Franz Konz ist tot!

Nicht nur Veganer argumentieren ideologisch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
RiffRaff
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4163
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 11:50

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon RiffRaff » So 1. Dez 2013, 12:16

Könnte nicht Leni Rieffenstahl mal einen Film über das Leben des Franz K. drehen? Als Titel schlage ich vor: "Triumph des Begattungswillens".

Ach ja, über Mary B. könnte sie auch mal ne Doku machen: "Räder müssen rollen für den Sieg der Urkost".
Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes willen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.
Marcel Reich-Ranicki

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7293
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Donnervogel » So 1. Dez 2013, 12:31

Na ja, der BröselRieffenstahlfilm über die Kringelqueen und ihre "Kamerrraden" existiert ja schon. ;)
SchXXXen für's Vaterland
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6629
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Kenny » So 1. Dez 2013, 13:00

Mal ne reine Verstandnisfrage an alle die sich den GGK tatsächlich komplett gegeben haben: schreibnt Konz selbst etwas über das angeblich zu erreichende Alter von ~180 Jahren, oder hat sich das die Ex-Vize-Vize aus den Rippen geleiert?

Benutzerinavatar
Henry
Hamsterquälerin
Beiträge: 1050
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 14:00

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Henry » So 1. Dez 2013, 13:13

Die Urtitte hat mE nur noch mal einen draufgesetzt:
verlogenes totes Arschloch hat geschrieben:Ich behaupte - und finde dabei sogar Unterstützung bei den Lebensaltersforschern (soweit man
dem heutigen Stand ihres Wissens trauen kann)9764 - daß wir Menschen ein Alter von
mindestens 130 Jahren erreichen können.
Seite 828 in der 4ten Auflage vom GGK
In all den Jahren, die das Forum besteht ist schon mehrmals auch und gerade von Brigitte immer mal wieder verständnisvoll auf andere Meinungen reagiert worden. (Marianne B.)

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 11849
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Max P » So 1. Dez 2013, 13:29

vegiflopp hat geschrieben:In Angelikas Rohkostforum ist ein Nachruf eines wildgewordenen Urköstlers (vielleicht auch R. Schweikert ?) auf den lieben Franz aufgetaucht, der meiner Meinung nach ein fullquote verdient hat, zu Dokumentationszwecken, mit was für Leuten man es bei den "Konzianern" nach wie vor zu tun hat :gaga: :
...
:kotz:
http://www.rohkostforum.net/threads/139 ... 1#post7090

Es braust ein Ruf wie Donnerhall! Wunderbar, dass es solche Netzperlen doch noch gibt! :rofl: :rock: :wurst: Nur schade, dass sie höchstwahrscheinlich nicht echt ist.
Ich bin der festen Überzeugung!

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7293
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Donnervogel » So 1. Dez 2013, 13:44

Plumbum hat geschrieben:aber ehrlich leute…das ist doch ein U-Boot…

Das ist kein U-Boot, Plumbum. Das ist ein Partydampfer mit Festbeleuchtung, Discobeschallung und einem Tiefgang von den Ausmaßen des Grand Canyons. :grin:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Andrew
Pescetarierin
Beiträge: 94
Registriert: Do 23. Mai 2013, 01:03

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Andrew » So 1. Dez 2013, 15:02

Das muss einfach Satire sein. Oder ich verzweifel endgültig an der Menschheit...
Die Götter lieben Fliegen und Dummköpfe - darum haben sie so viele davon gemacht.

Benutzerinavatar
Pharmafiosa
Kopfschlachterin
Beiträge: 6554
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 17:58

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Pharmafiosa » So 1. Dez 2013, 19:29

Die is echt....
Das is derart hohl..das muss echt sein.. :grin:
„Ich habe diese Menschensorte hinreichend kennengelernt und die Art, wie sie sich mit ihrem bisschen Weltanschauung als Individualitäten aufspielen, obwohl sie einander gleichen wie durchgepaust.“ Erich Mühsam

Gastman

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Gastman » So 1. Dez 2013, 19:52

Das kann nicht echt sein.
Als Vegiprop in Absatz 3 noch dem Meister huldigte und dessen Affenliebe anpries
"..., die auf den Engländer C. Darwin zurückgehende Evolutionstheorie einfach als Postulat voraussetzte und mit dem Hinblick auf die uns genetisch gesehen nahestehenden Menschenaffen die auch für den Menschen passende Ernährung weltanschaulich-wissenschaftlich begründete."
war er sich vermutlich noch nicht darüber im klaren, dass er im letzten Absatz zum katholischen Fundamentalisten mutieren würde:
"Es ist nicht möglich auch nur eine Sekunde Lebenszeit zurückzugewinnen von dem, was der Mensch beim wollüstigen Beischlaf oder gar beim zuchtlos-geilen Onanieren verspritzt hat..."
Ja sind unsere Vorbilder, unsere Brüder, die "Menschenaffen" nun Vorbilder oder schmähliche Sünder? :rofl:

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4144
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: Franz Konz ist tot!

Beitragvon Ted Crilly » So 1. Dez 2013, 20:43

Ahhh, mein Stichwort...
Auf dieses Konz'sche Theorem warte ich immer, um genau diese beiden Videos zu posten:
http://www.youtube.com/watch?v=kKn7IEDfkwk
http://www.youtube.com/watch?v=mpYViR9MqrU
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...


Zurück zu „Rohkost und andere Ernährungsheilslehren“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin