die Nadine...

Nicht nur Veganer argumentieren ideologisch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Usagi
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 20:01

Re: die Nadine...

Beitragvon Usagi » Fr 23. Mai 2014, 22:25

Daily Franky Soap hat geschrieben:Fertig schaut sie aus.

Mich würde einmal interessieren, zu welchen Teilen sie (und auch andere Rohköstler wie Gitte) ihren Energiebedarf tatsächlich mit Rohkost decken. Ich werde nämlich das Gefühl nicht los, dass es weniger als die Hälfte ist.

Wie gerne täte ich die Konsorten einmal auf eine einsame Insel schicken tun. :grin:


DAS hab ich mir auch gedacht. vor allem, weil sie so dringend ihre Wasserschwurbler an den Mann bringen will. Da kommt das einfach gut, wenn man selbst dahintersteht. Da ruft doch förmlich alles nach Betrüger. Aber ich kann mir auch gut vorstellen, wie die sich ein Steak nach dem anderen reinpfeift (... Um dann "Schlechtkost! Schlechtkost!" rufend kotzend überm Klo zu hängen). andererseits ist die so ein Gerippe, dass man sich gut vorstellen kann, dass ihr am Tag ein Möhrchen reicht. :lolli:

Was mir gerade noch zu ihren Auswanderungsplänen einfiel: Wohnt nicht eine unserer liebsten Essgestörten, Silke aka Amidala auch auf Teneriffa? haben wir Neuveganland etwa gefunden? :gruebel:
Wenn Waldi auf die Wildis scheißt,
Die Gitte ihn von hinten beißt.
Drum merk es dir, du armer Hund:
Bei Gitti kacken ist nicht gesund.

Benutzerinavatar
Skittles
AVA Agentin
Beiträge: 7290
Registriert: Di 6. Mär 2012, 15:53

Re: die Nadine...

Beitragvon Skittles » Sa 24. Mai 2014, 10:12

Also, ich finde die nicht soooo schlimm. Gut, sie hat offensichtlich einen Schuss. Aber ich finde nicht, dass sie fertig ausschaut oder komisch redet. Vielleicht hab ich's mir nicht lang genug angeschaut.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12091
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: die Nadine...

Beitragvon Max P » So 8. Jun 2014, 18:46

Skittles hat geschrieben:Also, ich finde die nicht soooo schlimm. Gut, sie hat offensichtlich einen Schuss. Aber ich finde nicht, dass sie fertig ausschaut oder komisch redet. Vielleicht hab ich's mir nicht lang genug angeschaut.

Sie schreibt einfach Blödsinn.

Benutzerinavatar
Usagi
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 20:01

Re: die Nadine...

Beitragvon Usagi » Mo 9. Jun 2014, 16:37

Nadinchen kübelt wieder Schwachsinn ins Netz:

http://youtube.com/watch?v=3wyp6OnO8Nc

Es gibt gratis Einblicke in ihr Buch. Und sie redet immer noch wie ein General, der mit einem Eichhörnchen gekreuzt wurde.

Schön ist auch "die Leute haben mitunter an meinem Verstand gezweifelt" - ja, fag dich mal warum Puppe. :gaga: :gaga: :gaga:
Wenn Waldi auf die Wildis scheißt,
Die Gitte ihn von hinten beißt.
Drum merk es dir, du armer Hund:
Bei Gitti kacken ist nicht gesund.

Skepsis

Re: die Nadine...

Beitragvon Skepsis » Mo 9. Jun 2014, 17:42

Ab ca. 3:55
Du wirst durch die Umstellung einen klaren und freien Geist haben, dadurch wirst du aber auch mehr Schwindel und Lügen in der Welt aufdecken

Mir scheint, sie beschreibt keine Umstellung auf Rohkost, sondern folgt dem Beispiel Timothy Learys....

Gruß

Benutzerinavatar
Saugstauber
Lammschächterin
Beiträge: 3100
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 18:47

Re: die Nadine...

Beitragvon Saugstauber » Di 10. Jun 2014, 08:48

Da kam doch ganz viel so Schwachsinn.

- Du wirst schlimme Wahrheiten entdecken
- Du wirst anspruchsvollere Gesprächspartner haben
- du wirst kein TV mehr schauen (zu banal)
- dir wird alles klarer vorkommen
etc. pp.

Wie erleuchtet man plötzlich durch Rohkost wird.
Andreas Bär Läsker (XOND) Ich hab so die Faxen dick von diesem Obdachlosenthema. Ich gönne niemandem einen Gänsebraten.....keinem Millionär, keinem Obdachlosen [...] Und damit ist das Thema für mich jetzt ein für allemal vom Tisch.... (25.02.2017)

Benutzerinavatar
Nieselpriem
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2220
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:47

Re: die Nadine...

Beitragvon Nieselpriem » Di 10. Jun 2014, 15:03

frisch geficktes Eichhörnchen hat geschrieben:Es kann auch sein, dass eine Trennung vom Partner wahrscheinlich wird, wenn er deinen Weg nicht mit dir geht, oder dich überhaupt gar nicht versteht, weil ihr dann in zwei völlig unterschiedliche Richtungen geht. Muss nicht sein, kann aber sein. Mein Erfahrungsschatz aus diesen letzten Jahren ist einfach, dass wenn sich nur ein einziger Partner aus der Beziehung so stetig entwickelt und der andere auf seinem bisherigen Leben stehen bleibt, ob jetzt Ernährungsumstellung oder nicht, es geht ja allgemein darum, wird es wahrscheinlich, dass eine Trennung vom Partner bevorsteht.

Was für eine elende, selbstgerechte, überhebliche Mistkuh! :mauer: Die glaubt doch anscheinend wirklich, ihre Eßstörung mache sie zu etwas besserem. Mädel, Entwicklung ist ja was nettes. Aber hat dir eigentlich noch niemand gesagt, dass man sich auch in alle möglichen Richtungen FALSCH entwickeln kann? Auf sowas wie dich passt die Bezeichnung "Ernährungsnazi" wie Kringelschiss in Zauberwald. Kein Wunder, dass dich abgedrehte Pissgierschtrulla kein Kerl ficken will. Wenn der Charakter eine Farbe hätte, wäre deiner eitergelb! :kotz:

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7518
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: die Nadine...

Beitragvon Donnervogel » Di 10. Jun 2014, 17:38

Nieselpriem hat geschrieben:Aber hat dir eigentlich noch niemand gesagt, dass man sich auch in alle möglichen Richtungen FALSCH entwickeln kann?

Wie bei der fotografischen Entwicklung (von Filmen) merkt man halt leider erst hinterher, dass manche Bilder (in diesem Fall: Charaktere) einfach nichts Gutes geworden sind. Aber bedauerlicherweise sieht der Fotograf das - wenn überhaupt - oftmals erst deutlich später als der außenstehende Betrachter. :/
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4241
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: die Nadine...

Beitragvon Ted Crilly » Di 10. Jun 2014, 17:55

Tschullijung, aber ich kann mir diese dumme Betze nicht anschauen oder anhören. Wenn ich mir den Scheißdreck auch nur zwei Sätze lang reinziehe, den diese Hippy-Schwachsinnsverkäuferin ins Netz kübelt, fangen meine Ohren zu jucken an und ich bekomme das Bedürfnis, mir einen spitzen Gegenstand mit Gewalt ganz tief reinzustecken, in dieselben. Für das verblödete enthirnte Unfugsgeseiere über das Impfen würde ich Ihr gerne den Mund mit Seife auswaschen. Dieses Rohkostgelaber konnte ich mir keine Minute anschauen.
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Saugstauber
Lammschächterin
Beiträge: 3100
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 18:47

Re: die Nadine...

Beitragvon Saugstauber » Di 10. Jun 2014, 18:49

"Du hast besseren Sex!"

:rofl:

"aber man ist nicht mehr vom Sexualtrieb geleitet, sondern vom Herzen"

na wenn das nix is :gaga:

"Wer Rohkost isst, schnarcht nich"

Oooookaaaaaay ... :???:
Andreas Bär Läsker (XOND) Ich hab so die Faxen dick von diesem Obdachlosenthema. Ich gönne niemandem einen Gänsebraten.....keinem Millionär, keinem Obdachlosen [...] Und damit ist das Thema für mich jetzt ein für allemal vom Tisch.... (25.02.2017)

Benutzerinavatar
Cobalamin
Hamsterquälerin
Beiträge: 1342
Registriert: Di 1. Mär 2011, 12:14

Re: die Nadine...

Beitragvon Cobalamin » Di 10. Jun 2014, 19:14


"aber man ist nicht mehr vom Sexualtrieb geleitet, sondern vom Herzen"


Aber mein Herz sagt mir ja immer dass es gerne was zum Ficken hätte! :/

Ich find's lustig wie einfach irgendwelche wahrscheinlich als positiv angesehenen Eigenschaften der Rohkost angedichtet werden...
Rohköstler kriegen nicht nur kein AIDS, nein sie können mit ihrem Ejakulat sogar AIDS heilen! Und sie können mit den Armen flattern und fliegen! :gaga:
Wenn da nun das "hochwertige" tierische Eiweiß zu lange drin liegt, dann verwest es in unserem Darm weiter, weil es nicht schnell genug raus kann.
Schonmal "Aktivia-Reklame" gesehen? Genau ! Stoff des Biologieunterrichts.

Siri"caruso"

Benutzerinavatar
Forenstalker
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2464
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 22:10

Re: die Nadine...

Beitragvon Forenstalker » Mi 11. Jun 2014, 07:56

Cobalamin hat geschrieben:Rohköstler kriegen nicht nur kein AIDS, nein sie können mit ihrem Ejakulat sogar AIDS heilen! Und sie können mit den Armen flattern und fliegen! :gaga:

Inbesondere nach dem Verzehr ungekochter Hülsenfrüchte. Allerdings mehr mit knattern statt flattern.
"Everything you see in the internet is 100% true"
--Abraham Lincoln

Benutzerinavatar
jac.daco
AVA Offiziöse
Beiträge: 8444
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:46

Re: die Nadine...

Beitragvon jac.daco » Mo 24. Nov 2014, 18:02

Gästin hat geschrieben:Blödsinn? Klingt wie Blödzinn, also wenn man so blöd ist zu denken, man könne beim Zinn- und Bleigießen anhand des erstarrten Zinns die Zukunft deuten. Doof bleibt doof :grin:

Ich gehe mal einfach von aus das du immer die selbe Person bist die versucht lustig zu sein. Ich weiß nicht was du so machst aber von einer Karriere als Komiker würde ich dir abraten. Deine Flachwitze zünden nicht. Zu mindestens hier nicht. Versuch es mal bei RTL und Co, da kommen deine Schenkelklopfer besser an.
"Die Franzosen neigen dazu sehr dünne Steaks zu grillieren, die kaum 200 Gramm wiegen. Für mich ist das Aufschnitt."
„›Bekanntlich‹ ist ein Wort, das überall da Anwendung findet, wo man nicht genau Bescheid weiß.“

Otto von Bismark,

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7518
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: die Nadine...

Beitragvon Donnervogel » Mo 24. Nov 2014, 19:27

Mach Dir nichts draus, Jac. Die Modis hier machen einen guten Job und verfrachten diese traurigen Versuche von Wortwitz und billigem Kalauertum dahin, wohin sie gehören: In die Mülltonne. Wenn Du das Verfahren beschleunigen willst: Ausrufezeichen anklicken, melden, wegklicken. Klassisches Fire and Forget. ;)
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

vegane-diaet

Re: die Nadine...

Beitragvon vegane-diaet » Sa 27. Jan 2018, 00:54

Seh ich auch so, diese Frau läuft vollkommen neben der Spur & ist komplett durch den Wind. Fleisch fressen zersetzt eben das Gehirn, da tippe ich drauf. Nur noch zum fremdschämen diese Nuss.
Anbei https://newstopaktuell.wordpress.com/20 ... ilterluge/

Benutzerinavatar
Quarry
Lammschächterin
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: die Nadine...

Beitragvon Quarry » Sa 27. Jan 2018, 04:24

Das diese Wasserfilter ausser für Aquarianer Blödsinn sind okay. Aber wer newstopaktuell als Quelle für irgendwas angibt, dem hat es das Gehirn ganz sicher zersetzt.
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
Taenia_Solium
Fructarierin
Beiträge: 19
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 19:35

Re: die Nadine...

Beitragvon Taenia_Solium » Do 1. Feb 2018, 07:11

Liebes Naddele,

du hast gehörig einen an der Waffel!

Liebe Grüße,
dein Tinchen!
Als proaktive Bandwürmin hat man es nicht leicht in einem Antiveganerforum...

Klartext: Ich will nicht von Alex Green, in 'nem Flohsamen-Betonit-Mörtel eingesargt, aus einem humanoiden Kackrohr gerupft werden! Euch befall' ich nicht!


Zurück zu „Rohkost und andere Ernährungsheilslehren“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin