"Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Ernste Themen, die nirgendwo anders reinpassen
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
Gästin

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Gästin » Sa 16. Jan 2016, 21:43

DauergrillerIn ne hat geschrieben:
RiffRaff hat geschrieben:Reichsminister Dr. Josef Göbbels hätte seine helle Freude daran zu sehen, wie zackig Zensur und Gehirnwäsche im Helldeutschen Reich funktionieren.


Jedenfalls wäre er postitv überrascht, wie gut die Grünen seine Techniken zur Generierung von Aufmerksamkeit und Steuerung der öffentlichen Meinung abgekupfert haben.

Echt? Die Grünen machen gerade einen auf Göbbels? :rock: :rock:
Wie bescheuert bist du eigentlich?

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon RiffRaff » Sa 16. Jan 2016, 22:42

@Gäst*in:

Du hast wohl nix kapiert. Lerne Lesen und übe Textverständnis!
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

lagopus
Fructarierin
Beiträge: 19
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 16:04

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon lagopus » So 17. Jan 2016, 15:24

Also ich finde diese Wahl nicht so gelungen.
Allerdings habe ich mit "Gutmensch" immer jemanden verbunden, der sich angesichts eines vermeintlichen oder tatsächlichen gesellschaftlichen Problems im Gefühl moralischer Überlegenheit suhlt, zugleich jedoch von der Materie nichts oder allzuwenig versteht bzw. entsprechende Informationen aus ideologischen Gründen (oder Blödheit) negiert. Also z.B. die Veganisten, aber auch andere hysterische Empörer.
Juchu, erster post.

Einar n.e.

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Einar n.e. » So 17. Jan 2016, 16:50

In diesem Sinne habe ich "Gutmensch" früher auch verwendet.
Leider ist das Wort durch seine aktuelle Verwendung verbrannt.

Willkommen hier :)

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon RiffRaff » So 17. Jan 2016, 19:46

Ich schlage als neues Wort für diese moralisierenden, naiven, realitätsverweigernden Knalltüten den Begriff

"Edelmensch" vor.

Alternativ tut es auch "Idiot".
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8366
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon jac.daco » So 17. Jan 2016, 20:21

Gästin hat geschrieben:
RiffRaff hat geschrieben:Ich schlage als neues Wort für diese moralisierenden, naiven, realitätsverweigernden Knalltüten den Begriff

"Edelmensch" vor.

Alternativ tut es auch "Idiot".

Du Spinner (alternativ tut es auch "Nazi") meinst alle die nicht deiner Meinung sind, oder?

Ne so einfach ist das nicht. Du bist blos ne kleine Knalltüte. Zum Edelmensch fehlt noch viel.
Gruß an RiffRaff. Na alter Bure alles ok bei dir?
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

Benutzerinavatar
franzsauger
Anglerin
Beiträge: 320
Registriert: So 7. Apr 2013, 21:52

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon franzsauger » So 17. Jan 2016, 20:24

RiffRaff hat geschrieben:Ich schlage als neues Wort für diese moralisierenden, naiven, realitätsverweigernden Knalltüten den Begriff

"Edelmensch" vor.

Alternativ tut es auch "Idiot".


+1
Vergeben und Vergessen? Bin ich Jesus oder leide ich an Alzheimer

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon RiffRaff » So 17. Jan 2016, 20:53

jac.daco hat geschrieben:... Na alter Bure alles ok bei dir?


Danke der Nachfrage, alles OK. Bin erst vor wenigen Tagen wieder in Südafrika angekommen, auch meinem hiesigen Kater Matschauge geht es prima. Er ist zwar in den vergangenen Monaten etwas schlank geworden, aber das kriege ich schnell korrigiert. Einfach Dose auf und rein ...
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Der vom Donnerstag
AVA Agentin
Beiträge: 7230
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:49

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Der vom Donnerstag » Mo 18. Jan 2016, 17:39

Einar n.e. hat geschrieben:In diesem Sinne habe ich "Gutmensch" früher auch verwendet.
Leider ist das Wort durch seine aktuelle Verwendung verbrannt.

Willkommen hier :)


+1

DauergrillerIn ne

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon DauergrillerIn ne » Mo 18. Jan 2016, 19:32

RiffRaff hat geschrieben:Ich schlage als neues Wort für diese moralisierenden, naiven, realitätsverweigernden Knalltüten den Begriff

"Edelmensch" vor.

Alternativ tut es auch "Idiot".


Ich glaube, "Bessermensch" ist schon recht etabliert.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2734
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Jan 2016, 07:24

Juchu, erster post.

O Tempora! o Mores! Bietet niemand mehr einen Wursttee an?
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

lagopus
Fructarierin
Beiträge: 19
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 16:04

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon lagopus » Di 19. Jan 2016, 13:10

Danke! Lecker...

in farcimine spes :)

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7704
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Di 19. Jan 2016, 13:30

Skeptiker hat geschrieben:
Juchu, erster post.

O Tempora! o Mores! Bietet niemand mehr einen Wursttee an?

Frühertm hat man sich auch erstmal vorgestellt. :opa:
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
tori
Großwildjägerin
Beiträge: 1830
Registriert: Do 21. Nov 2013, 21:58

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon tori » Di 19. Jan 2016, 15:43

"Gutmensch" ist für mich ein abwertender Begriff. Ich las vor einiger Zeit eine Erklärung dafür:

Ein Gutmensch ist jemand, der Gutes tun läßt, ein guter Mensch ist jemand, der Gutes tut.

Das trifft es aus meiner Sicht ganz gut.
Liebe Eso-Deppen und Aluhut-User,

Seid versichert: das Leuchten in Euren Augen ist nur das Licht der Sonne, welches durch Eure hohle Birne scheint.
von @ nochsoeine

Gästin

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Gästin » Di 19. Jan 2016, 16:25

@ Klaus Hirschkuh, @alle

Oh, Verzeihung! Danke für den freundlichen Empfang

Ich nenne mich hier lagopus
und esse auch mal Apfelmus,
doch schmeckt mir´s Rumpsteak besser.
Bemüht, ein "guter Mensch" zu sein,
schieß ich mir trotzdem mal ein Schwein,
ich bin ein Leichenfresser.
Ein Carnivor, ein Sarkophag,
der Tiere einfach gerne mag.

:essen:

So besser?

Vormund n.e.

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Vormund n.e. » Di 19. Jan 2016, 17:33

Klasse. Setz' Dich und nimm Dir einen Wursttee.
:grin:

Gästin

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Gästin » Do 28. Jan 2016, 17:19

"Gutmensch" hat sich eben durchgesetzt, weil "Bigotter, heuchlerischer, rotgrüner Volkspädagoge mit totalitärer Auffassung von Meinungsfreiheit" einfach zu lang war.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11914
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Max P » Do 28. Jan 2016, 18:00

Jawoll. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen1111
Ich bin der festen Überzeugung!

benutzerinname n.e.

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon benutzerinname n.e. » Do 28. Jan 2016, 20:00

Gästin hat geschrieben:@ Klaus Hirschkuh, @alle

Oh, Verzeihung! Danke für den freundlichen Empfang

Ich nenne mich hier lagopus
und esse auch mal Apfelmus,
doch schmeckt mir´s Rumpsteak besser.
Bemüht, ein "guter Mensch" zu sein,
schieß ich mir trotzdem mal ein Schwein,
ich bin ein Leichenfresser.
Ein Carnivor, ein Sarkophag,
der Tiere einfach gerne mag.

:essen:

So besser?


...jepp!
Wursttee?

:grin:

Gästin

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Gästin » Fr 29. Jan 2016, 16:41

Max P hat geschrieben:Jawoll. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen1111


Solange die Antifa nicht weiß, wo ich mein Auto parke geht es momentan noch, mit dem "noch sagen dürfen". Brandschäden zahlt meine Versicherung leider nicht.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/pegida-dresden-autos-brennen

Na ja, und finanziell sollte man auch abgesichert sein, bevor man 2016 in D seine nicht linientreue Meinung sagt. Ruck zuck ist die Existenz vernichtet.
http://www.deutschlandfunk.de/ig-metall-chef-joerg-hofmann-wer-hetzt-der-fliegt.868.de.html?dram:article_id=334950

Schon witzig: "Hetzer" heißen die Unbequemen heute. (Statt "Ketzer", wie im Mittelalter üblich). Haben schon einen schwarzen Humor, die Rotgrün-Faschisten. ;)

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11914
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Max P » Fr 29. Jan 2016, 17:13

:taetschel:
Ich bin der festen Überzeugung!

Gästin

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Gästin » Fr 29. Jan 2016, 20:17

Max P hat geschrieben::taetschel:


Pfoten weg! Wie oft müssen wir das dir und deinen kulturbereichernden Freunden vom Kölner Hbf eigentlich noch sagen? :grin:

Der vom Donnerstag
AVA Agentin
Beiträge: 7230
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:49

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Der vom Donnerstag » Fr 29. Jan 2016, 22:13

:taetschel: :kiss: :baeh:

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Gilles » Sa 30. Jan 2016, 09:30

tori hat geschrieben:"Gutmensch" ist für mich ein abwertender Begriff. Ich las vor einiger Zeit eine Erklärung dafür:

Ein Gutmensch ist jemand, der Gutes tun läßt, ein guter Mensch ist jemand, der Gutes tut.

Das trifft es aus meiner Sicht ganz gut.


Das hab ich auch vor wenigen Wochen lernen können.

Den Begriff "Gutmensch" hab ich davor ziemlich unbedacht verwendet.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4742
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: "Gutmensch" ist Unwort des Jahres 2015

Beitragvon Gilles » Sa 30. Jan 2016, 09:33

Gästin hat geschrieben:@ Klaus Hirschkuh, @alle

Oh, Verzeihung! Danke für den freundlichen Empfang

Ich nenne mich hier lagopus
und esse auch mal Apfelmus,
doch schmeckt mir´s Rumpsteak besser.
Bemüht, ein "guter Mensch" zu sein,
schieß ich mir trotzdem mal ein Schwein,
ich bin ein Leichenfresser.
Ein Carnivor, ein Sarkophag,
der Tiere einfach gerne mag.

:essen:

So besser?


+1

Hier hast ein Mettbrötchen zum Wursttee:

http://www.paradisi.de/images_artikel/1/14553_0.jpg
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus


Zurück zu „Politik und Gesellschaft“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin