Warum Laesker

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Dr. No

Warum Laesker

Beitragvon Dr. No » Do 10. Mai 2018, 17:15

So als Außenstehender würde mich mal interessieren, was Laesker so besonders macht, daß er in eurem Forum alles und Toppt. Kein anderer Veganer ist so oft Thema und kein Thread hat so viele Antworten und Zugriffe, wie Laesker. Ist es weil er schlimmer ist als alle anderen oder ist er einfach nur mitteilsamer, so daß es mehr gibt, was erwähnenswert ist?

Benutzerinavatar
Binzu Naiv
Mischköstlerin
Beiträge: 154
Registriert: So 26. Feb 2017, 18:37

Re: Warum Laesker

Beitragvon Binzu Naiv » Do 10. Mai 2018, 17:39

ah, zu faul zum Lesen

...ja, der :andi: kann
- obwohl es durchaus, meist aber nur temporär, Mitbewerber gibt-
etwas ein klein bisschen besser als die anderen "vegan Darsteller":
"Sich zum Horst machen"
„Sieg, großer Sieg! Ich sehe alles rosenrot!“ (Karl Friedrich May 30.03.1912)

„Wir waren nie unfreier als heute“ ( :andi: Läsker 29.05.18 FB)

Benutzerinavatar
Ted Crilly
Pelztierfarmerin
Beiträge: 4295
Registriert: Do 26. Apr 2012, 23:19

Re: Warum Laesker

Beitragvon Ted Crilly » Do 10. Mai 2018, 22:29

Weil Andi einfach sehr sehr komisch und unterhaltsam ist.
________________________________________________________
No vegan diet - no vegan powers...

Gästin

Re: Warum Laesker

Beitragvon Gästin » Do 10. Mai 2018, 22:33

Er ist ein Versager, liefert(e) regelmäßig feinen Bullshit und macht sich stets zuverlässig zum Affen. Was will man mehr?
Achja, er ist zudem noch bemerkenswert dumm.

Benutzerinavatar
Frozen Cock Extra Large
Zoobesucherin
Beiträge: 193
Registriert: Do 8. Feb 2018, 13:57

Re: Warum Laesker

Beitragvon Frozen Cock Extra Large » Fr 11. Mai 2018, 02:45

Dr. No hat geschrieben:Warum Laesker?


Warum nicht?

Läster-Läsker ist einer der Vielen über die hinter verhohlener Hand ganz leise DK geflüstert wird, aber einer der wenigen bei denen man nie recht weiß, ob damit der Dunning-Kruger-Effekt oder Donkey Kong gemeint ist. :andi:




                    :baeh:                              :baeh:                              :baeh:                              :baeh:                              :baeh:                 




Benutzerinavatar
Gilles
Vivisektöse
Beiträge: 5093
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Warum Laesker

Beitragvon Gilles » Fr 11. Mai 2018, 04:11

Macht halt Spaß, sich über einen derart strunzdummen, großmäuligen Menschen zu beömmeln.
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Pfänder

Re: Warum Laesker

Beitragvon Pfänder » Fr 11. Mai 2018, 11:30

Der Typ hat Durchhaltevermögen (trotz allen Versagens) und liefert regelmäßig bzw. hat geliefert. Große Veganwesen knicken früher oder später ein oder verlieren komplett an Bedeutung. Mit seinem kontinuierlichen Hass, all den Fettnäpfchen und dem Xond, bei dem man bequem die Strecke "erste Ideen" und "an die Wand fahren" verfolgen konnte, war er immer wieder ein Paradebeispiel für veganen und generellen Größenwahn, bei dem man nur vergnügt den Kopf schütteln konnte. Aber auch das wird sich legen, nun da aus dem Xond so schnell wieder nichts (bzw. gar nichts) werden wird und er sich auf seinem privaten Facebook-Profil nur noch wiederholt.

HaPennyBacon

Re: Warum Laesker

Beitragvon HaPennyBacon » Fr 11. Mai 2018, 12:22

Ich würde in sein Arbeitszeugnis schreiben "Er bemühte sich", also die Höchststrafe :devil:

DG ne

Re: Warum Laesker

Beitragvon DG ne » Fr 11. Mai 2018, 14:04

Er erfüllte seine Aufgabe als Clown beim Antiveganforum als Klassenbester.

Benutzerinavatar
Das Höchste der Geflügel
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2272
Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:36

Re: Warum Laesker

Beitragvon Das Höchste der Geflügel » Fr 11. Mai 2018, 14:04

HaPennyBacon hat geschrieben:Ich würde in sein Arbeitszeugnis schreiben "Er bemühte sich", also die Höchststrafe :devil:


Er war stets bemüht, heißt es glaube ich, in einem Arbeitszeugnis. :grin:

Läsker ist wie ein schrecklicher Unfall...

Man mag nicht hinschauen, muss aber!

Man mag nicht wissen, was er so von sich gibt, aber es zieht einen geradezu magisch auf seine Seite.

Man wünscht niemanden den Misserfolg, aber man freut sich wie Bolle, wenn er wieder einmal aus Gold Scheiße macht.

Er bestätigt jedes Vorurteil, was man gegenüber Veganern hegt. Als Mensch ist er das personifizierte Arschloch schlechthin.
Hat von vielen Dingen keine Ahnung aber zu allem eine Meinung. Er ist ein Angeber und Blender.

:andi: hat einen sehr großen Unterhaltungswert.

Mal schauen, wann er wieder einen Hasen eine Karotte aus dem Hut zaubert, die er als das Nonplusultra seinen Jubelpersern unterjubelt. :lolli:
geschmack wie gesagt nicht so dolle, und dass das keine hochwertigen inhaltsstoffe sind, ist auch klar, aber das erwartet man bei nem ersatzprodukt auch nicht. (c)Bambi

DG ne

Re: Warum Laesker

Beitragvon DG ne » Fr 11. Mai 2018, 15:28

„Er war stets bemüht, die an ihn gestellten Anforderungen zu erfassen.“

Benutzerinavatar
Holzbock
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2244
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Warum Laesker

Beitragvon Holzbock » Sa 12. Mai 2018, 09:47

Und wir sollten auch seine auserlesene Gefolgschaft von Bückbuchteln nicht unerwähnt lassen, die sich seine Zurechtweisungen, üblen Ausfälle und Rechtschreibkorrekturen nicht nur gefallen lassen, sondern manchmal geradezu untertänigst danach zu betteln scheinen. Irgendwie scheint er die veganen Masochisten anzuziehen.

Ebenso bewundern wir latürnich seinen magischen Löschfinger, die unheimliche Geschwindigkeit die er damit zeitweise erreichte war sehr beeindruckend - aber leider hatte er damit wohl gesundheitliche Probleme, was dann wohl auch der Grund für seinen FB-Wechsel war. Das Fingerchen war überlastet und konnte nicht mehr so gut.
Traurig, traurig.

Allerdings zeigte Andi als Person bei manchen Löschvorgängen bedauerliche Faulheit: So waren immer mal wieder namentliche Erwiderungen auf inzwischen gelöschte Kommentare zu finden und das hinterließ doch einen peinlichen Eindruck. Man wußte dann genau, hier hatte der Löschfinger eingegriffen, nur der Grund war unbekannt.

Seine Methode, dem vermeintlichen Gegner noch schnell eine reinzuwürgen und ihn dann schnell zu sperren, damit der nicht mehr antworten kann, ist geradezu Beispielhaft und sicher Vorbild für manch anderen Besserwisser.

Ach ja, der :andi: Wer außer ihm wird hier jemals seinen eigenen Smiley bekommen?


:baeh: :baeh: :baeh:
"Früher war nicht alles besser - ich habs nur besser verstanden" Torsten Sträter

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7422
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Warum Laesker

Beitragvon Donnervogel » Sa 12. Mai 2018, 10:57

Holzbock hat geschrieben:Ach ja, der :andi: Wer außer ihm wird hier jemals seinen eigenen Smiley bekommen?

Na, zum Beispiel:
Igitte :frigitte:
Milo :milo:
Horst E. :horst:
und der Hummlerich hat sogar zwei: :bmotz: :hps:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Henry ne.

Re: Warum Laesker

Beitragvon Henry ne. » Sa 12. Mai 2018, 11:41

Nicht unerwähnt lassen: er ist auch einer der letzten verbliebenen, die hartnäckig ihre Dummheit weiter schreiben. Die wirklich lustigen Alten haben das ja eingestellt. :angry:

Benutzerinavatar
Ute Wohlrab
Walharpuniererin
Beiträge: 3783
Registriert: So 30. Dez 2012, 21:21

Re: Warum Laesker

Beitragvon Ute Wohlrab » So 13. Mai 2018, 11:31

Henry ne. hat geschrieben:Nicht unerwähnt lassen: er ist auch einer der letzten verbliebenen, die hartnäckig ihre Dummheit weiter schreiben. Die wirklich lustigen Alten haben das ja eingestellt. :angry:


Ja, das waren noch Zeiten mit den herpeshirnigen hämorrhidenzerfressenen Lodenlümmeln (oderso)
Manuela Frey Also wenn das Huhn das Ei legt und ein Hahn es dann befruchtet wird es ein Küken? Sorry aber ich hab mich noch nie damit beschäftigt

ANDI Läsker Ein Ei ist sozusagen eine externe Gebärmutter.
Fundstelle: Andreas Bär Läsker / FB

Benutzerinavatar
Holzbock
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2244
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Warum Laesker

Beitragvon Holzbock » So 13. Mai 2018, 13:47

Donnervogel hat geschrieben:Na, zum Beispiel: ...

Da sieht man mal wieder, dass ich entweder viel zu kurz in dieser Gruppe bin oder die entsprechenden Herrschaften mit eigenen Smilies seitdem nicht mehr so häufig genannt wurden: Ich hatte keine Ahnung, dass diese Smilies nur für diese Personen geschaffen wurden.

TsTsTsTs


:mauer:
"Früher war nicht alles besser - ich habs nur besser verstanden" Torsten Sträter

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7779
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: Warum Laesker

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Mo 14. Mai 2018, 09:54

Dr. No hat geschrieben:So als Außenstehender würde mich mal interessieren, was Laesker so besonders macht, daß er in eurem Forum alles und Toppt. Kein anderer Veganer ist so oft Thema und kein Thread hat so viele Antworten und Zugriffe, wie Laesker. Ist es weil er schlimmer ist als alle anderen oder ist er einfach nur mitteilsamer, so daß es mehr gibt, was erwähnenswert ist?


Die Antwort ist einfach - weil er dafür bezahlt wurde.

Und da er seinen Sold nun redlich verdient hat, kann man die Story hier erzählen.
Andreas "Bär" Läsker ist einer unserer besten Agenten im AV-Aussendienst. XOND war oder ist eine unserer bisher größten Direct Actions im Rahmen unseres Programms zur Diskreditierung des Veganismus. Und wie man sehen kann, hat sich bei Läsker bisher jeder Cent gelohnt. :kaffee:

Weitere Aktionen werden noch folgen, aber das ist streng geheim.
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8932
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Warum Laesker

Beitragvon BöserWolf » Mo 14. Mai 2018, 10:10

Andreas "Bär" Läsker ist einer unserer besten Agenten im AV-Aussendienst. XOND war oder ist eine unserer bisher größten Direct Actions im Rahmen unseres Programms zur Diskreditierung des Veganismus.


Ist das der Grund, warum jedes AV-Mitglied eine Fototapete bei ABL kaufen musste? Jetzt hängt hier der Haussegen dauerschief, die Kinder sacken in der Schule ab und die Katze schläft nur noch draussen. Freunde rufen nicht mehr an und die Nachbarn grüßen nicht mehr.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7422
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Warum Laesker

Beitragvon Donnervogel » Mo 14. Mai 2018, 10:23

BöserWolf hat geschrieben:Ist das der Grund, warum jedes AV-Mitglied eine Fototapete bei ABL kaufen musste? Jetzt hängt hier der Haussegen dauerschief, die Kinder sacken in der Schule ab und die Katze schläft nur noch draussen. Freunde rufen nicht mehr an und die Nachbarn grüßen nicht mehr.

Mooooooment... es war nur von "Kaufen" die Rede. Niemand hat etwas von "Verwenden" gesagt. Oder willst Du etwa behaupten, dass Du diese optische Massenfolter wirklich benutzt hast, um einen Raum damit zu tapezieren? :irre: Ich habe die Tapetenrollen an einer Autobahnraststätte angebunden, noch eine Vuggets dazu gestellt, bin dann schnell ins Auto gesprungen und habe Fersengeld gegeben - oder in diesem Fall "Reifengeld".
Fototapete vom Läsker wirklich als Wandbehang... Kollege, mir graut vor Dir. :schreck:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
Klaus Hirschkuh
AVA Agentin
Beiträge: 7779
Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:06

Re: Warum Laesker

Beitragvon Klaus Hirschkuh » Mo 14. Mai 2018, 10:32

BöserWolf hat geschrieben:
Andreas "Bär" Läsker ist einer unserer besten Agenten im AV-Aussendienst. XOND war oder ist eine unserer bisher größten Direct Actions im Rahmen unseres Programms zur Diskreditierung des Veganismus.


Ist das der Grund, warum jedes AV-Mitglied eine Fototapete bei ABL kaufen musste? Jetzt hängt hier der Haussegen dauerschief, die Kinder sacken in der Schule ab und die Katze schläft nur noch draussen. Freunde rufen nicht mehr an und die Nachbarn grüßen nicht mehr.


Werter Kollege.

der Fototapete lag ein Beipackzettel bei, in dem ausdrücklich vor Gebrauch als Tapete gewarnt wurde.
Ich für meinen Teil habe meine Tapete an Nord Korea verkauft. Kim war sehr angetan von meinem Vorschlag, damit die Grenzbefestigungen nach norden hin zu tapezieren. Die brauchen jetzt keine Grenztruppen mehr.
Ich bremse nicht für Kapern und sonstiges Fischgedöns!
(c) Klaus Hirschkuh 2011
Das benutzen dieser Phrase ohne schriftliche Genehmigung stellt eine strafbare Handlung gem. §3b STFU dar.

Benutzerinavatar
BöserWolf
AVA Offiziöse
Beiträge: 8932
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 02:22

Re: Warum Laesker

Beitragvon BöserWolf » Mo 14. Mai 2018, 10:51

Habe die Wand soeben in einem Stück an Trump verkauft. Der stellt sie an die mexikanische Grenze.

Danke für die Tipps.
Das Leben ist einfach zu kurz, um es durch Urkost zu verlängern!

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. (J.E. Coleridge)

Wer lästert so spät noch in Degerloch: Es ist der Läsker, der lästert noch.

Benutzerinavatar
Ute Wohlrab
Walharpuniererin
Beiträge: 3783
Registriert: So 30. Dez 2012, 21:21

Re: Warum Laesker

Beitragvon Ute Wohlrab » Mo 14. Mai 2018, 23:59

Klaus Hirschkuh hat geschrieben:
BöserWolf hat geschrieben:
Andreas "Bär" Läsker ist einer unserer besten Agenten im AV-Aussendienst. XOND war oder ist eine unserer bisher größten Direct Actions im Rahmen unseres Programms zur Diskreditierung des Veganismus.


Ist das der Grund, warum jedes AV-Mitglied eine Fototapete bei ABL kaufen musste? Jetzt hängt hier der Haussegen dauerschief, die Kinder sacken in der Schule ab und die Katze schläft nur noch draussen. Freunde rufen nicht mehr an und die Nachbarn grüßen nicht mehr.


Werter Kollege.

der Fototapete lag ein Beipackzettel bei, in dem ausdrücklich vor Gebrauch als Tapete gewarnt wurde.
Ich für meinen Teil habe meine Tapete an Nord Korea verkauft. Kim war sehr angetan von meinem Vorschlag, damit die Grenzbefestigungen nach norden hin zu tapezieren. Die brauchen jetzt keine Grenztruppen mehr.


Meine dürfte daneben hängen, über meinen Herzallerliebsten habe ich ja allerbeste Beziehungen nach Nord-Korea...
Manuela Frey Also wenn das Huhn das Ei legt und ein Hahn es dann befruchtet wird es ein Küken? Sorry aber ich hab mich noch nie damit beschäftigt

ANDI Läsker Ein Ei ist sozusagen eine externe Gebärmutter.
Fundstelle: Andreas Bär Läsker / FB


Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin