Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Promi Watch
Forumsregeln
Bitte benehmt euch halbwegs! Wenn ihr einen Beitrag gar nicht ertragen könnt, meldet ihn mit dem Ausrufezeichen rechts oben im Beitrag und begründet, was wieso gelöscht werden soll. Oder schickt uns eine Mail an kontakt at antiveganforum.com.
Jasper Depunkt

Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Jasper Depunkt » Mo 4. Jun 2018, 05:56

Letzte Einträge auf folgenden Seiten ...

https://www.facebook.com/veganegesellschaft: 13. Februar
https://www.facebook.com/christian.vagedes: 12. Februar
https://www.facebook.com/dasveganmagazin: 4. Februar

Tja, mittlerweile haben wir aber Juni, was nun mal bedeutet, dass seit nunmehr vier Monaten nirgends mehr ein Lebenszeichen vom einstigen veganen Hoffnungsträger zu vernehmen ist. Und weil man hier auf Antivegan ja immer noch am besten über die V-Szene informiert wird, frage ich halt einfach mal in die Runde: Was mag denn da wohl los sein?

Benutzerinavatar
Kenny
Kopfschlachterin
Beiträge: 6879
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 13:36

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Kenny » Mo 4. Jun 2018, 08:00

Sein Projekt "ohne zu Arbeiten reich werden, indem man sich von seinem eigenen 'Verein' aushalten lässt" scheint wohl mangels noch zu verteilender Penunse eingeschlafen zu sein und er muss anderweitig sehen wie er was zu picken ranschafft.

Benutzerinavatar
Grimm
Walharpuniererin
Beiträge: 3661
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Grimm » Mo 4. Jun 2018, 09:12

Jasper Depunkt hat geschrieben:Letzte Einträge auf folgenden Seiten ...


Siehe auch: viewtopic.php?f=5&t=12108&start=50#p441931

Seine Firma ethiconomy GmbH. die das Veganmagazin produziert, ist dermaßen in den Miesen, dass es nicht wundern würde, wenn er auf Tauchstation gegangen ist.

Bezeichnend finde ich auch, dass auf der FB-Seite des Pseudovereins VGD (eine "NGO" hat er den zuletzt genannt :gaga:) niemand sagt, was eigentlich los ist. Angeblich gibts da doch einen zweiten Vorsitzenden, und Frau V. hat auch einen Funktionärsposten in der VGD.

In der Seite http://veganmagazin.de/ ist aber noch ein bisschen Leben drin. Gerade wurde das Juniheft angekündigt. Keine Ahnung, ob er darin in Erscheinung tritt, im "Editorial" oder so.

Benutzerinavatar
Gilles
Vivisektöse
Beiträge: 5184
Registriert: So 7. Jun 2015, 19:05

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Gilles » Mo 4. Jun 2018, 16:21

Kenny hat geschrieben:Sein Projekt "ohne zu Arbeiten reich werden, indem man sich von seinem eigenen 'Verein' aushalten lässt" scheint wohl mangels noch zu verteilender Penunse eingeschlafen zu sein und er muss anderweitig sehen wie er was zu picken ranschafft.


+1
Andreas Bär Läsker - der Donald Trump des Veganismus

Schnitzelschn
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Schnitzelschn » Mo 4. Jun 2018, 17:57

Ein überlagerter Camembert hat ihn an seinem Firmensitz (Hamburger Käselager) aufgefressen.

Schnitzelschn
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Schnitzelschn » Mo 4. Jun 2018, 18:24

Ich habe ein wenig zu seiner Ethiconomy services GmbH recherchiert:
Zum 1.6.18 wurde der Firmensitz in den Brandshofer Deich 68 in Hamburg verlegt, das ist am Billehafen, bei den Norderelbbrücken. Vorher lag er seit dem 16.2.15 im Hermann-Wüsthoff-Ring 11 in Hamburg-Allermöhe in einem Industriegebiet, davor offenbar seit Gründung in der Lilienstraße 11 in bester Lage, nur wenige Meter von Spitaler und Mönckebergstraße entfernt.

Interessant ist, welche Firmen noch unter diesen Adressen erreichbar sind. In der Lilienstraße sind das lt. Northdata erwartungsgemäß Handels- und Dienstleistungsgesellschaften, aber in Allermöhe waren bis zum 31. Mai noch folgende Unternehmen zu finden, die zum 1.6. alle in den Billehafen umgezogen sind: Bigfood GmbH, Rawlution Gmbh, Kekswerkstatt GmbH, The Go foods Company GmbH und Foove GmbH. Kennt man die? Die Geschäftsführer und Prokuristen sind nicht immer die gleichen, und schon gar nicht Vagedes, aber sie doppeln sich. Auch die Hamburger Käselager GmbH von Reese ist heute morgen laut Amtsgericht HH umgezogen, Northdata weiß das aber noch nicht.
Spannend... :popcorn:

Benutzerinavatar
Grimm
Walharpuniererin
Beiträge: 3661
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 12:51

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Grimm » Mo 4. Jun 2018, 19:42

Schnitzelschn hat geschrieben:Auch die Hamburger Käselager GmbH von Reese ist heute morgen laut Amtsgericht HH umgezogen, Northdata weiß das aber noch nicht.

Aber Google Maps weiß es schon. Und liefert ein schönes Foto von der Örtlichkeit. :grin:

Ok, ist ein altes Foto, von 2008. Brandshofer Deich 68 ist wahrscheinlich das Haus rechts daneben. Ist im Google-Foto unkenntlich gemacht.

Benutzerinavatar
Donnervogel
AVA Agentin
Beiträge: 7520
Registriert: So 19. Feb 2012, 11:55

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Donnervogel » Mo 4. Jun 2018, 20:14

Sieht ja nach bester Geschäftslage aus. :/
Veganismus ist wie ein Penis.
Es ist okay, wenn Du ihn hast.
Und es ist okay, wenn Du drauf stolz bist.
Aber fuchtle damit bitte nicht in der Öffentlichkeit rum.
Und wenn Du versuchst, meine Kinder damit zu penetrieren, kriegst Du mächtig Ärger mit mir!

Schnitzelschn
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Schnitzelschn » Mo 4. Jun 2018, 20:16

Nein, das verpixelte Gebäude ist die Hamburger Wollfabrik, Nummer 68 ist tatsächlich der rechte Flügel des gammeligen Schuppens... Ob erheute immer noch so aussieht weiß ich nicht.

MegaVega

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon MegaVega » Di 5. Jun 2018, 14:37

Das ist doch ein besetztes Haus? Der größte und einzigste Vorsitzende von allen ist wieder auf seinem Ein-Mann-Revolutions Tripp?
Leider sind seine diabolischen Propaganda Appellations Reden mit Fahnenschwenkern und so auf YouTube nicht mehr abrufbar; Chrissy war so groß in Fahrt.

Schnitzelschn
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Schnitzelschn » Di 5. Jun 2018, 15:14

Besetztes Haus? Ist mir nicht bekannt und passt auch vom Viertel nicht wirklich. Quelle?
Wenn ich mal wieder in der Gegend bin, werde ich nachgucken, wie es heute aussieht.

Gästin

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Gästin » Di 5. Jun 2018, 19:15

Arbeitet dieser merkwürdige Vagedes immer noch in dieser Käse und Fleischfirma? Bigfood beliefert z.B Bürgerking mit Fleisch!!! So PARADOX DER TYP, aber für Geld tut Chrissy wohl alles. :rolleyes:

Hat seine Frau immer noch die Limited Firma in England? Was haben wir nicht schon über Sonja Vagedes gelacht.................

Schnitzelschn
Schnitzelfreak
Beiträge: 245
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:49

Re: Wo steckt eigentlich Christian Vagedes?

Beitragvon Schnitzelschn » Di 5. Jun 2018, 19:45

Ja, die und die ganzen anderen tierleidbezogenen Unternehmen sind zumindest am selben Tag wie sein Laden umgezogen.


Zurück zu „Neues von Veganerinnen und Tierrechtslerinnen“



Wer ist online?

Mitgliederinnen in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gästin