Gesucht wird: Mario Thieme

SPAM, Trolle und Nervensägen
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.

Die Müllabfuhr beseitigt gelegentlich inaktive Themen.
Sobiraj Stellvertr.

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Sobiraj Stellvertr. » Mi 11. Okt 2017, 23:51

Wir warten noch immer. Wie gehabt.

Grau bis weiß

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Grau bis weiß » Mi 11. Okt 2017, 23:55

Sobiraj Stellvertr. hat geschrieben:Wir warten noch immer. Wie gehabt.



:opa:

Gelb-Grün wie Rotze

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Gelb-Grün wie Rotze » Do 12. Okt 2017, 00:01

Grau bis weiß hat geschrieben:
Sobiraj Stellvertr. hat geschrieben:Wir warten noch immer. Wie gehabt.





:opa:


:kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

Nenenene

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Nenenene » Do 12. Okt 2017, 07:50

Da kommt nichts mehr. Besser so.

Gästin

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Gästin » Do 12. Okt 2017, 10:17

Ich glaube, die IP-Warnung hat bei einigen gesessen. Seitdem ist es hier deutlich ruhiger geworden.
Dabei war das sicherlich nur ein Ablenkungsmanöver der Mario-netten, damit Ruhe einkehrt.

Eher Langeweile

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Eher Langeweile » Do 12. Okt 2017, 10:59

Gästin hat geschrieben:Ich glaube, die IP-Warnung hat bei einigen gesessen. Seitdem ist es hier deutlich ruhiger geworden.
Dabei war das sicherlich nur ein Ablenkungsmanöver der Mario-netten, damit Ruhe einkehrt.


Ich glaube eher, es ist Langeweile und Genervtsein, weil immer die gleichen Ankündigungen gemacht werden, ohne das was folgt. Selbst wenn von VEK noch ein paar Screenshots kommen würden, da würde dann auch nichts drin bewegendes drin stehen, außer dass Thieme gerne Leute bloß stellt. Das haben wir vorher schon gewusst. War gut, das nochmal bestätigt zu haben, durch die Screenshots, aber wir brauchen keine weiteren 100 Screens, in denen das gleiche steht. Was wirklich besonderes wird nicht kommen.

Schnitzel

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Schnitzel » Do 12. Okt 2017, 13:57

Gästin hat geschrieben:Ich glaube, die IP-Warnung hat bei einigen gesessen. Seitdem ist es hier deutlich ruhiger geworden.
Dabei war das sicherlich nur ein Ablenkungsmanöver der Mario-netten, damit Ruhe einkehrt.


Die Erde dreht sich nicht um einen Herr T oder W oder sonst wenn. Die sind einfach zu UNWICHTIG :wurst: :rofl: :baeh:

Gästin

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Gästin » Do 12. Okt 2017, 13:59

Schnitzel hat geschrieben:
Gästin hat geschrieben:Ich glaube, die IP-Warnung hat bei einigen gesessen. Seitdem ist es hier deutlich ruhiger geworden.
Dabei war das sicherlich nur ein Ablenkungsmanöver der Mario-netten, damit Ruhe einkehrt.


Die Erde dreht sich nicht um einen Herr T oder W oder sonst wenn. Die sind einfach zu UNWICHTIG :wurst: :rofl: :baeh:


Um Herrn W dreht sich ohnehin nichts. Der sonnt sich im Schatten des seines Herrn T. Die Strahlkraft des T reicht so weit, dass W sich sogar in dessen Schatten noch sonnen kann. :rofl: :rock: :rock: :wurst: :wurst:

Sonnenkönig

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Sonnenkönig » Do 12. Okt 2017, 14:07

Thieme der Sonnenkönig :rock: :rock: :rock: : :lachen: :lachen: :rofl: :rollen: :wurst: :rollen:

Schattenkrieger

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Schattenkrieger » Do 12. Okt 2017, 15:09

Der Sonnenkönig und sein Schattenkrieger :baeh: :baeh: :rofl: :rofl: :rofl: :wurst: :rock: :rock: :gaga:

Radioaktiv

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Radioaktiv » Do 12. Okt 2017, 15:28

Der sonnt sich im Schatten des seines Herrn T. Die Strahlkraft des T reicht so weit, dass W sich sogar in dessen Schatten noch sonnen kann.


Da sieht man welche Strahlkraft Herr T hat. Ich würde seine Strahlkraft aber nicht mit der Sonne vergleichen sondern mit Radioaktivität, denn seine Wirkung ist absolut toxisch auf seine Umgebung. :krank:

Ausgelutscht

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Ausgelutscht » Do 12. Okt 2017, 17:18

Mensch Leute, das Thema ist ausgelutscht. IV ist tot, Thieme hat seine “Macht“ verloren, alle wissen nun, aus welchen Motiven er gehandelt hat und blubb..
Er selbst ist eigentlich auch eher unwichtig. Der Fokus sollte bei denen bleiben, die ihn solange unterstützt haben und ihm bis heute treu ergeben sind. Diese Leute haben es erst möglich gemacht, dass er solange wüten konnte.
Soll er doch sein V-Partei Watch machen, die Partei ist eh scheisse.

Skeptisch

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Skeptisch » Do 12. Okt 2017, 18:31

Ausgelutscht hat geschrieben:Mensch Leute, das Thema ist ausgelutscht. IV ist tot, Thieme hat seine “Macht“ verloren, alle wissen nun, aus welchen Motiven er gehandelt hat und blubb..
Er selbst ist eigentlich auch eher unwichtig. Der Fokus sollte bei denen bleiben, die ihn solange unterstützt haben und ihm bis heute treu ergeben sind. Diese Leute haben es erst möglich gemacht, dass er solange wüten konnte.
Soll er doch sein V-Partei Watch machen, die Partei ist eh scheisse.


Die Frage ist, ob nicht wieder aufersteht, wenn er merkt, dass er nicht mehr unter Beobachtung steht. Mit seinem V-Partei3 ist er nicht ausgelastet und es dürfte ihn auf Dauer nicht befriedigen, sich nur mit der Wegner-Partei zu beschäftigen. Vielleicht kommt er nächstes Jahr mit einem neuen Projekt, weil er hofft, dass man ihn soweit vergessen hat, dass man ihn nicht gleich erkennt. Der letzte Post auf V-Partei3 ist vom 4. 10. Über eine Woche her. Er wird wieder so was wie IV haben wollen, wo er jeden Tag die Sau raus lassen kann. Er wird auch versuchen sich besser zu verstellen. Er kann ja nun auf seiner Watch-Seite üben.

Gästin

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Gästin » Do 12. Okt 2017, 18:48

Skeptisch hat geschrieben:
Ausgelutscht hat geschrieben:Mensch Leute, das Thema ist ausgelutscht. IV ist tot, Thieme hat seine “Macht“ verloren, alle wissen nun, aus welchen Motiven er gehandelt hat und blubb..
Er selbst ist eigentlich auch eher unwichtig. Der Fokus sollte bei denen bleiben, die ihn solange unterstützt haben und ihm bis heute treu ergeben sind. Diese Leute haben es erst möglich gemacht, dass er solange wüten konnte.
Soll er doch sein V-Partei Watch machen, die Partei ist eh scheisse.


Die Frage ist, ob nicht wieder aufersteht, wenn er merkt, dass er nicht mehr unter Beobachtung steht. Mit seinem V-Partei3 ist er nicht ausgelastet und es dürfte ihn auf Dauer nicht befriedigen, sich nur mit der Wegner-Partei zu beschäftigen. Vielleicht kommt er nächstes Jahr mit einem neuen Projekt, weil er hofft, dass man ihn soweit vergessen hat, dass man ihn nicht gleich erkennt. Der letzte Post auf V-Partei3 ist vom 4. 10. Über eine Woche her. Er wird wieder so was wie IV haben wollen, wo er jeden Tag die Sau raus lassen kann. Er wird auch versuchen sich besser zu verstellen. Er kann ja nun auf seiner Watch-Seite üben.


Stimmt. Und er wird wieder neue Leute in seinen Egodreck mitreinziehen.

Eilmeldung

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Eilmeldung » Fr 13. Okt 2017, 15:28

Dieses Forum ist mit sofortiger Wirkung verriegelt und verrammelt. Das ist ein Tatort und darf ab sofort nicht mehr betreten werden. Eure IP“s wurden gespeichert und gebündelt an Mario Thieme weitergegeben. Wer jetzt noch schreibt ist selber schuld.
Anzeigen sind raus!

A wie Anzeige

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon A wie Anzeige » Fr 13. Okt 2017, 15:47

Eilmeldung hat geschrieben:Dieses Forum ist mit sofortiger Wirkung verriegelt und verrammelt. Das ist ein Tatort und darf ab sofort nicht mehr betreten werden. Eure IP“s wurden gespeichert und gebündelt an Mario Thieme weitergegeben. Wer jetzt noch schreibt ist selber schuld.
Anzeigen sind raus!


Und wegen was will er Anzeigen? Ist es mittlerweile strafbar, wenn man sich über ihn lustig macht?

§§666

Die Verunglimpfung des M. T. und/oder die Nennung seines Klarnamens und insbesondere die Nennung seines Klarnamens im Zusammenhang mit einem anonym arbeitenden Antifanetzwerk wird mit mindestens 5 Jahren Arbeitslager bestraft.

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8267
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon jac.daco » Fr 13. Okt 2017, 18:47

A wie Anzeige hat geschrieben:
Eilmeldung hat geschrieben:Dieses Forum ist mit sofortiger Wirkung verriegelt und verrammelt. Das ist ein Tatort und darf ab sofort nicht mehr betreten werden. Eure IP“s wurden gespeichert und gebündelt an Mario Thieme weitergegeben. Wer jetzt noch schreibt ist selber schuld.
Anzeigen sind raus!


Und wegen was will er Anzeigen? Ist es mittlerweile strafbar, wenn man sich über ihn lustig macht?

§§666

Die Verunglimpfung des M. T. und/oder die Nennung seines Klarnamens und insbesondere die Nennung seines Klarnamens im Zusammenhang mit einem anonym arbeitenden Antifanetzwerk wird mit mindestens 5 Jahren Arbeitslager bestraft.

Ok. Ihr Schmuddelkinder spielt in unserem Abfalleimer. Sei es drum. Hier gelten aber unsere Spielregeln in Kasaristan. Keine IP, keine Anzeigen kein nichts. Hier könnt ihr euch mit Sand Lehm oder Exkrementen bewerfen ohne das es jemanden anhebt. :rolleyes:
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

@Mario-netten

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon @Mario-netten » Fr 13. Okt 2017, 18:55

Keine IP, keine Anzeigen kein nichts.


Na, wenn das von einem IV-Offiziellen kommt. Keine Einschüchterungsversuche mehr wegen IP @Mario-netten.

Gästin

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Gästin » Fr 13. Okt 2017, 20:47

Ein Mario braucht keine IPs.
Ein Mario weiß aufgrund der Kommentare genau, wer hier was schreibt. Ein Mario braucht auch keine handfesten Beweise. Ein Mario zeigt aus Hobbylosigkeit an. Ein Mario weiß einfach alles.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die AV-ler IPs weitergeben. Das sind keine Meldemuschis wie Thieme.
Ganz schlechter Versuch @Mario und Marionettis.
Die Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin dürfte Thieme mittlerweile kennen. Seine Anzeigen landen auf dem Stapel “querulanter, penetranter Narzisst“ .
Wer sich mit Sprache nur ein wenig auskennt, weiß worauf er achten muss, um nicht erkannt zu werden. Und er weiß auch, was er tun muss, um den Verdacht auf jemand anderes zu lenken.
Mit oder ohne IPs. Mario, die Meldemuschi weiß gar nichts. Tobt Euch weiter aus. :baeh: :rofl:

Gästin

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Gästin » Fr 13. Okt 2017, 20:48

@Mario-netten hat geschrieben:
Keine IP, keine Anzeigen kein nichts.


Na, wenn das von einem IV-Offiziellen kommt. Keine Einschüchterungsversuche mehr wegen IP @Mario-netten.


Word!!!!!

Auch ein Gast

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Auch ein Gast » Fr 13. Okt 2017, 21:05

Mario-nettis :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die AV-ler IPs weitergeben.


Jedenfalls nicht einem wie Thieme. Schon aus Prinzip nicht. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass er es versucht hat. :rofl:

Anderer Gast

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Anderer Gast » Fr 13. Okt 2017, 21:33

Auch ein Gast hat geschrieben:Mario-nettis :rofl: :rofl: :rofl:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die AV-ler IPs weitergeben.


Jedenfalls nicht einem wie Thieme. Schon aus Prinzip nicht. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass er es versucht hat. :rofl:


Er wird es versucht haben. Weil er nicht erfolgreich war, streut er hier Gerüchte. Thieme ist so durchschaubar. Er kann sich nicht nur nicht verstellen, jeder seiner Schritte ist vorhersehbar. :rofl:

Armes Tschuchu :taetschel:

Auch ein Gast

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Auch ein Gast » Fr 13. Okt 2017, 21:42

Anderer Gast hat geschrieben:
Auch ein Gast hat geschrieben:Mario-nettis :rofl: :rofl: :rofl:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die AV-ler IPs weitergeben.


Jedenfalls nicht einem wie Thieme. Schon aus Prinzip nicht. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass er es versucht hat. :rofl:


Er wird es versucht haben. Weil er nicht erfolgreich war, streut er hier Gerüchte. Thieme ist so durchschaubar. Er kann sich nicht nur nicht verstellen, jeder seiner Schritte ist vorhersehbar. :rofl:

Armes Tschuchu :taetschel:


Word!!! Einem Forum, dass genauso anonym gehostet wird, wie IV, kann er nicht mit der Justiz drohen. Armer Mario :taetschel:. Not :baeh:. Es muss ihm aber auch megapeinlich sein, wie er hier schon vorgeführt wurde. Er tut so, als wäre er der Ferrari unter den Antifas. Dabei ist er der Opel Manta. Und wenn seine Kinder tatsächlich bedroht wurden, dann hat er sich das selbst zuzuschreiben, dann hat er seine Kinder gefährdet. Jemand der sich ständig als Gottheit der Antifanten aufspielt sollte in der Lage sein, Gefahren einzuschätzen und sich durch Anonymität zu schützen.

Ein anderer Gast

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon Ein anderer Gast » Fr 13. Okt 2017, 22:28

Auch ein Gast hat geschrieben:
Anderer Gast hat geschrieben:
Auch ein Gast hat geschrieben:Mario-nettis :rofl: :rofl: :rofl:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die AV-ler IPs weitergeben.


Jedenfalls nicht einem wie Thieme. Schon aus Prinzip nicht. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass er es versucht hat. :rofl:


Er wird es versucht haben. Weil er nicht erfolgreich war, streut er hier Gerüchte. Thieme ist so durchschaubar. Er kann sich nicht nur nicht verstellen, jeder seiner Schritte ist vorhersehbar. :rofl:

Armes Tschuchu :taetschel:


Word!!! Einem Forum, dass genauso anonym gehostet wird, wie IV, kann er nicht mit der Justiz drohen. Armer Mario :taetschel:. Not :baeh:. Es muss ihm aber auch megapeinlich sein, wie er hier schon vorgeführt wurde. Er tut so, als wäre er der Ferrari unter den Antifas. Dabei ist er der Opel Manta. Und wenn seine Kinder tatsächlich bedroht wurden, dann hat er sich das selbst zuzuschreiben, dann hat er seine Kinder gefährdet. Jemand der sich ständig als Gottheit der Antifanten aufspielt sollte in der Lage sein, Gefahren einzuschätzen und sich durch Anonymität zu schützen.


Vollste Zustimmung! Du hast so recht.
Thiemes Kinder wurden nie bedroht, das war eine seiner Standard-Ausreden. Er hat sie selbst auf Öko-LinX der Öffentlichkeit preisgegeben. Und das zu einer Zeit, wo er behauptete, massiv bedroht zu werden. Er hat sie ab dem Zeitpunkt gefährdet, wo er anfing Antifantengott zu spielen und so offensichtlich mit Fobel zu agieren, dass er selbst für den Dümmsten erkennbar war. Letztendlich hat er es sich selber zuzuschreiben, dass er gehasst wird. Er hat seine Kinder gefährdet, sonst keiner.
Er kann froh sein, dass er sich nie mit echten Nazis angelegt hat. Btw sein Umfeld, seine Kinder können froh sein. Ein Thieme sucht immer die Schuld bei anderen Personen, nie bei sich selber.

König Doppelmoral

Re: Gesucht wird: Mario Thieme

Beitragvon König Doppelmoral » Sa 14. Okt 2017, 00:07

Hat Thieme auch nur ein Mal an die anderen Aktivisti gedacht, die fälschlicherweise mit seinem Netzwerk in Verbindung gebracht wurden, weil er dauernd abgestritten hat, der Betreiber zu sein?
Wie schäbig er sich immer herausgeredet hat. “Der Aktivist, der gefährdet wird, weil er mit unserem Netzwerk in Verbindung gebracht wurde“ *kotzwürg*

:kotz:


Zurück zu „Mülleimerin“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin