BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Skepsis

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Skepsis » So 11. Mär 2018, 15:50

Gästin hat geschrieben:
Holzbock hat geschrieben:Übrigens, Andi hat sich wieder ein neues Schrottteil gegönnt


Das ist kein Schrott, aber davon habt ihr erbärmlichen Unterschichtler halt wieder keine Ahnung. Der Neid wird hier wieder mal deutlich gezeigt :rolleyes:

Soso....auf jemanden,
*der andere Leute Geld verpulvert
*Hartz-IV'lern rät, man könne sich ja auch von Reis und Bohnen ernähren
*andere anpisst, weil sie aktiv (aber mit Fleisch) versuchen, Leuten zu helfen
*sich dabei aus dem Fenster lehnt, solche Aktionen zu toppen, aber natürlich kommt nix dabei rum
*öffentlich damit protzt, Auftraggeber beklaut zu haben (man suche nur mal in diesem Thread das Video, in dem er sich im 911er rumkutschieren lässt und dabei greint, dass der Wagen leider zu klein ist, um alles, was man in Ingolstadt bei einer Audi-Veranstaltung so mitnehmen wollte, reinzukriegen)
* ganz offensichtlich ein eigenes Verhältnis zum Begriff "Betriebsvermögen" hat
*sich 12000-EUR-Kameras zulegt und damit Bilder hinkriegt, die ich mit meinem Nexus5 auch schaffe
soll man neidisch sein?

Ich gebe zwar zu, von Tapedecks und deren Wert keinen Plan zu haben, aber deswegen Neid auf diese....Person... zu empfinde. Ne, lass mal.

Gruß

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2304
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » So 11. Mär 2018, 15:54

+1
Ja toll, jetzt wird dieser nach langer Krankheit endlich verschiedene Thread von ein paar Trollen wiederbelebt. :rolleyes: Max P
Ich lege Wert darauf, dass es beim Kauen nicht quietscht. (Schnitzelschn)

Benutzerinavatar
Daniela Duesentrieb
Administratorin
Beiträge: 0
Registriert: Do 15. Apr 2010, 11:59

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Daniela Duesentrieb » So 11. Mär 2018, 16:16

Gästin hat geschrieben:
Gilles hat geschrieben:Ich kanns zwar dank Fake-Acc sehen, aber das unterschreib ich mal.


Der Account mit dem du armseliger Pädo auf Kinderjagd gehst, oder?

Vielleicht sollte ich solchen Müll nicht mehr wortlos in die Mülleimerin verschieben, sondern einfach nur die IP-Adresse des Absenders dazuschreiben - zur freien Verfügung.
:kaffee:

Daniela

Vorbeigucker

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Vorbeigucker » So 11. Mär 2018, 19:21

Holzbock hat geschrieben:Übrigens, Andi hat sich wieder ein neues Schrottteil gegönnt

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater



Oaahhhrrrr ALTA ey!

Kann facebook das mal bitte wegmachen, dass wenn man nicht angemeldet ist, dieses Psycho-Profilbild nach 2 Sekunden vor einem fett aufploppt??

Gästin

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gästin » So 11. Mär 2018, 20:06

Vorbeigucker hat geschrieben:
Holzbock hat geschrieben:Übrigens, Andi hat sich wieder ein neues Schrottteil gegönnt

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater



Oaahhhrrrr ALTA ey!

Kann facebook das mal bitte wegmachen, dass wenn man nicht angemeldet ist, dieses Psycho-Profilbild nach 2 Sekunden vor einem fett aufploppt??


Der stiert so merkwürdig, dass er aussieht wie ein Irrer. Der hat auch so Glubschaugen! Er denkt! bestimmt es wäre cool! :rofl:

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8995
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon BöserWolf » So 11. Mär 2018, 22:13

Der stiert so merkwürdig, dass er aussieht wie ein Irrer. Der hat auch so Glubschaugen! Er denkt! bestimmt es wäre cool! :rofl:


Harter Stuhlgang? Beim K*cken niemals Selfie machen!
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6898
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Kenny » So 11. Mär 2018, 23:47

Das er das Bild mit dem deutlichen Copyrighthinweis darin einfach irgendwo geklaut hat interessiert keinen mehr. Ich sollte mir mal die Fanta4-Discographie zum wegschmeißen raubmordkopieren, nur damit :andi: dabei Gazillionen verliert. :D

Benutzerinavatar
Gilles
Vivisektöse
Beiträge: 5205
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gilles » Mo 12. Mär 2018, 00:33

Daniela Duesentrieb hat geschrieben:
Gästin hat geschrieben:
Gilles hat geschrieben:Ich kanns zwar dank Fake-Acc sehen, aber das unterschreib ich mal.


Der Account mit dem du armseliger Pädo auf Kinderjagd gehst, oder?

Vielleicht sollte ich solchen Müll nicht mehr wortlos in die Mülleimerin verschieben, sondern einfach nur die IP-Adresse des Absenders dazuschreiben - zur freien Verfügung.
:kaffee:

Daniela


Kein Problem, zumal mein Stiefbruder bei der Kripo HH in leitender Position steht. Ich bin allerdings normal nicht der Typ, der Leute anscheißt. Provoziere ja selbst gerne mal.

Und ja, auch ein VPN und Proxies kriegen die geknackt.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
GustavGans
Zoobesucherin
Beiträge: 171
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:51

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon GustavGans » Mo 12. Mär 2018, 12:40

Daniela Duesentrieb hat geschrieben:
Gästin hat geschrieben:
Gilles hat geschrieben:Ich kanns zwar dank Fake-Acc sehen, aber das unterschreib ich mal.


Der Account mit dem du armseliger Pädo auf Kinderjagd gehst, oder?

Vielleicht sollte ich solchen Müll nicht mehr wortlos in die Mülleimerin verschieben, sondern einfach nur die IP-Adresse des Absenders dazuschreiben - zur freien Verfügung.
:kaffee:

Daniela

+1

Wer so sehr danach bettelt, sollte auch irgendwann belohnt werden.
Macht ihr den Scheißdreck weil ihr blöd seid oder hat euch der Scheißdreck erst so richtig blöd gemacht?

DG ne

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon DG ne » Mo 12. Mär 2018, 18:32

Ein Video, das sich der wohlstandsverwahrloste, selbsternannte Moralist mal antun sollte:

https://youtu.be/qi5y5O4Ofls

Mit etwas Glück könnte der aufgeblasene Hansel sich so drüber aufregen, dass er platzt.

Benutzerinavatar
Holzbock
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2331
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Holzbock » Di 13. Mär 2018, 10:50

Armer, armer Andi, nicht nur dass seine Abonnentenzahl nur langsam wächst (jetzt 8.422), die wenigen die jetzt Kommentare zu seinen Ergüssen abgeben dürfen sind anscheinend von der schweigsamen Sorte.

Also postet er mal wieder Peta-Mist https://www.facebook.com/andreas.laeske ... nref=story
13 Reaktionen aber kein Kommentar

oder sorgt sich um Viktor Larkhills Kontostand https://www.facebook.com/andreas.laeske ... nref=story
(ohne sich zu fragen, wo der nur immer die schwerst misshandelten Tiere herbekommt?)
immerhin 42 Reaktionen und sogar drei Kommentare

und zitiert Kurt Tucholsky - der sich wahrscheinlich über Veganer einen Ast lachen würde https://www.facebook.com/andreas.laeske ... nref=story
39 Reaktionen und zwei Kommentare

Wo sind nur die alten Zeiten geblieben, als sein Löschfinger ins Glühen kam, um die Diskussionen nicht ausufern zu lassen? *Seufz*


:rofl: :rofl: :rofl:
"Früher war nicht alles besser - ich habs nur besser verstanden" Torsten Sträter

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7529
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Donnervogel » Di 13. Mär 2018, 15:59

Holzbock hat geschrieben:Also postet er mal wieder Peta-Mist https://www.facebook.com/andreas.laeske ... nref=story

Unter dieses Bild müsste eigentlich ein Kommentar mit einem saftigen Kotelett und dem lakonischen Kommentar "Erledigt."
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
Gilles
Vivisektöse
Beiträge: 5205
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gilles » Di 13. Mär 2018, 17:11

... bloß, dafür nen Fake-Acc erstelen, der eh gelöscht wird... etwas aufwendig.

Er liest ja eh mit... man möchte meinen, das macht ihn intelligenter... er ist halt dümmer als gedacht. :mauer:
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Gästin

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gästin » Mi 14. Mär 2018, 12:29

der kauft wahrscheinlich auch vergoldete Kabel für Digitalsignale...

Benutzerinavatar
Grimm
Walharpuniererin
Beiträge: 3678
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Grimm » Mi 14. Mär 2018, 12:46

So, was ist inzwischen geschehen? Eigentlich nix. Paar doofe Videos und Bilder und Kommentare zum Weltgeschehen, zum Beispiel dieser:

Eine 80 Jahre alte Frau klagt sich quer durchs Gerichtsgebälk, weil sie von ihrer Bank als "Kundin" und nicht als Kunde angesprochen werden will. Jetzt will sie vor den Bundesgerichtshof damit. Und offensichtlich darf sie das auch.
Ich würde mal sagen, wenn man dieses vollkommen sinnlose und unwichtige Thema so priorisiert, dass es dieser Quatsch sogar in die Tagesschau der ARD schafft, dann ist das recht einfache Fazit:

Dieses Land ist im Arsch. Aber sowas von....
https://www.facebook.com/andreas.laeske ... nref=story

Andi schiebt auf die ihm eigene humorige Art nach:

Ich finde, man sollte im Zuge des Gleichstellungswahns dringend den gesamten Duden (und den Brockhaus gleich mit) dahingehend durchforsten, dass sich da nicht womöglich falsche Geschlechter eingeschlichen haben. Es könnte ja durchaus sein, dass wir korrekterweise in der Baumärktin eine Blumentöpfin kaufen müssen, um dort einen Pflanzer zu säen, den wir dann mit dem Gießkanner und der Düngerin wässern können.


Dann hat Läsker noch Wind von dieser Angelegenheit bekommen. Es geht darum, dass es eventuell eine neue Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung geben wird. Ein großer Teil der in Schleswig-Holstein befragten Bauern hat angegeben, dass sie - wegen der dann auf sie zukommenden Kosten - die Schweinehaltung aufgeben würden. Er rückt die Sache zurecht:

Na dann sollen sie doch endlich die gottverdammte Schweinezucht aufgeben. Niemand braucht Schweinefleisch. Bauern schieben wegen allem und jedem Panik, werden subventioniert, egal wie mies sie die Tiere oder unsere Böden behandeln. Wenn ein Schreinereibetrieb, ein Schallplattenladen :grin: oder eine Autowerkstatt pleite macht, kräht kein Hahn danach....aber bei Bauern....oje....oje...oje....da ist sofort die Hölle los. Auch Bauern müssen sich dem Markt und dem Tierschutz und den Umweltgesetzen anpassen, wie jeder andere Betrieb auch.
Und ansonsten gilt wie überall: Augen auf bei der Berufswahl.
https://www.facebook.com/andreas.laeske ... nref=story

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8995
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon BöserWolf » Mi 14. Mär 2018, 13:22

Und ansonsten gilt wie überall: Augen auf bei der Berufswahl.


Das muss dieser Pleitier gerade schreiben. Wie war das mit F4 und einem Knebelvertrag? Glück gehabt, ansonsten Pleiten und Misserfolge.
Der braucht doch zum Sortieren von Nägeln zwei Kisten: Die eine für Nägel mit der Spitze zu ihm und die andere für Nägel mit dem Kopf zum ihm hin.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Gilles
Vivisektöse
Beiträge: 5205
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Gilles » Mi 14. Mär 2018, 15:01

Im Appstore von Äppel gibts grad ne App namens Tunnel VR von musikwirtschaft.de

Ist gar nicht mal schlecht gemacht.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6898
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Kenny » Mi 14. Mär 2018, 15:13

Der Andi braucht keine Bauern (BRAUCHT NIE MAND :andi: ), seine Fressalien kommen aus dem Supermarkt vom Lieferanten für fußfaule, sphäroide Musikmänätscher.

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6898
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Kenny » Mi 14. Mär 2018, 15:16

Gilles hat geschrieben:Im Appstore von Äppel gibts grad ne App namens Tunnel VR von musikwirtschaft.de

Ist gar nicht mal schlecht gemacht.

Was sieht man da? Ne Videoaufzeichnung von Andis letzter Colonoskopie?

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8995
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon BöserWolf » Mi 14. Mär 2018, 15:25

Eher nicht. Er würde sich ja von seiner Schokoladenseite zeigen.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

DG ne

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon DG ne » Mi 14. Mär 2018, 15:54

Kenny hat geschrieben:
Gilles hat geschrieben:Im Appstore von Äppel gibts grad ne App namens Tunnel VR von musikwirtschaft.de

Ist gar nicht mal schlecht gemacht.

Was sieht man da? Ne Videoaufzeichnung von Andis letzter Colonoskopie?


Find ich nicht. Bzw. zu viele Treffer.

Hummus ist lecker!

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Hummus ist lecker! » Mi 14. Mär 2018, 16:23

Yafa (in den Räumen des früheren SCHOND)

Kritik auf kessel.tv mit schönen Seitenhieben aufs Schond:
https://www.kessel.tv/2018/03/yafa-in-d ... erstrasse/

Ist wirklich gut dort

Benutzerinavatar
Grimm
Walharpuniererin
Beiträge: 3678
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Grimm » Mi 14. Mär 2018, 19:03

Kenny hat geschrieben:
Gilles hat geschrieben:Im Appstore von Äppel gibts grad ne App namens Tunnel VR von musikwirtschaft.de

Ist gar nicht mal schlecht gemacht.

Was sieht man da? Ne Videoaufzeichnung von Andis letzter Colonoskopie?


Nee, Fanta-Promo. Kuck: https://diefantastischenvier.de/news/tunnel/

Wer kein Eifon hat, sondern nur einen Android-Fernsprecher, für den gibts keine App, aber so jemand ist ja sowieso doof und braucht die auch nicht. Der Manager der Fantastischen Vier gibt einige Erläuterungen:

Jens Müller-Storz Es mangelt derzeit an einem passenden Endgerät. Kommt zeit, kommt neue Ernte Apfel ...

Timo Maurice Bachmann Es soll doch demnächst auf dem S9 gehen.

Bär Läsker Timo Maurice Bachmann Es wurde für Apple programmiert und Ende.

Timo Maurice Bachmann Trotzdem soll AR auch für Android kommen

Bär Läsker Es wäre nicht für Android möglich gewesen, ganz einfach. Krieg Dich wieder ein.

Timo Maurice Bachmann Das weiss ich doch alles. Wollte damit nur sagen aber egal ps
Bei mir ist alles cool.

Jens Müller-Storz Android ist eh voll 80er

gastine

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon gastine » Mi 14. Mär 2018, 19:55

Was für ein arroganter Fettsack.

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Anglerin
Beiträge: 314
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Mi 14. Mär 2018, 20:04

Bär Läsker Es wäre nicht für Android möglich gewesen, ganz einfach. Krieg Dich wieder ein.

Jens Müller-Storz Android ist eh voll 80er


:rofl: :rofl:
GEGEN Geflügel! GEGEN TK-Ware! GEGEN Prahlerei! GEGEN Negativität! FÜR nix und wieder nix! :wurst:
gez. Frozen Cock XL, die extra pimm'lige Dreihähnchenkeit


Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gästinnen