"Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Ernste Themen, die nirgendwo anders reinpassen
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon RiffRaff » Di 20. Nov 2012, 08:37

Der Vortrag in Karlsruhe steht unter dem Motto "Warum Geo-Engineering bereits Wirklichkeit ist!". Diese Tatsache und deren schwerwiegenden Folgen möchte der Sprecher der Bürgerinitiative "Sauberer Himmel" Dominik Storr, Rechtsanwalt und Mitgründer der Initiative, in seinem Vortrag beleuchten.

http://www.extremnews.com/termine/vortr ... 42836f21f7

Geht jemand zu diesem Vortrag?
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
B747
Rohköstlerin
Beiträge: 37
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 22:57

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon B747 » Di 20. Nov 2012, 10:53

RiffRaff hat geschrieben:http://www.extremnews.com/termine/vortraege/b306142836f21f7


Die Weihnachtsmärchen werden auch immer früher gebracht.

Storrfan

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Storrfan » Mi 21. Nov 2012, 11:43

Noch mal zum Herrn Storr:
Bei dem Gerichtsstreit ging es ihm doch gar nicht um Gerechtigkeit oder Persönlichkeitsrechte oder irgend solch banales Zeug.
Die verbalen Auswüchse auf seiner Internetseite zeigen doch, dass ihn so etwas - zumindest bei anderen - nicht interessiert.
Das war doch ein reiner privater Kleinkrieg gegen den AV-user "Pünktchen". Der muss ihm wohl ein paar Wahrheiten um die Ohren gehauen haben und getroffene Hunde bellen eben.
Schön, dass das angerufene Bundesverfassungsgericht den Maulkorb verteilt hat.
Und ebenso schön, dass der Herr Storr in seiner grenzenlosen Selbstüberschätzung auf seiner Internetseite dazu Kommentare gibt. Er sollte nicht denken, dass dies nur Nicht-Juristen lesen.

Gästin

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Gästin » Mi 21. Nov 2012, 13:02

Storrfan hat geschrieben:Schön, dass das angerufene Bundesverfassungsgericht den Maulkorb verteilt hat.


:???:

Die haben doch keinen Maulkorb verteilt, die haben den Maulkorb wieder einkassiert.

Benutzerinavatar
B747
Rohköstlerin
Beiträge: 37
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 22:57

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon B747 » Mi 21. Nov 2012, 14:15

Storrfan hat geschrieben:Bei dem Gerichtsstreit ging es ihm doch gar nicht um Gerechtigkeit oder Persönlichkeitsrechte oder irgend solch banales Zeug.
Die verbalen Auswüchse auf seiner Internetseite zeigen doch, dass ihn so etwas - zumindest bei anderen - nicht interessiert.
Das war doch ein reiner privater Kleinkrieg gegen den AV-user "Pünktchen".


Möglicherweise. Allerdings nutzt er auf der Site des Sauberen Himmels jede Möglichkeit, um irgendwelche Zusammenhänge zu konstruieren. Den "Fall Kachelmann" hat er ja auch immer wieder verwendet. Insofern hätte er hier auch gut einbringen können: Seht her, selbst das BVerfG besagt, dass wir nicht als rechtsradikal bezeichnet werden dürfen - oder so ähnlich, seine Gedankenkonstrukte sind ja manchmal etwas sonderlich.

Benutzerinavatar
Kowalski
Hamsterquälerin
Beiträge: 1083
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:39

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Kowalski » Mi 21. Nov 2012, 23:01

Is halt doof, daß das Bundesverfassungsgericht nicht in Bayern lirgt. Da hätte Papa Storr doch sonst bestimmt was machen können :grin:
<Torri> Ich bin gerne Vegetarier.
<Torri> Ich ernähre mich gesund und töte keine Lebewesen!
<Ripper> Pflanzen sind Lebewesen, sie sind nur leichter zu fangen

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8614
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon BöserWolf » Mi 21. Nov 2012, 23:56

Er hätte als Vormundschaftsrichter das BFG unter Kuratel gestellt und die Entscheidungen von kompetenten UL-Altenpflegern treffen lassen.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

storrfan

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon storrfan » Do 22. Nov 2012, 09:58

:???:

Die haben doch keinen Maulkorb verteilt, die haben den Maulkorb wieder einkassiert.

Zumindest haben sie gegen das Gegeifer des Herrn Storr die rote Karte gezückt.

Sein privater Kleinkrieg gegen „Pünktchen“ zeigt doch, dass Herr Storr seiner eigenen kleingeistigen Daseinsform mehr Bedeutung widmet als demokratischen Rechten.
Offensichtlich sind derart egomanische Bestrebungen für ihn sehr wichtig.
Bedenklich für einen Rechtsanwalt.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11914
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Max P » Do 22. Nov 2012, 10:42

storrfan hat geschrieben:Zumindest haben sie gegen das Gegeifer des Herrn Storr die rote Karte gezückt.

Geifern darf Herr Stor weiterhin, nur muss er die Reaktionen darauf auch dulden.

Sein privater Kleinkrieg gegen „Pünktchen“ zeigt doch, dass Herr Storr seiner eigenen kleingeistigen Daseinsform mehr Bedeutung widmet als demokratischen Rechten.

Seine kleingeistige Daseinsform IST sein demokratisches Recht. :lolli:
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7357
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Donnervogel » Do 22. Nov 2012, 11:07

Max P hat geschrieben:
storrfan hat geschrieben:Zumindest haben sie gegen das Gegeifer des Herrn Storr die rote Karte gezückt.

Geifern darf Herr Stor weiterhin, nur muss er die Reaktionen darauf auch dulden.

Im Zusammenhang mit seinen Chemtrailäußerungen könnte man glatt glauben, dieser Ausspruch hier könnte vom Herrn Bürgeranwalt selbst stammen.
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Gästin

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Gästin » Mo 26. Nov 2012, 14:04

Dominik hat einen neuen zwingenden Beweis für die Herrschaft der Allierten Besatzer über Deutschland gefunden:

Die Frage nach der Souveränität Deutschlands beantwortet übrigens das Grundgesetz. In Art. 120 Abs. 1 GG steht, dass der Bund die Aufwendungen für die Besatzungskosten trägt. Alles klar?

http://www.buergeranwalt.com/2012/11/22 ... lliierten/

:gaga:

Dessen juristische Auslegungskünste nähren sich langsam aber sicher den Reichsbürgern an.

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7704
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Mo 26. Nov 2012, 14:11

Der Herr Storr sollte mal im Geschichtsbuch Schrägstrich Wikipedia unter 2+4-Verträge nachschlagen.... :rolleyes:
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
Vormund
Kopfschlachterin
Beiträge: 6275
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:52

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Vormund » Mo 26. Nov 2012, 14:21

Klaus Hirschkuh hat geschrieben:Der Herr Storr sollte mal im Geschichtsbuch Schrägstrich Wikipedia unter 2+4-Verträge nachschlagen.... :rolleyes:


Geschichtsbuch??? Geschichte wird von den Siegern geschrieben... :devil:
Haben SIE Dich auf die Art getäuscht? Glaube IHNEN kein Wort, lies zwischen den Zeilen...

... immer das heraus, was Du schon zu Wissen glaubst
"Tierschützer" ist ein billig zu habendes Label moralischer Selbstermächtigung. (Eckhard Fuhr, Die Welt 11.02.14)

Gästin

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Gästin » Mo 26. Nov 2012, 14:27

Oder unter Deutschlandvertrag 1955 - gerade die Souveränität der BRD und das Ende der Besatzung machte es doch erforderlich, dass die BRD den Aliierten ausdrücklich die Zusammenarbeit beim Bespitzeln zusicherte. Und natürlich lief die immer weiter und wird, wenn auch jetzt mit der Zielrichtung Terroristen statt Kommunisten, auch jetzt weitergehen. Das nennen die "Zusammenarbeit mit befreundeten Diensten". Mit mangelnder Souveränität oder gar Besatzung hat das nichts zu tun. Nun gut, etwa so viel wie Hagelflieger mit Chemtrails, passt also schon irgendwie.

:D

Un Bekannt

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Un Bekannt » Di 11. Dez 2012, 14:03

Gratulation an Pünktchen für diesen Etappensieg über diesen Unsympathen.

Benutzerinavatar
snack
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2107
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon snack » Di 11. Dez 2012, 14:29

Eben. Nun darf man Herrn Storr wieder ungestraft Rechtsanwalt nennen.

:grin:
What if soy milk is just regular milk introducing itself in Spanish?

Gästin

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Gästin » Di 11. Dez 2012, 20:47

snack hat geschrieben:Eben. Nun darf man Herrn Storr wieder ungestraft Rechtsanwalt nennen.

Und noch ein paar andere Sachen! *grins*
:grin:

Gästin

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Gästin » Fr 14. Dez 2012, 17:06

Jetzt auch im etwas langsamen Papierzentralorgan der deutschen Juristen, der Neuen Juristischen Wochenschrift:

BVerfG, 17.09.2012 - 1 BvR 2979/10: Bezeichnung eines Rechtsanwalts als „rechtsextrem“ und „rechtsradikal“ 3712

http://rsw.beck.de/cms/main?toc=NJW.202

Hat das wer zur Hand / da Zugang und kann den Kommentar posten?

Gästin

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Gästin » Mi 20. Mär 2013, 22:15

Berghai hat geschrieben:Der Mann, der sich selbst gerne als "Bürgeranwalt" bezeichnet, Dominik Storr aka Froschlöckchen, unterliegt beim Bundesverfassungsgericht im Verfahren gegen einen user von Antivegan.


Worum geht es?

Wir erinnern uns, dass Dominik Storr sich durch Äußerungen auf Antivegan gestört fühlte und eine Unterlassungsklage gegen einen user von AV führte. Ein Versuch, freie Meinungsäußerung zu unterbinden, wie dies von AV Seite empfunden wurde.

Storr hatte auf seiner Internetseite ua geäußert, dass die „khasarischen, also nicht-semitischen Juden“ das Wirtschaftsgeschehen in der Welt bestimmten und über den „transitorischen Charakter“ des Grundgesetzes, das lediglich ein „ordnungsrechtliches Instrumentarium der Siegermächte“ sei, philosophiert. Nachdem ihm daraufhin von AV-Seite vorgehalten wurde, dass er als "rechtsradikal" bezeichnet werden könne, hatte er dagegen geklagt und sowohl bei LG als auch beim OLG mit seiner Unterlassungserklärung zunächst Recht bekommen.

Das Bundesverfassungsgericht hat nun dazu Stellung bezogen und dem AV user sein Recht auf freie Meinungsäußerung bestätigt. Die bisherigen Urteile wurden aufgehoben und an das LG zurück verwiesen worden.


Detaillierte Informationen im AV-Blog.
http://www.antiveganforum.com/verfassun ... sfreiheit/


Sehr guter Beitrag. Recherchierung und offenlegen werden geschätzt, vielen Dank :kiss:

Gästin

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Gästin » Sa 15. Jun 2013, 16:42

Mal ne blöde(?) Frage: Gegen wen hat der Heini eigentlich geklagt? Ist das hier nicht eher anonym? :gruebel:

Benutzerinavatar
Kowalski
Hamsterquälerin
Beiträge: 1083
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:39

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Kowalski » Mo 17. Jun 2013, 06:44

Hallo Gästin,

zum Thema gibbet mehrer Threads hier. Die Erklärung wäre jetzt etwas lang. AV war nicht immer anonym :)
<Torri> Ich bin gerne Vegetarier.
<Torri> Ich ernähre mich gesund und töte keine Lebewesen!
<Ripper> Pflanzen sind Lebewesen, sie sind nur leichter zu fangen

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5642
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Bloedmann » Fr 5. Jul 2013, 11:29

Gesehen bei PSIRAM:

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Jagdgegner-gewinnt-Auf-seiner-Wiese-darf-nicht-getoetet-werden-id23953741.html

Jagdgegner gewinnt: Auf seiner Wiese darf nicht getötet werden

Roland Dunkel ist der Erste in Bayern, der seine Wiese für befriedet erklären darf. Er will nicht, dass dort Tiere getötet werden. Eine Gesetzesnovelle ist schon auf dem Weg.
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Gästin

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Gästin » Fr 5. Jul 2013, 11:43

Und das hat mit diesem Thread genau was zu tun? Es gibt genug zu Storrs Feldzug gegen den Jagdzwang.

Benutzerinavatar
Vormund
Kopfschlachterin
Beiträge: 6275
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:52

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Vormund » Mo 8. Jul 2013, 10:39

Bloedmann hat geschrieben:Gesehen bei PSIRAM:

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Jagdgegner-gewinnt-Auf-seiner-Wiese-darf-nicht-getoetet-werden-id23953741.html

Jagdgegner gewinnt: Auf seiner Wiese darf nicht getötet werden

Roland Dunkel ist der Erste in Bayern, der seine Wiese für befriedet erklären darf. Er will nicht, dass dort Tiere getötet werden. Eine Gesetzesnovelle ist schon auf dem Weg.


Aber Bloedmann, der Beschluss ist schon alt und wurde hier auch schon thematisiert...
"Tierschützer" ist ein billig zu habendes Label moralischer Selbstermächtigung. (Eckhard Fuhr, Die Welt 11.02.14)

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5642
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: "Bürgeranwalt" Dominik Storr unterliegt vorm BVerfG

Beitragvon Bloedmann » Mo 8. Jul 2013, 10:43

Okokokokokookokokokokookokok...
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!


Zurück zu „Politik und Gesellschaft“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin