Angie Mrs. Unstoppable?

Ernste Themen, die nirgendwo anders reinpassen
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com..
Benutzerinavatar
Gargamel
Gänsestopferin
Beiträge: 857
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 19:21

Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Gargamel » Mi 14. Aug 2013, 15:10

Ich hab meine Wahlkarte bekommen und bin gezwungen mich am am 22. September zwischen Pest und Kolera zu entscheiden.
Bitte gebt mir Input, ich hab noch keinen Plan wen ich wählen soll. Merkel scheint ja unaufhaltsam (mein Eindruck) doch
ich möchte gern eure Meinung dazu lesen.
Ja gestern standen wir am Abgrund und heute sind wir
einen Schritt weiter. (Al Bundy)

Benutzerinavatar
Plumbum
כוזרי
Beiträge: 12153
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 22:18

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Plumbum » Mi 14. Aug 2013, 15:10

kannst ja auch ausfüllen wie einen lottozettel. :grin:

Benutzerinavatar
Gargamel
Gänsestopferin
Beiträge: 857
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 19:21

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Gargamel » Mi 14. Aug 2013, 15:14

Das hab ich bei der letzten Wahl gemacht und mich dann geärgert die gewählt zu haben.
Ja gestern standen wir am Abgrund und heute sind wir
einen Schritt weiter. (Al Bundy)

Benutzerinavatar
Schlangenschnitzel
Grillmeisterin
Beiträge: 420
Registriert: So 30. Jan 2011, 10:17

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Schlangenschnitzel » Mi 14. Aug 2013, 20:10

Jeder Input setzt erst mal voraus zu wissen, was du genau willst?
- wählbare Alternativen zur etablierten Szene?
- einfach nur jemandem deinen Unwillen kundtun ohne Rücksicht auf Risiken und Nebenwirkungen?

Aber vor genau dieser Frage stehe ich auch und weiss (noch) nicht weiter.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11914
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Max P » Mi 14. Aug 2013, 20:18

Gibt es eigentlich Parteien/Kandidatinnen, die Stimmen auch kaufen? :azn:
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Schlangenschnitzel
Grillmeisterin
Beiträge: 420
Registriert: So 30. Jan 2011, 10:17

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Schlangenschnitzel » Mi 14. Aug 2013, 20:37

Max P hat geschrieben:Gibt es eigentlich Parteien/Kandidatinnen, die Stimmen auch kaufen? :azn:

Offiziell nicht, aber du kannst ja mal die verschiedenen Kandidaten in einer ruhigen Minute fragen.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8614
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon BöserWolf » Mi 14. Aug 2013, 21:34

Bei der Wahl ist es wie beim Wein: Man merkt erst hinterher, welche Flasche man gewählt hat.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11914
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Max P » Mi 14. Aug 2013, 21:39

Schlangenschnitzel hat geschrieben:
Max P hat geschrieben:Gibt es eigentlich Parteien/Kandidatinnen, die Stimmen auch kaufen? :azn:

Offiziell nicht, aber du kannst ja mal die verschiedenen Kandidaten in einer ruhigen Minute fragen.

Vor der Wahl hat aber kein Kandidat eine ruhige Minute.
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Schlangenschnitzel
Grillmeisterin
Beiträge: 420
Registriert: So 30. Jan 2011, 10:17

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Schlangenschnitzel » Mi 14. Aug 2013, 22:19

Max P hat geschrieben:
Schlangenschnitzel hat geschrieben:
Max P hat geschrieben:Gibt es eigentlich Parteien/Kandidatinnen, die Stimmen auch kaufen? :azn:

Offiziell nicht, aber du kannst ja mal die verschiedenen Kandidaten in einer ruhigen Minute fragen.

Vor der Wahl hat aber kein Kandidat eine ruhige Minute.

Tja, das hättest du schon nach der letzten Wahl fragen sollen, dann wüsstest du jetzt, ob DEINE Stimme jemandem etwas wert ist...

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7357
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Donnervogel » Mi 14. Aug 2013, 22:28

BöserWolf hat geschrieben:Bei der Wahl ist es wie beim Wein: Man merkt erst hinterher, welche Flasche man gewählt hat.

Der Unterschied zwischen einem Telefonhörer und einem Politiker?
Den Telefonhörer kann man aufhängen, wenn man sich verwählt hat. :P
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
infoparmesan
Putenfleischesserin
Beiträge: 127
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:01

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon infoparmesan » Mi 14. Aug 2013, 22:32

Also zu meiner Zeit als "originell wählen" noch etwas bedeutete hab ich mal die Violetten gewählt , "die spirituelle Kraft für die neue Zeit".
Immer nur xyz(ML) war auf Dauer zu öde. Da Mutti eh das Rennen machen wird isses doch reichlich egal, oder?
rational betrachtet gibt es keinen Unterschied zwischen einer Fliege und einem Hund, außer dass die Fliege kleiner ist

Benutzerinavatar
Schlangenschnitzel
Grillmeisterin
Beiträge: 420
Registriert: So 30. Jan 2011, 10:17

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Schlangenschnitzel » Mi 14. Aug 2013, 22:35

Donnervogel hat geschrieben:
BöserWolf hat geschrieben:Bei der Wahl ist es wie beim Wein: Man merkt erst hinterher, welche Flasche man gewählt hat.

Der Unterschied zwischen einem Telefonhörer und einem Politiker?
Den Telefonhörer kann man aufhängen, wenn man sich verwählt hat. :P

Kann man mit Politikern auch, ist nur etwas schwieriger.

Chemtrail (n.e.)

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Chemtrail (n.e.) » Do 15. Aug 2013, 04:09

Bei der letzten Wahl habe ich langsam den Finger über den Wahlzettel bewegt und dann aus der Kabine gebrüllt: "Sag mal einer Stop!"
Ich weiß echt nicht, wer derzeit das kleinste Übel ist. Eine Zeit lang habe ich noch Hoffnungen in die Piraten gesetzt, aber das hat sich mittlerweile auch erledigt. :/
Grüße,
Ch.

Benutzerinavatar
fromme Helene
כוזרי
Beiträge: 11262
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:13

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon fromme Helene » Do 15. Aug 2013, 07:18

Vielleicht hilft der Wahlomat ein wenig
http://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/

Eine Zeit lang habe ich noch Hoffnungen in die Piraten gesetzt, aber das hat sich mittlerweile auch erledigt.

Dito :/
Das Gute - dieser Satz steht fest -
Ist stets das Böse, was man läßt!

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5642
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Bloedmann » Do 15. Aug 2013, 21:37

Wie soll ich denn die Parteien wirklich einschätzen können, wenn die dermaßen bösartig ausgetrickst werden??? Unerhört so was!

http://www.der-postillon.com/2013/08/parteien-fassungslos-wahlplakate-von.html
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Der vom Donnerstag
AVA Agentin
Beiträge: 7230
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:49

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Der vom Donnerstag » Do 15. Aug 2013, 22:02

infoparmesan hat geschrieben: Da Mutti eh das Rennen machen wird isses doch reichlich egal, oder?

Wie, dat Merkel wollt ihr weiter haben? :devil:
Wieso wählt ihr nicht einfach eine Partei, wo das Programm am meisten zusagt? DAS wär Demokratie, nicht "taktisch" wählen, oder gar nicht wählen, nein, einfach die Partei wählen die einem am meisten zusagt. Schade, dass ihr 5% Klausel habt, sonst könnte ja noch richtig mal was abgehen in Doitschland, so a la Weimarer Republik :baeh:

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11914
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Max P » Do 15. Aug 2013, 22:23

Der vom Donnerstag hat geschrieben:
infoparmesan hat geschrieben: Da Mutti eh das Rennen machen wird isses doch reichlich egal, oder?

Wie, dat Merkel wollt ihr weiter haben? :devil:

Also, "wir" wollen diese wandelnde Schadensersatzforderung gegen einen Friseur gewiss nicht!

Wieso wählt ihr nicht einfach eine Partei, wo das Programm am meisten zusagt? DAS wär Demokratie, nicht "taktisch" wählen, oder gar nicht wählen, nein, einfach die Partei wählen die einem am meisten zusagt.

Werd ich wahrscheinlich sogar tun. :rolleyes:

so a la Weimarer Republik :baeh:

:aufsmaul:
Ich bin der festen Überzeugung!

Chemtrail (n.e.)

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Chemtrail (n.e.) » Do 15. Aug 2013, 22:24

Der vom Donnerstag hat geschrieben:Wieso wählt ihr nicht einfach eine Partei, wo das Programm am meisten zusagt? (...) nein, einfach die Partei wählen die einem am meisten zusagt.

Ach?
Ich wußte gar nicht, daß das so einfach ist.
Dann zeige mir doch bitte mal ein präzise und verbindlich formuliertes Parteiprogamm, bei dem nicht von Anfang an klar ist, daß ich mir in ein paar Wochen den Arsch damit abwischen kann. (wenn das Papier nicht so blank wäre)

Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5873
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon RächerDerVerderbten » Do 15. Aug 2013, 22:44

Der vom Donnerstag hat geschrieben::
Wieso wählt ihr nicht einfach eine Partei, wo das Programm am meisten zusagt?


In Deutschland verlangen Wähler oft von Politikern und Parteien ne Integrität, die sie selber nie aufbringen würden, wenn das nich im Angebot ist, wird eben gar nicht gewählt ( und dann trotzdem gemeckert ).
Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs

Benutzerinavatar
Enduro
Walharpuniererin
Beiträge: 3567
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 14:21

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Enduro » Do 15. Aug 2013, 23:08

RächerDerVerderbten hat geschrieben:In Deutschland verlangen Wähler oft von Politikern und Parteien ne Integrität, die sie selber nie aufbringen würden, wenn das nich im Angebot ist, wird eben gar nicht gewählt ( und dann trotzdem gemeckert ).

Blödsinn, soll ich dann irgendeinem Suppenkasper meine Stimme geben, weil's die anderen auch nicht besser machen? Und von Volksvertretern erwarte ich "ne Integrität", das ist deren angedachter Job!

Okay, von Theorie zur Praxis: wen soll ich wählen? Piraten waren mal ne hoffnungsvolle Alternative, aber die habens geschafft, sich selbst auf unterirdischem Niveau zu demontieren. Bleibt also Lottospielen* mit dem Wahlzettel (* mehrere Kreuze machen = ungültig) Gibt's die Grauen noch? :grin:
Ein urköstliche Desertation: Brigitte Rondholz - Besser essen - besser leben
Salzkartoffeln trocknen das Hirn aus und lassen die Säfte stocken! (Der weise Max P.) klick

Benutzerinavatar
Schlangenschnitzel
Grillmeisterin
Beiträge: 420
Registriert: So 30. Jan 2011, 10:17

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Schlangenschnitzel » Do 15. Aug 2013, 23:33

Der vom Donnerstag hat geschrieben:Wie, dat Merkel wollt ihr weiter haben? :devil:

Ob "wollen" so ganz das richtige Wort ist? Aber die Alternativen sind nicht weniger erschreckend, warum dann nicht wenigstens das vertraute Elend?
Der vom Donnerstag hat geschrieben:Wieso wählt ihr nicht einfach eine Partei, wo das Programm am meisten zusagt? DAS wär Demokratie, nicht "taktisch" wählen, oder gar nicht wählen, nein, einfach die Partei wählen die einem am meisten zusagt.

Habt ihr bei euch damit nicht den europäischen Rekord für "kommissarische Regierungen" auf demokratischer Basis hinbekommen?
Der vom Donnerstag hat geschrieben:Schade, dass ihr 5% Klausel habt, sonst könnte ja noch richtig mal was abgehen in Doitschland, so a la Weimarer Republik :baeh:

Dir ist aber klar, was dann die Folgen daraus wären? Erst Weimar, dann ein Kanzler mit Migrationshintergrund und BUMM ist der Rest von Europa wieder eingemeindet. Wolltet iht damals nicht, wollt ihr heute auch nicht und wer ist am Ende wieder Schuld?

Benutzerinavatar
RächerDerVerderbten
Vivisektöse
Beiträge: 5873
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:43

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon RächerDerVerderbten » Fr 16. Aug 2013, 08:41

Brennende Fragen der Tierethik: "Dürfen wir Tiere duzen?" Klaus Alfs

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5642
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Bloedmann » Fr 16. Aug 2013, 09:02

RächerDerVerderbten hat geschrieben:Hier noch eine echte Alternative

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/ ... 5569_n.jpg

Wow, ein Heiligenschein als Frisur! :rofl: Und die Krawatte passend zum Gesicht gefärbt. Der macht alles richtig. :devil:
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7271
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon Skittles » Fr 16. Aug 2013, 09:06

Wasn das überhaupt fün komisches Thema fürn Forum? :???: Wir doch hoffentlich jeder selber noch schaffen, diesbezüglich zu einer Entscheidung zu kommen und a Kreuzerl zu achen?! Und wenn ned, soll er / sie dahein bleibm.
Die spinnen, die Deutschen. :kaffee:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8614
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Angie Mrs. Unstoppable?

Beitragvon BöserWolf » Fr 16. Aug 2013, 09:10

Dieser Ralf G. ist in OS bekannt wegen seines Schwulenbashings. Hier übrigens ein Artikel aus der NOZ über sein Plakat:

http://www.noz.de/deutschland-und-welt/politik/74081650/frisur-von-osnabruecker-kandidaten-gervelmeyer-wird-zum-klick-hit :devil:
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.


Zurück zu „Politik und Gesellschaft“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin