lustiges Pleiteraten mit Andreas "Bär" Läster

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.

Wann wird das XOND wieder schließen?

Umfrage endete am Fr 30. Sep 2016, 12:17

Noch vor Weihnachten diesen Jahres
1
2%
Zum Jahreswechsel 2016/2017
7
13%
Innerhalb des ersten Quartals 2017
15
27%
Innerhalb des zweiten Quartals 2017
9
16%
Innerhalb des dritten Quartals 2017
5
9%
Innerhalb des vierten Quartals 2017
2
4%
Irgendwann nach dem 1.1.2018
1
2%
Gar nicht, Andi findet einen dummen dem er den Laden vorher verkauft
1
2%
Niemals, Andi wird noch am Tag der veganen Umstülpung sagen können: XOND läuft!
2
4%
Ich will es gar nicht wissen, hauptsache Igitte :zöpfli: fängt dort nicht an der Kasse an zu arbeiten
13
23%
 
Abstimmungen insgesamt: 56

Der vom Donnerstag
AVA Agentin
Beiträge: 7202
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:49

Re: lustiges Pleiteraten mit Andreas "Bär" Läster

Beitragvon Der vom Donnerstag » Fr 30. Jun 2017, 15:51

wasauchimmer, ich bleib bei meinem voting:
Niemals, Andi wird noch am Tag der veganen Umstülpung sagen können: XOND läuft!
:azn:

Benutzerinavatar
antivegan.at
Duchoborza
Beiträge: 74
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:25

Re: lustiges Pleiteraten mit Andreas "Bär" Läster

Beitragvon antivegan.at » Di 18. Jul 2017, 10:11

Nun, wie in einer anderen Diskussion dargestellt, hat das Xond mit dem 15. dieses Monats geschlossen.

Da angenommen werden kann, dass das, ungeachtet irgendwelcher anderslautender Ankündigungen, das endgültige Aus sein wird, können wir einmal annehmen, dass diejenigen, die auf das dritte Quartal "17 getippt haben, sich in ihrer hiesigen AV-Zentrale (in der Regel in der Cafetaria im 3. Untergeschoss, meistens neben der Munitionskammer) ihren Käsekrainer mit Zwiebelsenf abholen können.

Ich selber habe, soweit ich mich erinnern kann, auf das 1. oder 2. Quartal dieses Jahres getippt, und gehe daher leer aus.

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6879
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: lustiges Pleiteraten mit Andreas "Bär" Läster

Beitragvon Kenny » Di 18. Jul 2017, 11:20

Toll, jetzt hast du mich getriggert. Wo bekomme ich jetzt bloß ne Eitrige her?

Benutzerinavatar
antivegan.at
Duchoborza
Beiträge: 74
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:25

Re: lustiges Pleiteraten mit Andreas "Bär" Läster

Beitragvon antivegan.at » Di 18. Jul 2017, 12:06

Was mich betrifft: Ein paar Minuten zu Fuß von der Arbeit ;) Es hat Vorteile, ein Wiener zu sein :wurst:

DG ne

Re: lustiges Pleiteraten mit Andreas "Bär" Läster

Beitragvon DG ne » Di 18. Jul 2017, 13:20

die XOND Webseite gibt es immer noch. Und die Werbeabteilung war fleissig: Aus "Nix wie veg!" wurde der Slogan "21st Century Fast-Food".

(Demnächst wieder in Stuttgart").

:rofl:

Ob das wohl bedeutet, dass der "Neue Schond" den veganen Weg beendet? Oder hat Bärchen gelernt, dass "vegan" eher verschreckt als anlockt? Vielleicht sogar, dass sein Zeug einfach nicht schmeckt?


Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin