wilde Müllkippe

SPAM, Trolle und Nervensägen
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.

Die Müllabfuhr beseitigt gelegentlich inaktive Themen.
DG ne

Re: Was hilft gegen Liebeskummer?

Beitragvon DG ne » Mo 13. Feb 2017, 18:30

Männern hilft der beste Kumpel und eine Flasche Whisky. Und Frauen? Keine Ahnung ... eine Runde auf dem Besen?

Benutzerinavatar
Gilles
Walharpuniererin
Beiträge: 3585
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Was hilft gegen Liebeskummer?

Beitragvon Gilles » Di 14. Feb 2017, 07:58

Gilles hat geschrieben:.357 hilft immer :mauer:


Ich dachte zuerst, das wäre Spam, wegen dem Link. Falls der Liebeskummer echt ist, entschuldige ich mich mal.

In dem Fall rate ich, möglichst viel zu unternehmen, am besten mit Freunden.
Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren.

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5266
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Was hilft gegen Liebeskummer?

Beitragvon Bloedmann » Di 14. Feb 2017, 08:37

Da das alles Chemie ist, hilft vielleicht wirklich etwas C2 H5 OH zum lösen? Aber bitte nicht zuviel davon.

http://www.n-tv.de/wissen/Bei-Verliebten-regiert-die-Chemie-article19699879.html

Toi toi toi. Ansonsten gilt wirklich immer noch Muttis Spruch "Zeit heilt alle Wunden". So doof wies klingt.
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Selma
Lichtköstlerin
Beiträge: 9
Registriert: Do 21. Jan 2016, 16:37

Geschäftsadresse mieten ?

Beitragvon Selma » Di 14. Feb 2017, 14:00

Hallo zusammen,

ich gründe bald einen Online-Shop als Einzelunternehmen und möchte sehr ungern meine Privatadresse als Geschäftsadresse angeben, da ich da etwas kritisch mit umgehe. Ich habe jetzt gelesen, dass man sich eine Geschäftsadresse mieten kann, im Sinne von Briefkastenfirmen die auch einen Postservice übernehmen. Finde ich eigentlich super. Ich würde https://www. mailboxnow.de/ dafür in Anspruch nehmen, da Berlin super passt. Habt ihr Erfahrungen mit sowas? Klingt ja ganz einfach alles an sich.

VG
Zuletzt geändert von Moderator3 am Mi 15. Feb 2017, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spam ent-linkt. Benutzerin wurde darüberhinaus gesperrt.

Benutzerinavatar
Holzbock
Hamsterquälerin
Beiträge: 1359
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Geschäftsadresse mieten ?

Beitragvon Holzbock » Di 14. Feb 2017, 15:42

Selma hat geschrieben:Hallo zusammen, ...

Selma hat ja ihren Liebeskummer, nachdem er in Mülleimerin geworfen wurde, recht schnell überwunden, so dass sie uns jetzt schon wieder eine neue Sache verkaufen will.
Enorm Geschäftstüchtig, die Kleine...


:aufsmaul:
"Ich verschmähe es, die Reinheit des Weltbildes, das ich in mich aufgenommen habe, durch platte Lebenserfahrung trüben zu lassen." Oscar Blumenthal

Benutzerinavatar
Quarry
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2311
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: Geschäftsadresse mieten ?

Beitragvon Quarry » Di 14. Feb 2017, 16:36

Kritisch mit umgehen = ich verkaufe Scheiss und hab Angst, dass Kunden mir die Tür eintreten?
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
Kostnix
Fleischjunkie
Beiträge: 371
Registriert: Di 5. Aug 2014, 19:03

Re: Geschäftsadresse mieten ?

Beitragvon Kostnix » Di 14. Feb 2017, 17:28

Gegen die Verwendung der privaten Wohnadresse als Geschäftsadresse spricht, dass der Vermieter eine gewerbliche Tätigkeit nicht tolerieren muss. Bei reiner Schreibtischarbeit ohne Kundenverkehr und umfangreiche Lagerhaltung sieht das günstiger aus, aber der Vermieter sollte trotzdem vorher gefragt werden.

Für die Verwendung der privaten Wohnadresse spricht, dass man damit etwaige wettbewerbsrechtliche Probleme vermeidet. Der Kunde hat ja das Recht, den tatsächlichen Hauptsitz der Geschäftsführung zu erfahren, und der befindet sich ja nicht an einer angemieteten Serviceadresse. So ganz kommt man (legal) jedenfalls nicht um die Angabe dieses wirklichen Hauptsitzes herum. Auch nicht als Einzelunternehmer.

Irgendwas kommt mir hier verdächtig vor. :grin:
"Demokratie ist nicht so mein Ding. Ich bin eher für klare Strukturen" (R. Kassen)

Benutzerinavatar
Donnervogel
Kopfschlachterin
Beiträge: 6658
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Geschäftsadresse mieten ?

Beitragvon Donnervogel » Di 14. Feb 2017, 18:12

:gaehn:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Verbraucherberatung

Re: Geschäftsadresse mieten ?

Beitragvon Verbraucherberatung » Di 14. Feb 2017, 20:23

Hallo Selma,
ich kann sehr gut verstehen, dass du bei deinem Onlinehandel deine Adresse vertuschen willst. Das ist eine natürliche Reaktion wenn man bescheißen will.
Aber ich möchte dir von mailbox.de abraten. Diese Typen wissen natürlich, dass Leute, die ihren Dienst benutzen, bescheißen wollen und verlangen 50% Beteiligung. Beim Eintreiben sind die auch nicht zimperlich.

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5266
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Geschäftsadresse mieten ?

Beitragvon Bloedmann » Di 14. Feb 2017, 22:40

Vielleicht will sie ja unsere Tipps gegen Liebeskummer teuer verhökern?
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Knut

Re: Harem

Beitragvon Knut » Mo 20. Feb 2017, 20:56

Was soll denn das doofe rumgewälze?

Warum findest du eigentlich das Bild von Rageboy schlecht?
Auf sowas steht ihr Hinterlader doch.

Aber so etwas Schöpfungswidriges kann durch eine
Reparativtherapie geheilt werden!

Ansonsten bin ich für die Wiedereinführung des §175 !!!!!!!


Zurück zu „Mülleimerin“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin