UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Nicht nur Veganer argumentieren ideologisch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8374
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon BöserWolf » Mi 26. Jul 2017, 22:44

Als Ansprechpartnerin wird sie in der Firma noch aufgeführt. Will ich nicht verlinken, nach Brickenkamp Halle suchen.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Grimm
Lammschächterin
Beiträge: 3423
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Grimm » Do 31. Aug 2017, 10:09

Es geht zuende. Fototechnisch und überhaupt.

Im Blogbeitrag "Ü 50 -Problem: Schlanke Taille ohne Schwimmring bis ins hohe Alter!" vom 28. Juli finden sich u.a. diese ausdrucksstarken Bilder:
http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/28-7-17bad2
http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/28-7-17brig2

"Warum halten uns die Instinkte nicht von schädlichen Handlungen ab?", 16. August. Da hätten wir eine Glitzeroma:
http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/15-8-17brig1234
http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/15-8-17brig12345

"Gesunde Bräune – ja, bitte!", 17. August. Kein einziges Nacktfoto, aber hier kann ein Läsker noch was lernen:
http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/ ... auerhimmel

"Noch ein Tässchen Kaffee zum Zigarettchen? +++ Faktencheck +++", 19. August. Die sexiest Rohkosttrulla alive präsentiert sich hier so (Warnstufe 1b):
http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/18-8-17brig22

Alles von http://rohkost.info/. Auf Facebook wird es mit ihr auch weniger.

Benutzerinavatar
Forenstalker
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2464
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 22:10

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Forenstalker » Do 31. Aug 2017, 11:41

Grimm hat geschrieben:"Noch ein Tässchen Kaffee zum Zigarettchen? +++ Faktencheck +++", 19. August. Die sexiest Rohkosttrulla alive präsentiert sich hier so (Warnstufe 1b):
http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/18-8-17brig22

:schreck: Dieser Link wäre Klickwarnungspflichtig gewesen! :aufsmaul:
"Everything you see in the internet is 100% true"
--Abraham Lincoln

DG ne

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon DG ne » Do 31. Aug 2017, 12:12

Jooo, Sherlock, was könnten die Worte "Warnstufe 1b" wohl bedeuten?

Benutzerinavatar
Forenstalker
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2464
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 22:10

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Forenstalker » Do 31. Aug 2017, 13:08

1b ist doch "Noch recht harmlos und ziemlich verpixelt"?
"Everything you see in the internet is 100% true"
--Abraham Lincoln

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4423
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Gilles » Sa 2. Sep 2017, 15:24

Forenstalker hat geschrieben:
Grimm hat geschrieben:"Noch ein Tässchen Kaffee zum Zigarettchen? +++ Faktencheck +++", 19. August. Die sexiest Rohkosttrulla alive präsentiert sich hier so (Warnstufe 1b):
http://www.urkostmitbrigitte.de/bilder/18-8-17brig22

:schreck: Dieser Link wäre Klickwarnungspflichtig gewesen! :aufsmaul:


Sowas von. :kotz:
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7218
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Skittles » Sa 2. Sep 2017, 16:12

Spinner.
Noch nie einen alten Menschen gesehen oder was?!
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
Gilles
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4423
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Gilles » Sa 2. Sep 2017, 17:35

Tja, Skittles, diesmal bist du für mich das Arschloch. Ich sag dir auch, warum.

1. Ist die Olle ein menschenverachtendes Arschloch.

2. Kümmere ich mich um eine 98-jährige Frau, Kinderlähmung, Dichterin, blind, preußischer Hochadel, fit im Gehirn.

3. Was ist mit Dir los? Probleme? PN und gut ist.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Benutzerinavatar
snack
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon snack » So 3. Sep 2017, 20:03

Skittles hat geschrieben:Spinner.
Noch nie einen alten Menschen gesehen oder was?!


Weiß ja nich, wie lange du schon auf AV mitspielst, aber wer sich an Igittes Versprechen ewiger Jugend durch die herrliche Rohkost erinnert, amüsiert sich doch gerne darüber, daß die Dame, die 114 Jahre alt werden wollte, zum Ende ihrer Pubertät doch auf ziemlich durchschnittlich schlechtköstliche Weise zu schrumpeln beginnt...

:rolleyes:
What if soy milk is just regular milk introducing itself in Spanish?

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7218
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Skittles » So 3. Sep 2017, 20:35

Igitte schaut halt aus wie eine alte Frau. Überraschung. Wer hätte das gedacht. Was da ne Klickwarnung wert sein soll, erschließt sich mir nicht. Sie hält sich ja nicht mal unanständiges Obst vor den Mund, kein Schrumpelhängebusen. Keine unanständigen Posen. Nix.

Alte Leute schauen so aus.

Was ist da zum Kotzen?
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Gästin

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Gästin » So 3. Sep 2017, 21:32

Skittles hat geschrieben:Igitte schaut halt aus wie eine alte Frau. Überraschung. Wer hätte das gedacht. Was da ne Klickwarnung wert sein soll, erschließt sich mir nicht. Sie hält sich ja nicht mal unanständiges Obst vor den Mund, kein Schrumpelhängebusen. Keine unanständigen Posen. Nix.

Alte Leute schauen so aus.

Was ist da zum Kotzen?


Kein Aas hier hat ein Problem damit, dass Menschen älter werden und sich dementsprechend verändern, sondern mit der Selbstbeweihräucherung dieser Frau, die ebendieses Altern leugnet und durch ihre Fotos doch das Gegenteil beweist. DAS ist zum Kotzen. Diese Selbstbeweihräucherung, die immer das Gegenteil von dem behauptet, was gerade offensichtlich ist und immer ihren Selbstbetrug offenlegt, mit dem sie auch noch andere Menschen zu beeinflussen versucht.

Ich versuche zu verstehen, wie man nach 5 angemeldeten Jahren in diesem Forum diesen Punkt nicht verstanden haben kann. Aber gut: Ich verstehe Dich sowieso nicht. Du erscheinst manchmal sprunghaft wie ein Borderliner.

Du bist eine sehr achtenswerte Person, die meiner Kenntnis nach körperlich und auch mental schwer eingespannt ist. Du hast Familie mit Kindern, ein landwirtschaftliches Unternehmen mit allen Dingen, die dazugehören und bist offensichtlich auch nicht doof. Aber Deine Temperaments- oder Launensprünge sind gerade in der letzten Zeit nicht nur mir schwer verständlich, weil - jedenfalls ich - der Meinung bin, dass diese bisher präsentierte Intelligenz eigentlich mit diesen Ausfällen schwer zu vereinbaren ist.

Grüße!

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8374
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon BöserWolf » So 3. Sep 2017, 21:33

Igitte ist Mitte 60 und sieht auch so aus. Sie machts halt wie ihre Rohkost und schrumpelt und welkt vor sich hin. Dagegen ist nichts einzuwenden. Mal sehen, wie wir aussehen, wenn wir in dem Alter sind.
Allerdings, und da gebe ich Snack recht, hat sie hohe Ansprüche an ihr jugendliches Aussehen aufgrund ihrer Ernährung und diesen Ansprüchen wird sie definitv nicht gerecht. Sie muss sich halt an ihren Aussagen und Versprechungen (!!!) messen lassen und da siehts zappenduster aus. Die Urkost ist eben kein Jungbrunnen.
Was mich persönlich an ihr stört sind die Posen, in denen sie sich präsentiert. Manchmal denkte ich, dass ich einen Teenager vor mir habe. Die Diskrepanz zwischen sichtbaren und dargestelltem Alter stört einfach. Das hat für mich etwas mit Würde zu tun. Eines ist klar: In ihrem Alter ist noch lange nicht die Zeit gekommen, nur über Zipperlein zu klagen und sich langsam auf den Tod vorzubereiten. Soll sie das Leben ruhig noch lange genießen. Aber eine gewisse Reife wäre schon angenehm. Was nicht heißt, dass man in diesem Alter nicht auch mal albern sein darf. Spaß muss sein! :devil:
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Fopper
Bambikillerin
Beiträge: 720
Registriert: Do 10. Okt 2013, 21:36

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Fopper » Mo 4. Sep 2017, 08:43

Ist es möglich, dass auf diesem Brigittebild ein Kropf zu sehen ist? Oder wurde es nur ungeschickt fotografiert?

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8374
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon BöserWolf » Mo 4. Sep 2017, 09:16

Das ist ein Amulett und soll ihr die Metzger vom Hals halten.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Fopper
Bambikillerin
Beiträge: 720
Registriert: Do 10. Okt 2013, 21:36

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Fopper » Mo 4. Sep 2017, 09:17

Ich meinte kurz über dem Amulett.

DG ne

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon DG ne » Mo 4. Sep 2017, 09:22

Fopper hat geschrieben:Ich meinte kurz über dem Amulett.


Das ist ein Kopf. Ohne 'r'. Auch wenn's wie ein Kropf aussieht.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8374
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon BöserWolf » Mo 4. Sep 2017, 09:45

Baaah, watt biste fies.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7218
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Skittles » Mo 4. Sep 2017, 10:12

Gästin hat geschrieben:Kein Aas hier hat ein Problem damit, dass Menschen älter werden und sich dementsprechend verändern, sondern mit der Selbstbeweihräucherung dieser Frau, die ebendieses Altern leugnet und durch ihre Fotos doch das Gegenteil beweist. DAS ist zum Kotzen......
....
....

Das macht mich jetzt aber neugierig. Mit wem habe ich denn die Ehre?

Unlängst war ich noch eine verachtenswerte Person, jetzt bin ich schon achtenswert. Hmmmm. :D

Ich habe keine Temperamentsausbrüche. Gewisse Sachen & einige Personen gehen mir einfach auf den Zeiger und dann schreib ich das auch. Das stört zwar die Friede-Freude-Eierkuchen-Idylle auf fluffy AV-Neu-wir-ham-uns-alle-lieb ein wenig, aber Gott sei gepriesen! - nur ein ganz klein wenig. Dann bin ich eh wieder weg und alle können mit dem Gruppenkuscheln weitermachen.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4061
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Ted Crilly » Mo 4. Sep 2017, 10:48

Gilles hat geschrieben:Tja, Skittles, diesmal bist du für mich das Arschloch. Ich sag dir auch, warum.

1. Ist die Olle ein menschenverachtendes Arschloch.

2. Kümmere ich mich um eine 98-jährige Frau, Kinderlähmung, Dichterin, blind, preußischer Hochadel, fit im Gehirn.

3. Was ist mit Dir los? Probleme? PN und gut ist.


Es ist schon längst überfällig: wollen wir nicht alle mal einen kleinen Applaus unserer Gilles spenden? :anbet: :blumen:
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Plumbum
כוזרי
Beiträge: 12029
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 22:18

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Plumbum » Mi 13. Sep 2017, 21:14

Skittles hat geschrieben:Igitte schaut halt aus wie eine alte Frau. Überraschung. Wer hätte das gedacht. Was da ne Klickwarnung wert sein soll, erschließt sich mir nicht. Sie hält sich ja nicht mal unanständiges Obst vor den Mund, kein Schrumpelhängebusen. Keine unanständigen Posen. Nix.

Alte Leute schauen so aus.

Was ist da zum Kotzen?



Frag ich mich gerade auch. Also das lästern über das Versprechen der ewigen jugend und dann diese "pubertierenden" Bilder, kein thema, da gibt sie genügend her...aber klickwarnung, als ob da was ekliges kommt...ausgerechnet bei nem bild, was ein simples normales portrait ist? Nun ja, muss ja nicht alles verstehen.

Gästin

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Gästin » Do 14. Sep 2017, 21:09

Skittles hat geschrieben:Das macht mich jetzt aber neugierig. Mit wem habe ich denn die Ehre?

Unlängst war ich noch eine verachtenswerte Person, jetzt bin ich schon achtenswert. Hmmmm. :D

Ich habe keine Temperamentsausbrüche. Gewisse Sachen & einige Personen gehen mir einfach auf den Zeiger und dann Leschreib ich das auch. Das stört zwar die Friede-Freude-Eierkuchen-Idylle auf fluffy AV-Neu-wir-ham-uns-alle-lieb ein wenig, aber Gott sei gepriesen! - nur ein ganz klein wenig. Dann bin ich eh wieder weg und alle können mit dem Gruppenkuscheln weitermachen.


Hm, ich habe Dich weder als verachtenswert bezeichnet noch bin ich dieser Meinung. Was jemand anders meint, ist eben... individuell, und man muss sich dem ja nicht anschließen. Zudem habe ich Deine Intention bei dem entsprechenden Thema nicht als bösartig verstanden, sondern als besorgt. Übertrieben zwar, aber besorgt.

Aber gut.

Ich bin eine "alte" Leserin, die mal ab 2010 angemeldet war. Nach dem Crash hat es mit dem Anmelden nicht mehr geklappt. Ich habe befunden, dass ich die aktive Teilnahme auch nicht mehr haben muss. Ich lese immer, melde mich aber nicht oft zu Wort. Und dann eben als Gast und nicht eingeloggt.

Ist diese Information ausreichend?

frischkost ne

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon frischkost ne » Do 14. Sep 2017, 21:14

[quote="Gästin"][/quote]

Sorry, zur Vervollstädigung: Ich war das weiter oben.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11626
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Max P » Do 14. Sep 2017, 22:09

Skittles hat geschrieben:Das stört zwar die Friede-Freude-Eierkuchen-Idylle auf fluffy AV-Neu-wir-ham-uns-alle-lieb ein wenig,

Ham wir uns doch gar nicht.
Wenn ich schreibe "Milchsäureunverträglichkeit", dann meine ich auch "Milchsäureunverträglichkeit".
Roland

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7218
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Skittles » Fr 15. Sep 2017, 07:47

Gästin hat geschrieben:Ist diese Information ausreichend?

Danke, ja. ;)
Max P hat geschrieben:
Skittles hat geschrieben:Das stört zwar die Friede-Freude-Eierkuchen-Idylle auf fluffy AV-Neu-wir-ham-uns-alle-lieb ein wenig,

Ham wir uns doch gar nicht.

Ach.

MMn gehts auf AV, ebenso wie überall im realen Leben, immer mehr in die Richtung die eigene Meinung zurück zu halten, um eine gewisse Grundharmonie nicht zu stören.
Direktheit wird sofort als Störung oder als Angriff wahrgenommen.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6575
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: UrKöstliche Weisheiten und Erkenntnisse II

Beitragvon Kenny » Fr 15. Sep 2017, 08:15

Die "Klickwarnung" für Igitte-Bilder ist ein Running Gag aus der Zeit wo sie regelmäßig leicht, teilweise nahezu gar nicht, oder grotesk bekleidet, in ihren typischen Verrenkungsposen zur Halsfaltenvermeidung Bilder auf ihrem Blog postete. Das hat nichts mit einer Abneigung gegen Personen fortgeschrittenen Alters per se zu tun.


Zurück zu „Rohkost und andere Ernährungsheilslehren“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin