BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Benutzerinavatar
Binzu Naiv
Putenfleischesserin
Beiträge: 123
Registriert: So 26. Feb 2017, 18:37

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Binzu Naiv » Do 12. Apr 2018, 20:40

https://www.facebook.com/andreas.laesker

...aber falls dein FB - Profil an irgendwelchen AV-Aktivitäten --sei es nur Mitgliedschaft in einer "einschlägigen" Gruppe -- beteiligt war , dann wird es scharweinlich vom :andi: geblockt sein . (bei mir sinds 3 ) und Du brauchts ein neues, um die Gnade zu haben :andi: und seinen Scheiß sehen zu dürfen
FYA for your amusement - zur Eurer Unterhaltung ABL

"Nein heißt Nein!" Martin Schulz

Benutzerinavatar
theodoravontane
Lammschächterin
Beiträge: 3492
Registriert: Do 8. Mai 2014, 22:03

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon theodoravontane » Do 12. Apr 2018, 20:43

DG ne hat geschrieben:P.S.: hat jemand noch den Link auf seine FB-Seite? Finde die gerade nicht mehr. Danke.

Meinst Du https://www.facebook.com/andreas.laesker?

Edit: Binzu Naiv war schneller.

Was das geblockt sein angeht, er hat da wohl den Überblick verloren, denn ich sehe es und ich war auch schon mal auf seiner Liste mit Schmuddelkindern, mit denen man nicht zu spielen hat, wenn man so richtig straight wiegen goes (oder went gone. Oder gewentet gegosen – Ach, ich versteh sein Schwänglish einfach nicht).

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12237
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Max P » Do 12. Apr 2018, 21:26

Auch mir ist auf fb jeder Einblick in die Produkte der Läskerschen Hirnwindungen verwehrt, dabei weiß ich gar nicht, was ich mir in den Augen Läskers auf fb zuschulden habe kommen lassen. :gruebel:

Einar n.e.

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Einar n.e. » Do 12. Apr 2018, 21:32

Ich find's nett, dass er sich fast nur noch in seiner eigenem kleinen Weltenblase bewegt.
Zu bieten hatte er eh nichts mehr.
Selbst der peinlichste Blödsinn ist bei der hundertsten Wiederholung nur noch langweilig und unlustig.
Es gibt interessantere Vegankranke da draußen.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8877
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon BöserWolf » Do 12. Apr 2018, 21:48

Ich habe noch Zugriff, ist aber nur das übliche Geschwallere.

Lieb Vaterland magst ruhig sein, dem Läsker fällt nix Neues ein...
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Quarry
Lammschächterin
Beiträge: 3076
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Quarry » Fr 13. Apr 2018, 05:39

Bärle muß sich echt viel Zeit genommen haben sein Profil "dicht" zu machen. Sogar 2 Sockenpuppen von mir sind geblockt.
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
Mupsi
Grillmeisterin
Beiträge: 402
Registriert: Do 7. Jan 2016, 21:06

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Mupsi » Fr 13. Apr 2018, 10:54

Das immergleiche Geschwalle wird ja auch langweilig.
Zu den wirklich interessanten Sachen sagt er ja nix.
Zum Beispiel wann den endlich die Eröffnung des neuen XOND in Stuttgart ist?
Wann den nun endlich die zig anderen Filialen in Deutschland ausgerollt werden und wann wir dann endlich mit der Umstülpung rechnen können.
Man kann ja von Attila halten was man will, aber der hat seinen zweiten Laden mittlerweile. In der Zeit schaffts Läsker nichtmal einen zu Eröffnen geschweige den ihn am laufen zu halten.

DG ne

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon DG ne » Fr 13. Apr 2018, 13:17

Danke für den Link. Komme nicht mehr rein. Das lustige ist: er möchte ja offenbar unbedingt missionieren, aber so, dass es kein Ungläubiger mitbekommt. Was eine Pfeife.

Aber die nächste Messe kündigt er an, am 20.10. geht‘s los: https://de-de.facebook.com/xondmesse/

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4279
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Ted Crilly » Fr 13. Apr 2018, 13:31

Max P hat geschrieben:Auch mir ist auf fb jeder Einblick in die Produkte der Läskerschen Hirnwindungen verwehrt, dabei weiß ich gar nicht, was ich mir in den Augen Läskers auf fb zuschulden habe kommen lassen. :gruebel:


Dito. Bin weder als herpeshirniger Lodenlümmel erkennbar noch habe ich jemals je irgendwas über Veganismus odgl. gepostet. Bin einfach nicht mit dabei.
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Benutzerinavatar
Ute Wohlrab
Walharpuniererin
Beiträge: 3771
Registriert: So 30. Dez 2012, 21:21

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Ute Wohlrab » Fr 13. Apr 2018, 13:34

KOmisch und ich poste hier mit Echtnamen und gehöre zum erlesenen Kreis derer, die mitlesen dürfen...
Manuela Frey Also wenn das Huhn das Ei legt und ein Hahn es dann befruchtet wird es ein Küken? Sorry aber ich hab mich noch nie damit beschäftigt

ANDI Läsker Ein Ei ist sozusagen eine externe Gebärmutter.
Fundstelle: Andreas Bär Läsker / FB

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2247
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Mo 16. Apr 2018, 21:50

Ich dache, ich schau mal bei :andi: vorbei, wegen des Hundes. Aber der ist noch bei der Echoverleihung. :devil: Der hinkt den Ereignissen hinterher :popcorn:

Oder sind Hunde, jetzt nicht so :andi: s Baustelle? :aufsmaul: :rofl:


Bär Läsker
40 Min · Stuttgart ·

#restinpeaceecho
Lieber Echo, nun willst Du also offensichtlich von uns gehen?
Es gab tatsächlich Jahre, da war es echt richtig lustig mit Dir, wir feierten rauschende Feste, zumindest dann, wenn Dein offizieller Part endlich zuende war.
Dass die Deutschen zum Lachen in den Keller gehen, aber zur Verwaltung ins Penthouse, dafür kannst Du ja nichts. Und die sündhaft teure Mischung aus Langeweile, aus technischen Unzulänglichkeiten (Alanis Morrissette musste dreimal von vorne beginnen wegen eines einzigen Mikrofons, Wir sind Helden steckten in ihrer eigenen Bühnendeko fest...usw....) und der größtenteils doch etwas zuuuu heterogenen Mischung aus den Kastelruther Spatzen, Robbie Williams, Rammstein und Oliver Geißen (was hatte der eigentlichmal nochmal genau auf einem Musikpreis verloren?) war auf Dauer echt nicht zuträglich für die mediale Coolness und Modernität des 21.Jahrhunderts (hüstel).
Das Sender-Hopping trug auch nicht eben zu Deiner mittelfristigen Etablierung bei....jetzt bist Du bei Vox gelandet....und fristest dort ein Dasein im Quotenschatten, manch ein YouTube-Kanal einer 15-Jährigen MakeUp- Influencerin hat wohl mehr Zuschauer als Du.
Das zunächst unerträglich langweilige Konzept des Verlesens und des Verleihens von Preisen, die auf Verkaufszahlen basieren, wurde durch Dich und Deine Wächter und Kommitees in ein neues System gezwängt....wie es bigotter und urdeutscher kaum sein konnte. Natürlich hast Du Dich nicht getraut, eine echte, undemokratische und willkürliche (ja, so ist Kunst, und Musik ist nunmal Kunst...) arbeitende Jury zu benennen und mit entsprechender Macht auszustatten....sowas geht ja nur in England und den USA.
Stattdessen wird aus den 5 bestverkauften Platten eine ausgewürfelt....was die Sache natürlich megaspannend machte....?
Und jetzt lässt Du auf deine alten Tage die Schmach zu, dass man Dir sogenannte "Gangster-Rapper" vor die ohnehin schon blutige Nase setzt.....die an Deinem letzten Abend verliehenen Preise will kaum noch ein Künstler haben.
Du hast auf dem langen, steinigen Highway zum deutschen Grammy erneut die falsche Ausfahrt genommen.
Ich denke, es wird Zeit zu gehen, lieber Echo. Du bist öfter wiederbelebt worden als alle Herzen in 12 Staffeln Grey´s Anatomy zusammen....ich höre nur noch einen langen, fiesen Piiiiiieeeeeeeeeeeeep. Klick.
#zeitfuereinenneuenmusikpreis
geschmack wie gesagt nicht so dolle, und dass das keine hochwertigen inhaltsstoffe sind, ist auch klar, aber das erwartet man bei nem ersatzprodukt auch nicht. (c)Bambi

Benutzerinavatar
Prinz Charming
Vegetarierin
Beiträge: 58
Registriert: Do 23. Jun 2016, 07:26

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Prinz Charming » Di 17. Apr 2018, 10:38

>>Hier<< ein Fundstück von Anfang 2015. Das übliche BlaBla, aber die Ankündigung von seinem zweiten Buch (200-300 Seiten) und einer Fernsehsendung ließ mich dann doch leicht schmunzeln. :gaga:

DG ne

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon DG ne » Di 17. Apr 2018, 12:10

Prinz Charming hat geschrieben:>>Hier<< ein Fundstück von Anfang 2015. Das übliche BlaBla, aber die Ankündigung von seinem zweiten Buch (200-300 Seiten) und einer Fernsehsendung ließ mich dann doch leicht schmunzeln. :gaga:


Von so einer Seite etwas downloaden? Ernsthaft?

Bitte höflich um copy paste des Textes, aus Rücksicht auf meine IT. Danke im voraus!

Benutzerinavatar
Prinz Charming
Vegetarierin
Beiträge: 58
Registriert: Do 23. Jun 2016, 07:26

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Prinz Charming » Di 17. Apr 2018, 12:23

DG ne hat geschrieben:
Prinz Charming hat geschrieben:>>Hier<< ein Fundstück von Anfang 2015. Das übliche BlaBla, aber die Ankündigung von seinem zweiten Buch (200-300 Seiten) und einer Fernsehsendung ließ mich dann doch leicht schmunzeln. :gaga:


Von so einer Seite etwas downloaden? Ernsthaft?

Bitte höflich um copy paste des Textes, aus Rücksicht auf meine IT. Danke im voraus!


Copy & Paste geht leider nicht. Wenn du mir ne Alternative nennst, lade ich es dort gerne für dich hoch. Ansonsten warte einfach bis Feierabend. ;)


Benutzerinavatar
Prinz Charming
Vegetarierin
Beiträge: 58
Registriert: Do 23. Jun 2016, 07:26

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Prinz Charming » Di 17. Apr 2018, 13:32

DG ne hat geschrieben:http://abload.de

Kenne ich, ist aber nur für Bilder. Meine Datei ist ne PDF. :P

Benutzerinavatar
Quarry
Lammschächterin
Beiträge: 3076
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Quarry » Di 17. Apr 2018, 13:53

Filehorst.de
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Benutzerinavatar
Prinz Charming
Vegetarierin
Beiträge: 58
Registriert: Do 23. Jun 2016, 07:26

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Prinz Charming » Di 17. Apr 2018, 14:00

Quarry hat geschrieben:Filehorst.de

Ach, sehr schön. Das kannte ich noch nicht, vielen Dank. Dann also hier noch einmal: >>Klick!<<

Chthon
Veganerin
Beiträge: 49
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 18:08

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Chthon » Di 17. Apr 2018, 14:47

Prinz Charming hat geschrieben:Ach, sehr schön. Das kannte ich noch nicht, vielen Dank. Dann also hier noch einmal: >>Klick!<<


"Vegan ist, wenn man trotzdem lacht" :grin:

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2247
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Di 17. Apr 2018, 15:27

Schädliche Website blockiert.
http://filehorst.de/d/csdjfCuI
Diese Website wurde als schädlich gemeldet.
Wir empfehlen Ihnen, die Website nicht aufzurufen.


:devil: :rofl:
geschmack wie gesagt nicht so dolle, und dass das keine hochwertigen inhaltsstoffe sind, ist auch klar, aber das erwartet man bei nem ersatzprodukt auch nicht. (c)Bambi

Benutzerinavatar
Prinz Charming
Vegetarierin
Beiträge: 58
Registriert: Do 23. Jun 2016, 07:26

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Prinz Charming » Di 17. Apr 2018, 15:40

Das Höchste der Geflügel hat geschrieben:
Schädliche Website blockiert.
http://filehorst.de/d/csdjfCuI
Diese Website wurde als schädlich gemeldet.
Wir empfehlen Ihnen, die Website nicht aufzurufen.


:devil: :rofl:

Ist die Neugier groß genug, um die Empfehlung zu ignorieren? :baeh:

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2247
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Di 17. Apr 2018, 16:06

Prinz Charming hat geschrieben:
Das Höchste der Geflügel hat geschrieben:
Schädliche Website blockiert.
http://filehorst.de/d/csdjfCuI
Diese Website wurde als schädlich gemeldet.
Wir empfehlen Ihnen, die Website nicht aufzurufen.


:devil: :rofl:

Ist die Neugier groß genug, um die Empfehlung zu ignorieren? :baeh:


hahaha... Neugierig bin ich nicht! Aber wissen muss ich alles! :devil: :rofl:
geschmack wie gesagt nicht so dolle, und dass das keine hochwertigen inhaltsstoffe sind, ist auch klar, aber das erwartet man bei nem ersatzprodukt auch nicht. (c)Bambi

Almenschorsch
Veganerin
Beiträge: 41
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 23:05

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Almenschorsch » Di 17. Apr 2018, 23:22

Was ist eigentlich mit den massenhaften XOND-Filialen geworden, die weltweit alle anderen Ketten übertrumpfen?

Chthon
Veganerin
Beiträge: 49
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 18:08

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon Chthon » Di 17. Apr 2018, 23:34

Almenschorsch hat geschrieben:Was ist eigentlich mit den massenhaften XOND-Filialen geworden, die weltweit alle anderen Ketten übertrumpfen?


Die werden bald eröffnet! Zuerst kommt jetzt mal XOND Nr. 2, das ist das zweite. Zwar nur, weil das erste dichtgemacht hat, aber das zweite ist das zweite. Und das kommt ganz bestimmt bald, und dann wird das auch laufen, und dann kommen ganz viele Filialen!

Wirst schon sehen.

DG ne

Re: BärLäsker ist jetzt vegan....und jeder soll´s erfahren

Beitragvon DG ne » Di 17. Apr 2018, 23:56

Das nette ist ja, dass man im elektr. Bundesanzeiger nichts, gar nichts von xond Konzern findet. Anders als bei der Musikwirtschaft, die recht gut dasteht...


Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin