Was gibt es Heute

Rezepte, Gaststättenempfehlungen, etc.
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Fr 1. Dez 2017, 08:10

... heute Abend wirds das hier geben.

Das Rouladenfleisch kann ich ab 14 Uhr abholen - beim kleinen Landschlachter.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Quarry
Robbentöterin
Beiträge: 2879
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Quarry » Fr 1. Dez 2017, 09:51

Ich glaub mein Magen verdaut sich grad selbst. Was für ne coole Idee
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Sa 2. Dez 2017, 06:37

... es war wirklich köstlich.

Wir haben nur die Hälfte weggekriegt, und dabei war unserer noch etwas kleiner. :devil:
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » So 3. Dez 2017, 09:30

... der Braten ist besiegt. :grin:

Was ein Monster!

Für heute hab ich dicke Huftsteaks und dicke Kartoffeln, dazu wirds frische Speckbohnen geben. Plus Zaziki und Kräuterbutter.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4162
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Ted Crilly » So 3. Dez 2017, 14:38

Rehrücken, Rinderfilet, Schweinefilet, Gambas
vom Tartarenhut, heute Abend. Premiere, bin ganz gespannt, wie das wird und ob man nicht eher Fettigkeiten statt magerem Fleisch benutzen sollte.
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » So 3. Dez 2017, 15:11

... grad eine gute halbe Stunde gebraucht, um ein nettes Steak-Relish zuzubereiten:

1 Fläschchen Steak-Sauce von Netto
1/2 superfein gewürfelte Zwiebel
1 Knobizehe
1/3 grüne Paprika, auch fein gewürfelt
1 Esslöffel Mazzetti Aceto Balsamico
1 TL Löwensenf
2 Essl. Petersilie
5 Tropfen Tabasco
1 Essl. Paprikapulver süß
1 TL scharfe Paprika

alles verrührt, - köstlich.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Einar n.e.

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Einar n.e. » So 3. Dez 2017, 18:23

Wir hatten einen schönen Rose(tte)nkuchen, herzhaft.
Dazu einen süßen roten Kalifornier.

Wieder hier n.e.

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Wieder hier n.e. » So 3. Dez 2017, 19:04

Hier schmurgelt ein Wildschweinbraten im Backofen. Den gibt's gleich mit Paprikagemüse und Spätzle! :essen:

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Mo 4. Dez 2017, 14:34

Das hier mal wieder

Ich futter die einfach zu gerne.

Dazu einen Bardolino.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Annette_70
Fructarierin
Beiträge: 17
Registriert: Di 24. Okt 2017, 11:59

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Annette_70 » Mo 4. Dez 2017, 14:38

Börek mit Spinat-Kartoffel-Füllung (mit selbstgemachtem Blätterteig) :essen:
Zeitaufwendig, aber es lohnt sich!

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11913
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Max P » Mo 4. Dez 2017, 15:07

Annette_70 hat geschrieben: (mit selbstgemachtem Blätterteig) :essen:

Gebuttert, hoffe ich. :azn:
Ich bin der festen Überzeugung!

Annette_70
Fructarierin
Beiträge: 17
Registriert: Di 24. Okt 2017, 11:59

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Annette_70 » Mo 4. Dez 2017, 15:14

Nein :gaga: habe das Rezept von einer älteren kurdischen Dame. Der Teig wird wohl traditionell ohne Ei und Butter gemacht (Filo-/Yufkateig).

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Mo 4. Dez 2017, 16:11

Magst Du es mal hier posten?
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4162
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Ted Crilly » Mo 4. Dez 2017, 19:26

Im Dönerladen meines geringsten Misstrauens schieben die den Yufka-Teig immer in die Pizza-Röhre und ziehen sie nach ein paar Minuten raus. Dann ist der Teig aufgebläht wie ein Fußball und sackt dann bei Raumtemperatur wieder zusammen. Sieht lustig aus.

Bei uns gab es heute Roadkill-Platte :essen:
Ich finde das total super: stellt Euch vor, die Polizei ruft bei Euch an und bittet Euch darum, einen leckeren Rehbraten abzuholen. Für Umme.
In dem Fall war es ein Schmalreh, das vor 10 Tagen von einem Opel Vectra erlegt wurde. 1A-Schädel-Hirn-Trauma, es gab einen Schlag und es war über der Regenbogenbrücke. Praktisch null Wildbretentwertung, auch keinerlei Merkmale, die auch nur ansatzweise bedenklich gewesen wäre. Habe es selbst aus der Decke geschlagen: kein Hämatom, außer am Schädel, alle Organe heil geblieben und alles sah so aus wie es aussehen muss. Und zwischen Unfall, Notruf und meinem Eintreffen sind maximal 20 Minuten vergangen, also alles bestens.
Bin sonst nicht so der Verkehrsunfallwildesser (ich würde schätzen, dass ich vielleicht die Hälfte der Verkehrsunfälle verwerte), aber bei dem Stück hatte ich null Bedenken.
Heute in Butter zart angebraten die Filets, ein absoluter Genuss, der auf der Zunge zergeht! Dazu Pasta mit Tomatensoße und Salätchen.
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11913
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Max P » Mo 4. Dez 2017, 19:54

Sofern der Fahrer dieses Reh nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig auf den Kühler genommen hat, ist es rein ethisch gesehen so vegan wie Fliegen auf der Windschutzscheibe.
Ich bin der festen Überzeugung!

Annette_70
Fructarierin
Beiträge: 17
Registriert: Di 24. Okt 2017, 11:59

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Annette_70 » Mo 4. Dez 2017, 22:56

@Gilles
Natürlich:)
Die Zutaten und Mengenverhältnisse sind dieselben wie in diesem Rezept:

https://www.chefkoch.de/rezepte/2007531 ... -Teig.html

Ich nehme aber von allem die doppelte Menge. Auf den Bildern sieht der Teig meistens sehr dick aus. Ist mir auch schon passiert, aber der Teig schmeckt dann für meinen Geschmack zu "schwer" für einen Börek. Wichtig ist, dass man ihn wirklich fingernageldünn ausrollt, sodass man schon hindurchsehen kann. Flächenmäßig komme ich da mit meiner Arbeitsplatte nicht mehr hin. Man kann ihn aber natürlich auch aufteilen. Besagte Dame hatte zum Ausrollen einen Metallstab, mit dem Nudelholz geht es aber auch ziemlich gut.
Eine Füllung, die mir die Frau genannt hat, von der ich aber ansonsten noch nicht viel gelesen habe: Kartoffeln (gekocht, gestampft), Tomatenmark, Sesamkörner. Schmeckt am nächsten Tag noch besser :)

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Di 5. Dez 2017, 08:30

Ah, danke.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Di 5. Dez 2017, 16:08

Heute:

Spaghetti Bolognese, mit Bolognese Fix von Maggi.

Normal mach ich Bolognese aus gezupftem Fleisch, aber diese Futter ich auch gerne mal.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4162
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Ted Crilly » Di 5. Dez 2017, 19:06

Putenschnitzel, Erbsen-Möhrchen, Pellkartoffel
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11913
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Max P » Di 5. Dez 2017, 22:20

Lachs, Kabeljau und Spinat gedämpft mit Reis.
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Mi 6. Dez 2017, 17:31

Wegen zuviel Rumfahrerei die neue Dr. Oetker Pizza Salami-Mozzarella-Pesto.

Als Nachtisch zu Netflix ein kleiner Teller mit gefüllten Weinblättern, Kalamata-Oliven, Zwiebelstückchen, Zaziki und mittelscharfen Peperoni, dazu Baguette
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Do 7. Dez 2017, 18:44

Käsefondue, wie weiland vor vielen Jahren mit Schweizer Freunden in einer verschneiten, eiskalten Nacht in einer primitiven Bretterhütte auf der Alm.

Wir hatten 2 Tage nichts zu tun als Saufen, runter konnten wir bei dem Wetter nicht, die Bude roch nach nassen Socken und Kaminholz.

Irgendwie wars doch schön, man denkt wehmütig zurück.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Einar n.e.

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Einar n.e. » Do 7. Dez 2017, 18:51

Ah, ich liebe Käsefondue.
Essen wir im Winter häufig.

Heute gab es aber türkische Pizza mit Fleisch vom Drehspieß.

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Gilles » Fr 8. Dez 2017, 16:02

Frosta Nasi Goreng + Extra Hähnchenbrust.

Für morgen hab ich nen Foren-Kalauer am Start:

Klickmichhart :devil:
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Quarry
Robbentöterin
Beiträge: 2879
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: Was gibt es Heute

Beitragvon Quarry » Fr 8. Dez 2017, 18:04

Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:


Zurück zu „Antivegan essen zuhause und auswärts“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin