nicht diskutieren, vergeudete Zeit.
16. März um 16:11 · Gefällt mir

Christa Böckmann Natürlich nicht! Es gibt zwei Arten von Kommunikation: einmal mit geistigen Waffen, zum andern mit Gewehren! Und die haben sich für die Gewehre entschieden!
17. März um 12:42 · Gefällt mir · 1

Petra V Re-Ka Das kenne ich nur zu gut.....
17. März um 13:32 · Gefällt mir

Stefan Outis Hmmm, Kommunikation hat was mit verstehen wollen zu tun. Den anderen seine Meinung auzwingen zu wollen ist Diktatur und Aufrufe zu Straftaten wie ich sie hier auf der Seite zuhauf sehe sind justiziabel. Wenn Du nicht aufpasst wird die Seite hier deshalb schneller dichtgemacht als Du "Tierschutz" sagen kannst. Nicht nur Tierschützer haben Maulwürfe in den Jagdgruppen...

Ich war bei deinem glorreichen Versuch dabei Kurt - sorry, aber ich fand es einfach nur peinlich! Wenn man andere überzeugen will, dann braucht man überprüfbare wissenschaftliche Fakten und keine Parolen!

Lügen und Parolen (600.000 Katzen etc.) werden auch dann nicht wahrer, wenn man sie zum tausendsten Mal wiederholt...

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass man mit Jägern sehr wohl reden und von Ihnen auch etwas über die Natur lernen kann, wenn man offen ist, Interesse zeigt und meinen Gegenüber nicht gleich mit meinen Überzeugungen zu missionieren versuche. So können beide Seiten etwas voneinander lernen und es braucht keine Statements alá "mit denen kann man nicht reden". Was im Klartext heißt: die hatten keine Lust sich von mir beschimpfen zu lassen...
18. März um 07:14 · Bearbeitet · Gefällt mir · 14

SE Rap Herr Anwalt spricht!!!
18. März um 11:20 · Gefällt mir · 1

Carolin Schwertfeger Vielleicht jemand der uns helfen kann.....
18. März um 12:04 · Gefällt mir

Tatjana Liss-horst Würde dieses Gespräch über das hier diskutiert wird gerne selbst lesen, geht das ? Und auch wenn mir das als dogmatisch ausgelegt werden sollte...nein, verstehen will und kann ich diese Menschen nicht. Das sind Mörder, wie könnte ich? Und was, Stefan, soll ich von ihnen lernen? Etwas über Natur? Da musste ich lachen. Weißt du, was mir gesagt wurde in einem Gespräch mit einem Jäger ( ja, ich versuche tatsächlich mit denen zu reden)? "Natur und Tiere passen nicht zueinander" O-Ton. Natur existiert im Kosmos der meisten Jäger nur als Kulisse und Rechtfertigung für ihren "Sport".
18. März um 12:52 · Gefällt mir · 4

Kurt Werner Horsch Hi Stefan, den feinen Unterschied zwischen euch Jägern und unserer Gruppe ist , du bist immer noch hier. Ich wollte euch missionieren ? Da musst du was falsch verstanden haben .Jäger von ihrer Sucht zu befreien ist noch schwerer , als einem Osterhasen das Eier legen bei zu bringen . Noch eins , wer hat euch beschimpft ? Das ist eure Art. Vor unserer Gruppe braucht ihr euch nicht fürchten aber vor unserem Ziel was wir erreichen !
18. März um 13:17 · Gefällt mir · 5

Gerd Vollmer Was macht er überhaupt hier ? sorry
18. März um 13:19 · Gefällt mir · 3

Kurt Werner Horsch Gerd ,ich möchte gerne seinen Kommentar hören
18. März um 13:20 · Gefällt mir

Petra V Re-Ka Stefan Outis ist Jäger?
18. März um 13:20 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch Sieht so aus Petra
18. März um 13:21 · Gefällt mir · 1

Gerd Vollmer ja scheint so - ok Kurt - ich eigentlich nicht - lese daran vorbei
18. März um 13:21 · Gefällt mir · 1

SE Rap Ist ja grauenvoll, dass der hier ist und Belehrungen verbreiten will!!
18. März um 13:23 · Gefällt mir · 2

Gerd Vollmer sehe ich aus so SE
18. März um 13:23 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch Se Rap ,ich warte nur noch auf seinen Kommentar .
18. März um 13:24 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch Wenn ihr möchtet setze ich ihn gleich aufs Trockene
18. März um 13:25 · Gefällt mir · 1

Gerd Vollmer ja meine Flimmern auch schon - nein im Ernst - Jagd haseen und Jäger respektieren oder akzeptieren - das passt nicht - sorry
18. März um 13:29 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch Werde den Ötzi jetzt entfernen .
18. März um 13:39 · Gefällt mir · 2

Kurt Werner Horsch Er hat sich nach Jägerart selbst eliminiert
18. März um 13:43 · Gefällt mir · 5

Gerd Vollmer gut so
18. März um 14:07 · Gefällt mir · 1

Stefan Outis Ich bin weder Jäger noch Anwalt - kenne mich nur etwas mit Internetrecht recht aus und höre zu. Jagdgegnern wie Jägern... Ich habe da keine Berührungsängste - auch wenn das nicht in das dogmatische Weltbild von einigen Anwesenden paßt!
18. März um 15:59 · Bearbeitet · Gefällt mir · 1

Petra V Re-Ka Dann darf ich Dich etwas fragen? Du sagst Du bist kein Jäger..heißt das auch, dass Du noch nie auf Tiere geschossen hast und es auch nie tun wirst? Ich höre allen zu, die keine Tiere töten oder verletzen!
18. März um 16:02 · Bearbeitet · Gefällt mir

Stefan Outis Wenn Ihr mich jetzt hier rauskickt ist das für mich ein klares Zeichen dafür, wie diskussionsbereit und aufgeschlossen diese Gruppe tatsächlich ist. Ich habe oben das Wort Diktatur gebraucht - das bewahrheitet sich jetzt. Wie wollt Ihr einen Dialog mit Jägern führen, wenn Ihr es nicht einmal mit Euresgleichen schafft?
18. März um 16:02 · Gefällt mir · 1

Stefan Outis Ist das Deine ganz persönliche zentrale Lebensfrage Petra? Gegenfrage: du lebst vegan, isst keinen Honig, trägst kein Leder und bist auch indirekt noch niemals in Deinem Leben schuld am Tod eines Tieres gewesen? Dazu zählen übrigens auch überfahrene Frösche, gefangene Fleigen, mitgegessene Würmer und zertretene Regenwürmer...?
18. März um 16:07 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch He Stefan wen wir wann rauskicken ist unsere Sache, Ich dachte du hättest dich schon selbst entfernt. Schön ,vielleicht wirst du mir ja noch antworten.
18. März um 16:08 · Bearbeitet · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Ich mag Menschen nicht ,die nicht spontan antworten
18. März um 16:10 · Gefällt mir

Stefan Outis Kurt, worauf soll ich Dir antworten? Ich habe bereits geschrieben das ich weder Anwalt noch Jäger bin...
18. März um 16:10 · Gefällt mir

Stefan Outis Ich habe gerade versucht eine frage von Dir zu finden, die ich eventuell übersehen habe..
18. März um 16:11 · Gefällt mir

Stefan Outis Geht mir übrigens genauso Kurt...
18. März um 16:12 · Gefällt mir

Stefan Outis ...das mit der Spontanität!
18. März um 16:12 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Du glaubst doch nicht im Ernst , das ich dir ein Wort glaube. Ein Prediger zwischen den Welten. Stefan, Tipp von mir , Flieg nicht zu hoch ,mein kleiner Freund
18. März um 16:13 · Gefällt mir

Stefan Outis Kann es sein dass Du mich gerade bedrohst?
18. März um 16:14 · Gefällt mir nicht mehr · 1

Kurt Werner Horsch Kann es sein das du nicht richtig tickst ?
18. März um 16:15 · Gefällt mir · 1

SE Rap Jetzt mal halb lang Herr Stefan Outis!! Es reicht!!!
18. März um 16:15 · Gefällt mir

Stefan Outis Mit der Realität kommt Ihr nicht so wirklich klar, oder?
18. März um 16:16 · Gefällt mir · 3

Kurt Werner Horsch Pack dein Halbwissen und verschwinde freiwillig !
18. März um 16:16 · Gefällt mir

SE Rap Rauuuuuuus aus der Gruuuuppppeee, oder ich gehe!!!
18. März um 16:16 · Gefällt mir

Stefan Outis Welche Frage soll ich beantworten Kurt?
18. März um 16:17 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch SE Rap ,du nicht , bitte
18. März um 16:17 · Gefällt mir

Stefan Outis "He Stefan wen wir wann rauskicken ist unsere Sache, Ich dachte du hättest dich schon selbst entfernt. Schön ,vielleicht wirst du mir ja noch antworten."
18. März um 16:18 · Gefällt mir

Stefan Outis ?
18. März um 16:18 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Wie hohl muss man sein , sich aussichtslos in eine solche Gruppe einzunisten. Antworte schnell ,es ist deine Letzte
18. März um 16:19 · Gefällt mir

Stefan Outis Du Spaßvogel - zum dritten Mal: was genau ist Deine Frage?
18. März um 16:20 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Lesen kannst du auch nicht ?
18. März um 16:22 · Bearbeitet · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch 10, 9, 8, 7 .........
18. März um 16:23 · Gefällt mir

Stefan Outis Ich habe den obenstehenden Wust jetzt zum dritten Mal durchgelesen und konnte bislang keine Frage entdecken...
18. März um 16:23 · Gefällt mir

SE Rap Kurt lass dich nicht provozieren!!! Herr Stefan Outis, ich glaube sie haben mit sich selber und der ganzen Welt ein riesen Problem.
18. März um 16:23 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Wie hohl muss man sein, sich aussichtslos in eine solche Gruppe einzunisten ?
18. März um 16:24 · Gefällt mir

Stefan Outis Liebe SE Rap, das weniger, aber ich kann auch nicht auf Fragen antworten Die nie gestellt wurden
18. März um 16:24 · Gefällt mir

Stefan Outis Wie wäre es, wenn Du statt Phrasen zu dreschen zur Abwechslung mal konstruktiv bist und die Frage noch einmal stellst?
18. März um 16:25 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Ich habe mehrere Probleme . Eins davon ist ,warum lasse ich mich immer wieder mit so niederen Individuen ,wie dich ein .
18. März um 16:26 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Warum antwortest du nicht auf meine Frage . Irgendwo sitzt bei dir eine Schraube ohne Mutter
18. März um 16:27 · Gefällt mir

Stefan Outis Konstruktiv wäre anstatt mich weiter zu beschimpfen die Frage die du an mich hast noch einmal zu stellen...
18. März um 16:28 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch In deiner vermeintlichen Intelligenz gibt es eine geistig unschliessbare Lücke
18. März um 16:29 · Gefällt mir

Stefan Outis Und ich möchte festhalten, ICH bin hier der betont höfliche der den anderen NICHT beschimpft oder beleidigt...
18. März um 16:30 · Gefällt mir · 2

Stefan Outis Kann es sein, dass Du gar keine Frage an mich hast?
18. März um 16:30 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Das du nicht lesen kannst ,ist eine weitere negative Eigenschaft
18. März um 16:33 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Willst du dich wirklich vor dieser Gruppe zum Narren machen ?
18. März um 16:33 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch Schwachsinn ist der höchste Preis vor der Niederlage !
18. März um 16:35 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch Hast du vergessen das ich der Gründer dieser Gruppe bin ?
18. März um 16:36 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Nach wie vor verfolge ich mein Ziel und schütze meine Mitglieder vor seltsamen Vögeln , wie dir !
18. März um 16:38 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Hallo Se Rap , tut mir leid aber das mußte jetzt sein .
18. März um 16:42 · Gefällt mir · 1

SE Rap Macht nix, solche gibt's leider auch!! Diskus nenne ich die!!!
18. März um 16:46 · Gefällt mir

Gerd Vollmer ich hoffe der ist jetzt entfernt und gesperrt
18. März um 17:40 · Gefällt mir · 4

SE Rap Des wenn man runterliest, kriegt man eigentlich a Lachanfall!!! Is ja Irre der ganze Zirkus!!!
18. März um 17:46 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch Aus welchem Blickwinkel man es auch sieht, liebe Se Rap. Ich sehe es anders .
18. März um 17:50 · Bearbeitet · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Danke , SE
18. März um 17:55 · Gefällt mir · 1

Petra V Re-Ka Ehrlich gesagt, kann ich das nicht Lustig finden! Und auch nicht die "Aufregung" verstehen! Warum habt Ihr ihn nicht die "FRAGE" gestellt? Wie lautet die Frage denn überhaupt? Kann mich mal jemand aufklären? Bitte!
18. März um 17:56 · Gefällt mir · 1

Kurt Werner Horsch Ja Petra, ich habe den Menschen gefragt , wie hohl muss man sein ,sich aussichtslos in eine Gruppe einzunisten ,in die man nicht hingehört.
18. März um 18:10 · Gefällt mir · 1

Gerd Vollmer war doch eine einfache Frage
18. März um 18:52 · Gefällt mir

Ahote Indigo LOL ein querunlant weniger ...
18. März um 18:55 · Gefällt mir · 1

Gerd Vollmer nicht schade drum
18. März um 19:03 · Gefällt mir · 3

Ahote Indigo http://www.youtube.com/watch?v=V8-Aaf9a2_I passt grad so schön
18. März um 19:50 · Gefällt mir

Dat Mel Hmmm.. ich bin zwiegespalten, denn .. wenn ich ehrlich bin.. und ich mag einfach gerne ehrlich sein, dann finde ich, wenn wir hier keine Jäger haben wollen, nicht mit ihnen diksutieren wollen, dann dürfen wir uns eben auch nicht wundern, wenn sie es im umgedrehten falle auch nicht wollen... und eben auch nicht in einer ihrer Pro Jagd Gruppen...
18. März um 20:31 · Gefällt mir · 12

Carolin Schwertfeger Dat Mel sehe ich ähnlich . Das wird nie was wenn einer nicht vernünftig den Anfang macht , ohne Beleidigungen, Gegenseitigen Vorwürfen, Besserwisserei von beiden seiten etc. Die Grundlage war gestern gegeben, doch leider von den Admins wieder zu nichte gemacht . Ich hätte mir den guten "Mann" noch angehört mit seinen Argumenten - aber ist wohl nicht gewollt ... Schade
19. März um 07:25 · Bearbeitet · Gefällt mir · 4

Petra V Re-Ka Ganau so sehe ich es auch! Ich habe nicht verstanden, warum man nicht mit ihm vernünftig geredet hat.....das war eher Kontra-Produktiv!
20. März um 08:46 · Bearbeitet · Gefällt mir · 5

Carolin Schwertfeger hm keine Reaktion der Admins ?
19. März um 19:48 · Gefällt mir · 1

Dat Mel Naja, ich hatte nun nicht wirklich eine Reaktion erwartet, denn es gab ja vor ein paar Wochen mal eine Abstimmung, ob man Jäger hier haben wolle oder nicht.. ich hatte mich damals dafür entschieden, sie schon hier haben zu wollen, solange man mit ihnen konstruktiv, was ja nicht immer einer Meinung sein bedeutet, aber eben ohne Beleidigungen etc von beiden seiten..reden konnte. Das war aber von vielen anderen nicht erwünscht bzw die Zahl der Mitglieder, die Jäger hier nicht haben wollten, war eben einfach mehr.. ok.. demokratisch abgestimmt.. gegen Jäger und Diskussionen mit ihnen in dieser gruppe..

So weit , so gut.. was ich aber nun nicht verstehe.. dass man nun hergeht.. und in Pro Jagdgruppen eintritt, um mit Jägern zu sprechen ... ist doch klar, dass da auch ganz viele sind, die mit Kontra Jagd eingestellten menschen ebenso wenig diskutieren wollen.. wie hier viele mit Jägern.
Da hätte man die Jäger auch hier.. im eigenen Bereich, zu Wort kommen lassen können, wenn ich in ein Gespräch mit ihnen kommen will.. Sinn macht es nun keinen .. weder auf der einen , noch auf der anderen seite.. wenn jeder jeden vorführt.. unter dem deckmantel.. seht ihr.. ich hab es ja versucht..
19. März um 19:54 · Gefällt mir · 5

Carolin Schwertfeger Liebe Admins - ein Stellungnahme von euch wäre jetzt mal angebracht, ich denke das ist auch im sinne der anderen ...
20. März um 13:56 · Gefällt mir · 2

Kurt Werner Horsch Liebe Mel und Carolin, vor zwei Wochen habe ich einen weiteren Admin zur Unterstützung gesucht. Es hat sich weder einer gemeldet noch habe ich eine Zusage erhalten, von denen die ich angesprochen habe. Natürlich habt ihr Recht mit euren Anliegen. Man sollte aber auch einmal bedenken , dass alle Admins noch andere Dinge zu tun haben ,als immer anwesend zu sein . Ich bitte um Verständnis. Möchte einer von euch Beiden Admin Sein ? .LG. Kurt
20. März um 14:17 · Gefällt mir

Dat Mel Es geht hier doch nicht um das Admin sein.. sondern es geht darum, warum man hier keine Jäger dulden will.. weil man es eben nicht möchte.. was ja auch ok ist.. und sich dann beschwert, dass Jäger in deren eigenen Gruppen NICHT mit einem reden wollen.. ja man sich sogar hier darüber beschwert, dass sie nicht mit sich reden lassen wollen und einem nicht in der gruppe haben wollen...

Ich kann doch nicht hergehn.. sie hier nicht dulden und dort geduldet werden wollen..
20. März um 14:22 · Gefällt mir · 3

Carolin Schwertfeger mein lieber Kurt, natürlich habe ich verständnis. Facebook ist wahrlich nicht alles im Leben. Auch meine Zeit ist auf Grund meines Berufes sehr eingeschränkt. Ich denke bei so einer großen Gruppe sollten es dann doch der ein oder andee Admin mehr sein. Gern würde ich es versuchen ein wenig mitzuhelfen soweit es mir möglich ist ...
20. März um 14:22 · Gefällt mir

Dat Mel Ach so.. also zum Admin sein hatte ich dir, Kurt ja schon etwas gesagt .. in einer offenen gruppe möchte ich kein Admin sein , dass weißt du aber auch.

Im Moment sind hier 3 Admins.. eigentlich müsste das reichen.. obwohl es laut Bild sogar incl dir, Kurt.. 5 sein müssten.
20. März um 14:25 · Gefällt mir

Kurt Werner Horsch Liebe Freundinnen und Freunde, dieses Thema ist nun abgehakt !
20. März um 14:46 · Gefällt mir · 1

Carolin Schwertfeger wie nun - abgehakt ?
20. März um 14:51 · Gefällt mir · 2

S.w. Dogwhisperer Hallo ihr Lieben!
Hier mein Statement:
1. Warum die Gruppe offen ist und bleibt, weil wir auch die Menschen erreichen und aufklären wollen, die nicht wissen was in den Wäldern an Verbrechen an Natur und Leben verübt wird....Mehr anzeigen
22. März um 21:35 · Gefällt mir · 5





Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Mo 24. Mär 2014, 23:50

Kurt Werner Horsch hat die Gruppenbeschreibung aktualisiert.

Liebe Freundinnen und Freunde ich habe diese Gruppe gegründet ,weil ich Tiere liebe !
Ich sehe nicht ein das Tiere aus Willkür leiden .
Leider sind viele Jäger weit davon entfernt, zum Schutz des Wildes, der Arterhaltung, Pflege und Hege sowie der Regulierung des Wildes zu dienen, sondern zum großen Teil zu Hobbyjägern mutiert. Dies können und wollen wir so nicht mehr hinnehmen. Tiere sind Lebewesen, nicht Zielscheibe für Jäger !
Liebe Freunde , prangert alle Missetaten in dieser Gruppe an, nur so können wir unseren Tieren eine Stimme geben und die Jagd, zumindest in ihrer jetzigen Form, abschaffen
Liebe Grüße , Kurt
BITTE KEINE PERSÖNLICHEN BELEIDIGUNGEN POSTEN !
ZU KEINEN STRAFTATEN AUFRUFEN !
IN DIESER GRUPPE WERDEN FRAUEN NICHT SEXUELL BELÄSTIGT !
WER ZUWIDER HANDELT FLIEGT RAUS !
Rechtsradikale Äusserungen und Kommentare werden unverzüglich bei FB gemeldet !
WERBUNG, jeglicher Art, innerhalb der Gruppe verboten!

Benutzerinavatar
GegenGegen
Großwildjägerin
Beiträge: 1615
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 00:42

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon GegenGegen » Di 25. Mär 2014, 01:35

Gästin hat geschrieben:
Kurt Werner Horsch hat die Gruppenbeschreibung aktualisiert.
WERBUNG, jeglicher Art, innerhalb der Gruppe verboten!

Damn! Hatte gehofft, noch ein paar Euro aus dem 'Sponsored Link'-Programm des Duden-Verlags zu schlagen :angry: Schnödes Rechtschreib-/Grammatik-Bashing liegt mir fern, aber Kurt springt einen geradezu an.

(Mal so unter den älteren Jahrgängen der AVler gefragt: Umgangssprache weicht oft von allen Regeln ab - ok. 'Vom Flüchtiheitfelern ganu abqgesehn'... Ich empfinde eine 'an den allgemein anerkannten Regeln' angelehnte Rechtschreibung (und auch abgesehen von LRS) immer noch als Gradmesser. Bin ich spießig oder geht es auch anderen so? (stichhaltige Argumente nehme ich sehr wohl wahr, unabhängig der Rechtschreibung, aber...)
Gehen lernt man durch Stolpern.

Jetzt kommt Kurt

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Jetzt kommt Kurt » Di 25. Mär 2014, 06:16

Kurti ist wirklich nicht der hellste Stern am Firnament, fühlt sich in dieser Gruppe aber zum ersten Mal im Leben ungemein wichtig. :lolli:

Ted Crilly ne

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Ted Crilly ne » Di 25. Mär 2014, 08:39

Mein lieber Herr Gesangsverein, sind die dumm. Nicht irgendwie seltsam oder so, sondern einfach nur doof-dämlich-dumm.
Suhlen sich in ihrer eigenen Scheiße, und wenn jemand kommt und auch nur ansatzweise erwähnt: ey Leute, in der Scheiße suhlen ist irgendwie uncool und vielleicht gar nicht die allein-seligmachende Wahrheit, es gibt da draußen auch noch andere Dinge, zum Beispiel andere Ansichten und auch echte Fakten, dann wird er zuerst niedergeschrieen und dann aus der Suhle geschmissen. Und die, die den Löschknopf betätigen dürfen, die kommen sich auch noch unheimlich wichtig und wahnsinnig toll vor.
Das ist so erbärmlich und ein derartiges Kindergartengetue, dass mir diese Art der Jagdgegner absolut null Angst macht. Die haben einfach null Ahnung von nix und lassen nichts an sich ran, was ihr absurdes Weltbild irgendwie ins Wanken bringen könnte. Und mit solchen Deppen teilt man sich das Dasein, echt erschütternd.

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Di 25. Mär 2014, 09:10

Irgendwie finden die sich alle wieder - Krause und das fette Sudelbärchen :rofl:

Martina Ludwig

21. März um 17:17.


Hallo Ihr Lieben, mittlerweile gibt es hier bei facebook 4 Anti-Jagdgruppen: Wir hassen die Jagd, Witas Wildtier - & Artenschutz, Jagd ist feiger Mord, wir sagen nein zur Jagd. Wäre ein Zusummenschluss nicht günstig? Erst einmal wären wir nicht so angreifbar, was die Jägerkommentare angeht und wir könnten vielleicht einen Anti-Jagd-Verein gründen. Denn davon gibt es viel zu Wenige. Bei einer Vereinsgründung mit Jahresbeitrag und Spenden könnten wir uns vielleicht Sinnvoller gegen die Jagd einsetzen. Was haltet ihr davon ?

Kurt Werner Horsch Hallo Martina ,ich werde mit den Admins darüber diskutieren und die anderen Gruppen anfragen .

Gerd Vollmer es gibt noch eine - Wir sagen nein zur Jagd auf Wildtiere

Gerd Vollmer die Idee ist gut - wäre dabei

Andreas Krause Sehr gute Idee. "Natur ohne Jagd" ist allerdings auch noch hier und meines Wissens absolut seriös, allerdings ist das nicht nur eine Gruppe sondern es steht ein Verein dahinter.
Zusammenschluss ist immer gut, aber,......es ist schon schwierig Gruppen zusammen zu bringen,....noch schwieriger ist es Vereine zusammen zu bringen, denn zum Einen herrscht intern oft schon reichlich Zwietracht und dann erst extern?!? Sehr schwierig...

Martina Ludwig Die ist schon mitgezählt "wir sagen nein zur Jagd ". Aber vielleicht kennt ihr noch andere gegründete Jagdgruppen.

Martina Ludwig Natur ohne Jagd ist schon ein Verein, ich glaube sogar, da bin ich Mitglied, aber die sind nicht bei facebook und habe schon lange nichts mehr von denen gehört. Das ist, glaube ich, eine Splittergruppe von Marc Buchtmann, der sich mit den neu gegründeten Verein zerstritten hat. Wenn dir das etwas sagt, lieber Andreas, Marc Buchtmann setzt sich massiv für den Fuchs ein wie Dag Frommhold "Abschaffung der Jagd". Aber viel mehr Vereine kenne ich nicht. Pro iure vielleicht noch, aber das wars auch schon.

Andreas Krause "Natur ohne Jagd" ist auch hier bei Fb. Der 1. Vorsitzende lebt gleich bei mir umme Ecke und wir hatten schon miteinander zu tun; ein sehr angenehmer und engagierter Mensch.
https://www.facebook.com/.../Natur.../172215209503301...

Martina Ludwig Marc Buchtmann ist unter "Wir Füchse" im Internet zu finden. Den Namen hatte ich als Pseudonym für mich gewählt, er war bei facebook noch nicht vergeben. Da gab es vielleicht Stress mit ihm, aber ich habe letztendlich nachgegeben und meinen richtigen Namen eingesetzt. Ich habe nichts zu verbergen.

Martina Ludwig Sag mir mal den Namen des Vorsitzenden bitte, den habe ich mittlerweile vergessen.

Andreas Krause Rudi Pohlenz

Martina Ludwig Geenau, der ist es. Da bin ich zahlendes Mitglied, wenn auch nur für 10,--, aber nach dem Rücktritt von Marc Buchtmann habe ich mich nicht mehr großartig dafür interessiert. Aber wenn er um die Ecke wohnt, dann könnte er doch auch mitmachen. Das ist ja ein Ding. Seit 5 Jahren bin ich dort Mitglied und habe nie erfahren, dass die jetzt bei facebook sind. Keine Ahnung, weswegen ich nicht informiert wurde.

S.w. Dogwhisperer

Martina Ludwig Vielleicht können wir uns dem Verein Natur ohne Jagd eintreten, denn der Verein besteht schon.

Gerd Vollmer gute Idee - bin für Alles was uns weiterbringt

Bahia Bennekrouf Ja stimmte ,super Einfall

Andreas Krause Der 1. Vorsitzende des Vereins "Natur ohne Jagd" steht beruflich voll unter Dampf, in seiner Branche herrscht ein ruinöser Konkurenzkampf;....er bedauert auch, dass nicht mehr zustande kommt, kann es aber derzeit leider nicht ändern

Kurt Werner Horsch Hallo Andreas, Ich nehme gerne den Vorschlag von Martina an. wie du aber schon sagst ist es sehr problematisch ,die unterschiedlichsten Gruppen zusammen zu bringen ,obwohl wir alle das gleiche Grundziel haben. Ein Verein ist noch schwieriger. Unsere Mitglieder sind in ganz Deutschland beheimatet ,teils sogar im Ausland , dies zu koordinieren ist sehr schwer . Ich werde mich gerne mit allen anderen Gruppen kurz schließen. Was wir aber tun könnten, unsere Kontakte zwischen den einzelnen Gruppen zu verbessern , so das sich die Admins, mehr miteinander austauschen. Wir bleiben am Ball .LG. Kurt

Angelika Schneider Wäre toll,wenn mal Alle an einem Strang ziehen würden,für dei Tiere. Super Idee.

Tierschutz Verlag Thomas Schwarz Einen eigenen Verein könnte ich mir schon vorstellen mit den beiden Hauptzielen: 1.) Öffentlichkeitsarbeit (inkl. eines Gegenpols zur "Rollenden Waldschule" der Jäger im Sinne eines Angebotes für Kindergärten und Schulen), 2.) Bildung (im Sinne von Sammeln, Anwachsen lassen) eines Fonds für von Jagd und Jägern Geschädigte (Opfer-Fonds) inkl. aus Jagdgenossenschaften Austrittswilligen, deren Austritt womöglich am (fehlenden) Geld zu scheitern droht.

Die unterschiedlichen gegen die Jagd engagierten Gruppen und Vereine könnten eine Art Interessenverband gegen die Jagd gründen: Mitgliedschaft erlangt man dafür automatisch durch Eintritt in den jeweiligen Verein oder in die jeweilige Gruppe (es sei denn, jemand erklärt sich ausdrücklich gegen diese Regelung), Beiträge fallen dafür nicht gesondert an. Dafür hätten wir einen Verband mit einer großen und hoffentlich wachsenden Mitgliederzahl und die jeweiligen Gruppen und Vereine hätten weiterhin ihre Autonomie und ihren eigenen Charakter. Es dürfte jedem klar sein, dass wir auf Dauer Strategien (weiter)entwickeln müssen, wie wir gegen die Jagd und die Jäger agieren wollen, nicht nur reagieren wollen, aber auch das. Dafür müssen Strategien und Maßnahmen entwickelt werden. Sich via Facebook zu echauffieren und zu schimpfen, kann einem zwar kurzzeitig etwas Luft machen und sicher tut es gut, dafür viele Likes zu bekommen und sich wertgeschätzt zu fühlen, aber gegen die Jagd richten wir damit relativ wenig aus - bestenfalls, dass wir damit das öffentliche Meinungsbild mitprägen, wenn Menschen auf solche Beiträge stoßen. Allzu heftig formulierte, emotionale, wenn in der Sache sicher auch nachvollziehbare Kommentare könnten aber eher abschreckend wirken. Auf Dauer wird uns also nichts anderes übrigbleiben, als eine bessere Vernetzung und Organisation untereinander.

Kurt Werner Horsch Gute Ausführungen, werde leider erst Morgen antworten können, Kurt

Martina Ludwig Großartig, lieber Thomas, es gibt auch große Vereine, deren Mitglieder weltweit beheimatet sind. Wir brauchen nur die nötigen Vorstandsmitglieder. Diese sollten vielleicht in der Nähe wohnen. Wenn erst einmal Geld zur Verfügung steht, können wir z.B. flyer drucken lassen, also mehr Werbung für uns machen und vor allen Dingen Prozesse gegen die Jäger führen.

Kurt Werner Horsch Natürlich hört das sich in der Theorie alles gut an aber das Umsetzen in die Praxis ist eine andere Sache. Dieses große und umfassende Thema , benötigt für einen Verein einen festen Standort, sowie mindesten einen Hauptamtlichen 1. Vorsitzenden, sowie dessen Vertreter. Dazu einen Kassenwart und Schriftführer. Die Beisitzer könnten ehrenamtlich agieren . Bin seit einigen Jahren in einem Gärtnervorstand und weiß wovon ich rede. Ich werde mich in den kommenden Tagen aber mit den Admins der befreundeten Gruppen über dieses Thema unterhalten und ihre Meinung einholen.

Tierschutz Verlag Thomas Schwarz Man könnte auch einen anderen, lockeren Zusammenschluss überlegen, eher informeller Art. Wir für unsere Gruppen sollten auf Strategien im Umgang mit Jagd und Jägern hinarbeiten. Gegebenenfalls sollten wir für den Kreis, der diese ausarbeiten möchte, ei...Mehr anzeigen

Kurt Werner Horsch Auch eine Möglichkeit, die vielleicht einfacher umzusetzen ist. werde aber erst mal mit den anderen Gruppen über beide Varianten sprechen .



Quelle: https://www.facebook.com/groups/6216589 ... ream_ref=2

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7703
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Di 25. Mär 2014, 09:29

Tierschutz Verlag Thomas Schwarz Man könnte auch einen anderen, lockeren Zusammenschluss überlegen, eher informeller Art. Wir für unsere Gruppen sollten auf Strategien im Umgang mit Jagd und Jägern hinarbeiten. ....

pfff...ihr Pappnasen stellt euch ja noch nichtmal einer echten Diskussion mit euren "Feinden". :rolleyes:

Kindergarten!
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
Karnivori
Hummerköchin
Beiträge: 499
Registriert: So 9. Jun 2013, 12:11

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Karnivori » Di 25. Mär 2014, 14:50

Martina Ludwig hat geschrieben:Natur ohne Jagd ist schon ein Verein, ich glaube sogar, da bin ich Mitglied, aber die sind nicht bei facebook


Bitte WAS?

Kurt ohne Gurt

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Kurt ohne Gurt » Di 25. Mär 2014, 18:46

Kurt, du hohles Brot. Man merkt das du ein totaler Anfänger bist. Sonst wüsstest du, dass in diesem Forum niemand gesperrt oder blockiert wird. Versuch einfach mal zu schreiben, auch ohne Anmeldung. Oh Wunder, es wird dir gelingen. :baeh:

Ansonsten kannst du auch deine Mitinsassen fragen, die sich hier bereits ein Denkmal geschaffen haben. Die kennen sich hier bestens aus. Aber vielleicht schaffst du das auch noch. :rofl:

https://www.antiveganforum.com/wiki/Tingler_Rolf

https://www.antiveganforum.com/wiki/Thomas_Schwarz

https://www.antiveganforum.com/wiki/Thomas_Nachtigal

https://www.antiveganforum.com/wiki/Detlef_Arndt












Kurt Werner Horsch

LIEBE FREUNDINNEN UND FREUNDE, ****************
WIR ERFAHREN NUN LANGSAM ABER SICHER , ÖFFENTLICHE BEACHTUNG !
DAS "FLEISCH FRESSENDE FORUM "ANTIVEGANFORUM, HAT UNS 20 SEITEN GEWIDMET.
DIE KOMMENTATORIN,TAPSY TÜCHTIG,(ich heisse ja auch nicht Horst ),HAT UNSERE GRUPPE WIE FOLGT BESCHRIEBEN:



Gerd Vollmer wer steckt dahinter Kurt ? ziemlich hohl und lächerlich

Gerd Vollmer Dieter Bohlen würde sagen "hat mich nicht berührt"


Bahia Bennekrouf Ja aber so richtig dämlich


Gerd Vollmer Frage ist ob wir das Ernst nehmen oder uns einen lustigen Abend machen


Kurt Werner Horsch https.//www.antiveganforum.com/forum/viewtopic.php?f=12&t=9953

• Information
www.antiveganforum.com
Du wurdest auf diesem Board dauerhaft gesperrt.Bitte kontaktiere die Board-Admin...Mehr anzeigen


Bahia Bennekrouf Machen Wir einen lustigen Abend,dass wird sonst nix


Kurt Werner Horsch Die Traurigen Vögel haben mich gesperrt !

Bahia Bennekrouf Schiess auf dene Die bekommen Angst Kurt deshalb bist Du gesperrt


Gerd Vollmer genau - waren die restlichen 20 Seiten auch so lächerlich ?


Bahia Bennekrouf Kurt Wir haben Dich sehr vermisst deine Gruppe ist immer hier


Gerd Vollmer immer in Aktion




Benutzerinavatar
Fopper
Bambikillerin
Beiträge: 747
Registriert: Do 10. Okt 2013, 21:36

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Fopper » Di 25. Mär 2014, 19:24

Kurt Werner Horsch hat geschrieben: Natürlich hört das sich in der Theorie alles gut an aber das Umsetzen in die Praxis ist eine andere Sache. Dieses große und umfassende Thema , benötigt für einen Verein einen festen Standort, sowie mindesten einen Hauptamtlichen 1. Vorsitzenden

Tja, das wird wohl nichts. Spätestens wenn es um den Posten des 1. Vorsitzenden geht werden die sich gegenseitig zerfleischen.
Das eigene Ego steht bei diesen Helden dem gemeinsamen Gedanken völlig entgegen.

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Di 25. Mär 2014, 19:30

Oh mein Gott! :mauer:

Durchhalteparolen wie nach zwei Wochen Stalingrad :anbet:

Los Kurt.... Mach voran .... Sperr uns endlich! Achso??? Wer sind wir denn eigentlich :rofl:


Gerd Vollmer immer in Aktion


Gerd Vollmer legal natürlich


Bahia Bennekrouf Natürlich Gerd,Wir sind ja nett die oder?


Gerd Vollmer genau und stellen uns auch mit denen nicht auf eine Stufe


Bahia Bennekrouf Korrekt Gerd


Kurt Werner Horsch Ja Gerd, wie bei der Stasi . Auf 20 Din A 4 Seiten unsere Gespräche aufgeführt.


Gerd Vollmer hast Du die gesperrt ?


Kurt Werner Horsch Noch nicht, sie sollen erst unsere Kommentare lesen . Ich bin noch nicht fertig .


Kurt Werner Horsch Liebe Aufrührer der Anti-Veganen- Zunft. Noch müsst ihr nicht erschrocken sein. Erst wenn eure Mitglieder aus ihrem Tiefschlaf erwachen und erkennen das ihr Leben nur eine Farce ist und dann in Scharen in unserer Gruppe um Einlass betteln, dann lieber Admin, dann dürft ihr euch ängstigen ! KH


Elvira Rogge Klasse Statement Kurt!!!


Gerd Vollmer super gesagt Kurt


Barbara Rambelli OMG was geht denn mit denen, ist das lächerlich...


Marina Plogmann Pffffffffffffff.......................


Kurt Werner Horsch WIR SIND ZWAR KEINE MISSIONARE ABER JEDER DER DEN RICHTIGEN WEG ERKENNT ,KANN BEI UNS MITGLIED WERDEN. UNSERE TIERE DÜRFEN DURCH MENSCHENHAND NICHT LEIDEN !


Gerd Vollmer richtig - sehe ich auch so

Ursula Nortmann ist diese Kindergartengruppe ein Ableger von den Grünröcken?? ich denke mal ja ! Vll. werden jetzt Foren nach Intelligenz eröffnet. Auf gehts Gerd, in den schönen Abend ;o))


Gerd Vollmer genau gleich Fußball und entspannen - Kraft für morgen tanken


Kurt Werner Horsch So sehe ich das auch Ursula und Gerd.


Kurt Werner Horsch Unsere souveräne Art in dieser Gruppe, wird noch so manchem Tiermörder zu schaffen machen ! :rofl:


Ursula Nortmann so isses Kurt ! Hier liegt der Unterschied !


Gerd Vollmer und das ist gut so Kurt und Ursula


Gerd Vollmer auch wenn ich mich wiederhole


Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8435
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon BöserWolf » Di 25. Mär 2014, 19:57

Absurdes Theater. :wurst: Und 20 Seiten? Ich zähle (ohne diesen) gerade mal 15 Beiträge. Falls Druckseiten gemeint sind: Wer druckt 20 Seiten AV aus und warum? Zu Dokumentationszwecken?

Übrigens: Sperren nutzt nix, U-Boote sind drin. Ratet mal wer...
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7216
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Donnervogel » Di 25. Mär 2014, 20:01

Realität ist nicht vegan, Wolf. Das solltest Du doch inzwischen wissen. ;)
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7228
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Skittles » Di 25. Mär 2014, 21:17

:irre:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Mi 26. Mär 2014, 07:00

:rofl:

Der Vollmer guckt eigentlich auch lieber Fußball, statt wie ein Mann für die armen Wildtiere einzustehen. :wurst:

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Mi 26. Mär 2014, 16:21

Tingel-Rolfe und Pommes-Tommy proklamieren immer noch den kurz bevorstehenden Endsieg über Antivegan. :rofl:

Prähistorische Barbiepuppe schrub:

Martina Ludwig Wer schrieb diesen geistigen Dünnschiss, ich kann hier nicht alle Kommentare lesen? Diesem Vollidioten danke ich für die Erwähnung meines Namens. Er scheint sich sehr für diese Seite zu interessieren, wie mittlerweile viele Jäger. Aber alle vergessen eine wichtige Tatsache: WIR GEBEN UNTER DIESER ANTI-JAGD-SEITE NUR INFORMATIONEN WEITER, DIE ZUR ANREGUNG FÜR PERSÖNLICHE AKTIONEN DIENLICH SIND. WAS WIR LETZTENDLICH DARAUS MACHEN, WERDEN WIR HIER SICHERLICH NICHT VERÖFFENTLICHEN. Einen Außenstehenden wird mit unseren Kommentaren rein garnichts anfangen können, vielleicht sogar annehmen, dass wir nur vorm PC sitzen. Aber der irrt gewaltig. Unsere Aufgabe ist es nicht, nur lapidare Gedanken zu äußern, sondern aktiv gegen die Jagd zu agieren. Und das tuen hier fast alle. Und wie Marina schon erwähnt, die Jäger haben Angst über die Macht von "facebook", die bisher unterschätzt wurde. Die grausamen Jagdpraktiken, überhaupt die Unsinnigkeit der Bejagung unsere Wildtiere, wird immer mehr infrage gestellt wird von einer steigenden Anzahl der Nichtjägern in der Bundesrebpublik hinterfragt. Aufklärung ist so verdammt wichtig !!!! Den Lustkillern geht der Arsch auf Grundeis und das ist gut so ! Machen wir weiter so, meine lieben Freunde und nach dieser dümmlichen Äußerung kann ich nur sagen : Jetzt erst recht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!


SE Rap Sehr schön geschrieben Martina Ludwig!!!!


Martina Ludwig Ich danke dir, aber wir werden ernst genommen, die Anriffe der hirnfreien Lusttöter nehmen immer größere Ausmaße an. Das kann nur eines bedeuten: Sie haben berechtigterweise Angst, und das müssen sie auch. Die Jagdgegner sind im Vormarsch, Waidmannsabdankung !!


Martina Ludwig Ich höre gerade, dass die Seite schon uralt ist und mehrere Strafanzeigen gestellt wurden. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann diese Seite für ewig gelöscht wird. Da scheint jemand sehr viel Zeit zu haben und mächtig Wut. Kümmert euch nicht über diese Vollidioten, sie kommen und gehen,wie ihre Vorgänger auch.

Martina Ludwig Ich habe definitiv einen Maulwurf unter meinen Freunden. Ich hoffe nicht, dass dies alles auf meinem Mist gewachsen ist. Werde all meine Freundschaftsanzeigen jetzt durchforsten. Irgendwo ist der Wurm drin.

Benutzerinavatar
Vormund
Kopfschlachterin
Beiträge: 6269
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:52

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Vormund » Mi 26. Mär 2014, 16:30

Gästin hat geschrieben:
Martina Ludwig Ich habe definitiv einen Maulwurf unter meinen Freunden. Ich hoffe nicht, dass dies alles auf meinem Mist gewachsen ist. Werde all meine Freundschaftsanzeigen jetzt durchforsten. Irgendwo ist der Wurm drin.


Wie in Veganerkreisen allgemein bekannt ist, sind Veganer intelligenter, schöner, gesünder und haben einen geringeren BMI als Mischköstler... also sortiere doch einfach die Moppligen, die Krankheitsanfälligen und mental herausgeforderteren unter Deinen Vreunden aus.
;)
"Tierschützer" ist ein billig zu habendes Label moralischer Selbstermächtigung. (Eckhard Fuhr, Die Welt 11.02.14)

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8267
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon jac.daco » Mi 26. Mär 2014, 16:45

Das Pommesgrab ist also Axel.
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7228
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Skittles » Mi 26. Mär 2014, 17:00

Was wollen die paar durchgeknallten Hanseln überhaupt?! Glauben die ernsthaft, dass sie irgendwas bewirken können...? Weil sie eine Gruppe auf Facebook gegründet haben? *BOO* :rofl:
:grin: Kleines bissi grössenwahnsinnig?

Kasperln.

Beim Lesen der Kommentare hat man ja den Eindruck, man hat's mit Volksschulkindern zu tun. :gaga:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5872
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon RächerDerVerderbten » Mi 26. Mär 2014, 17:08

Vormund hat geschrieben:
Wie in Veganerkreisen allgemein bekannt ist, sind Veganer intelligenter, schöner, gesünder und haben einen geringeren BMI als Mischköstler... also sortiere doch einfach die Moppligen, die Krankheitsanfälligen und mental herausgeforderteren unter Deinen Vreunden aus.
;)


Is notiert, und wird zu gegebener Zeit weiterverwertet :grin:
Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs


Zurück zu „Ökologie, Naturschutz, Tierschutz und Jagd“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin