Ich hasse die Jagd....

Mythen und Fakten
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Fr 23. Dez 2016, 07:47

Kurt Werner Horsch verliert die Nerven und bekennt sich offen zur NPD, in dem er die offizielle Propagandazeitung der Partei "Der Patriot" in seiner Gruppe "Einfach mal Luft ablassen" verbreitet.

Kurt Werner Horsch hat Der Patriots Foto geteilt.

14 Std.

Der PatriotSeite gefällt mir
19. Dezember um 22:08


Etablierte Volksverräter, es ist EURE gefährliche Globalisierungs-, Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik, die die Grundlagen für diese Probleme in den letzten Jahrzehnten und die Einsickerung von Islamisten in den letzten Jahren erst möglich gemacht hat! Und Gutmenschen wie die Damen unten im Bild haben das durch ihre Unterstützung ebenfalls erst ermöglicht (Ohne die massiven Flüchtlingsströme oder die Globalisierung hätten viele derer, die für Anschläge verantwortlich waren, niemals nach Europa kommen können und somit wären auch viele der Anschläge so nicht möglich gewesen) (Danke für die anonyme Zusendung des Bildes!)

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Di 27. Dez 2016, 08:38

Klar! Ausgenommen und mit Kehlschnitt bezweifelt die Plunze von Kurt Werner, ob das Schwein überhaupt tot ist? :rofl:


Kurt Werner Horsch hat Best Video You Will Ever Sees Video geteilt.


So respektlos sind alle Tiertöter !

Best Video You Will Ever SeeSeite gefällt mir
27. Juni


Do you really believe animals are here serve human needs and to entertain us?

Just embarrassing to watch...


Alejandro Kebun Sayur Das ist schon gar nicht mehr respektlos. Das ist krank. Wenn die Kamera aus ist, wird das tote Tier vermutlich sogar noch sexuell geschändet.


Moni Bartsch Ob das Tier bereits tot ist, wage ich zu bezweifeln!!!


Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7216
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Donnervogel » Di 27. Dez 2016, 11:51

Gästin hat geschrieben:Klar! Ausgenommen und mit Kehlschnitt bezweifelt die Plunze von Kurt Werner, ob das Schwein überhaupt tot ist?

Zumindest beweist die Gefolgschaft vom Kurti anschaulich, dass es sogar ohne Hirn möglich ist, noch auf Facebook zu posten. :ks:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Kajver
Mischköstlerin
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:45

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Kajver » Di 27. Dez 2016, 12:11

Gästin hat geschrieben:Alejandro Kebun Sayur Das ist schon gar nicht mehr respektlos. Das ist krank. Wenn die Kamera aus ist, wird das tote Tier vermutlich sogar noch sexuell geschändet.


Und den Normalessern werden perverse Gedanken vorgeworfen?

Beate Vossen

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Beate Vossen » Di 27. Dez 2016, 14:41

Kurt hat anscheinend Post von der Staatsanwaltschaft bekommen. Seine NPD-Pamphlete hat er vorsorglich gelöscht und jetzt macht er einen auf Flüchtlingsversteher. Natürlich ist seine Gruppe mittlerweile so braun versifft, dass zum Schluss natürlich eine Glatze relativieren muss.


Kurt Werner Horsch

24. Dezember um 14:34
..
Liebe Freunde,
denkt bitte an diesen Weihnachtstagen auch einen Augenblick an unsere Kriegsflüchtlinge . Die vielen Frauen ,Männer und Kinder ,die im Bomben-und Kugelhagel ihre Heimat verlassen mussten um zu überleben .
Mussten nicht Maria und Josef mit dem Kind ,dessen Geburtstag wir heute feiern, auch fliehen,um dem Tod zu entgehen ?
Ja ,denken wir an diesen Tagen ,wo wir Christen feiern ,auch an die Menschen ,die wir aufgenommen haben und verfluchen sie nicht !

Kurt Werner Horsch Bitte ruhig teilen .

Helmut Rentsch Hmmm. Hat Josef, fern der Heimat, Frauen vergewaltigt, Kinder begrapscht oder Leute ermordet?
Ok. Ist jetzt vielleicht ein bisschen verallgemeinert - aber Einzelfälle sind es auch nicht.

Benutzerinavatar
theodoravontane
Lammschächterin
Beiträge: 3302
Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:03

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon theodoravontane » Di 27. Dez 2016, 16:12

Beate Vossen hat geschrieben:Kurt hat anscheinend Post von der Staatsanwaltschaft bekommen. Seine NPD-Pamphlete hat er vorsorglich gelöscht und jetzt macht er einen auf Flüchtlingsversteher. Natürlich ist seine Gruppe mittlerweile so braun versifft, dass zum Schluss natürlich eine Glatze relativieren muss.


Kurt Werner Horsch

24. Dezember um 14:34
[…] denkt bitte an diesen Weihnachtstagen auch einen Augenblick an unsere Kriegsflüchtlinge . […]

Der redet garantiert von urarischen Vertriebenen 1945 und nicht von Syrern oder Afghanen …

Benutzerinavatar
DampfpfeifIn
Zoobesucherin
Beiträge: 178
Registriert: Fr 23. Dez 2016, 17:12

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon DampfpfeifIn » Di 27. Dez 2016, 18:28

theodoravontane hat geschrieben:
Beate Vossen hat geschrieben:Kurt hat anscheinend Post von der Staatsanwaltschaft bekommen. Seine NPD-Pamphlete hat er vorsorglich gelöscht und jetzt macht er einen auf Flüchtlingsversteher. Natürlich ist seine Gruppe mittlerweile so braun versifft, dass zum Schluss natürlich eine Glatze relativieren muss.


Kurt Werner Horsch

24. Dezember um 14:34
[…] denkt bitte an diesen Weihnachtstagen auch einen Augenblick an unsere Kriegsflüchtlinge . […]

Der redet garantiert von urarischen Vertriebenen 1945 und nicht von Syrern oder Afghanen …


ich tippe auf die polendeutschen und sudetendeutschen ...

gebt ihm noch ein bisschen und er fordert Gdansk zurück

Wolfgang Zingel

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Wolfgang Zingel » Mi 28. Dez 2016, 12:18

Da kommt unser lieber Kurt Werner Horsch schon mal in einen Gewissenskonflikt. Jäger sind ja eigentlich für ihn übele Lodensäcke, die ausgerottet gehören. Aber wenn zufällig ein Jäger einen Flüchtling beim Einbruch erwischt und ihn dann erschießt, wird in Kurts braunem Reich die Harmonie wieder hergestellt und Beifall für den Jäger geklatscht. Ist ja nur ein Flüchtling und kein Tier! :kringel: :krank: :kotz:

Kurt Werner Horsch hat einen Link geteilt.

Jäger tötet Einbrecher per Kopfschuss - Verfahren eingestellt

Einen tragischen Ausgang hat Ende April der Einbruch eines jungen albanischen Flüchtlings genommen. Der Albaner, der gerade seinen 18. Geburtstag gefeiert…

Fritz Geller pff lol gut zu wissen wenn ich mich demnöchst selbst verteidige

Thomas Schoch Die Frage ist doch eher, was der Mann in des Jägerleins Haus wollte. Erinnert mich an den Fall des deutschen Studenten, welcher in den USA erschossen wurde. Was hatte der in Nachbars Garage verloren??? Ich befürworte keinerlei Tötungen, es sei denn, man bedroht mich oder meine Familie. Trotzdem: Scheissjäger
Sylvia Rein Mir egal,solange es kein Tier ist!!!!

Wolfgang Zingel Hauptsache kein Tier.

Harald Schuster war sicher ein golfpartner vom richter...!!!

Kornelia Warwick Ich freue Jäger zwar Scheiße aber notgedrungen bin ich auf seiner Seite.

Astrid Kölle Jäger sind der natürliche Feind von Tierschützern. Aber in dem Fall: alles richtig gemacht.

Helga Anders Tragischer Ausgang?
Es ist wohl mittlerweile normal, dass Verbrecher unbeschadet davonkommen.........

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Do 29. Dez 2016, 08:55

Ach lieber Kurt....

Was glaubst du wohl, was thailändische Zeitungen über dich schreiben würden? :devil:



Kurt Werner Horsch

13 Std.
..

Liebe Freunde,es reicht wirklich!
**************************************
Ab heute gibt es in dieser Gruppe die Rubrik :
DANKE ANGELA !
Wir prangern an ,wie durch IHRE falschen Entscheidungen in der Flüchtlingspolitik, Deutschland in den Sumpf der Kriminalität gezogen wird !
*****************************************************************************
Hier die drei ersten Punkte ,allein aus Trier und das fast jeden Tag neu.
In einem Fall ein Afghane ,im zweiten Fall ein dunkelhäutiger Typ ,im dritten fall rumänische Banden .
Das sind keine Einzelfälle mehr !
ICH MÖCHTE MICH NICHT MEHR RECHFERTIGEN MÜSSEN.
ICH BIN WEDER NAZI ,NOCH AfDler.
Es geht so nicht mehr weiter in Deutschland !

ZUm Lesen bitte anklicken !


Kurt Werner Horsch MIch kotzen diese Polit-Clowns an !

Beate Vossen komm in die "Deutsche Mitte" Christoph Hörstel wird es ändern.

Stefanie Arbogast

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Stefanie Arbogast » Di 10. Jan 2017, 12:47

Nazi Kurt beleidigt mal wieder unseren Agrarminister in seiner Jagdhassergruppe:

Kurt Werner Horsch hat Jagd-Infos Beitrag geteilt.

8. Januar um 01:09
..
Der Mann hat einen "natürlichen Schaden "
Jagd-InfoSeite gefällt mir

7. Januar um 10:39
Deutschland: Agrarminister Christian Schmidt (CSU) will Wölfe zum Abschuss freigeben, weil "natürliche Feinde fehlen".
Christian Schmidt: Agrarminister will Wölfe zum Abschuss freigeben
Christian Schmidt will der Ausbreitung des Wolfes Grenzen setzen: Der Bundesagrarminister schlägt eine beschränkte Abschussfreigabe vor, weil…
zeit.de

Geneva Peters Wann wird der endlich abgewählt....Der hat ja wirklich einen Dachschaden

Lena Nadine Niemeyer Ich sage Abschuss in dem man alle Jäger und Tierqäuler abknallen

Stefanie Arbogast ....und den Schmidt als Oberdrecksack als erstes.

Sandra Labenski Für den gibts auch keine natürlichen Feinde, dürfen wir den auch abknallen ?

Klaus Jakob Schmidt Du dreckiges Stück .......

Paul Riemann Der Fleischminister wieder. Wahrscheinlich gibts dann bald Wolfswurst in der Bundestagskantine.

Petra Berg Dann hört endlich auf Wildfire zu jagen dann fehlen auch keine natürlichen Feinde

Helga Irschik-Schirmbeck jan-philipp kluss, sie haben vergessen, die fotos von den millionen von >nutz<tieren zu posten, die für menschen gequält, ausgebeutet und abgeschlachtet werden... und wahrscheinlich auch auf ihrem teller landen... aber klar, menschen dürfen das... aber wehe ein wolf reißt ein lamm!! sollen jetzt auch alle löwen abgeschossen werden, weil sie antilopen reißen????

Petra V Japes Jan-Philipp Kluss
Bitte um Stellungnahme zu den Bildern!

Jan-Philipp Kluss Am arsch die Bilder sind selbst erklärend

Günther Gottfried armer kerl

Markus Kuhlmann Jan-Philipp Kluss - jäger was ? - dann haste hier nichts zu suchen

Jan-Philipp Kluss Nö

Sabine Frank Das kommt davon wenn man seine Tiere ungeschützt der NATUR ausliefert. Jan-Philipp Kluss
Liselotte Strelow der Pillipups!! mein Spruch von Mahathma Gandhi: Alles was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück (aber möglichst bald und dann sehr laaaaaaaangsammmmmmmmm)

Manuela V Schill Ob auf dem grünen Bändchen,das der kleine Goldjunge Jan am Handgelenk'chen trägt sein Name u. seine Adresse drauf steht ,falls er beim Kindergartenausflug verloren geht ,Mutti ihn dann direkt abholen kann,nicht das der Kleine sich noch die Hosen voll macht „smile“-Emoticon:-)

Christiane Krämer Wie blöd ist der Schmidt eigentlich? Hat der in Biologie nicht aufgepaßt? Der Wolf ist das Ende der Nahrungskette. Der hat keine natürlichen Feinde. Sein Bestand wird durch das vorhandene Nahrungsangebot geregelt. Wenig Wild, wenig Wölfe, großes Revier...Mehr anzeigen

Benni Jelinek Der Agrarminister müsste zum Abschuss freigegeben werden

Anita Schreiner-Weishaar Dieser Bundesagraminister steigert enorm seine Feinde, so eine unqualifizierte Person an solch einer Position ist mehr als kriminell und zu bedenken!!

Liselotte Strelow DER hat überhaupt keine Ahnung Christiane!!

Helga Irschik-Schirmbeck christian schmidt ist nur sprachrohr von bauern, jägern und der gesamten industrie, die mit der ausbeutung und vermarktung von tieren sich eine goldene nase verdienen. nur darum geht es IN ALLEM, was dieser minister von sich gibt...

Gabriele Bayer Kann doch nicht wahr sein, sind den allmählich alle total herzlos , dumm und übergeschnappt? Wen kann man denn noch wählen, damit dieser "Abknallirrsinn" endlich aufhört.?

Petra V Japes Jan-Philipp Kluss wurde von mir zur Tür begleitet.


Manuela van Hall Abschuss aller Jäger die das befürworten! !


Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Mi 11. Jan 2017, 07:45

Ein paar normale Menschen gibt es noch in der Gruppe von Springerstiefel-Kurt!

Kurt Werner Horsch hat Krass aber wahrs Foto geteilt.


Undbedingt Liken ->> Krass aber wahr



Thomas Zinnecker Warum verbreitest du rechtes Gedankengut? Auch einem Deutschen steht es frei zu studieren und sich einen Job zu suchen bei dem er nicht Nachts arbeiten muss und der ganze andere Quark der da steht. Ich war leider auch zu faul zum lernen und schlag mir die Nächte mit pseudokranken Weicheiern um die Ohren, da bin ich selbst schuld dran und geb keinen Menschen die Schuld, die noch ganz andere Probleme haben als Geld

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Mi 11. Jan 2017, 07:49

Lieber Kurt Werner Horsch,

was glaubst du, wie man dich in Thailand nennt, wenn du mit dem Bumsbomber nach Bangkok fliegst?

Kurt Werner Horsch hat einen Link geteilt.

8. Januar um 00:40
..
Wisst ihr wie man das in Deutschland nennt ?
Hu.Pa.

Jaafars Videoblog #21: "Mein Großvater hatte vier Frauen, mein Vater drei, ich habe zwei" - SPIEGEL ONLINE - Video

spiegel.de|Von SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany

Brigitte Schöler

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Brigitte Schöler » Do 12. Jan 2017, 14:15

Ach lieber Kurt Werner Horsch,

es macht uns soviel Spaß über einen rechtsradikalen und geistigen Tiefflieger wie dich zu berichten. Im Kleingartenverein gescheitert, in deiner Ehe auf die Schnauze geflogen, mieser Dichter, unfähiger Moderator, notgeiler Lebensversager und kleiner brauner Diktator in einem Nazisumpf.

Kurt Werner Horsch


Liebe Grüne Ballermänner, Spione dieser Gruppe und Tiefflieger vom Antivegan-Forum,in allen Ecken der Welt herrscht Krieg.
Das wäre doch was für euch. Hier könnt ihr euch beweisen . Ihr könnt schiessen , spionieren und lügen und beleidigen . Als Söldner kämt ihr sicher dort gut an ,wenn ihr auch öfters die Hosen voll geschissen hättet !

Brigitte Schöler So gut, Kurt!!!

Liselotte Strelow so ist es!!

Rahul Sharma macht das teilbar.

Kurt Werner Horsch Bild bitte anklicken ,dann ist es teilbar .

Manuela V Schill geht nicht das man es teilen kann auch nicht wenn man das bild anklickt

Idnas Mirpetieh wahre worte danke kurt

Nils Rode Da ist was wares dran

Sylvia Splet Geteilt.

Christl Huffstadt-Bellem Richtig, Kurt Werner Horsch !

Petra V Japes Genau so!! Aber dafür sind sie zu feige, weil es wird zurückgeschossen.

Zlatomir Vasic Feiglinge

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Fr 13. Jan 2017, 09:20

So alle paar Tage träumt der alte Fettsack mal von Kraft :devil:

Da hat er wahrscheinlich davon geträumt, dass er die Nacht mit Malu Dreyer und Sarah Wagenknecht verbracht und ihnen den Wallach gemacht hat. :frigitte:

Elvira Tolck-Mies

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Elvira Tolck-Mies » Mo 16. Jan 2017, 07:57

Schon peinlich, wenn man in Kurts braunem Sumpf um positive Rezensionen betteln muss:


Christiane Kirst
20 Std.


Liebe Freunde! Ich brauche eure Hilfe! Ein Hobby-Jäger wollte sich dafür an mir rächen, dass ich in der Gruppe: "Ich hasse die Jagd" so manchen Kommentar geschrieben hatte, der sich gegen die Hobby- und Trophäenjagd im Allgemeinen sowie gegen Grausamkeit an Tieren im Besonderen richtet.Dafür verpasste er mir, zusammen mit einigen seiner Freunde, mehrere bösartige Kommentare getarnt als Bewertungen bei Amazon für meinen Tierrechts-Romans Eine Frage der Gerechtigkeit. Manche von euch werden ihn kennen. Ich berufe mich bei allen Aussagen über die kognitiven Fähigkeiten von Tieren auf bereits wissenschaftlich anerkannte Entdeckungen und habe meine Quellen angegeben. Er, Jägerfreund, Wolfhasser und Sportschütze, beschwerte sich zusammen mit mehreren seiner Freunde, einer nannte sich auch noch "hunter", dass ich öffentlich zur Gewalt gegenüber Gegenständen und Jägern aufrufe. (Klar...ich zerstöre und entsorge Tellereisen...) Zufällig erschienen diese "Rezensionen" alle am gleichen Tag, eine einen Tag darauf. Am Inhalt der Kommentare sah ich, dass niemand das Buch gelesen hatte. Mir aber liegt die Verbreitung des neuen Wissens über die Tiere am Herzen. Ich spende den Gewinn aus den Verkäufen komplett an Tierrechtsgruppen bzw. für Tierschutzprojekte. Doch gleich 8 massive Negativ-Kommentare haben eine verheerende Wirkung. Ich bitte euch deshalb dringend um ein paar positive Bewertungen bei Amazon. Manche von euch haben ja das Buch gelesen. Um was es genauer geht, steht bei Amazon. Es ist ein Wissenschaftsroman, der weder etwas mit Esoterik noch mit Sektiererei zu tun hat (bin Agnostiker). Im Namen der Tiere sage ich danke, danke, danke!!!
.
Elvira Tolck-Mies Bei der Unreren-Jagdbehörde in der Kreisverwaltung erfährst Du alles. Wenn Du Namen oder Autokennzeichen hast, kannst Du gegen die miese Brut in lodengrün, vorgehen.

Christiane Kirst Na ja, sie dürfen natürlich negative Buchkritiken schreiben - selbst, wenn sie das Buch nicht gelesen haben. Aus dem Text ging auch hervor, woher sie ihre Abneigung hatten: Sie haben hier "spioniert"...


Elvira Tolck-Mies Mir haben diese Jäger so einiges angedroht. Wir haben 6 Hunde und einer geht immer am Pferd mit. Habe bei uns ein Jagdverbot erwirbt. Der Hund läuft nah am Pferd oder zwischen uns. Dann dürfen sie nicht schießen.
Wenn doch, bin ich auf dem Pferd, sehr schnell bei dem Tiermörder und dann gnade im Gott.



https://www.amazon.de/Eine-Frage-Gerech ... iane+Kirst

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Mo 16. Jan 2017, 08:00

Eine amüsante Seite - demnächst lesen wir dort auch von Kurt Werner Horsch :rofl: :baeh:

https://www.facebook.com/Der-Waidmann-1369359906424730/

Gästin

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Gästin » Mo 16. Jan 2017, 11:43

Weiter geht es bei den Rezensionen :rofl: Kurt Werner Horsch hält sich lieber bedeckt. Diese bittere Medizin bei den Rezensionen seiner Amateurgedichte musste er auch schon schmecken.


Elvira Tolck-Mies Bei der Unreren-Jagdbehörde in der Kreisverwaltung erfährst Du alles. Wenn Du Namen oder Autokennzeichen hast, kannst Du gegen die miese Brut in lodengrün, vorgehen.

Christiane Kirst Na ja, sie dürfen natürlich negative Buchkritiken schreiben - selbst, wenn sie das Buch nicht gelesen haben. Aus dem Text ging auch hervor, woher sie ihre Abneigung hatten: Sie haben hier "spioniert"...

Elvira Tolck-Mies Mir haben diese Jäger so einiges angedroht. Wir haben 6 Hunde und einer geht immer am Pferd mit. Habe bei uns ein Jagdverbot erwirbt. Der Hund läuft nah am Pferd oder zwischen uns. Dann dürfen sie nicht schießen.
Wenn doch, bin ich auf dem Pferd, sehr schnell bei dem Tiermörder und dann gnade im Gott.

Angela Reister Sie erhalten ein PN

Elvira Tolck-Mies Ich warte darauf !

Angela Reister Elvira Tolck-Mies Sorry, die TE war gemeint...

Ersilia de Dona Es ist natürlich nicht sehr förderlich wenn plötzlich alle Bewertungen vom 15. Januar 2017 stammen.
Es ist sehr unglaubwürdig, das alle zur gleichen ZEIT das Buch gekauft, fertig gelesen und bewertet haben.
Ich hoffe ja, es wurde gesehen, das dort jema...Mehr anzeigen

Astrid Korsten Seid vorsichtig, was ihr hier schreibt. Die Gruppe ist verseucht von Jägern und Antiveganern aus dem Forum

Elvira Tolck-Mies Die haben mich schon richtig angemacht . Aber ich lasse mir meine Kommentare nicht verbieten.

Eduard Werner Man soillte sie zu einem Treffen einladen ohne Zeugen !

Kurt Werner Ho(arsch)

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Kurt Werner Ho(arsch) » Mo 16. Jan 2017, 14:13

Ach Kurt du kleine braune Socke :taetschel:

Kapier endlich, daß du deine rechte Gesinnung nicht mit Meinungsfreiheit entschuldigen kannst. Aber die nächste Geldstrafe wird dir das irgendwann mal wieder beibringen. :aufsmaul:

Deine Gruppen sind von rechtem Gesindel durchsetzt, daß die Springerstiefel nur so knallen. Bei euch läuft nur rechte Propaganda! Aber mit deiner Intelligenz ist es scheinbar wirklich nicht so weit her. Sonst hättest du einen anständigen Beruf gelernt und müsstest nicht tagtäglich Frau Merkel um Geld anbetteln.

Kurt Werner Horsch



ZUSATZ ZUR GRUPPEN -INFO :
***************************************** Liebe Freunde,Mitglieder, Gutmenschen und Politiker ,
Diese Gruppe ist weder eine Hass noch Hetze Gruppe ,
auch werden bewusst keine Lügen und Fake verbreitet .
In dieser Gruppe aber werden Fehlpolitik, Terrorismus , Verbrechen und Untaten jeglicher Art ,ungeschminkt angeprangert ,ob die Taten von Asylanten ,Ausländern oder Einheimischen ausgeführt wurden !
In dieser Gruppe werden weder Nazis noch AfDler unterstützt !
In unserer Meinungsfreiheit lassen wir uns nicht beschneiden !

Wieder hier n.e.

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Wieder hier n.e. » Mo 16. Jan 2017, 15:00

Beitragvon DG ne » Mo 16. Jan 2017, 12:45

Der Faden hier ist doch Schwachsinn. Anonyme Gästinnen behaupten irgendwelches Zeug, das fragwürdig belegt wird und niemanden interessiert. Vorschlag an die Moderation: Faden schliessen.

Gilt hier analog finde ich.

DG ne

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon DG ne » Mo 16. Jan 2017, 17:25

+1

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8267
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon jac.daco » Mo 16. Jan 2017, 17:30

Relativ, klar ist ihr habt auf der einen Seite Recht. Nur tummeln sich diese Gäste recht gepflegt in diesem Feuchtbiotop. Wenn das hier trocken gelegt besteht auf der anderen Seite Gefahr das es streut. Auf andere Fäden durchs ganze Forum.
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

Benutzerinavatar
Holzbock
Großwildjägerin
Beiträge: 1984
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Holzbock » Mo 16. Jan 2017, 23:05

Elvira Tolck-Mies hat geschrieben:Schon peinlich, wenn man in Kurts braunem Sumpf um positive Rezensionen betteln muss:

Christiane Kirst 20 Std.
Liebe Freunde! Ich brauche eure Hilfe! ...

Ich liebe ja Statistiken und, wow, dieses Buch spaltet die Menschheit!

- 18 mal 5 Sterne und 13 mal 1 Stern - dazwischen gähnende Leere

- von denen mit 5 Sternen haben immerhin 2 einen verifizierten Kauf, die mit einem Stern gar keinen

- von den 18 Rezensionen mit 5 Sternen wurden 16 am 15. und 16.01.17 (also nach dem Hilferuf erstellt), eine am 16.07.16 und eine am 01.03.16

- von den 13 Rezensionen mit einem Stern wurden 7 am 15. und 16.01.17 erstellt, 6 am 16. und 17.09.16 erstellt

Ein Riesenwitz, das Ganze.


:rofl: :rofl: :rofl:
"Ich wusste immer, dass ich etwas Besonderes kann. Ich habe nie gedacht, dass ich etwas Besonderes bin" Walter Röhrl

Ho(a)rsch

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Ho(a)rsch » Di 17. Jan 2017, 08:13

Lieber Kurt,

an dieser Stelle möchte ich dich herzlich bitten, sofort alle Jäger über die du gesetzeswidriges Material, Tatzeiten, Augenzeugen und Realnamen hast, unverzüglich anzuzeigen. Wir sind nämlich sehr bemüht uns selbst zu bereinigen und würden dich sogar dabei zu unterstützen. Du weisst aber schon, dass man dazu gerichtsfeste Beweise haben muss. Copy & Paste aus dem Netz reicht da nicht. Also los?

Ansonsten werden wir dich und deine "Freunde" natürlich weiter verfolgen und auch outen. Wir haben in jeder deiner Gruppe eine dreistellige Anzahl von Jägern. Natürlich geht kaum ein Jäger mit seinem Realnamen in Facebook und ein hübsches Blondinenprofilfoto findet man bei jeder russischen Heiratsagentur. Fünf Minuten später kommt ja eh von dir eine notgeile Freundschaftsanfrage. Im Gegensatz zu dir haben wir sehr viel Informationen über euch. Wir gehen nämlich auch als Jagdgegner getarnt zu Demos und man muss nur einmal "Jägerpack" schreien und schon schütten eure Dummstrunzen ihr Herz aus und man hat alles Insiderinformationen, die man für eine Anzeige braucht. Natürlich könntet ihr das genauso machen, wobei ihr einfach zu blöd seid, um den Jagdschein zu bestehen, bzw. fehlt das nötige Kleingeld, bei euch Sozialversagern.

Achso.... und falls du es immer noch nicht gemerkt hast. Wir haben dir und sämtlichen deiner Freunde den Krieg erklärt und werden euch finanziell ruinieren, wozu man nicht viel braucht. Unter uns sind Richter, Polizisten und Anwälte und du solltest rund um die Uhr aufpassen, dass niemand deiner Mitglieder in all deinen Gruppen auch nur entfernt in den Bereich Beleidigung, Volksverhetzung oder Aufruf zur Gewalt kommt. Wir scannen und kopieren alles und werden auch weiterhin alles unter deinem Namen veröffentlichen, denn als Gruppenadmin hängst du immer mit drin :devil: :aufsmaul:

Kurt Werner Horsch


Liebe Tierfreunde und Jagdgegner ,
oft werde ich als Volksverhetzer diffamiert und werde bedroht .
Ich frage mich wieso ?
Die Jäger sind nicht das Volk ! Sie sind nur ein kleiner Haufen Naturwiderlinge ,die in Ihrer geistigen Umnebelung glauben ,sie wären Herrscher über Leben und Tod .Allein der Glaube ,ein "Stück" vor der Flinte haben ,anstatt ein Lebewesen ,zeigt das ihnen ein typisches menschliches Gen fehlt .
Ausserdem heissen meine Gruppen ,ICH HASSE DIE JAGD und nicht ,ich hasse die Jäger .
Ich spreche euch Tiertöter also gar nicht an !
Solltet ihr einem Mitglied meiner Gruppen oder mir Kummer bereiten ,werdet ihr euch das Datum merken müssen .
Begreift endlich: "Die Jagd ist out !"
Kurt .

Christiane Kirst

Christiane Kirst Ja eklig. Für meine Kommentare hatte man mein Buch bei Amazon diffamiert. Ein paar der Schreiber bezogen sich auf meinen "Aufruf zur Gewalt gegen Gegenstände (?) und Jäger" in deiner Gruppe Kurt. Wenn ein Jäger mir Gewalt unterstellen will, muss ich komischerweise immer an den "Spieß umdrehen" denken...


Kurt Werner Horsch Hallo Christiane,ich habe in meiner Zeit,so viele Jagdvergehen archiviert und gesammelt ,das reicht für hunderte von Gerichtsverfahren ,sofern mich jemand anklagt . Wo kein Kläger ,da kein Richter .Diese Dokus ,stelle ich allen meinen Mitgliedern zur Verfügung ,für den fall ,dass sie es benötigen !

Kajver
Mischköstlerin
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:45

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Kajver » Di 17. Jan 2017, 17:52

Ist zwar nicht von Kurt, hat aber was mit dem Thema des Threads zu tun. Die Kommentare zu diesem Thema sind herzallerliebst.

Wenn zu sehr OT, bitte löschen.

BR - Bayerischer Rundfunk
15. Januar um 11:25 ·
Pelz tragen ist nach wie vor eine umstrittene Angelegenheit. Niemand will für das Leid der Tiere verantwortlich sein, die oft unter skandalösen Bedingungen in Zuchtfarmen gehalten werden. Doch der Pelz kann auch das Nebenprodukt der kontrollierten Jagd sein. Das ist die Idee, für die Kürschner jetzt werben. Das Label "We prefur" soll Pelze von heimischen Tieren wie Rotfuchs, Marder und Waschbär aus der Region, etwa dem Bayerischen Wald, kennzeichnen. "Schwaben & Altbayern", 17.45 Uhr, BR Fernsehen.

https://www.facebook.com/bayerischer.rundfunk/videos/1616917544991973/?comment_id=1620247611325633&reply_comment_id=1620275344656193

Khoma Soipher

Re: Ich hasse die Jagd....

Beitragvon Khoma Soipher » So 29. Jan 2017, 19:51

Nur fürs Protokoll. Ingrid Rinkenbach, bildungsferne Veganerin, Jagdgegnerin und Kettenraucherin ist letzte Woche ihrem
Lungenkrebs erlegen. Thema erledigt


Zurück zu „Ökologie, Naturschutz, Tierschutz und Jagd“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin