PEGIDA & Co

Ernste Themen, die nirgendwo anders reinpassen
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5873
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

PEGIDA & Co

Beitragvon RächerDerVerderbten » Mi 21. Jan 2015, 17:59

Denke mal, die Montags- und "Friedens"- Demos wirds nachm Winter eh nicht mehr geben, und Pegida is n eigenen Strang wert.

Bin gespannt, in was die sich wieder aufspalten, die Antiamerikaner/"Antizionisten" werden sich ja nicht einig mit den Antiislamisten (abgesehn von denen, die glauben, es wäre eh alles eins :rolleyes:
https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/ ... 01e2e6db53 ), jedenfalls gehn ihnen jetzt wohl auch noch die Sturmtruppen von der Fahne:

http://www.vice.com/de/read/jetzt-sind- ... rce=vicefb
Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11913
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Max P » Mi 21. Jan 2015, 18:15

RächerDerVerderbten hat geschrieben:jedenfalls gehn ihnen jetzt wohl auch noch die Sturmtruppen von der Fahne:
http://www.vice.com/de/read/jetzt-sind- ... rce=vicefb

Das hat ja schon fast das Zeug zu einer politischen Analysye: :D
"Wir haben uns gefragt, warum eine Bewegung in Dresden, kurze Zeit nach unserer ersten großen Demo in Köln, auftaucht, welche die Islamisierung Deutschlands thematisiert, obwohl der Anteil der Moslems in Dresden bei 0,2% liegt", schreiben die misstrauischen Hooligans. „Warum ist diese Bewegung nicht in Gebieten entstanden, wo ein Großteil an Moslems lebt?"
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Liebling der Götter
Hamsterquälerin
Beiträge: 1242
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:39

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Liebling der Götter » Mi 21. Jan 2015, 19:33

Legida Livestream:
RT youtube.

Der Redner gerade erklärt, dass es keine Verfassung gibt und das "das Volk" sich
JETZT eine machen muss.
:grin:
"Unsere Aufgabe ist monumental. Wir sind Veganer, wir sind die Ahnen einer neuen Welt. Wir brauchen alle die wir kriegen und halten können…." Veganes Auge

Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5873
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon RächerDerVerderbten » Mi 21. Jan 2015, 19:39

und die Kommentare dazu kann man rechts im Sekundentakt vorbeiziehn sehn, sehr schee :grin:
Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs

Benutzerinavatar
Bauer Henke
Hummerköchin
Beiträge: 476
Registriert: Do 25. Sep 2014, 15:09

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Bauer Henke » Mi 21. Jan 2015, 20:34

Bachmann ist zurückgetreten. Hat ja nicht sehr lange durchgehalten der "Gute". Bin mal gespannt wann Oertel das Handtuch wirft. :grin:

http://www.dw.de/bachmann-tritt-von-peg ... a-18204244

Benutzerinavatar
Liebling der Götter
Hamsterquälerin
Beiträge: 1242
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:39

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Liebling der Götter » Mi 21. Jan 2015, 21:17

RächerDerVerderbten hat geschrieben:und die Kommentare dazu kann man rechts im Sekundentakt vorbeiziehn sehn, sehr schee :grin:


Ja, war lustig. Bin den Legidioten auf den Nerv gegangen. :grin:
"Unsere Aufgabe ist monumental. Wir sind Veganer, wir sind die Ahnen einer neuen Welt. Wir brauchen alle die wir kriegen und halten können…." Veganes Auge

Benutzerinavatar
Liebling der Götter
Hamsterquälerin
Beiträge: 1242
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:39

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Liebling der Götter » Mi 21. Jan 2015, 21:19

Bauer Henke hat geschrieben:Bachmann ist zurückgetreten. Hat ja nicht sehr lange durchgehalten der "Gute". Bin mal gespannt wann Oertel das Handtuch wirft. :grin:


Sorgt auch schon für Belustigung überall:

defa @dephzon
.... Bachmann sagte, er wolle sich in Zukunft wieder mehr dem Kokainhandel widmen um seinen Unterhaltsverpflichtungen nachzukommen....
18:16 - 21 Jan 2015


Quelle



WIE bescheuert muss man eigentlich sein so ein Bild von sich zu machen?
Erst recht wenn man eine "Bewegung" :grin: startet?
Das schaffen ja nicht mal die Vegs.
"Unsere Aufgabe ist monumental. Wir sind Veganer, wir sind die Ahnen einer neuen Welt. Wir brauchen alle die wir kriegen und halten können…." Veganes Auge

Benutzerinavatar
Enduro
Walharpuniererin
Beiträge: 3567
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:21

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Enduro » Mi 21. Jan 2015, 21:28

Aber mittlerweile scheint die Bewegung so spaltbar, wie Vegs zu sein. Die brauchen keine Gegner, die erledigen sich selbst. :grin:

"Pegida" prüft Klage gegen "Legida"
Stand: 21.01.2015 21:02 Uhr
Zwischen dem islamkritischen Bündnis "Pegida" in Dresden und seinem Leipziger Ableger "Legida" gibt es offensichtlich erhebliche Differenzen. "Pegida"-Sprecherin Kathrin Oertel kündigte rechtliche Schritte gegen die "Legida"-Bewegung an.

Quärele
Ein urköstliche Desertation: Brigitte Rondholz - Besser essen - besser leben
Salzkartoffeln trocknen das Hirn aus und lassen die Säfte stocken! (Der weise Max P.) klick

Benutzerinavatar
Bauer Henke
Hummerköchin
Beiträge: 476
Registriert: Do 25. Sep 2014, 15:09

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Bauer Henke » Mi 21. Jan 2015, 21:33

Liebling der Götter hat geschrieben:WIE bescheuert muss man eigentlich sein so ein Bild von sich zu machen?
Erst recht wenn man eine "Bewegung" :grin: startet?
Das schaffen ja nicht mal die Vegs.


Er ist halt auch nur ein beschissener Nazi. Eine gewisse Merkbefreitheit gehört bei denen ja praktisch zum guten Ton. Sonst wäre er kein Nazi geworden. :grin:

Benutzerinavatar
Liebling der Götter
Hamsterquälerin
Beiträge: 1242
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:39

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Liebling der Götter » Mi 21. Jan 2015, 21:36

[...]Das kann sich für die einheitliche Wahrnehmung unserer Bewegung als kontraproduktiv erweisen.
Daher prüfen wir eine Unterlassungsklage", so Oertel.


Man, da hat die Oertel aber Glück, dass sich eine Klage nicht auf
die einheitlich Wahrnehmung negativ auswirken kann. :rofl:

Das ist keine Verblödungswelle (mehr). Das ist ein Verblödungs-Tsunami.
"Unsere Aufgabe ist monumental. Wir sind Veganer, wir sind die Ahnen einer neuen Welt. Wir brauchen alle die wir kriegen und halten können…." Veganes Auge

Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5873
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon RächerDerVerderbten » Mi 21. Jan 2015, 21:58

In Leipzig scheint irgendwas zu eskalieren zwischen Legida und NoLegida.
Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs

Merapi
Großwildjägerin
Beiträge: 1656
Registriert: So 18. Apr 2010, 14:23

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Merapi » Mi 21. Jan 2015, 22:04

Es gibt in Leipzig eine etablirte autonome und Antifa-Bewegung. Und die sind gewaltbereit.
Ich hätte doch Psychiater werden sollen. Da bekommt man wenigstens Geld, wenn man sich mit Irren befasst.

Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5873
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon RächerDerVerderbten » Mi 21. Jan 2015, 22:11

Während bei Legida bekanntermaßen nur gemütliche Rentner Gassi gehn.
Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs

Merapi
Großwildjägerin
Beiträge: 1656
Registriert: So 18. Apr 2010, 14:23

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Merapi » Mi 21. Jan 2015, 22:21

RächerDerVerderbten hat geschrieben:Während bei Legida bekanntermaßen nur gemütliche Rentner Gassi gehn.


Das hat wer gsagt? Ich mag beide nicht.

Das Hineininterpretieren von Aussagen, die jemand nicht getätitgt hat, nenne ich, wenn ich gut gelaunt bin, Rabulistik. Andernfalls dage ich dazu paranoides Arschloch.
Zuletzt geändert von Merapi am Mi 21. Jan 2015, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
Ich hätte doch Psychiater werden sollen. Da bekommt man wenigstens Geld, wenn man sich mit Irren befasst.

Flussfahrt mit Huhn

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Flussfahrt mit Huhn » Mi 21. Jan 2015, 22:25

Bauer Henke hat geschrieben:Bachmann ist zurückgetreten. Hat ja nicht sehr lange durchgehalten der "Gute". Bin mal gespannt wann Oertel das Handtuch wirft. :grin:

http://www.dw.de/bachmann-tritt-von-peg ... a-18204244


Dabei wollte er doch bloß John Cleese imitieren:
https://www.youtube.com/watch?v=yfl6Lu3xQW0
https://www.youtube.com/watch?v=yfl6Lu3xQW0

Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5873
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon RächerDerVerderbten » Mi 21. Jan 2015, 22:45

Merapi hat geschrieben: paranoides Arschloch


Na das nenn ich doch mal eine angemessene und erwachsene Reaktion auf eine sarkastische Ergänzung.
Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7704
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Mi 21. Jan 2015, 22:52

Enduro hat geschrieben:Aber mittlerweile scheint die Bewegung so spaltbar, wie Vegs zu sein. Die brauchen keine Gegner, die erledigen sich selbst. :grin:

"Pegida" prüft Klage gegen "Legida"
Stand: 21.01.2015 21:02 Uhr
Zwischen dem islamkritischen Bündnis "Pegida" in Dresden und seinem Leipziger Ableger "Legida" gibt es offensichtlich erhebliche Differenzen. "Pegida"-Sprecherin Kathrin Oertel kündigte rechtliche Schritte gegen die "Legida"-Bewegung an.

Quärele

Klagetext: Die Legida-Bewegung bewegt sich nicht so wie wir, die Pegida-Bewegungtm, sich bewegt! Mimimii

Die Leuts haben echt das Zeug zum Veganer!
Einmal mehr trifft Monty Python mit der juäischen Volksfront voll ins Schwarze!
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Flussfahrt mit Huhn

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Flussfahrt mit Huhn » Mi 21. Jan 2015, 22:53

Flussfahrt mit Huhn hat geschrieben:
Dabei wollte er doch bloß John Cleese imitieren:
https://www.youtube.com/watch?v=yfl6Lu3xQW0
https://www.youtube.com/watch?v=OKgHUrKZiXA


So ist es richtig. :rolleyes:

Merapi
Großwildjägerin
Beiträge: 1656
Registriert: So 18. Apr 2010, 14:23

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Merapi » Mi 21. Jan 2015, 23:15

RächerDerVerderbten hat geschrieben:
Merapi hat geschrieben: paranoides Arschloch


Na das nenn ich doch mal eine angemessene und erwachsene Reaktion auf eine sarkastische Ergänzung.


Das war keine Ergänzung.
Ich hätte doch Psychiater werden sollen. Da bekommt man wenigstens Geld, wenn man sich mit Irren befasst.

Benutzerinavatar
Flotte Biene
Lammschächterin
Beiträge: 3070
Registriert: Do 11. Okt 2012, 02:22

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Flotte Biene » Do 22. Jan 2015, 00:01

Enduro hat geschrieben:Aber mittlerweile scheint die Bewegung so spaltbar, wie Vegs zu sein. Die brauchen keine Gegner, die erledigen sich selbst. :grin:


Da marschieren ja auch genügend Trutherveggerl mit.

"Pegida" prüft Klage gegen "Legida"
Stand: 21.01.2015 21:02 Uhr
Zwischen dem islamkritischen Bündnis "Pegida" in Dresden und seinem Leipziger Ableger "Legida" gibt es offensichtlich erhebliche Differenzen. "Pegida"-Sprecherin Kathrin Oertel kündigte rechtliche Schritte gegen die "Legida"-Bewegung an.


Ach, jetzt will Pediga mit dem kranken :kringel: nix mehr zu tun haben? :rolleyes:

Bachmann steigt aus? Imho schickt er seine Eva Braun Crystalmeth-Domina als Bauernopfer Vermittlerin vor und zieht trotzdem weiter die Fäden im Hintergrund.
Stefan Meiser
Vegetarische und vegane Lebensweisen werden sich langfristig durchsetzen. Die Hetzparolen hat es immer gegeben, wenn revulotionäre Veränderungen sich abgezeichnet haben! Wir werden es nicht mehr Alle erleben, aber das macht nix....

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8610
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon BöserWolf » Do 22. Jan 2015, 00:59

Imho schickt er seine Eva Braun Crystalmeth-Domina als Bauernopfer Vermittlerin


BDM Spätlese
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5642
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Bloedmann » Do 22. Jan 2015, 06:39

Hm. Das Abfeiern über das veschränkte Föhrungspersonal der ganzen iGIDAS ist nun aber auch keine Lösung auf Dauer. :rolleyes:
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Benutzerinavatar
Liebling der Götter
Hamsterquälerin
Beiträge: 1242
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:39

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Liebling der Götter » Do 22. Jan 2015, 07:22

Bloedmann hat geschrieben:Hm. Das Abfeiern über das veschränkte Föhrungspersonal


Unter anderem(!) hier oder hier kannst du auch über das
verstrahlte Bodenpersonal der IGIDAs abfeiern.

Viel Spass.
"Unsere Aufgabe ist monumental. Wir sind Veganer, wir sind die Ahnen einer neuen Welt. Wir brauchen alle die wir kriegen und halten können…." Veganes Auge

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7352
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Donnervogel » Do 22. Jan 2015, 07:27

Es bewahrheitet sich, was dieser Trottel von Denis Cuspert hat verlauten lassen: "Deutschland ist ein Kriegsgebiet."
Inzwischen brauchen wir dafür offenbar nicht mal mehr die radikalen Salafisten, sondern die Bürger hauen sich jetzt schon gegenseitig pro bzw. contra Islam die Hucke voll. Hassprediger wie Pierre Vogel oder andere Figuren seiner Couleur freut's bestimmt. :/
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
Vormund
Kopfschlachterin
Beiträge: 6275
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:52

Re: PEGIDA & Co

Beitragvon Vormund » Do 22. Jan 2015, 09:52

Liebling der Götter hat geschrieben:...


WIE bescheuert muss man eigentlich sein so ein Bild von sich zu machen?
Erst recht wenn man eine "Bewegung" :grin: startet?
Das schaffen ja nicht mal die Vegs.


Ich erinnere an dieser Stelle an das legendäre Video von Nachtigal...
"Tierschützer" ist ein billig zu habendes Label moralischer Selbstermächtigung. (Eckhard Fuhr, Die Welt 11.02.14)


Zurück zu „Politik und Gesellschaft“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin