BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Gästin

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gästin » So 3. Mär 2019, 16:19

Auf Instagram passiert auch nix.

Benutzerinavatar
Grimm
Walharpuniererin
Beiträge: 3879
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Grimm » Do 7. Mär 2019, 21:20

Doch: 133 freuen sich, dass Andi ein neues Auto hat.

Auf FB hat er nach seiner "Stellenausschreibung" neulich auch schon wieder gepostet. Den üblichen Tierleidkram halt, aber vielleicht läuft er ja noch warm.

Benutzerinavatar
Grimm
Walharpuniererin
Beiträge: 3879
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Grimm » Do 7. Mär 2019, 22:00

Das Auto ist übrigens ein lupenreines Tierleidauto. Laut Benz-Konfigurator gibts die Inneneinrichtung nur in Leder. Aber gut, ein Andi L. hat Beziehungen, hat Einfluss, da werden sie ihm sicher was anderes über die Polster gespannt haben.

Skepsis

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Skepsis » Sa 9. Mär 2019, 11:02

Grimm hat geschrieben:Das Auto ist übrigens ein lupenreines Tierleidauto. Laut Benz-Konfigurator gibts die Inneneinrichtung nur in Leder. Aber gut, ein Andi L. hat Beziehungen, hat Einfluss, da werden sie ihm sicher was anderes über die Polster gespannt haben.

Das mag für den Normalbürger gelten, aber nicht für einen veganisierten Übermenschen wie :andi: . Alleine durch seine Aura wird das Leder vegan und die Auspuffgase zu reiner Atemluft. Andi ist so vegan, der könnte sich Blut in den Mund kippen und es würde reinstes Quellwasser im Magen ankommen!

Gruß

Benutzerinavatar
BöserWolf
Hohepriesterin der heiligen Wurst
Beiträge: 9324
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon BöserWolf » Sa 9. Mär 2019, 12:35

Noch so ein Posting und ich fahre nach Stuttgart und küsse den Saum seines Gewandes.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Gästin

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gästin » Sa 9. Mär 2019, 21:03

Keine Sorge, vorerst postet sowas nicht mehr. Er verbreitet lieber wieder Lügen

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... oser=false

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 13237
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Max P » Sa 9. Mär 2019, 21:44

Gästin hat geschrieben:Keine Sorge, vorerst postet sowas nicht mehr. Er verbreitet lieber wieder Lügen

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... oser=false

Was schreibt er denn? Ich bin bei Seiner Großartigkeit offenbar gesperrt und der Lektüre Seiner Weistümer unwürdig.
Einfach nur essen war gestern. Das ganze Elend dekadenter Leifsteil-Ernährungsideologie:
ZIEL: Perfekte Ernährung, ... von der auch wir normalen Menschen profitieren können.

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2460
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Sa 9. Mär 2019, 21:57

Max P hat geschrieben:
Gästin hat geschrieben:Keine Sorge, vorerst postet sowas nicht mehr. Er verbreitet lieber wieder Lügen

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... oser=false

Was schreibt er denn? Ich bin bei Seiner Großartigkeit offenbar gesperrt und der Lektüre Seiner Weistümer unwürdig.


Er hat eine ganz neue Vaktenquelle für sich gefunden... :rolleyes:

Schau mal hier vorbei : https://www.facebook.com/ava.felsenstei ... P8&fref=nf

Da kann Andi noch was lernen :facepalm:
Auch Nüsse und Bohnen, Äpfel und Tomaten sind von den Pflanzen nicht für den menschlichen Verzehr entwickelt worden. Hier

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2460
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Sa 9. Mär 2019, 23:00

habe ich gerade gefunden..
Köln Was passiert, wenn man mit Dschungelcamp-Autor Micky Beisenherz ein ernsthaftes Gespräch über Anstand führt? Unser Reporter hat es gewagt.


In deinem Buch kritisiert du den Manager der Fantastischen Vier, Andreas „Bär“ Lasker... ähm Läsker...
Beisenherz ... Es gefällt mir schon, dass du den Namen falsch ausgesprochen hast. Falls er das Interview liest, wird es der Teil sein, über den er sich am meisten ärgert.
Herr Läsker jedenfalls ist Veganer und hat Frank Zander mal dafür kritisiert, dass dieser Weihnachten Obdachlosen Gänse auftischt. Wann werden für dich Gutmenschen zu Idioten?
Beisenherz Der Unterschied zwischen Bär Läsker und Frank Zander ist der: Bär Läsker meint es gut, Frank Zander macht es gut. Das ist typisch für das, was heutzutage schiefläuft. Läsker ist Veganer. Eine Lebensweise, die ich in allen Belangen nur gut finden kann. Reines Veganer-Bashing ist deshalb Blödsinn. Gerade Bär Läsker erweist der veganen Sache allerdings einen Bärendienst. Frank Zander serviert bis zur Sehnenscheidentzündung Obdachlosen Gänse, die er alle selber bezahlt. Und dann sitzt da einer auf seinem fetten, faulen Arsch und tippt ins Notebook: Die armen Gänse! Natürlich werden Gänse häufig schlecht gehalten, darüber müssen wir sprechen. Wenn man Obdachlosen veganes Chili serviert, werden die das auch gerne essen. Nur darum geht es nicht.
Sondern?
Beisenherz Viele sind so sehr in ihrer Sache gefangen, dass sie das große Ganze nicht mehr im Blick behalten. Sie bringen ihr Thema mit einem fundamentalistischen Furor an den Mann, dass das Gegenüber nur zumachen kann. Aburteilen ist einfacher als differenzieren. Da hatte Robert Habeck nicht völlig unrecht, als er seinen Twitter-Rückzug damit begründete, dass dieses Medium dazu führt, Dinge zu simplifizieren und Parolen rauszupusten. Es führt zu nichts. Oder hat nach dem Posting von Läsker auch nur einer gesagt: „Dieser Veganismus könnte was für mich sein“?


Micky Beisenherz
Auch Nüsse und Bohnen, Äpfel und Tomaten sind von den Pflanzen nicht für den menschlichen Verzehr entwickelt worden. Hier

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Bambikillerin
Beiträge: 781
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Sa 9. Mär 2019, 23:51

Das Höchste der Geflügel hat geschrieben:habe ich gerade gefunden..
Gerade Bär Läsker erweist der veganen Sache allerdings einen Bärendienst.


:nils: Bin heute Abend mal wieder musikalisch unterwegs... :ganja:

:banane: https://www.youtube.com/watch?v=CY8J2lEHRt4 :wurst:

:blumen:


Läsker, Läsker, Läsker, ja der lästert, lästert, lästert, ja wer hätt's gedacht? Wieder jede Nacht!
So wie früher, früher, früher, macht er wieder 'nen Rückzieher, denn das Chinavleshlightdöschen, ist ihm leider abgekackt, kackt, kackt...




Und eigentlich will ich ja damit nur alle Mitlesenden (und Nichtmitlesenden :andi: ) subtil auf die Signaturwürdigung der zitierten Aussage aufmerksam machen!
:facepalmesel: Pald steht mal wieder ein palmeseltastischer Avatarwiechsel an :wurst: Seid göspannt. Ui, da isser schon :shocked:

Gerade Bär Läsker erweist der veganen Sache allerdings einen Bärendienst.
Micky Beisenherz

Gästin

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gästin » Di 12. Mär 2019, 12:13

Grimm hat geschrieben:Doch: 133 freuen sich, dass Andi ein neues Auto hat.

Auf FB hat er nach seiner "Stellenausschreibung" neulich auch schon wieder gepostet. Den üblichen Tierleidkram halt, aber vielleicht läuft er ja noch warm.

Man muss schließlich Prioritäten setzen. Entweder Weihnachtsessen für Obdachlose oder protziger Motorrollstuhl.
Beides gleichzeitig ginge nur, wenn die F4 sich etwas mehr ins Zeug legen würden. Man kann auch 2 Auftritte pro Tag schaffen, ihr seid doch schließlich Profis :andi:

Benutzerinavatar
Lachsbrötchen_mit_Ei
Walharpuniererin
Beiträge: 3942
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 18:35

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Lachsbrötchen_mit_Ei » Di 12. Mär 2019, 12:32

Wenn es sein Auto nur in Leder gibt, ist es ja unvermeidlich ...
Wer aber, ..., seine Liebe der Menschheit entzieht und sie an Hund oder Katze wendet, begeht zweifellos eine schwere Sünde, eine soziale Sodomie sozusagen, die ebenso ekelerregend ist wie die geschlechtliche.

Konrad Lorenz

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Offiziöse
Beiträge: 8124
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Di 12. Mär 2019, 12:50

Grimm hat geschrieben:Doch: 133 freuen sich, dass Andi ein neues Auto hat.

Auf FB hat er nach seiner "Stellenausschreibung" neulich auch schon wieder gepostet. Den üblichen Tierleidkram halt, aber vielleicht läuft er ja noch warm.

Laut einem Kommentar könnte Andis neues Autos auch nur die A-Klasse im Hintergrund sein. Ich denke er hat sein neues Auto nur aus einem ungünstigen Winkel aufgenommen. Dabei kam halt der größere Benz etwas anderst ins Bild als vorgesehen. :rolleyes:
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
Quarry
Lammschächterin
Beiträge: 3464
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Quarry » Di 12. Mär 2019, 13:42

Ressourcenverschwendender Angeberbenz aber was von Fleisch is doof fürs Klima faseln
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
BöserWolf
Hohepriesterin der heiligen Wurst
Beiträge: 9324
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon BöserWolf » Di 12. Mär 2019, 21:50

Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Bambikillerin
Beiträge: 781
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Mi 13. Mär 2019, 06:28

Bei jedem YT-Link hofft man dass jetzt ENDLICH dem Bärchen sein fünfter Medienchanel auftaucht, aber nö.
:facepalmesel: Pald steht mal wieder ein palmeseltastischer Avatarwiechsel an :wurst: Seid göspannt. Ui, da isser schon :shocked:

Gerade Bär Läsker erweist der veganen Sache allerdings einen Bärendienst.
Micky Beisenherz

HaPennyBacon
Mischköstlerin
Beiträge: 142
Registriert: Di 23. Okt 2018, 15:18

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon HaPennyBacon » Mi 13. Mär 2019, 11:12

Frozen Cock Extra Large hat geschrieben:Bei jedem YT-Link hofft man dass jetzt ENDLICH dem Bärchen sein fünfter Medienchanel auftaucht, aber nö.

Wieso das denn? Hier isser doch, gleich neben den 200 XOND-Filialen.
https://www.youtube.com/watch?v=V1bFr2SWP1I

Gästin

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gästin » Mo 25. Mär 2019, 12:11

Bärchen ärgert sich über seinen alten Kumpel Dieter.

https://m.facebook.com/andreas.laesker? ... _ref=story


Ansonsten postet er den üblichen Schwachsinn.

Benutzerinavatar
Ute Wohlrab
Walharpuniererin
Beiträge: 3885
Registriert: So 30. Dez 2012, 21:21

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Ute Wohlrab » Mo 25. Mär 2019, 13:20

hier aus seinem Profil :wurst: :wurst: :wurst: :wurst:
Über Bär

musikmanager. fotograf. freestylekoch. visionär. ideeninkubator. vegetarier. autofreak. fahrradlover. klamottenopfer. arbeitet an seiner kochsendung, seiner veggie-app, seinem kochbuch, seiner eigenen fotogalerie und an seinem zielgewicht.
Manuela Frey Also wenn das Huhn das Ei legt und ein Hahn es dann befruchtet wird es ein Küken? Sorry aber ich hab mich noch nie damit beschäftigt

ANDI Läsker Ein Ei ist sozusagen eine externe Gebärmutter.
Fundstelle: Andreas Bär Läsker / FB

Gästin

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gästin » Mo 25. Mär 2019, 13:41

Ute Wohlrab hat geschrieben:hier aus seinem Profil :wurst: :wurst: :wurst: :wurst:
Über Bär

musikmanager. fotograf. freestylekoch. visionär. ideeninkubator. vegetarier. autofreak. fahrradlover. klamottenopfer. arbeitet an seiner kochsendung, seiner veggie-app, seinem kochbuch, seiner eigenen fotogalerie und an seinem zielgewicht.
:shocked: er arbeitet also nicht mehr an seiner veganen Fastfood-Kette?

Benutzerinavatar
Ute Wohlrab
Walharpuniererin
Beiträge: 3885
Registriert: So 30. Dez 2012, 21:21

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Ute Wohlrab » Mo 25. Mär 2019, 13:50

Gästin hat geschrieben:
Ute Wohlrab hat geschrieben:hier aus seinem Profil :wurst: :wurst: :wurst: :wurst:
Über Bär

musikmanager. fotograf. freestylekoch. visionär. ideeninkubator. vegetarier. autofreak. fahrradlover. klamottenopfer. arbeitet an seiner kochsendung, seiner veggie-app, seinem kochbuch, seiner eigenen fotogalerie und an seinem zielgewicht.
:shocked: er arbeitet also nicht mehr an seiner veganen Fastfood-Kette?


Ich fürchte, diese Selbsbeweihräucherung ist schon mehr als 5 Jahre alt. Sein Kochbuch hat er ja inzwischen irgendwann mal fertig bekommen.
Manuela Frey Also wenn das Huhn das Ei legt und ein Hahn es dann befruchtet wird es ein Küken? Sorry aber ich hab mich noch nie damit beschäftigt

ANDI Läsker Ein Ei ist sozusagen eine externe Gebärmutter.
Fundstelle: Andreas Bär Läsker / FB

Gästin

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gästin » Mo 25. Mär 2019, 15:48

musikmanager. (in der branche bekannt als "das arschloch")
hobby-fotograf, talentfrei.
freestylekochaspirant.
visionär im fieberwahn.
wäre gern ideeninkubator.
vegetarier sind mörder.
autofreak /8.
fahrradlover, je fetter desto bärig.
klamottenopfer. nicht nur klamotten.
arbeitet an seiner kochsendung die auch keiner sehen will,
seiner veggie-app mit YouTube kanal,
seinem kochbuch , das auch geschenkt keiner will,
seiner eigenen fotogalerie (gemeint sind selfies)

Benutzerinavatar
Ute Wohlrab
Walharpuniererin
Beiträge: 3885
Registriert: So 30. Dez 2012, 21:21

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Ute Wohlrab » Mo 25. Mär 2019, 16:29

boooh, da steht ja noch nicht mal, daß er VEGANER ist!!! Soooo alt ist das schon?!?!
Manuela Frey Also wenn das Huhn das Ei legt und ein Hahn es dann befruchtet wird es ein Küken? Sorry aber ich hab mich noch nie damit beschäftigt

ANDI Läsker Ein Ei ist sozusagen eine externe Gebärmutter.
Fundstelle: Andreas Bär Läsker / FB

HaPennyBacon
Mischköstlerin
Beiträge: 142
Registriert: Di 23. Okt 2018, 15:18

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon HaPennyBacon » Mo 25. Mär 2019, 16:41

Ute Wohlrab hat geschrieben:boooh, da steht ja noch nicht mal, daß er VEGANER ist!!! Soooo alt ist das schon?!?!

Da fehlte dem GröVaZ schlicht die nötige Vorsehung.

DG ne

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon DG ne » Mo 25. Mär 2019, 18:32

HaPennyBacon hat geschrieben:
Ute Wohlrab hat geschrieben:boooh, da steht ja noch nicht mal, daß er VEGANER ist!!! Soooo alt ist das schon?!?!

Da fehlte dem GröVaZ schlicht die nötige Vorsehung.


So viel zu seinen Fähigkeiten als Visionär. Kann er genauso gut wie Gastronom. :welpensuppe:


Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin