Wem gehört die Natur?

Pro und Contra, vegane und tierrechtslerische Philosophien, etc.
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
DG ne

Wem gehört die Natur?

Beitragvon DG ne » Mo 14. Mai 2018, 14:40

Wenn "What the Health" einen eigenen Faden bekommt, dass sei dies diesem viel gelobten Film auch gegönnt:

"Auf der Jagd - wem gehört die Natur?"

Link: http://www.wemgehoertdienatur.de

Rezensionen:
http://www.taz.de/!5500805/
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr ... r-102.html
https://www.focus.de/kultur/kino_tv/dok ... picks=true

Schrauber2
Duchoborza
Beiträge: 77
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 17:25

Re: Wem gehört die Natur?

Beitragvon Schrauber2 » Mo 14. Mai 2018, 20:07

Zitat aus dem Artikel(taz):
Wer kein Veganer oder Vegetarier ist, hat kein Recht, Jagd zu verurteilen. Das Nutztier ist unter oft elenden Bedingungen eingesperrt, das Wildtier lebt frei und stirbt schnell und fast schmerzlos. Warum sollen Schweine oder Kälbchen, die massenhaft getötet werden, weniger wert sein als Rehe?


Veganer und Vegetarier haben also ein Recht, die Jagd zu verurteilen?
Das Nutztier ist unter oft elenden Bedingungen eingesperrt? Ist das so?
Das Wildtier lebt frei und stirbt schnell und fast schmerzlos. Ja, ja, wie im Disney-Film.

Warum sollen Schweine oder Kälbchen, die massenhaft getötet werden, weniger wert sein als Rehe?
WTF?

Außerdem ist der Titel schon unpassend, weil er faktisch Quatsch ist.

Benutzerinavatar
Max P
כוזרי
Beiträge: 12323
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 01:00

Re: Wem gehört die Natur?

Beitragvon Max P » Mo 14. Mai 2018, 20:43

Das taz-Interview ist doch sehr sachlich und geradezu jagdfreundlich.
"Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretirt, es kömmt aber darauf an, sie zu verändern."

Karl Marx (geb. 05. Mai 1818)


Zurück zu „Allgemeine Diskussion“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gästinnen