Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Gilles
Vivisektöse
Beiträge: 5177
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Gilles » Mo 7. Mai 2018, 13:11

https://www.facebook.com/Ringogalaxy?hc ... tion=group

Sorry für fehlende Screenshots, aber da ist so viel agressive Scheisse drin, da wär ich den ganzen Tag am Hochladen.

Ein Beispiel aber:

https://abload.de/img/566c2482-bf8d-47bf-9ulq4j.jpeg
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7813
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Mo 7. Mai 2018, 14:26

Oh ein weiterer bekloppter Internetheld. :kaffee:
Man sollte ihn bitte auf diese nFred hier aufmerksam machen. Könnte für gute Unterhaltung sorgen.
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Stellopan
Anglerin
Beiträge: 313
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 10:53

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Stellopan » Mo 7. Mai 2018, 14:27

Was für ein primitiver Zeitgenosse! Ich habe keine Ahnung, ob die Knarre auf dem Bild potentiell echt sein könnte, aber auf jeden Fall glaube ich, dass er ein Aggressionsproblem hat.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8969
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon BöserWolf » Mo 7. Mai 2018, 14:48

Ich denke, dass er jede Menge Probleme hat. Aber viel mehr als jede Menge böser Bildchen kommt doch nicht. Er sollte mal so richtig loslegen wie Hummel. AV könnte ihm zur Unterhaltung ein Schwein schicken. Naja, eher ein Schweinepuzzle...
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

DG ne

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon DG ne » Mo 7. Mai 2018, 15:32

Stellopan hat geschrieben:Was für ein primitiver Zeitgenosse! Ich habe keine Ahnung, ob die Knarre auf dem Bild potentiell echt sein könnte, aber auf jeden Fall glaube ich, dass er ein Aggressionsproblem hat.


Wie fast jeder Veganer. Kein Wunder, der Körper schaltet bei Mangelernährung, auch wenn die daherkommt wie ein Schnitzel, auf "Jagd".

DG ne

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon DG ne » Mo 7. Mai 2018, 15:33

BöserWolf hat geschrieben:Ich denke, dass er jede Menge Probleme hat. Aber viel mehr als jede Menge böser Bildchen kommt doch nicht. Er sollte mal so richtig loslegen wie Hummel. AV könnte ihm zur Unterhaltung ein Schwein schicken. Naja, eher ein Schweinepuzzle...


Wenn er bei der ALF ist, gehören feige Anschläge, Einbrüche und Brandstiftung zu seinem "Arbeitsprofil".

Lars Pellinger
Urköstlerin
Beiträge: 28
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 15:16

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Lars Pellinger » Mo 7. Mai 2018, 16:14

Der Typ liest sich wie Marcus V Schulz.

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6873
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Kenny » Mo 7. Mai 2018, 19:40

BöserWolf hat geschrieben:Ich denke, dass er jede Menge Probleme hat. Aber viel mehr als jede Menge böser Bildchen kommt doch nicht. Er sollte mal so richtig loslegen wie Hummel. AV könnte ihm zur Unterhaltung ein Schwein schicken. Naja, eher ein Schweinepuzzle...

Wieso Schwein? Das "klassische" AV-Präsentpaket sieht so aus.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8969
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon BöserWolf » Mo 7. Mai 2018, 20:29

http://www.thesneeze.com/steve-dont-eat-it/

Eine kleine Auswahl. Mein Favorit (zum Verschenken) ist Nummer 2. Und dass mir keiner jetzt rummeckert wegen Klickwarnung und so.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Holzbock
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2277
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Holzbock » Mo 7. Mai 2018, 21:05

Irgendwie kam der mir doch bekannt vor

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater


:rofl: :rofl: :rofl: :rofl:
"Früher war nicht alles besser - ich habs nur besser verstanden" Torsten Sträter

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7502
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Donnervogel » Di 8. Mai 2018, 16:46

Bewirbt der sich aktiv um einen Eintrag ins AV-Wiki, oder was soll dieses Rumgeeiere?
Meine Güte, da stößt doch die ICD-Tabelle an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. :irre:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7813
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Di 8. Mai 2018, 17:35

Donnervogel hat geschrieben:Bewirbt der sich aktiv um einen Eintrag ins AV-Wiki, oder was soll dieses Rumgeeiere?
Meine Güte, da stößt doch die ICD-Tabelle an die Grenzen ihrer Möglichkeiten. :irre:

Auf AV gibt es keine grenzen der Möglichkeiten. Wir haben Platz für Alles und Jeden.
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12421
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Max P » Di 8. Mai 2018, 19:12


v v&v (vegan verbittert und verknittert).

DG ne

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon DG ne » Di 8. Mai 2018, 19:54

„Welches ist der weltliche Grund des Judenthums? Das praktische Bedürfnis, der Eigennutz. Welches ist der weltliche Kultus der Juden? Der Schacher. Welches ist sein weltlicher Gott? Das Geld.”
Karl Marx

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12421
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Max P » Di 8. Mai 2018, 21:37

Ist dieser Ringo Horn (Threadthema) Marxist? :gruebel:

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7813
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Mi 9. Mai 2018, 09:35

Max P hat geschrieben:Ist dieser Ringo Horn (Threadthema) Marxist? :gruebel:

Ne, ein Idiot!
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
GustavGans
Mischköstlerin
Beiträge: 158
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:51

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon GustavGans » Mi 9. Mai 2018, 09:55

Was jetzt kein Widerspruch sein muss. :D
Macht ihr den Scheißdreck weil ihr blöd seid oder hat euch der Scheißdreck erst so richtig blöd gemacht?

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8572
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon jac.daco » Mi 9. Mai 2018, 16:34

Es wäre nett von einer Moderin wenn sie dieser verstreuten,
Marx war kein Säulenheiliger sondern ein Arschloch das wie alle Sozenvordenker, von fremder Leute Geld gelebt hat und dabei bei einer guten Zigarre und Tropfen im Saloon von der Errettung der arbeitenden Schicht schwafelte,
zusammenklauben und unter einer Überschrift zusammen fassen könnte.
DG hat sich etwas vertüdelt und quer durchs Forum gestreut.
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

DG ne

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon DG ne » Mi 9. Mai 2018, 18:20

jac.daco hat geschrieben:Es wäre nett von einer Moderin wenn sie dieser verstreuten,
Marx war kein Säulenheiliger sondern ein Arschloch das wie alle Sozenvordenker, von fremder Leute Geld gelebt hat und dabei bei einer guten Zigarre und Tropfen im Saloon von der Errettung der arbeitenden Schicht schwafelte,
zusammenklauben und unter einer Überschrift zusammen fassen könnte.
DG hat sich etwas vertüdelt und quer durchs Forum gestreut.


Ach, ich hab doch nur den Quatsch von Marx überall da in Kontext gesetzt, wo das Max‘l ihn qua Signatur hingesetzt hat. Und das ging nunmal quer durch‘s Forum.

Kann ich doch nix für. :grin:

Merapi
Großwildjägerin
Beiträge: 1751
Registriert: So 18. Apr 2010, 14:23

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon Merapi » Mi 9. Mai 2018, 20:42

jac.daco hat geschrieben:Marx war kein Säulenheiliger sondern ein Arschloch das wie alle Sozenvordenker, von fremder Leute Geld gelebt hat und dabei bei einer guten Zigarre und Tropfen im Saloon von der Errettung der arbeitenden Schicht schwafelte,
zusammenklauben und unter einer Überschrift zusammen fassen könnte.


+1
Ich hätte doch Psychiater werden sollen. Da bekommt man wenigstens Geld, wenn man sich mit Irren befasst.

DG ne

Re: Ringo Horn - der nächste Pimmelkopp?

Beitragvon DG ne » Mi 9. Mai 2018, 21:03

jac.daco hat geschrieben:.. hat und dabei bei einer guten Zigarre und Tropfen im Saloon von der Errettung der arbeitenden Schicht schwafelte,


Salon bitte. Einen Saloon hat er leider nie betreten, die Chancen hätten gut gestanden, dass dieser Dummschwätzer im Wilden Westen kurzerhand erschossen worden wäre. Die Welt hätte dem Schützen vieles zu verdanken gehabt.


Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gästinnen