Attila macht (vorerst?) Snackbar 1 dicht

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7503
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Attila macht (vorerst?) Snackbar 1 dicht

Beitragvon Donnervogel » Do 17. Mai 2018, 18:42

Rageboy hat geschrieben:Nein.
Er selbst, die Medien, aber auch Leute wie wir - allein nur mit diesem Thread - sorgen dafür, dass dergleichen nicht passieren wird. Wir geben ihm die Aufmerksamkeit, die sein Business am Laufen hält. Denn ohne das müsste der langweilige Fraß für sich selbst einstehen.
"Es gibt nur eine Sache in der Welt, die schlechter ist, als in aller Munde zu sein: Nicht in aller Munde zu sein."
Oscar Wilde

Das halte ich für zu kurz gedacht. Durch seine aggressive und unbeherrschte Art hat Attila schon so einige Leute aus seinen Fankreisen verprellt. Sicher, momentan mag er noch Oberwasser haben, und mit seinem Mini-Wolf hat er sich vermutlich wieder ein paar Sympathien erkauft. Aber es wird der Tag kommen, an dem er den nächsten kritischen Journalisten anpöbelt, den nächsten Polizisten dumm anquatscht, den nächsten Kunden, der seine Veggieplörre ausspuckt, anpöbelt, den nächsten Buchkäufer als "Müslijochen" tituliert oder auf andere Weise über die Stränge schlägt. Und wenn dann der Coolness-Faktor, einmal beim veganen Kieztürken gespeist zu haben, nicht mehr so hoch ist, dann wird ihn das - da bin ich ziemlich sicher - noch mehr Kunden kosten, wie das DG ne schon so eindrucksvoll beschrieben hat.

Und ganz nebenbei: Der AV-Thread über Läster-Andi hat das XOND auch nicht gerettet. ;)
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Pörschies

Re: Attila macht (vorerst?) Snackbar 1 dicht

Beitragvon Pörschies » Fr 1. Jun 2018, 21:01

https://www.tag24.de/nachrichten/attila ... ink-608661

Dildo Parties ohne Attila. Das kann er gar nicht leiden.

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6873
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Attila macht (vorerst?) Snackbar 1 dicht

Beitragvon Kenny » Sa 2. Jun 2018, 00:20

Pörschies hat geschrieben:https://www.tag24.de/nachrichten/attila-hildmann-vs-dm-sextoy-partys-mit-amorelie-statt-daisho-energy-drink-608661

Dildo Parties ohne Attila. Das kann er gar nicht leiden.

Wie ein kleines Kind das seinen Willen nicht bekommen hat. :rolleyes:

Sie es einfach ein, Atti, die bei DM sind erfolgreiche Kapitalisten, die haben halt erkannt das sich Dildos besser verkaufen als eine weitere generische Zuckerplörre, egal mit welchen Märchen du sie anpreist wie sauer Bier.

DG ne

Re: Attila macht (vorerst?) Snackbar 1 dicht

Beitragvon DG ne » Do 7. Jun 2018, 14:02

Atti versucht sich an zwei echten Medizinern:

https://www.youtube.com/watch?v=qVLIH_ZePBU

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Schnitzelfreak
Beiträge: 212
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Attila macht (vorerst?) Snackbar 1 dicht

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Do 7. Jun 2018, 19:39

https://www.tag24.de/nachrichten/partner-bentobox-absage-snackbar-koeln-attila-hildmann-verlust-zukunft-entscheidung-berlin-veganismus-548990 hat geschrieben:"Wenn der Laden [in Kreuzberg] richtig brummt, kann ich auch darüber nachdenken, das ich die Schillerstraße wieder aufmache. Ein bisschen angepasst auf das Konzept von Kreuzberg - [ein bisschen einfacher", erklärt der Koch.


Ich ordne aber gerade das Bratvurst mit Senf Rezept nicht der falschen Person zu, oder? :D


                                                                            Ich verknüppel' gerne Veganer mit meinem eiskalten (und dadurch. Nur dadurch. :embarrassed: ) stocksteifen, knallharten Knüppelpenis. :aufsmaul:




Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin