Franz Konz ist tot!

Nicht nur Veganer argumentieren ideologisch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Vormund
Kopfschlachterin
Beiträge: 6273
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:52

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Vormund » Mi 29. Mai 2013, 15:20

Gaesztchen hat geschrieben:Hallo, woran ist er eigentlich gestorben. Die Frag stand vorgestern kurz bei Facebook bei Igitte. Jetzt isse weg.


Am Alter.
In welcher Reihenfolge die Systeme ausgefallen, ist irgendwann egal.
"Tierschützer" ist ein billig zu habendes Label moralischer Selbstermächtigung. (Eckhard Fuhr, Die Welt 11.02.14)

Benutzerinavatar
*HDF*
Hobbyjägerin
Beiträge: 556
Registriert: Di 6. Sep 2011, 21:44

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon *HDF* » Mi 29. Mai 2013, 15:51

Gaesztchen hat geschrieben:Hallo, woran ist er eigentlich gestorben. Die Frag stand vorgestern kurz bei Facebook bei Igitte. Jetzt isse weg.

Ich würde auf einen jahrelangen und unbehandelten Priapismus tippen. Schließlich hat uns die brünstige Kringelqueen hier erklärt;
...
Och nö!! Vier Stunden? So kurz nur? :-) Ist doch ganz normal, wenn man sich so ernährt und ist auch bestimmt kein Geheimnis:

Einfach, lustvoll und schön:
...

Und sie muss es wissen, denn dauerrollige Omas, die in den Wald scheißen, haben die nötige Erfahrung um so etwas zu beurteilen, wie sie selber mitteilt.
...
Dann klappt das auch ohne Arzt – und glaubt einer erfahrenen Frau: Die Probleme mit der Atmung sind dann ganz normal ab und zu! :-)


*HDF* dessen Libido sich gerade in einen längern Genesungsurlaub verabschiedet hat... :,(
Also .... ich mache mindestens fünfmal am Tag und immer plätschert es klar, rein, unfeurig und reichlich aus mir heraus.
(Brigitte V Rondholz, EX-Stellvertretende Vorsitzende des BfG und Vorsitzende der Naturköstler frisch.fit.vegan)

Benutzerinavatar
Bloedmann
Vivisektöse
Beiträge: 5634
Registriert: Do 28. Jun 2012, 15:44

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Bloedmann » Mi 29. Mai 2013, 18:57

Dieses Forum wirkt eh wie Hängolin-Tee... :devil:
WER SAHNE WILL MUSS KÜHE SCHÜTTELN!

Benutzerinavatar
plankalkül
Grillsportlerin
Beiträge: 268
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:53

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon plankalkül » Mi 29. Mai 2013, 21:49

Gaesztchen hat geschrieben:Hallo, woran ist er eigentlich gestorben. Die Frag stand vorgestern kurz bei Facebook bei Igitte. Jetzt isse weg.


Tattervergreisung?
"Bullshit ist der opportunistische Umgang mit der Wahrheit. Bullshit ist es egal, ob etwas wahr oder falsch ist. Hauptsache, es wirkt und verkauft sich." Frankfurt, Harry G.: On Bullshit

"Poweeeeer!" Chairman Margaret Clarkson

Gästin

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Gästin » Mi 29. Mai 2013, 22:00

Ich tippe immer noch auf Selbstmord....

Da spricht einiges für....

Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon RiffRaff » Mi 29. Mai 2013, 23:40

Sexdoping?
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
Berghai
AVA Agentin
Beiträge: 7544
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:22

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Berghai » Mi 29. Mai 2013, 23:58

Ich denke, es war eine erektile Dysfunktion.


P.S.
Die erste seit 86 Jahren üprinx.
Kniet nieder und huldigt dem Admin! Denn er ist gottgleich und anbetungswürdig!
Möge der Bratensaft, der Mettigel und die Heilige Blutwurst mit ihm sein!


Brigitte Rondholz Triumph der UrMethodik

Benutzerinavatar
*HDF*
Hobbyjägerin
Beiträge: 556
Registriert: Di 6. Sep 2011, 21:44

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon *HDF* » Do 30. Mai 2013, 15:12

Berghai hat geschrieben:Ich denke, es war eine erektile Dysfunktion.


P.S.
Die erste seit 86 Jahren üprinx.


Aha - aber warum sind ihm dann seine Importbräute regelmäßig loofen jegangen?

*HDF*
Also .... ich mache mindestens fünfmal am Tag und immer plätschert es klar, rein, unfeurig und reichlich aus mir heraus.
(Brigitte V Rondholz, EX-Stellvertretende Vorsitzende des BfG und Vorsitzende der Naturköstler frisch.fit.vegan)

Benutzerinavatar
Vormund
Kopfschlachterin
Beiträge: 6273
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 08:52

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Vormund » Do 30. Mai 2013, 15:22

*HDF* hat geschrieben:
Aha - aber warum sind ihm dann seine Importbräute regelmäßig loofen jegangen?

*HDF*


Das hat Tom Sharpe beschrieben, in Familienbande.
:devil:
"Tierschützer" ist ein billig zu habendes Label moralischer Selbstermächtigung. (Eckhard Fuhr, Die Welt 11.02.14)

Benutzerinavatar
Berghai
AVA Agentin
Beiträge: 7544
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:22

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Berghai » Do 30. Mai 2013, 15:35

*HDF* hat geschrieben:
Berghai hat geschrieben:Ich denke, es war eine erektile Dysfunktion.


P.S.
Die erste seit 86 Jahren üprinx.


Aha - aber warum sind ihm dann seine Importbräute regelmäßig loofen jegangen?

*HDF*

Seine Frauen sind ihm eben nicht loofen jegangen.


Informiere dich bitte zuerst einmal. :grin:
Kniet nieder und huldigt dem Admin! Denn er ist gottgleich und anbetungswürdig!
Möge der Bratensaft, der Mettigel und die Heilige Blutwurst mit ihm sein!


Brigitte Rondholz Triumph der UrMethodik

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11849
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Max P » Do 30. Mai 2013, 15:43

Berghai hat geschrieben:Seine Frauen sind ihm eben nicht loofen jegangen.

Genau, er konnte sie alle befriedjen, sogar herrschaftlich. Aber als die Millionen alle waren, hat ihm das auch nichts mehr genützt.
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Berghai
AVA Agentin
Beiträge: 7544
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:22

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Berghai » Do 30. Mai 2013, 15:47

Die Millionen sind futsch?
Quelle bitte.
Kniet nieder und huldigt dem Admin! Denn er ist gottgleich und anbetungswürdig!
Möge der Bratensaft, der Mettigel und die Heilige Blutwurst mit ihm sein!


Brigitte Rondholz Triumph der UrMethodik

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11849
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Max P » Do 30. Mai 2013, 15:51

Berghai hat geschrieben:Die Millionen sind futsch?
Quelle bitte.

Mir fehlt zum Suchen gerade die Zeit, habe es aber im Zusammenhang mit seinem letzten Prozess gelesen. Da wurde er zitiert, dass er seine Millionen praktisch vollständig für schöne Frauen ausgegeben hätte oder etwas in der Art.
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Berghai
AVA Agentin
Beiträge: 7544
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:22

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Berghai » Do 30. Mai 2013, 16:01

Max P hat geschrieben:
Berghai hat geschrieben:Die Millionen sind futsch?
Quelle bitte.

Mir fehlt zum Suchen gerade die Zeit, habe es aber im Zusammenhang mit seinem letzten Prozess gelesen. Da wurde er zitiert, dass er seine Millionen praktisch vollständig für schöne Frauen ausgegeben hätte oder etwas in der Art.

Ich bin auch gerade aufm Sprung. Aber ich meine gelesen zu haben, dass da ein beträchtliches Vermögen vererbt wurde worum sich seine Ex-Frauen jetzt streiten. Stand irgendwo in der Zeitung, glaube ich. Oder so ähnlich.
Kniet nieder und huldigt dem Admin! Denn er ist gottgleich und anbetungswürdig!
Möge der Bratensaft, der Mettigel und die Heilige Blutwurst mit ihm sein!


Brigitte Rondholz Triumph der UrMethodik

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6629
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Kenny » Do 30. Mai 2013, 18:09

Berghai hat geschrieben:
Max P hat geschrieben:
Berghai hat geschrieben:Die Millionen sind futsch?
Quelle bitte.

Mir fehlt zum Suchen gerade die Zeit, habe es aber im Zusammenhang mit seinem letzten Prozess gelesen. Da wurde er zitiert, dass er seine Millionen praktisch vollständig für schöne Frauen ausgegeben hätte oder etwas in der Art.

Ich bin auch gerade aufm Sprung. Aber ich meine gelesen zu haben, dass da ein beträchtliches Vermögen vererbt wurde worum sich seine Ex-Frauen jetzt streiten. Stand irgendwo in der Zeitung, glaube ich. Oder so ähnlich.

Worüber wollen die Exen denn da streiten? Die sind doch gar nicht erbberechtigt wenn der liebe Franz sie nicht per Testament begünstigt hat, und nachdem se ihm loofen jegangen sind und Pelze, Geschmeide etc. mitgenommen haben ist davon mal nicht auszugehen.

Benutzerinavatar
Grimm
Lammschächterin
Beiträge: 3492
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Grimm » Do 30. Mai 2013, 18:50

Aber seine Exex vielleicht ein bisschen? Die hatte sich doch in letzter Zeit wieder um ihn gekümmert und war glaube ich vor ein paar Monaten sogar in der NL mit ihm zu sehen, auf einem Foto von vermutlich 2012.

Benutzerinavatar
Klugscheißer
Duchoborza
Beiträge: 75
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 09:54

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Klugscheißer » Mo 12. Aug 2013, 12:59

Der Diktator ist tot und das Reich zerfällt.

War es nicht so, dass der Verein nur Minus macht und der alte Herr zugebuttert hat, wenn mir dieser unurköstliche Ausdruck erlaubt ist? Vielleicht war der Verein auch nur ein Steuersparmodell des alten Herrn.

Wer auch immer der Nachfolger ist, wird sich dazu kaum bereit erklären auch noch Geld zu investieren. Die "Diskussion" bei :frigitte: ist auf jeden Fall sehr unterhaltsam...

Benutzerinavatar
Klugscheißer
Duchoborza
Beiträge: 75
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 09:54

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Klugscheißer » Mo 12. Aug 2013, 13:19

Am lustigsten ist die Diskussion um das Demokratieverständnis der einzelnen Teilnehmer... :rofl:

Benutzerinavatar
Pharmafiosa
Kopfschlachterin
Beiträge: 6554
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 17:58

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Pharmafiosa » Mo 12. Aug 2013, 19:06

Das Fleischfranzerl ist tot? Ich sollte doch besser mitlesen... :angry:
„Ich habe diese Menschensorte hinreichend kennengelernt und die Art, wie sie sich mit ihrem bisschen Weltanschauung als Individualitäten aufspielen, obwohl sie einander gleichen wie durchgepaust.“ Erich Mühsam

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11849
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Max P » Mo 12. Aug 2013, 20:32

Pharmafiosa hat geschrieben:Das Fleischfranzerl ist tot? Ich sollte doch besser mitlesen... :angry:

Du kommst aber wirklich aus dem Muspott! :shocked:
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
*HDF*
Hobbyjägerin
Beiträge: 556
Registriert: Di 6. Sep 2011, 21:44

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon *HDF* » Do 7. Nov 2013, 15:27

Täusche ich mich, oder sind die bisher im Forenkopf der Natter verewigten Abschiedsthreads für den alten Zausel dem Löschknopfääähhhh einem Hackerangriff zum Opfer gefallen? :shocked:

Ist das jetzt der endgültige Abschied der Kringelqueen vom Konz'schen Imperium?

*HDF*
Also .... ich mache mindestens fünfmal am Tag und immer plätschert es klar, rein, unfeurig und reichlich aus mir heraus.
(Brigitte V Rondholz, EX-Stellvertretende Vorsitzende des BfG und Vorsitzende der Naturköstler frisch.fit.vegan)

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11849
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Max P » Do 7. Nov 2013, 19:12

*HDF* hat geschrieben:Täusche ich mich, oder sind die bisher im Forenkopf der Natter verewigten Abschiedsthreads für den alten Zausel dem Löschknopfääähhhh einem Hackerangriff zum Opfer gefallen? :shocked:

Ist das jetzt der endgültige Abschied der Kringelqueen vom Konz'schen Imperium?

Biggy wurde nicht abserviert nimmt nicht Abschied vom Konzreich. Es hat vielmehr nie eins gegeben. Konz, Konz? Ach ja, DER Konz, der alte gute Franz! Ja genau, den hatte ich ein paar Mal in Kisslegg mit dabei. Ich kanns Gitty ehrlich gesagt auch nicht verdenken. :grin:
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8513
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon BöserWolf » Do 7. Nov 2013, 19:21

Irgendwann wird sie die Leberkäs-Videos posten. :devil: Urköstliche Rache eben: Auf kleiner Flamme gargekocht und dann eiskalt serviert.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

nulpe

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon nulpe » Do 7. Nov 2013, 20:31

Urmethodik und Urkost sind ja eigentlich schon immer und originär Igittes Ideen gewesen.
Aus angeborener Bescheidenheit hat sie die Rechte nur vorübergehend Franzl, dem Schwachen, Undankbaren überlassen.
Muss man wissen.....

Benutzerinavatar
Lachsbrötchen_mit_Ei
Walharpuniererin
Beiträge: 3857
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 18:35

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Lachsbrötchen_mit_Ei » Fr 8. Nov 2013, 12:23

*HDF* hat geschrieben:Täusche ich mich, oder sind die bisher im Forenkopf der Natter verewigten Abschiedsthreads für den alten Zausel dem Löschknopfääähhhh einem Hackerangriff zum Opfer gefallen? :shocked:

Ist das jetzt der endgültige Abschied der Kringelqueen vom Konz'schen Imperium?

*HDF*


irgendwann ist halt Schluss mit der Pietät
Wer aber, ..., seine Liebe der Menschheit entzieht und sie an Hund oder Katze wendet, begeht zweifellos eine schwere Sünde, eine soziale Sodomie sozusagen, die ebenso ekelerregend ist wie die geschlechtliche.

Konrad Lorenz


Zurück zu „Rohkost und andere Ernährungsheilslehren“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin