Sammelmüll des Monats März

SPAM, Trolle und Nervensägen
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.

Die Müllabfuhr beseitigt gelegentlich inaktive Themen.
DG ne

Re: Wie schmeckt es? "Jedem seine Freiheit" ich wollte doch nur sagen..

Beitragvon DG ne » Do 14. Mär 2019, 23:40

Wenn Du Latein hattest gehe ich davon aus, dass Du länger als 9 Jahre in der Schule warst - eher so 13. und du lerntest nicht nur rechnen, so dern auch Mathematik. Auch Geschichte, Gemeinschaftskunde, ... wahrscheinlich mehr, als dir heute bewusst ist. Monet dürfte dir was sagen, Dominik muss danach googeln - und hat danach immer noch nicht verstanden, worum es geht.

Und ja - ich fand Schule auch doof. Aber man muss sich nunmal durchbeissen im Leben, da gehört das eben dazu.

Dominik hielt keine 9 Jahre durch. In einer Sonderschule. Da ist Allgemeinbildung jenseits der Rechtschreibung und Rechnen im Zahlenraum bis 1000 schlicht nicht zu erwarten. Was bedeutet, dass er nicht über die Fähigkeiten verfügen kann, um Informationen korrekt zu ordnen und in Zusammenhang zu bringen. Was man merkt.

Einar n.e.

Re: Wie schmeckt es? "Jedem seine Freiheit" ich wollte doch nur sagen..

Beitragvon Einar n.e. » Fr 15. Mär 2019, 00:06

Holger Strohm ist übrigens der hier:

https://www.psiram.com/de/index.php/Holger_Strohm

dumminik

Re: Wie schmeckt es? "Jedem seine Freiheit" ich wollte doch nur sagen..

Beitragvon dumminik » Fr 15. Mär 2019, 02:01

dumminik hat in seinem Leben nichts geleistet ausser ein paar kartoffeln zu ernten.
mehr kann er nicht. damit er nicht merkt was für ein idiot er ist, sollen alle nur kartoffeln ernten können. strohm als vt passt zu ihm.

Digga

Re: Nichts als Nebelkerzen rund um Mario T.

Beitragvon Digga » Fr 15. Mär 2019, 05:32

Gästin hat geschrieben:
Nüscht & Niemand hat geschrieben:
Digga hat geschrieben:
Gästin hat geschrieben:
Andi Vegan hat geschrieben:viele veganer sind ziemlich blauäugig wenn es um die rechte szene geht, z.b. die geschichte mit viola und samael naesh karzinger.


Viola? Wirklich? Ich dachte immer, da war Anna involviert.

Allmählich verliere ich den Überblick. :gaga:

Anna Winger?


Anna, Johannes, nichts als Nebelkerzen. :gaga:


Wäre durchaus möglich.

Möglich ist aber auch, dass "Nüscht und Niemand" hier die Nebelkerzen wirft.

Die Wahrheit kennen wohl nur Anna, Johannes und Mario. :baeh:


:gaehn:

Stern Gienah

Re: Wie schmeckt es? "Jedem seine Freiheit" ich wollte doch nur sagen..

Beitragvon Stern Gienah » Fr 15. Mär 2019, 07:20

wahrscheinlich mehr, als dir heute bewusst ist
Ja, diesen Satz kann man so deuten das du vielleicht doch zumindest ein kleines bisschen verstanden hast, was geschrieben wurde DG ne, ich weis es nicht, mehr "gelernt" als danach bewusst, genau davon schreibe ich doch, es ist ein unterschied ob Wissen wie beim Gänsestopfen verabreicht wird, also durch Zwang/Pflicht, oder freiwillig, nur das freiwillig gelernte wird effektiv lange, länger als zur Prüfung gespeichert ;) Und unabhängig davon ist es wie gesagt menschenverachtend das gegen ihren Willen gezwungen werden, Freiheitsentzug an Kindern, an Menschen DG ne, Menschen hörst du https://www.youtube.com/watch?v=VXbsayf2ZmY&t=3s
fällt dir etwas auf: https://www.youtube.com/watch?v=EBvfrbClJXo Trennung von Kuh und Kalb, ja man kann es nicht 1 zu 1 vergleichen auch wenn es bei Schulen um Sklavenerziehung, das einzige wozu das System "taugt" geht ;) Das nennt man Beispiel, ich verstehe das Wort im Gegensatz.. Okay Entschuldigung ich will nicht so aggressiv schreiben, habe euch lieb :(

Und Kartoffeln/pflanzliche Nahrung anbauen und ernten war ein Beispiel, es gibt so viel Arbeiten die man durch zeigen und nachmachen lernt, und vom Rest könne Diejenigen, die es lernen wollen, was nicht sein muss, aber sie können es in der Lehre lernen. Das Wissen, was sie für den komplexen Beruf, falls sie ihn machen wollen, brauchen. Und nicht 9 Jahre Schule, wovon vielleicht 2 Monate gebraucht werden, und wie du selbst oben geschrieben hast
wahrscheinlich mehr, als dir heute bewusst ist
also sehr wenig davon im Langzeitgedächtnis effektiv, gespeichert wird. Weil eben nur ohne Zwang, ohne Pflicht, aus eigenem Interesse freiwillig gelerntes vom Hirn positiv verarbeitet und lange gespeichert wird ;)

Alles Liebe

DG ne

Re: Wie schmeckt es? "Jedem seine Freiheit" ich wollte doch nur sagen..

Beitragvon DG ne » Fr 15. Mär 2019, 08:01

Stern Gienah hat geschrieben:
wahrscheinlich mehr, als dir heute bewusst ist
:kringel:


War mir schon klar, Dominik, dass mein Beitrag dich intellektuell überfordern würde - du wirst ihn nie verstehen, und all dein Geschreibsel wird daran nichts ändern.

dein Problem.

Aldebaran

Re: Wie schmeckt es? "Jedem seine Freiheit" ich wollte doch nur sagen..

Beitragvon Aldebaran » Fr 15. Mär 2019, 08:41

DG ne hat geschrieben:
Stern Gienah hat geschrieben:
wahrscheinlich mehr, als dir heute bewusst ist
:kringel:


War mir schon klar, Dominik, dass mein Beitrag dich intellektuell überfordern würde - du wirst ihn nie verstehen, und all dein Geschreibsel wird daran nichts ändern.

dein Problem.
:baeh: dafür hätte der :irre: in der Schule mehr aufpassen müssen.

Bockhorst

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Bockhorst » Fr 15. Mär 2019, 14:47

Fragesteller hat geschrieben:
Thiemekenner hat geschrieben:Was ist jetzt eigentlich mit Johannes? Liefert er noch Material, oder hat Thieme ihn eingeschüchtert und mundtot gemacht?


Welcher Johannes? Der von TiF?


Kommt noch was?

Horst Bock

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Horst Bock » Fr 15. Mär 2019, 15:56

Bockhorst hat geschrieben:
Fragesteller hat geschrieben:
Thiemekenner hat geschrieben:Was ist jetzt eigentlich mit Johannes? Liefert er noch Material, oder hat Thieme ihn eingeschüchtert und mundtot gemacht?


Welcher Johannes? Der von TiF?


Kommt noch was?


Ich schließe mich an. Wer ist Johannes?

Hans Vurst

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Hans Vurst » Fr 15. Mär 2019, 19:03

Horst Bock hat geschrieben:
Bockhorst hat geschrieben:
Fragesteller hat geschrieben:
Thiemekenner hat geschrieben:Was ist jetzt eigentlich mit Johannes? Liefert er noch Material, oder hat Thieme ihn eingeschüchtert und mundtot gemacht?


Welcher Johannes? Der von TiF?


Kommt noch was?


Ich schließe mich an. Wer ist Johannes?


Da kannste lange warten. Da kommt nix. Nicht mal mehr heiße Luft.

.Jupp

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon .Jupp » Sa 16. Mär 2019, 12:05

*stöhn* Eieiei, hier herrscht aber wieder ein Saustall, nech? Wird Zeit, dass ich hier Modrechte bekomme, dann trifft diese Mariofreaks und ihre Gegner der dampfhammerharte Löschknopf, aber latür sowas von!

Kann ja nicht sein, dass man vor lauter Mariodreck meine hochwichtigen Erlebnisse gar nicht mehr findet! Donnerbalken kann doch ohne mich gar nicht mehr leben, nech? Die Mariomutanten machen es ihm unnötig schwer.

Da braucht es eine massive Fockensive, bei der Kunga es den Luschen mal so richtig mit der Fleischpeitsche :hps: besorgt, nech? Und mein Poppes hätte dann ein wenig Ruhe, was auch gar nicht verkehrt ist. Nur die Hiebe von Juppine und dann mit ihr föcken, das wäre mal wieder ein ruhiges Wochenende. Ich würde mich dafür auch auf maximal 2,5 Promille betrinken statt bis zum Filmriß wie sonst. So wichtig wäre mir das! :ks:

So, macht was draus, macht mich zum Mod.

Habe die Ehre,
Jupp ( nur noch einen Schritt vom gottgleichen Modstatus entfernt, nech? ..)

Stefan Hirne Mariomutant

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Stefan Hirne Mariomutant » Sa 16. Mär 2019, 12:25

Mariodreck
Mariomutanten


:rock: :rofl: :bgrin: :lachen: :banane: :banane: :frigitte: :devil:

Mariomutantismus

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Mariomutantismus » Sa 16. Mär 2019, 15:10

Heute darf kann man einen Begriff wie Mariomutantismus sanktionsfrei verwenden. Vor zwei Jahren noch, hätte man sich damit des #Antifa-OutingsTM schuldig gemacht.


Dank an die Juppisten für diesen Begriff. :rock:

Mutantierte Marionetten

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Mutantierte Marionetten » Sa 16. Mär 2019, 15:27

Mariomutantismus hat geschrieben:Heute darf kann man einen Begriff wie Mariomutantismus sanktionsfrei verwenden. Vor zwei Jahren noch, hätte man sich damit des #Antifa-OutingsTM schuldig gemacht.


Dank an die Juppisten für diesen Begriff. :rock:

Sehr passende Bezeichnung. Erinnert an die Franciombis. Gary Franciones Anhänger, die Francione genauso kritik-und willenlos folgen, wie die Marionetten-Mutanten ihrem Mario.

Menschenfresser

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Menschenfresser » Sa 16. Mär 2019, 15:33

Mutantierte Marionetten hat geschrieben:
Mariomutantismus hat geschrieben:Heute darf kann man einen Begriff wie Mariomutantismus sanktionsfrei verwenden. Vor zwei Jahren noch, hätte man sich damit des #Antifa-OutingsTM schuldig gemacht.


Dank an die Juppisten für diesen Begriff. :rock:

Sehr passende Bezeichnung. Erinnert an die Franciombis. Gary Franciones Anhänger, die Francione genauso kritik-und willenlos folgen, wie die Marionetten-Mutanten ihrem Mario.


Statt mutantierte Marionetten würde ich sagen: Marionettierte Mutanten. Da sind wir nicht weit entfernt von mariniert. Dann haben wir marinierte Mutanten, die wir verspeisen können. :essen:


:grillhund: :welpensuppe: :essen:

SUPER-Mario

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon SUPER-Mario » Sa 16. Mär 2019, 16:04

Also ich erlebe das so, dass Jupp ohne Donnie nicht leben kann. Der Hass muss wohl sehr tief in Jupp sitzen. Vielleicht von Kunga rein gefickt oder von Juppine rein geprügelt? Man weiss es nicht.

Aber um wieder auf Wichtiges zu sprechen zu kommen. Das Material von Johannes würde mich interessieren. Dass von Winger etwas kommt, glaube ich nicht. Dafür ist schon zu viel Gras darüber gewachsen.

Super Marionetten-Mutant

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Super Marionetten-Mutant » Sa 16. Mär 2019, 16:12

SUPER-Mario hat geschrieben:Also ich erlebe das so, dass Jupp ohne Donnie nicht leben kann. Der Hass muss wohl sehr tief in Jupp sitzen. Vielleicht von Kunga rein gefickt oder von Juppine rein geprügelt? Man weiss es nicht.

Aber um wieder auf Wichtiges zu sprechen zu kommen. Das Material von Johannes würde mich interessieren. Dass von Winger etwas kommt, glaube ich nicht. Dafür ist schon zu viel Gras darüber gewachsen.



Was macht treibt Winger heute?

Super Marionetten-Mutant

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Super Marionetten-Mutant » Sa 16. Mär 2019, 16:13

Welcher Johannes?

SUPER-Mario

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon SUPER-Mario » Sa 16. Mär 2019, 16:36

Winger hält sich bedeckt.

Gästin

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Gästin » Sa 16. Mär 2019, 16:57

Super Marionetten-Mutant hat geschrieben:
SUPER-Mario hat geschrieben:Also ich erlebe das so, dass Jupp ohne Donnie nicht leben kann. Der Hass muss wohl sehr tief in Jupp sitzen. Vielleicht von Kunga rein gefickt oder von Juppine rein geprügelt? Man weiss es nicht.

Aber um wieder auf Wichtiges zu sprechen zu kommen. Das Material von Johannes würde mich interessieren. Dass von Winger etwas kommt, glaube ich nicht. Dafür ist schon zu viel Gras darüber gewachsen.



Was macht treibt Winger heute?

Zuletzt hat er zusammen mit Nina in allerbester Indyvegan-Manier in Hambi-Gruppen gewütet. Nichts dazugelernt. Nichts dazu gelernt. Aber wie auch? Sind halt Mario-netten. Das denken überlassen sie anderen. :kotz:

Kahlschlag im Hambi

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Kahlschlag im Hambi » Sa 16. Mär 2019, 19:06

in allerbester Indyvegan-Manier in Hambi-Gruppen gewütet.


Passend zum Thema könnte man sagen, wie die Axt im Walde.

Who the Fuck ist Jonny

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Who the Fuck ist Jonny » Sa 16. Mär 2019, 21:39

Super Marionetten-Mutant hat geschrieben:Welcher Johannes?


Wer ist Johannes? Welcher Johannes? Sollte man den kennen?

Johannes die Nebelkerze

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Johannes die Nebelkerze » So 17. Mär 2019, 01:47

Who the Fuck ist Jonny hat geschrieben:
Super Marionetten-Mutant hat geschrieben:Welcher Johannes?


Wer ist Johannes? Welcher Johannes? Sollte man den kennen?
Johannes alias Jonny ist eine Nebelkerze.#justsaying

Not Jonny

Johannes

Beitragvon Not Jonny » So 17. Mär 2019, 08:16

Franzinelli ist out, von dem kommt nichts mehr. Also wird jetzt mit Johannes der Mund wässrig gemacht.

Gästin

Re: Leckbiersammelbehälter

Beitragvon Gästin » So 17. Mär 2019, 09:59

Liebe Verwaltung, den Thread bitte nicht entsorgen.
Eine deutlichere Warnung vor den verheerenden Auswirkungen des Veganismus auf das Gehirn findet man selten!


Zurück zu „Mülleimerin“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin