Sammelthread Zeitungsmeldungen

Pro und Contra, vegane und tierrechtslerische Philosophien, etc.
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Sa 16. Feb 2013, 07:14

Wie nah ist die Umstülpung wirklich?

Sammelthread für Zeitungsartikel (und Zeitschriften, Fernsehberichte etc.)

15.02.2013, Süddeutsche
http://www.sueddeutsche.de/leben/vegane ... -1.1601837
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
lilliefee0
Gänsestopferin
Beiträge: 814
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 21:53

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon lilliefee0 » Sa 16. Feb 2013, 07:48

Skeptiker hat geschrieben:Wie nah ist die Umstülpung wirklich?

Sammelthread für Zeitungsartikel (und Zeitschriften, Fernsehberichte etc.)

15.02.2013, Süddeutsche
http://www.sueddeutsche.de/leben/vegane ... -1.1601837


da hat wohl jemand EHEC und diverse Pestizidskandale verpasst.... dazu den Bioskandal von 2011.
Als Veganer oder Vegetarier entgeht man nicht automatisch allen "Skandalen"

eine Übersicht... http://khd-blog.net/Food/LM_Skandale_2.html

Bzw nach Lebensmitteln: http://khd-blog.net/Food/LM_Skandale_0.html
Dich grausts auch vor gar nichts, was?
verstrahlter Gast aka. TSA aka SS aka Sabse

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Sa 16. Feb 2013, 19:22

"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Mo 18. Feb 2013, 08:04

"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7286
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skittles » Mo 18. Feb 2013, 09:28

Von mir aus, obwohl ich von der Idee dieses Threads, alles in einen Topf zu werfen nicht überzeugt bin:
Drei Prozent der Bevölkerung ernähren sich vegetarisch - knapp 2,5 Millionen Menschen. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Greenpeace-Magazins ergeben.
.....
http://www.business-on.de/weser-ems/umfrage-drei-prozent-der-deutschen-sind-vegetarier-_id28691.html

Der GröVaZ hat dazu auch was zu sagen:
"Die Veganer überholen die Vegetarier im Wachstum", sagt Christian Vagedes, Gründer der Veganen Gesellschaft Deutschland.

:gaehn:
Sehr repräsentativ. Ja, ja....
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Ted Crilly Büro

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Ted Crilly Büro » Mo 18. Feb 2013, 13:40

Schöner Text vom Leo-Titanic-Fischer:

http://jungle-world.com/artikel/2013/07/47162.html

Benutzerinavatar
trigger75
Gänsestopferin
Beiträge: 816
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 13:32

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon trigger75 » Mo 18. Feb 2013, 19:19

Skittles hat geschrieben:Von mir aus, obwohl ich von der Idee dieses Threads, alles in einen Topf zu werfen nicht überzeugt bin:
Drei Prozent der Bevölkerung ernähren sich vegetarisch - knapp 2,5 Millionen Menschen. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Greenpeace-Magazins ergeben.
.....
http://www.business-on.de/weser-ems/umfrage-drei-prozent-der-deutschen-sind-vegetarier-_id28691.html

Der GröVaZ hat dazu auch was zu sagen:
"Die Veganer überholen die Vegetarier im Wachstum", sagt Christian Vagedes, Gründer der Veganen Gesellschaft Deutschland.

:gaehn:
Sehr repräsentativ. Ja, ja....


Stimmt doch... wenn aus fünfhundert Veganern eintausend werden, ist das eine Steigerung um 100%... Wo aber sollen auf die Schnelle 5 Mio. Vegetarier herkommen?
Lass uns vegan essen .. Heute gibt es Komposthaufen

Benutzerinavatar
Plumbum
כוזרי
Beiträge: 12254
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 22:18

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Plumbum » Mo 18. Feb 2013, 19:52

das ist wie mit den wirtschaftswachstumsraten von Ländern wie Bangladesh...wo nicht viel ist, kann viel wachsen. :D

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Mo 18. Feb 2013, 20:11

"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Gästin

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Gästin » Mo 18. Feb 2013, 21:13

Skeptiker hat geschrieben:Express (UK), 18.02.2013

http://www.express.co.uk/news/uk/378484 ... ed-Nations


Was soll der Stuss ? Soll das hier hier jetzt ein englisch-sprachiges Forum werden ? Oder kommen dann auch noch russische und japanische links ?

Benutzerinavatar
Flotte Biene
Lammschächterin
Beiträge: 3057
Registriert: Do 11. Okt 2012, 02:22

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Flotte Biene » Mo 18. Feb 2013, 21:22

Gast hat geschrieben:
Skeptiker hat geschrieben:Express (UK), 18.02.2013

http://www.express.co.uk/news/uk/378484 ... ed-Nations


Was soll der Stuss ? Soll das hier hier jetzt ein englisch-sprachiges Forum werden ? Oder kommen dann auch noch russische und japanische links ?



Ach, Englisch ist jetzt schon zu viel für die Gäste? :rolleyes:
Dann suche dir doch ein anderes Forum im Weltnetz, wo dir die Verweise vielleicht besser passen. :baeh:
Stefan Meiser
Vegetarische und vegane Lebensweisen werden sich langfristig durchsetzen. Die Hetzparolen hat es immer gegeben, wenn revulotionäre Veränderungen sich abgezeichnet haben! Wir werden es nicht mehr Alle erleben, aber das macht nix....

Benutzerinavatar
Wildschweinsülze
Gänsestopferin
Beiträge: 902
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:55

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Wildschweinsülze » Mo 18. Feb 2013, 21:41

Wenn dies hier aber ernsthaft ein Sammelfred werden soll, darf eine kurze Inhaltsangabe des Links nicht fehlen.
Ich klick doch nicht sinnfrei jeden Link an.
"Ein Paradies ist immer dann, wenn einer da ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt."
Gerhard Polt

Benutzerinavatar
SaUbär
Gänsestopferin
Beiträge: 909
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:26

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon SaUbär » Mo 18. Feb 2013, 21:47

Wildschweinsülze hat geschrieben:Wenn dies hier aber ernsthaft ein Sammelfred werden soll, darf eine kurze Inhaltsangabe des Links nicht fehlen.
Ich klick doch nicht sinnfrei jeden Link an.


Dito! Grad wenn man mal etwas als Link oder Quelle :gaga: braucht, wäre es vorteilhaft, wenn man nicht erst alles öffnen muss :ks:
Schönfeld hat geschrieben:Geht man jetzt davon aus dass dass man ihm mit der Blutspende vielleicht das Leben rettet wird er dann vielleicht im Rest seines Lebens laut Statistik etwa den Tod von vielleicht 1000 Tieren verusachen.[...]das sollte man zumindest mit bedenken.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8995
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon BöserWolf » Mo 18. Feb 2013, 22:19

Verwöhnte Hunde (ohne Fleisch, aber mit Leckerbissen ernährt) werden im UK zu fett:

http://www.express.co.uk/news/uk/374520/It-s-a-dog-life-without-any-meat

“Dogs have a diet so far removed from what they’d naturally eat it’s no wonder canine obesity is on the rise. An obese dog is not a happy dog.”
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Feb 2013, 07:51

Okay, also demnächst mit kurzer Inhaltsbeschreibung.

http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/katz ... g-1.821154

NZZ Panorama, 02.09.2008

"Hauskatzen essen mehr Fisch als Menschen, zumindest in Australien. Wissenschafter dort erklären, dass der Fischkonsum von Haustieren einen bedeutenderen Einfluss auf die weltweiten Reserven haben könnte als bisher angenommen."
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Feb 2013, 08:02

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1048770

Märkische Oderzeitung, 01.11.2012
"Lust auf Fleisch bedroht die Ostsee"

Steigt die Nachfrage nach Fleisch weiter an, ist die Ostsee in Gefahr. Davor warnen Meeresforscher aus Rostock-Warnemünde. Grund sei die Überdüngung der Ostsee, die durch die wachsende Massentierhaltung - etwa in Polen und im Baltikum - verursacht wird. Äußeres Zeichen für die Gefahr sind die Algenteppiche.
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Feb 2013, 08:10

Skeptiker hat geschrieben:Express (UK), 18.02.2013

http://www.express.co.uk/news/uk/378484 ... ed-Nations


- Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen sehe Gesundheitsgefahren aufgrund der übermässigen Düngung mit Tierdung
- Europäer würden 35% mehr, US-Amerikaner 58% mehr Protein zu sich nehmen als von der WHO empfohlen
- In Asien steige der Fleischkonsum
- Professor Mark Sutton und andere wären daher der Ansicht, der Westen solle der Welt ein Vorbild sein und seinen Fleischkonsum auf die Hälfte reduzieren
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Feb 2013, 08:14

Skeptiker hat geschrieben:http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gesundheit/vegetarische-ernaehrung-teller-ohne-tiere/7594502.html

Tagesspiegel 14.01.2013


Vor 30 Jahren lebten 500 000 Vegetarier in Deutschland, heute sieben Millionen – bei steigender Tendenz. Eine Fachkonferenz in Berlin hat jetzt die gesundheitlichen Vorteile von Fleischverzicht bestätigt.
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Feb 2013, 08:21

http://www.sueddeutsche.de/leben/ethik- ... ch-1.53590

Süddeutsche Zeitung
Petra Steinberger, 17. Mai 2010

Die Autorin schreibt über Welthunger, Massentierhaltung, Kohlendioxid-Problem, überfischte Meere und kommt zu dem Schluss, die Akzeptanz [von Tierprodukten, d.Verf.] könne verändert werden.
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Plumbum
כוזרי
Beiträge: 12254
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 22:18

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Plumbum » Di 19. Feb 2013, 08:22

Nur mal so... Welchen Zweck hat der Thread?

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Feb 2013, 08:28

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehru ... 23578.html
Focus, 13.03.2012

Zuviel rotes Fleisch zu essen, macht krank. Wer auf den täglichen Genuss von Salami, Schinken oder Steak nicht verzichten kann, verkürzt seine Lebenserwartung laut einer Studie um bis zu 20 Prozent.


unter Berufung auf Frank Hu, einer der Autoren einer in der Online-Ausgabe des US-Fachmagazins „Archives of International Medicine“ erschienenen Studie.
Zuletzt geändert von Skeptiker am Di 19. Feb 2013, 08:29, insgesamt 1-mal geändert.
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7286
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skittles » Di 19. Feb 2013, 08:29

Plumbum hat geschrieben:Nur mal so... Welchen Zweck hat der Thread?


Frage ich mich auch. Ich vermute, Zeitungsmeldungen zu sammeln, die so unwichtig sind, dass man dafür keinen eigenen Fred aufmachen will? Aber von der Idee, hier alles in einen Topf zu werfen bin ich nicht überzeugt.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Feb 2013, 08:31

Skittles hat geschrieben:
Plumbum hat geschrieben:Nur mal so... Welchen Zweck hat der Thread?


Frage ich mich auch. Ich vermute, Zeitungsmeldungen zu sammeln, die so unwichtig sind, dass man dafür keinen eigenen Fred aufmachen will? Aber von der Idee, hier alles in einen Topf zu werfen bin ich nicht überzeugt.


Eben, da wird sonst jede Zeitungsmeldung mit einem eigenen Thread bedacht (siehe 1. Beitrag) - muss doch nicht sein? Zudem hat man dann mal viele Meldungen an einem Ort / kann man leichter suchen.
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7286
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skittles » Di 19. Feb 2013, 08:36

Hmmm. Ehrlich gesagt hab ich bisher keinen der angebotenen Links geöffnet. :embarrassed: Und ich denke, es hat kaum jemand Zeit zusätzlich zu den normalen Tagesgeschäft auf AV noch täglich 10 Offtopic-Berichte zu lesen.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
Skeptiker
Robbentöterin
Beiträge: 2795
Registriert: Di 13. Nov 2012, 23:17

Re: Sammelthread Zeitungsmeldungen

Beitragvon Skeptiker » Di 19. Feb 2013, 08:38

http://www.rp-online.de/gesundheit/erna ... -1.2983020

RP online, 06.09.2012 - Gesättigte Fettsäuren schaden dem Gehirn

Der häufige Verzehr von rotem Fleisch und Milchprodukten lässt das Gehirn schneller altern. Olivenöl, Avocado und andere Lebensmittel, die einfach ungesättigte Fettsäuren enthalten, sollen hingegen die Alterung des Gehirns verzögern.


unter Hinweis auf eine in der Zeitschrift Annals of Neurology erschienene Studie.
"Natürlich möchte kein Tierrechtler, dass seine Idee so zu Ende gedacht wird, denn dann erwiese sie sich ja als die Idiotie, die sie ist."
- Eckhard Fuhr.


Zurück zu „Allgemeine Diskussion“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin