Wieder Terroranschlag

Ernste Themen, die nirgendwo anders reinpassen
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
DG ne

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon DG ne » So 6. Aug 2017, 14:07

Bloedmann hat geschrieben:Messerstechend durch'n EDEKA zu rennen oder Weihnachstmärkte mit'm LKW umzupflügen macht sich in so'nem Rechtstaat auch prima. Ach was bin ich wieder polemisch heute.


"Rechtsstaat" bedeutet ja nur, dass der Terror nicht vom Staat ausgeht. :kaffee:

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Bloedmann » So 6. Aug 2017, 14:37

DG ne hat geschrieben:
Bloedmann hat geschrieben:Messerstechend durch'n EDEKA zu rennen oder Weihnachstmärkte mit'm LKW umzupflügen macht sich in so'nem Rechtstaat auch prima. Ach was bin ich wieder polemisch heute.


"Rechtsstaat" bedeutet ja nur, dass der Terror nicht vom Staat ausgeht. :kaffee:

Und was willst Du mir damit sagen? Ernst gemeinte Frage.
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

DG ne

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon DG ne » So 6. Aug 2017, 14:48

Genau das. Nicht mehr. Nicht weniger.

Gastor

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Gastor » Mi 9. Aug 2017, 18:09

http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Hamburger-Messerstecher-wollte-Attentat-mit-Lkw-begehen

Vermutlich sind jetzt auch die letzten Zweifler bereit, den Messerstecher von Hamburg auch als Terroristen zu bezeichnen...

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Bloedmann » Do 10. Aug 2017, 05:57

Dann wäre es eine Amokfahrt gewesen. Klingt doch viel kuscheliger.

Noch so ein Verkehrsunfall:
http://www.n-tv.de/politik/Identitaet-des-Angreifers-ist-offenbar-geklaert-article19976327.html
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Heribert
Schnitzelfreak
Beiträge: 225
Registriert: Di 6. Jun 2017, 18:45

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Heribert » Do 17. Aug 2017, 19:04

KEIN!


http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/barcelona-kleintransporter-faehrt-in-menschenmenge-15155976.html

Tote und Verletzte bei Anschlag mit Transporter in Barcelona


Auf einer der beliebten Flaniermeilen von Barcelona – dem Boulevard Las Ramblas – ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren. Dabei sind nach jüngsten Angaben 13 Menschen getötet worden, mindestens zwanzig wurden verletzt. Der Fahrer befindet sich auf der Flucht, eine Fahndung läuft.

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Bloedmann » Do 17. Aug 2017, 20:42

N Brennpunkt isses der ARD nicht wert aber die Phrasenschweine tippen schon mal die üblichen Statements.

http://mobil.n-tv.de/politik/Heute-stehen-wir-alle-mit-Barcelona-article19989266.html
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Benutzerinavatar
Gargamel
Gänsestopferin
Beiträge: 856
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 19:21

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Gargamel » Do 17. Aug 2017, 21:26

Auszug:
"Papst Franziskus ließ nicht über Twitter, sondern über einen Vatikan-Sprecher sein Beileid verkünden. Das Geschehen in Barcelona bereite ihm "große Sorge. Der Papst betet für die Opfer dieses Attentates und möchte dem ganzen spanischen Volk seine Nähe ausdrücken, besonders den Verletzten und den Familien der Opfer."


Der is der Einzige der mir mit seinem Beileidsgeschwurbel nich auf den Keks geht.
Is ja immerhin sein Job.
Alle anderen sind nur Phrasendrescher der untersten Schublade.
Ja gestern standen wir am Abgrund und heute sind wir
einen Schritt weiter. (Al Bundy)

Benutzerinavatar
Gargamel
Gänsestopferin
Beiträge: 856
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 19:21

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Gargamel » Do 17. Aug 2017, 21:35

Oh hoppla Trump hat auch getwittert.


"US-Präsident Donald Trump nennt den Angriff eine Terrorattacke und schreibt "Die Vereinigten Staaten verurteilen den Terrorattacke in Barcelona, Spanien, und wird alles Notwendige tun, um zu helfen. Seid tough & stark, wir lieben euch!"

Der is ja nun wirklich kein heuchlerischer Gutmensch und somit von meinen Schmähungen ausgenommen.
Ja gestern standen wir am Abgrund und heute sind wir
einen Schritt weiter. (Al Bundy)

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Bloedmann » Do 17. Aug 2017, 23:33

Und damit die vorbereiteten Tweeds ja nicht sinnlos vergammeln, wird auch hierzulande vom Rechtsstaat tatkräftig nachgeholfen:

http://www.n-tv.de/politik/Gericht-hebt-Haftbefehl-gegen-Haikel-S-auf-article19989214.html

Abschiebung bereits einmal gescheitert

Im August 2016 war der Tunesier schon einmal in Deutschland festgenommen worden - wegen Körperverletzung und einem Festnahmeersuchen aus Tunesien zur Vorbereitung der Auslieferung. Doch weil die tunesischen Behörden die nötigen Papiere nicht schickten, wurde er im November 2016 aus der Haft entlassen. Die Polizei musste ihn rund um die Uhr überwachen. Die Anwältin von Haikel S. hält den Antrag der Ausländerbehörde für unzulässig. Denn das Verwaltungsgericht Frankfurt hatte seine Abschiebung untersagt, weil ihm in Tunesien die Todesstrafe drohe. Die Ermittler stufen den Mann als hochgefährlich ein.


Was soll man da noch sagen. London, Paris, Berlin jetzt Barcelona die Liste wird immer länger und es gibt immer noch Verantwortliche die sich einen Dreck um die Opfer scheren.
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Bloedmann » Fr 18. Aug 2017, 13:57

Sich rauszuhalten hat nichts gebracht.
http://www.n-tv.de/politik/Schockierend-aber-unausweichlich-article19989745.html

Das hatte Folgen: Die neugewählte sozialistische Regierung stockte die Spezialeinheiten gegen den islamistischen Terror auf. Umfasste die spanische Terrorabwehr vor 15 Jahren noch 150 Mann, zählt sie der Zeitung "El Pais" zufolge heute rund 3000 Sicherheitskräfte, Ermittler und Analysten. Gleichzeitig zog Spanien seine Truppen aus dem Irakkrieg ab. Seitdem vermied es das Land, im Krieg allzu viele Aggressionen auf sich zu ziehen. Und anders als andere europäische Länder verkündete Spanien 2015, sich nicht an den Luftschlägen der westlichen Alliierten in Syrien zu beteiligen. Tatsachen, die viele in Sachen Terror als risikomindernd ansahen - und irrten.
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Gästin

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Gästin » Fr 18. Aug 2017, 16:01

Was soll man noch schreiben? Es geht alles so weiter, verrückte Einzeltäter, ein paar Sprechblasen von Politikern, etc etc. Sehr deprimierend, das Ganze.

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7251
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Skittles » Fr 18. Aug 2017, 17:20

...ein paar Niedergefahrene da, ein paar Abgstochene dort...
http://derstandard.at/2000062843629/Fin ... ef=article
Wunderbar, da fühlt man sich ja gleich wieder richtig kulturbereichert.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon RiffRaff » Sa 19. Aug 2017, 22:03

Einzeltäter, mangelnde Willkommenskultur, Alkohol, Drogen, spontane Radikalisierung ... Hat nichts mit dem zu tun ...
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Bloedmann » So 20. Aug 2017, 12:49

Wenigstens waren die zum Scheißen zu dämlich sonst hätten noch mehr Ungläubige und die schönste Baustelle Europas dran glauben müssen:

http://www.n-tv.de/politik/Terrorzelle-hatte-Sagrada-Familia-im-Visier-article19991814.html
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon RiffRaff » Mo 21. Aug 2017, 11:04

Bloedmann hat geschrieben:Wenigstens waren die zum Scheißen zu dämlich sonst hätten noch mehr Ungläubige und die schönste Baustelle Europas dran glauben müssen:

http://www.n-tv.de/politik/Terrorzelle-hatte-Sagrada-Familia-im-Visier-article19991814.html


Die Christen sind schuld! Die haben durch diesen heidnischen Protzbau mitten im urislamischen Kernland Spanien die friedliebenden, toleranten Muslime über Gebühr provoziert!
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11849
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Max P » Mo 21. Aug 2017, 11:07

Öhm,...das behauptet auch der guteste Gutmensch nicht. Noch nichtmal ich.
Ich bin der festen Überzeugung!

Heribert
Schnitzelfreak
Beiträge: 225
Registriert: Di 6. Jun 2017, 18:45

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Heribert » Mo 21. Aug 2017, 13:27

Bloedmann hat geschrieben:Wenigstens waren die zum Scheißen zu dämlich sonst hätten noch mehr Ungläubige und die schönste Baustelle Europas dran glauben müssen:

http://www.n-tv.de/politik/Terrorzelle-hatte-Sagrada-Familia-im-Visier-article19991814.html


Ist nur ne Frage der Zeit bis mal welche auftauchen die nicht zu dämlich zum Bombenbau sind. Dann wird wohl das ein oder andere historische Gebäude dran glauben müssen.

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon RiffRaff » Mo 21. Aug 2017, 17:28

Bloedmann hat geschrieben:Wenigstens waren die zum Scheißen zu dämlich ...

Hat jemand schon mal den Film "Four Lions" gesehen?
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Bloedmann » Mo 21. Aug 2017, 17:53

RiffRaff hat geschrieben:
Bloedmann hat geschrieben:Wenigstens waren die zum Scheißen zu dämlich ...

Hat jemand schon mal den Film "Four Lions" gesehen?

Jep. Würde mir jetzt das Lachen im Halse stecken bleiben.

Es scheint daß sie die Drecksau haben, tot oder lebendig:
http://www.n-tv.de/politik/Bericht-Polizei-stellt-Barcelona-Attentaeter-article19993888.html

Na das hier war ja auch klar:
http://www.n-tv.de/politik/Attentaeter-von-Finnland-identifiziert-article19993301.html
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon RiffRaff » Mo 21. Aug 2017, 18:05


Das fiel mir auf:

Der Attentäter hielt sich von Ende 2015 bis Anfang 2016 auch in Deutschland auf. Dies sagte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums in Berlin. Der Marokkaner habe keinen Asylantrag gestellt, sei aber erkennungsdienstlich behandelt worden. Weitere Angaben machte die Sprecherin nicht.

Recht nebulös!
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
Plumbum
כוזרי
Beiträge: 12145
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 22:18

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Plumbum » Di 22. Aug 2017, 12:25

Das ist zu dem thema vielleicht einfach mal interessant.

http://www.deutschlandfunk.de/kommunika ... _id=393967

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Bloedmann » Sa 26. Aug 2017, 20:27

Terror in London und Brüssel
Beide Angreifer riefen "Allahu Akbar"

Und die Antwort war bleihaltig. Gott sei dank.
http://www.n-tv.de/politik/Beide-Angreifer-riefen-Allahu-Akbar-article20003122.html
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6629
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon Kenny » So 27. Aug 2017, 10:57

Bloedmann hat geschrieben:
Terror in London und Brüssel
Beide Angreifer riefen "Allahu Akbar"

Und die Antwort war bleihaltig. Gott sei dank.
http://www.n-tv.de/politik/Beide-Angreifer-riefen-Allahu-Akbar-article20003122.html

Ich setze nen Fünfer das bis Jahresende irgendein Spinner anfängt mit "Terrorist Life Matters".

DG ne

Re: Wieder Terroranschlag

Beitragvon DG ne » So 27. Aug 2017, 11:12

Kenny hat geschrieben:
Bloedmann hat geschrieben:
Terror in London und Brüssel
Beide Angreifer riefen "Allahu Akbar"

Und die Antwort war bleihaltig. Gott sei dank.
http://www.n-tv.de/politik/Beide-Angreifer-riefen-Allahu-Akbar-article20003122.html

Ich setze nen Fünfer das bis Jahresende irgendein Spinner anfängt mit "Terrorist Life Matters".


Setze nen 10er, dass die Forderung aus den Reihen der Grünen kommt. Roth, Künast oder Tritt-Ihn.


Zurück zu „Politik und Gesellschaft“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin