Palmsonntag und andere Eseleien

Weniger ernste Themen, die nirgendwo anders reinpassen.
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
DG ne

Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon DG ne » Di 29. Mai 2018, 08:30

Können Veganer bzw. Tierrechtler Waffenfreunde sein? Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer sich in einer Person vereinigen?

Ich stelle mal kommentarlos das hier ein:

https://www.youtube.com/channel/UC7r35r ... YDZ0gUpipw

https://www.youtube.com/channel/UCuZ5ZZ ... 3k0wVrndVg

Benutzerinavatar
Holzbock
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2279
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Holzbock » Di 29. Mai 2018, 11:05

Er wird die Waffen selbstverständlich niemals nicht gegen wehrlose Tiere einsetzen aber du kennst ja diese aggressiven Anti-Veganer, vor denen muß man sich schützen.
"Früher war nicht alles besser - ich habs nur besser verstanden" Torsten Sträter

Gästin

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Gästin » Di 29. Mai 2018, 11:42

DG ne hat geschrieben:Können Veganer bzw. Tierrechtler Waffenfreunde sein? Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer sich in einer Person vereinigen?


Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer in einer Person vereinigt den Holocaust relativiert?

DG ne

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon DG ne » Di 29. Mai 2018, 11:45

Gästin hat geschrieben:
DG ne hat geschrieben:Können Veganer bzw. Tierrechtler Waffenfreunde sein? Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer sich in einer Person vereinigen?


Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer in einer Person vereinigt den Holocaust relativiert?


... und dazu noch ein akutes Problem mit der Realitätswahrnehmung besteht?

Was machst Duden da?

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Was machst Duden da? » Di 29. Mai 2018, 11:49

Gästin hat geschrieben:
DG ne hat geschrieben:Können Veganer bzw. Tierrechtler Waffenfreunde sein? Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer sich in einer Person vereinigen?

Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer in einer Person vereinigt den Holocaust relativiert?

Dann sagt man: "Der Esel bringt mich auf die Palme."
So wird der Name Palmesel entstanden sein.

Benutzerinavatar
Binzu Naiv
Mischköstlerin
Beiträge: 163
Registriert: So 26. Feb 2017, 18:37

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Binzu Naiv » Di 29. Mai 2018, 14:23

DG ne hat geschrieben:
Gästin hat geschrieben:
DG ne hat geschrieben:Können Veganer bzw. Tierrechtler Waffenfreunde sein? Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer sich in einer Person vereinigen?


Was, wenn Tierrechtler, Waffenfreund und Lehrer in einer Person vereinigt den Holocaust relativiert?


... und dazu noch ein akutes Problem mit der Realitätswahrnehmung besteht?


ohoh – da darf man gar nicht drüber nachdenken…

äh, mal was völlig anderes; Gib es nur Ex-/Schüler die Amok laufen oder hat das auch schon mal ein Lehrer…so am Hausmeister-Kiosk, beim Schulmilchverkauf
„Ihr nichtsnutzigen empathielosen Gören, ihr wollt doch nicht etwa Tierleid™ saufen, euch werd ich jetzt mal zeigen was Leid ist!“

<<< nein… darf man gar nicht drüber nachdenken…
"Ich wusste garnicht, dass ich das gegessen habe." Gordon "Alf" Shumway


„Wir waren nie unfreier als heute“ ( :andi: Läsker 29.05.18 FB)

DG ne

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon DG ne » Di 29. Mai 2018, 15:18

Binzu Naiv hat geschrieben:... oder hat das auch schon mal ein Lehrer…


März: https://www.bild.de/news/ausland/amokla ... .bild.html

Benutzerinavatar
GustavGans
Mischköstlerin
Beiträge: 158
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:51

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon GustavGans » Di 29. Mai 2018, 18:39

Ach, der Holocaustverharmloser mag also Daniele Ganser... Langsam fügt sich das Bild zu einem Ganzen.
Macht ihr den Scheißdreck weil ihr blöd seid oder hat euch der Scheißdreck erst so richtig blöd gemacht?

Benutzerinavatar
GustavGans
Mischköstlerin
Beiträge: 158
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:51

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon GustavGans » Di 29. Mai 2018, 19:59

Apropos: Unser Holocaustverharmloser hat ein Video namens "Forgetting the 'Holocaust'" geliked. Kann mir jemand sagen, um was es da genau geht? Ich mag mir so einen Dreck nicht ansehen.
Macht ihr den Scheißdreck weil ihr blöd seid oder hat euch der Scheißdreck erst so richtig blöd gemacht?

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7520
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Donnervogel » Di 29. Mai 2018, 20:54

Das Video ist an sich harmlos. Der Typ erzählt halt, dass in den Konzentrationslagern nicht nur sechs Millionen Juden umgebracht wurden, sondern eben auch noch fünf Millionen andere Menschen, die wegen ihres Glaubens, ihrer Sexualität, ihrer Ablehnung des Nazi-Regimes und so weiter ins KZ geschickt wurden. Also nichts, was jemanden vom Hocker reißt, der sich mit dieser Zeit länger als zwei Minuten beschäftigt hat - eine Definition, die bedauerlicherweise viele Amerikaner heutzutage ausschließt. "Forgetting the 'Holocaust'" soll also bedeuten, dass man eben bei der Erwähnung der getöteten Juden nicht die übrigen Getöteten vergessen soll.
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
GustavGans
Mischköstlerin
Beiträge: 158
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:51

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon GustavGans » Di 29. Mai 2018, 21:03

Achso, ok!

Bei mir stellen sich schon die Nackenhaare auf, wenn jemand das Wort Holocaust in Anführungszeichen setzt. Da kommt zumeist nicht viel Gutes raus.

Aber der Fall scheint die Ausnahme zu sein.
Macht ihr den Scheißdreck weil ihr blöd seid oder hat euch der Scheißdreck erst so richtig blöd gemacht?

Chthon
Fleischsympathisantin
Beiträge: 104
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 18:08

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Chthon » Mi 30. Mai 2018, 00:46

GustavGans hat geschrieben:Bei mir stellen sich schon die Nackenhaare auf, wenn jemand das Wort Holocaust in Anführungszeichen setzt. Da kommt zumeist nicht viel Gutes raus.

Aber allerdings!

GustavGans hat geschrieben:Aber der Fall scheint die Ausnahme zu sein.

Nun ja, wie sagt man so schön: Die Ausnahme bestätigt die Regel.

Benutzerinavatar
Holzbock
Blutwurstrührerin
Beiträge: 2279
Registriert: Di 14. Jul 2015, 12:51

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Holzbock » Mi 30. Mai 2018, 09:15

Stellt sich mir die Frage, ob dat Esel diesen Film versehentlich ge-liked hat oder ob er nur die Überschrift las und deshalb auf die Taste drückte.

Der Inhalt, wie ihn Donnervogel beschreibt, dürfte doch eigentlich gar nicht seiner "Meinung" entsprechen, wie er sie hier bei uns verkündet hat. Oder fährt er jetzt auf der Schiene, dass die 6 Millionen Opfer rein rechnerisch nicht möglich waren, 11 Millionen also schon gar nicht?


:???:
"Früher war nicht alles besser - ich habs nur besser verstanden" Torsten Sträter

Benutzerinavatar
Quarry
Lammschächterin
Beiträge: 3136
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 14:34

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Quarry » Mi 30. Mai 2018, 09:27

In diesem Falle ist ja der Filmtitel in ""
Da würde ich nun wirklich erstmal nichts komisches vermuten
Oh Captain, my Captain.

Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus. XOND Rocks. :kotz:

Eselhalter

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Eselhalter » Mi 30. Mai 2018, 10:40

Holzbock hat geschrieben:Der Inhalt, wie ihn Donnervogel beschreibt, dürfte doch eigentlich gar nicht seiner "Meinung" entsprechen, wie er sie hier bei uns verkündet hat. Oder fährt er jetzt auf der Schiene, dass die 6 Millionen Opfer rein rechnerisch nicht möglich waren, 11 Millionen also schon gar nicht?

Evtl. meint er, dass die elf Millionen ja schlimm waren, aber die Tiere sind soooo viel schlechter dran.

Benutzerinavatar
Binzu Naiv
Mischköstlerin
Beiträge: 163
Registriert: So 26. Feb 2017, 18:37

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Binzu Naiv » Do 31. Mai 2018, 10:06

Wenn der Ziegenbock den Hammel einen Grassfresser schimpft...
Eselleien unter Arschlöchern /#altaberbezahlt

https://www.facebook.com/permalink.php? ... 908897165#
"Ich wusste garnicht, dass ich das gegessen habe." Gordon "Alf" Shumway


„Wir waren nie unfreier als heute“ ( :andi: Läsker 29.05.18 FB)

Benutzerinavatar
GustavGans
Mischköstlerin
Beiträge: 158
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:51

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon GustavGans » Do 31. Mai 2018, 12:21

Was war der Auslöser für den Disput? Klingt schon wieder nach stramm-rechten Eseleien unseres Holocaustexperten.
Macht ihr den Scheißdreck weil ihr blöd seid oder hat euch der Scheißdreck erst so richtig blöd gemacht?

Benutzerinavatar
Binzu Naiv
Mischköstlerin
Beiträge: 163
Registriert: So 26. Feb 2017, 18:37

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Binzu Naiv » Do 31. Mai 2018, 15:50

Wissenschaftliches-Vorgehen nach der Methode Schorse Eckenesel-Palmberg ™

Hier, an einen Beispiel Verdeutlicht

Vorsicht, Text enthält Tierleid™


„Ein Wissenschaftler setzt einen Frosch auf einen Tisch, genau an eine Linie.

Dann ruft er:
"Spring Frosch"-der Frosch springt los und schafft 4m.
Der Forscher holt sein kleines Buch raus und schreibt auf:
"Frosch mit 4 Beinen, springt 4m".

Dann trennt er dem Frosch ein Bein ab, setzt ihn wieder an die Linie und ruft:
"Spring Frosch"-der Frosch springt los und schafft 3m.
Der Forscher schreibt wieder in sein Buch:
"Frosch mit 3 Beinen, springt 3m".

Dann trennt er den Frosch das zweite Bein ab und setzt ihn wieder an die Linie und ruft:
"Spring Frosch"-der Frosch springt wieder und zwar 2m.
Er notiert:
"Frosch mit 2 Beinen, springt 2m".

Dann trennt er ihn das dritte Bein ab und setzt ihn wiederum an die Linie und ruft:
"Spring Frosch"-der Frosch springt (naja) erneut, noch 1m.
Er schreibt in sein Buch:
"Frosch mit einem Bein, springt 1m".

Dann schneidet er ihm auch noch das letzte Bein weg, setzt ihn an die Linie und ruft wieder:
"Spring Frosch"-"los spring"-"spring"…
Der Forscher notiert in seinem Buch:
„Frosch ohne Beine: 0m“

…und: das Fazit:

„Mit zunehmenden Verlust von Gliedmaßen büßt ein Frosch sein Hörvermögen ein!“
"Ich wusste garnicht, dass ich das gegessen habe." Gordon "Alf" Shumway


„Wir waren nie unfreier als heute“ ( :andi: Läsker 29.05.18 FB)

Schnitzelschn
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Schnitzelschn » Do 31. Mai 2018, 17:17

Gut, dass das Eselchen tatsächlich keine Ahnung von IT hat, sonst wäre es auch in diesem Thread aufgeschlagen...

Gästin

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Gästin » Do 31. Mai 2018, 17:46

Wasn Glück, dass Eckenesel-Palmberg* keine Grundschulkinder versaut, sondern junge Erwachsene im Berufsschulalter. Die lassen sich von einem veganen Egomanen** nicht ganz so leicht übers Ohr hauen.

*Danke an Binzu Naiv für den Namen. :rofl:
** Das reimt sich ja. :grin:

Merapi
Großwildjägerin
Beiträge: 1753
Registriert: So 18. Apr 2010, 14:23

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Merapi » Do 31. Mai 2018, 22:30

Komisch.... warum geht sowas immer zusammen, Veganismus und Verschwörungstheorien. Junior hatte mal einen solchen veganen Leerer, ähm Lehrer, der 9/11-Truther war und das auch bei den Schülern durchblicken ließ. Er hat auch in der Schule vegane Speisen gekocht und verteilt, Junior war aber ganz froh darüber, er hatte mal wieder seine Schulbrote vergessen.

Palmelse fasziniert mich. Narzissit mit durchschaubarer Argumentationsstruktur, der seinen Mangel an Argumenten geschickt mit ad hominems tarnt, a la alle anderen sind zu doof, dem Meister in seiner Genialität Aufgeblasenheit zu folgen.
Ich hätte doch Psychiater werden sollen. Da bekommt man wenigstens Geld, wenn man sich mit Irren befasst.

Schnitzelschn
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Schnitzelschn » Fr 1. Jun 2018, 00:13

Vor allem die Tatsache, dass er hier immer wieder aufschlägt und seinen Mist ablädt, sagt vieles... Und diese pseudoakademische (Lehramt an Berufsschule) Ausdrucksweise ist irgendwie auch ziemlich belustigend. So wie Schulunterricht, nur dass man ihn jederzeit abstellen kann :devil:

DG ne

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon DG ne » Fr 1. Jun 2018, 00:31

Merapi hat geschrieben:
Palmelse fasziniert mich. Narzissit mit durchschaubarer Argumentationsstruktur, der seinen Mangel an Argumenten geschickt mit ad hominems tarnt, a la alle anderen sind zu doof, dem Meister in seiner Genialität Aufgeblasenheit zu folgen.


Wenn‘s richtige eng wird, liegt‘s an der Definition. Der Typ ist so ein aufgeblasener Hohlkopp, der schwimmt sogar in Milch. Ohne einzusinken.

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7520
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon Donnervogel » Sa 2. Jun 2018, 22:22

DG ne hat geschrieben:Der Typ ist so ein aufgeblasener Hohlkopp, der schwimmt sogar in Milch. Ohne einzusinken.

Wäre ja auch nicht vegan, wenn "Seine vegane Heiligkeit" mit diesem unreinen Stoffgemisch in Berührung käme. Ein Sakrileg, geradezu. :ks:
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Benutzerinavatar
GustavGans
Mischköstlerin
Beiträge: 158
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:51

Re: Palmsonntag und andere Eseleien

Beitragvon GustavGans » Sa 2. Jun 2018, 23:01

Wo ist eigentlich unser Meister aller Klassen abgeblieben? Ist der Schub schon wieder vorbei?
Macht ihr den Scheißdreck weil ihr blöd seid oder hat euch der Scheißdreck erst so richtig blöd gemacht?


Zurück zu „Laberforum“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gästinnen