Franz Konz ist entlarvt!

Nicht nur Veganer argumentieren ideologisch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11849
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon Max P » Fr 6. Dez 2013, 18:23

Weißwurschtis hat geschrieben:Mich wundert, dass die Leberkäsevideos nie irgendwo in den Massenmedien Erwähnung fanden. So eine Story wäre doch ganz nach dem Geschmack der BILD-Zeitung oder eines dieser reißerischen Boulevardmagazine im Fernsehen, wie z.B. taff, explosiv etc. gewesen.

Kaum. Was hätten sie denn schreiben sollen? "Konz war gar kein Urköstler!"?
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Altamira
Robbentöterin
Beiträge: 2699
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 00:05

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon Altamira » Fr 6. Dez 2013, 18:54

Max P hat geschrieben:
Weißwurschtis hat geschrieben:Mich wundert, dass die Leberkäsevideos nie irgendwo in den Massenmedien Erwähnung fanden. So eine Story wäre doch ganz nach dem Geschmack der BILD-Zeitung oder eines dieser reißerischen Boulevardmagazine im Fernsehen, wie z.B. taff, explosiv etc. gewesen.

Kaum. Was hätten sie denn schreiben sollen? "Konz war gar kein Urköstler!"?


Ja, und wen ausser den Knallköstlern, uns und eventuell Psiram hat denn nun Konzens Knallköstlerei wirklich interessiert?! Der mochte mit seinem Steuerratgeber eine gewisse Bekanntheit erlangt haben, aber unterm Strich und insbesondere mit seiner Urhirnschiss war er doch eher eine Randfigur. Selbst in der veganen Szene.
Wir haben gelernt, wie Fische zu schwimmen und wie Vögel zu fliegen,
aber wir haben verlernt, wie Menschen zu leben.
(Martin Luther King)

Benutzerinavatar
Henry
Hamsterquälerin
Beiträge: 1050
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 14:00

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon Henry » Sa 7. Dez 2013, 11:59

Frag mal in deiner persönlichen Umgebung, wer Franz Konz war. Vielleicht kennt der ein oder andere sein Steuerzeugs, aber ob er entgegen seiner wirren Lehre Leberkäse ißt, interessiert keinen. Und die sich an seiner Leberkäsesache stören könnten, blenden Tatsachen ja generell gerne aus. Die Sache mit dem Gericht fand auch nur Erwähnung, weil es um einen alten notgeilen Bock ging.
Für wesentlich erwähnenswerter und bizarrer halte ich die wirklich gefährlichen Dogmen der verlogenen Arschgeige.
In all den Jahren, die das Forum besteht ist schon mehrmals auch und gerade von Brigitte immer mal wieder verständnisvoll auf andere Meinungen reagiert worden. (Marianne B.)

Benutzerinavatar
Pharmafiosa
Kopfschlachterin
Beiträge: 6554
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 17:58

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon Pharmafiosa » Sa 7. Dez 2013, 15:34

„Ich habe diese Menschensorte hinreichend kennengelernt und die Art, wie sie sich mit ihrem bisschen Weltanschauung als Individualitäten aufspielen, obwohl sie einander gleichen wie durchgepaust.“ Erich Mühsam

neopost

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon neopost » Sa 7. Dez 2013, 16:25

Altamira hat geschrieben:
Max P hat geschrieben:
Weißwurschtis hat geschrieben:Mich wundert, dass die Leberkäsevideos nie irgendwo in den Massenmedien Erwähnung fanden. So eine Story wäre doch ganz nach dem Geschmack der BILD-Zeitung oder eines dieser reißerischen Boulevardmagazine im Fernsehen, wie z.B. taff, explosiv etc. gewesen.

Kaum. Was hätten sie denn schreiben sollen? "Konz war gar kein Urköstler!"?


Ja, und wen ausser den Knallköstlern, uns und eventuell Psiram hat denn nun Konzens Knallköstlerei wirklich interessiert?! Der mochte mit seinem Steuerratgeber eine gewisse Bekanntheit erlangt haben, aber unterm Strich und insbesondere mit seiner Urhirnschiss war er doch eher eine Randfigur. Selbst in der veganen Szene.

Und wen interessiert deine Meinung zu dem Thema, du Knallkopp? Oder wie viele Bongs du dir so reinziehst? Kannst du deine hirnlose Hackfresse einfach nicht halten? Nicht vergessen, dass Urköstler gut aussehen, sexy sind und intelligent sind. Also alles haben, was du (ihr hier) nie haben werdet, Knalltüte, also get lost und üb dich mal in Toleranz, du Knalltüte. :mauer:

Benutzerinavatar
Pharmafiosa
Kopfschlachterin
Beiträge: 6554
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 17:58

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon Pharmafiosa » Sa 7. Dez 2013, 16:27

Oh...ein Frank-Fake...mal was Neues... :wurst:
„Ich habe diese Menschensorte hinreichend kennengelernt und die Art, wie sie sich mit ihrem bisschen Weltanschauung als Individualitäten aufspielen, obwohl sie einander gleichen wie durchgepaust.“ Erich Mühsam

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7293
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon Donnervogel » Sa 7. Dez 2013, 18:40

neopost hat geschrieben:Nicht vergessen, dass Urköstler gut aussehen, sexy sind und intelligent sind.

Hey, genau! Was für eine sexy Frau! Ich glaube, wenn jemand die als "sexy" oder "gutaussehend" bezeichnet, dann ist eindeutig klar, wer hier Bongs raucht. Oder etwa diese Frau hier? Oma-Fetisch, oder was? Besonders sexy finde ich ja auch diesen Typen hier, der sich grade - im wahrsten Sinne des Wortes - voll "zum Affen macht". Und über zu viel Toleranz dürfen wir "Omnis" uns seitens der Urkotzer wirklich nicht beklagen.
Eine interessante Aussage des bedauerlicherweise (soll heißen, bevor er wegen Frauenprügelei verurteilt werden konnte) zu seinen Ur-Ahnen abgerittenen Franz Konz zeugt von dem überragenden Intellekt des Verblichenen:
Franz 'der Ur-Opi' Konz hat geschrieben:Natürlich brauchen wir Magnesium - es enthält ja ein Molekül des grünen Blutfarbstoffs Chlorophyll als Zentralatom.

Jawoll, Franzl, da hast Du aber so richtig tief ins Klo gegriffen. Was für eine Scheiße dieser abgehalfterte Pseudoguru noch verzapft hat, kann gern hier nachgelesen werden. Urköstler und Intelligenz, das geht ungefähr so gut zusammen wie Ameisenbär und interstellare Raumfahrt.
:rolleyes:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
ActOfGod
Bambikillerin
Beiträge: 794
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 09:50

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon ActOfGod » Sa 7. Dez 2013, 18:51

:schreck: :schreck: Brigitte ohne Feenstaub, quasi nackt.
Macht dir das spass, du Schwein? :aufsmaul:
Es gibt Menschen, die ekeln sich vor gar nichts mehr, nicht mal vor dem eigenen Ersprochenen.

Du solltest dein Licht nicht unter den Scheffel stellen. Bitte versteck es im Keller.

Benutzerinavatar
franzsauger
Anglerin
Beiträge: 320
Registriert: So 7. Apr 2013, 21:52

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon franzsauger » Sa 7. Dez 2013, 21:27

Und ohne Warnhinweis gepostet ich werde das der Verwaltung melden. Dein Weihnachtsgeld kannst Du Dir in die Haare schmieren
Vergeben und Vergessen? Bin ich Jesus oder leide ich an Alzheimer

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7293
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon Donnervogel » Sa 7. Dez 2013, 22:19

Macht nix. Ich hab sowieso genug Benzingeld für dieses Jahr gekriegt, das reicht auch noch bis HeiligDreiKönig. ;)
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Andrew
Pescetarierin
Beiträge: 94
Registriert: Do 23. Mai 2013, 01:03

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon Andrew » So 8. Dez 2013, 21:25

Weißwurschtis hat geschrieben:Mich wundert, dass die Leberkäsevideos nie irgendwo in den Massenmedien Erwähnung fanden. So eine Story wäre doch ganz nach dem Geschmack der BILD-Zeitung oder eines dieser reißerischen Boulevardmagazine im Fernsehen, wie z.B. taff, explosiv etc. gewesen.


Als Mann vom Fach kann ich dir versichern, dass die Ernährungsgewohnheiten einer Mumie keine Sau hinterm Ofen hervorlockt. Selbst wenn die Mumie vor Jahrzehnten mal wegen eines Steuerbuches einen bescheidenen Bekanntheitsgrad hatte.
Ok, hätte er auf der Straße Hunde gefangen und verspachtelt, dann vielleicht. Aber Leberkäse? Das wäre eine Story wie "Keine Leiche im Stadtpark gefunden" :devil:
Die Götter lieben Fliegen und Dummköpfe - darum haben sie so viele davon gemacht.

Benutzerinavatar
theodoravontane
Lammschächterin
Beiträge: 3443
Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:03

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon theodoravontane » So 11. Mai 2014, 01:12

Pharmafiosa hat geschrieben:Unvergessen..... :blumen:


Als er der entgeisterten Weltöffentlichkeit seinen gut durchbluteten Bereich andeutet sieht es fast so aus, als habe er Brüste. Kommt das von den nahrhaften Ameisen? Wieso hat dann Brigitte keine?

Und dann dieser Sportpalast-Tonfall am Anfang. Schrecklich.

karli
Lichtköstlerin
Beiträge: 5
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 18:49

Re: Franz Konz ist entlarvt!

Beitragvon karli » Mo 18. Aug 2014, 11:33

Oh hör mich auf. Das hat mir den Tag ein Kollege aus Spaß geschickt, wusste nicht das ich das schon kannte. Der ist ja nicht mehr worden, wegen dem alten Mann mit seinem gut durchbluteten Unterleib


Zurück zu „Rohkost und andere Ernährungsheilslehren“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gästinnen