Kürbisrezepte

Rezepte, Gaststättenempfehlungen, etc.
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Großwildjägerin
Beiträge: 1842
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Kürbisrezepte

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Do 12. Okt 2017, 17:39

Jetzt ist dann Kürbiszeit und so wie es scheint, kann ich einige Kürbisse ernten.

Ich habe im Plan: Suppe, Marmelade, Kuchen.

Da ich im Haus die Einzige bin, die Kürbis isst, wollte ich Euch mal fragen, was Ihr noch so macht und was lecker ist? :grin:
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung!

DG ne

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon DG ne » Do 12. Okt 2017, 18:21

Mache gern Kürbis Apfel Suppe:

Zwiebeln glasig, Kürbiswürfel dazu, rösten lassen. Wenn‘s geht, mit weisswein ablöschen und Apfelwürfel dazu. Weiter erhitzen. Dann mit Brühe aufgiessen und mit dem Pürierstab zu einer sämigen Suppe verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Zum Anrichten in jede Tasse noch ein bisschen Kürbiskernöl.

Pulled Porkle

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Pulled Porkle » Do 12. Okt 2017, 18:52

Auch Kübissuppe aber mir Kartoffeln:

Zwiebel hacken und in Öl glasig werden lassen, dann je zur Hälfte Kartoffeln und Kürbis dazu und mit Gemüsebrühe auffüllen, ca 1/2 Stunden köcheln lassen und dann pürieren. Mit Salz und Essig abschmecken. Und gaaanz wichtig: Würstchen in der Suppe warm ziehen lassen.

Die Variante von DGne muss ich mal ausprobieren.

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6597
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Kenny » Do 12. Okt 2017, 18:58

Kürbissuppe mit Süßkartoffel:

Kürbis (Hokkaido oder Butternuss) würfeln, eine Süßkartoffel würfeln, ein Stück Ingwer würfeln, eine Zwiebel würfeln. In einen Topf, Gemüsebrühe drauf, reichlich Madras-Curry und Chiliflocken dazu, 1-3 Knoblauchzehen dazu. Kochen und pürieren. Als Einlage Hackbällchen oder Mettenden (letztere anstechen und bereits von Anfang an mitkochen, das austretende Fett gibt Geschmack).

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Großwildjägerin
Beiträge: 1842
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Do 12. Okt 2017, 19:00

Mit Äpfel kenne ich die Suppe auch.

Mit Kartoffeln habe ich es noch nicht probiert.

Aber mit Ingwer schmeckt es auch sehr gut oder mit Karotten.

Hab vor Jahren einen abartig großen Kürbis gehabt und daraus machten wir verschiedene Varianten für eine Party. Kam gut an.

Oh, das mit den Hackfleischbällchen ist eine tolle Idee! :grin:
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung!

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6597
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Kenny » Do 12. Okt 2017, 19:02

Ich wäre allerdings auch noch an nicht-suppigen Rezepten für Kürbis interessiert ;)

Pulled Porkle

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Pulled Porkle » Do 12. Okt 2017, 19:19


Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Großwildjägerin
Beiträge: 1842
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Do 12. Okt 2017, 20:26

Ja, das probier ich auf jeden Fall mal aus. :)
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung!

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4110
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Ted Crilly » Do 12. Okt 2017, 21:48

Was wir gerne machen, wenn uns die Kürbissuppe aus den Ohren kommt:
Kürbis in nicht zu dicke Scheiben schnippeln, auf ein Backblech legen, großzügig Olivenöl drüber und ab in die Röhre. Dann grobes Meersalz drüber, ein Hauch Thymian drauf, et voilà: ganz was Feines.
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Großwildjägerin
Beiträge: 1842
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Do 12. Okt 2017, 21:53

Saftet das nicht?

Weil ich mal beim Versuch gescheitert bin Zucchini Chips zu machen :(

War dann nur eine seltsame Pampe :(
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung!

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4110
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Ted Crilly » Fr 13. Okt 2017, 05:49

Nicht sehr
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6597
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Kenny » Fr 13. Okt 2017, 08:02

Das Höchste der Geflügel hat geschrieben:Saftet das nicht?

Weil ich mal beim Versuch gescheitert bin Zucchini Chips zu machen :(

War dann nur eine seltsame Pampe :(


Wenn du Gemüse-Chips herstellen willst musst du das ohne Öl bei niedriger Temperatur dörren. Ein geschlossener Backofen ist da selbst bei den üblicherweise niedrigsten 50°C zu heiß, da müsste man die Tür etwas offen stehen lassen. Besser geeignet ist da ein Dörrgerät mit warmer Luft.

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Großwildjägerin
Beiträge: 1842
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Fr 13. Okt 2017, 17:40

Danke :)

Das probier ich mal im Backofen aus. Ein Dörrgerät lohnt sich für uns kaum.
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung!


Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Großwildjägerin
Beiträge: 1842
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: Kürbisrezepte

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Sa 14. Okt 2017, 17:26

Hase ist jetzt nicht so meins, aber die Wildschweinfrikadellen klingen sehr lecker :-)
Diskutiere nicht mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung!


Zurück zu „Antivegan essen zuhause und auswärts“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin